Thalia.de

Schere 9

Kriminalroman

(2)
Kommissar Baldur ermittelt in einem verstörenden Fall. Innerhalb kürzester Zeit werden mehrere Männer tot aufgefunden, nachdem sie brutal gefoltert wurden. Alle Opfer waren ihren Frauen untreu - wie Kommissar Baldur selbst. Möchte hier jemand Rache nehmen? Baldur steht vor ienem düsteren Rätsel. Und es fällt ihm immer schwerer, Wahn und Wirklichkeit auseinanderzuhalten....
Portrait
Die ausgebildete Schauspielerin Isabella Archan, geboren 1965 in Graz, arbeitete viele Jahre an Stadt- und Staatstheatern in Österreich, der Schweiz und Deutschland. Seit 2002 lebt sie freiberuflich in Köln, hier begann auch ihre zweite Karriere als Autorin. Neben dem Schreiben ist Isabella Archan immer wieder in TV- und Filmrollen zu sehen
(»Tatort«, »Lindenstraße«, »Diese Kaminskis«) und sorgt mit ihren szenischen Krimilesungen bundesweit regelmäßig für ausverkaufte Veranstaltungen. www.isabella-archan.de
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 19.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-983-5
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/22 mm
Gewicht 309
Verkaufsrang 68.366
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    Buch
    9,99
  • 45287980
    Schwarze Angst
    von Simon Bartsch
    Buch
    11,90
  • 45325455
    Bis zum Hals
    von Jörg Juretzka
    Buch
    12,95
  • 45161510
    Die Schuld vergangener Tage
    von Peter Temple
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45327109
    Anton zaubert wieder
    von Isabella Archan
    (1)
    Buch
    13,90
  • 46145704
    Liebe vertagen, Mörder jagen
    von Vera Nentwich
    (7)
    Buch
    9,95
  • 37822772
    Mädchenjäger / Detective Heckenburg Bd.1
    von Paul Finch
    (9)
    Buch
    9,99
  • 45291505
    Gut, aber tot
    von Eva Rossmann
    Buch
    22,00
  • 40391538
    Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper / Inspector Swanson Bd.2
    von Robert C. Marley
    (4)
    Buch
    10,50
  • 33790258
    Kalter Schlaf / Dr. Kate Hanson Bd.1
    von A. J. Cross
    (2)
    Buch
    9,99
  • 47346446
    Der Mann mit den hundert Namen
    von David Morrell
    Buch
    13,99
  • 45260513
    Eifelfieber
    von Andreas J. Schulte
    (1)
    Buch
    10,90
  • 35319468
    Schwanenlied
    von Sabine Klewe
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37822495
    Die Kolumbus-Verschwörung / Cotton Malone Bd.8
    von Steve Berry
    (1)
    Buch
    12,00
  • 15160410
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (1)
    Buch
    15,00
  • 44253444
    Todesmahl
    von Jonathan Kellerman
    Buch
    9,99
  • 46284668
    Kurzsturz
    von Daniela Wolff
    Buch
    9,99
  • 44637569
    Zwölf tödliche Gaben
    von Stuart MacBride
    (1)
    Buch
    8,99
  • 45243992
    Asphaltseele
    von Gregor Weber
    (3)
    Buch
    14,99
  • 42613279
    Marie spiegelt sich
    von Isabella Archan
    (7)
    Buch
    13,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Untreue Ehemänner
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2016

Nach dem Prolog wurde mir sofort klar, das ich das Buch nicht würde lange aus der Hand legen können und so kam es, das ich es an einem Abend regelrecht verschlungen habe. Isabella Archan ist es mit der ungewöhnlichen Story, dem neuen Ermittlerteam um Hauptkommissar Heinz Baldur und ihrem... Nach dem Prolog wurde mir sofort klar, das ich das Buch nicht würde lange aus der Hand legen können und so kam es, das ich es an einem Abend regelrecht verschlungen habe. Isabella Archan ist es mit der ungewöhnlichen Story, dem neuen Ermittlerteam um Hauptkommissar Heinz Baldur und ihrem unvergleichlichen Schreibstil gelungen mich in einen regelrechten Lese-Sog zu ziehen. Der Prolog alleine ist schon ein "heißer" und dramatischer Start in eine Story um untreue Ehemänner, die willenlos gemacht und dann qualvoll gefoltert werden, bis zum erlösenden Tod. Auf dem Cover ist das Buch als Kriminalroman beschrieben worden, ich würde es aber eher in die Kategorie Thriller einordnen, denn dafür ist es schon ziemlich hart und brutal an einigen Stellen. Gut gelungen ist das schnelle Zusammenfinden des neuen Teams geworden, welches mit seinen Ermittlungen den Großteil des Buches einnimmt, aber auch kleine Einblicke in das wenige Privatleben bietet. Plausibel und gut erklärt ist auch die Lösung des Falles, der zum Ende nochmal eine nicht zu ahnende Wendung nimmt und die Spannung nochmals in die Höhe treibt. Besonders haben mich wieder die einzelnen Abschnitte fasziniert, bei denen man lesen konnte wie der/die Täter agieren, ohne das bis auf den letzten Seiten jemals ein Name in Bezug darauf genannt wurde. Im Verlauf der Story werden zwar immer wieder Personen und Hinweise genannt, die man zwar schon kennt, aber noch nicht so richtig einzuordnen wusste in den Fall, aber so nach und nach setzt sich alles zu einem Ganzen zusammen und man kommt der Lösung aber trotzdem noch nicht so richtig nah, so das man denkt, ach ja, der/die könnte/n das gewesen sein. Isabella Archan's Schreibstil ist wie immer klar, kurz und knackig, keine großen Umschreibungen, sie kommt direkt auf den Punkt und so schleicht sich auch keine Stelle ein, die ich als langatmig oder langweilig empfunden habe. Ich könnte mir vorstellen, das es mit Hauptkommissar Heinz Baldur, Kommissar Thomas Habermann und der Praktikantin Melek Arslan noch weitere Fälle geben könnte, ich wäre auf alle Fälle lesetechnisch wieder mit dabei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fremdgänger aufgepasst – Kurzweiliger Kriminalroman mit Tempo
von Nisnis aus Dortmund am 05.12.2016

Kommissar Baldur ermittelt in einem verstörenden Fall: Innerhalb kürzester Zeit werden mehrere Männer tot aufgefunden, nachdem sie brutal gefoltert wurden. Alle Opfer waren ihren Frauen untreu – wie Kommissar Baldur selbst. Möchte hier jemand Rache nehmen? Baldur steht vor einem düsteren Rätsel. Und es fällt ihm immer schwerer, Wahn... Kommissar Baldur ermittelt in einem verstörenden Fall: Innerhalb kürzester Zeit werden mehrere Männer tot aufgefunden, nachdem sie brutal gefoltert wurden. Alle Opfer waren ihren Frauen untreu – wie Kommissar Baldur selbst. Möchte hier jemand Rache nehmen? Baldur steht vor einem düsteren Rätsel. Und es fällt ihm immer schwerer, Wahn und Wirklichkeit auseinanderzuhalten. (Emons Verlag) Die Autorin: Isabella Archan wurde 1965 in Graz geboren. Nach Abitur und Schauspieldiplom folgten Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und in Deutschland. Seit 2002 lebt sie in Köln, wo sie eine zweite Karriere als Autorin begann. Neben dem Schreiben ist Isabella Archan immer wieder in Rollen in TV und Film zu sehen, unter anderem im Kölner »Tatort«, in der »Lindenstraße« und in »Diese Kaminskis«, und mit ihrem eigenen Programm zu ihren Krimis auf der Bühne. (Quelle: Emons Verlag) Reflektionen: Mit Kommissar Heinz Baldur ist Isabella Archan eine Figur gelungen, die den Leser an die Seiten presst. Er ermittelt nicht nur, sondern gerät selbst in Lebensgefahr, als ihn seine Verlobte Rita für sein notorisches Fremdgehen bestrafen und vergiften will. Versetzt nach Frankfurt hat er gleich einen Mord aufzuklären. Das männliche Opfer wurde in einem Hotel mit einer Schere getötet. Es erfolgen weitere bestialische Morde und das sympathische Ermittlerteam muss von einem Serientäter ausgehen, der verheiratete, fremdgehende Männer brutal foltert und tötet. Letztendlich fällt auch Baldur ins Visier des Täters und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Isabella Archans Schreibstil ist fluffig leicht, wie gewohnt. Eine klare Sprache und ein sehr direkter Ausdruck, der sich nicht verstecken muss, schenkt dem Leser einen schnellen Einstig in die spannende Geschichte, die mit fein gezeichneten Figuren angereichert ein hohes Lesetempo vorgibt. Hier erkennt man deutlich die literarische Weiterentwicklung der Autorin, die scheinbar mühelos die rasante Story vorantreibt und die sich bei ihren Figuren nicht dem Klischee hingibt, persönlich am Boden zerstörte Ermittler zu präsentieren. Interessant gelungen ist Isabella Archan die Bildung des neuen Ermittlerteams. Langsam aber stetig entwickelt es sich zwischen Baldur, Kommissar Thomas Habermann und der Praktikantin Arslan. Zwischendurch gibt es spritzig privates von den Figuren zu lesen, doch es überlagert niemals diesen Kriminalroman der einiges an Thriller Elementen zu bieten hat. Psychologisch und taktisch wertvoll sind Kapitel die aus Sicht des Täters erzählen. Dadurch wird das Vorankommen in der Geschichte noch um ein Mehr beschleunigt und die Spannungskurve nach oben geschraubt. Geschickte Wendungen und am Ende gut aufgelöste Verstrickungen haben einen äußerst kurzweiligen Kriminalroman geschaffen, der mit viel Spannung ein angenehmes Lesevergnügen beschert. Dennoch, irgendetwas hat mir gefehlt, um mich so richtig mit Haut und Haaren zu packen. Fazit und Bewertung: Schere 9 ist ein kurzweiliger Kriminalroman mit angenehm hohem Tempo. Spannend bis zur letzten Seite empfehle ich ihn sehr gern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schere 9

Schere 9

von Isabella Archan

(2)
Buch
10,90
+
=
Todeströpfchen

Todeströpfchen

von Eva Bader

Buch
11,90
+
=

für

22,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen