Thalia.de

Schreib das auf, Kisch!

Ein Kriegstagebuch

"Kisch ist ein großartiger Dramaturg der Wirklichkeit." DER SPIEGEL
Die Geburtsstunde des "Rasenden Reporters": "Jeden Tag stenographiere ich meine Lebensweise und meine Gedanken, die Lebensweise und Gedanken von Hunderttausenden ... Die Kameraden spotten: ,Schreib das auf, Kisch!' Der Satz wird zur ständigen Redensart ... Kisch schreibt auf, wenn der letzte Hosenknopf abreißt, wenn das einzige Stück Seife in den Brunnen fällt, wenn Blut in den Essnapf spritzt. Manches schreibe ich auf, was ich als Journalist nicht gewusst hätte. Manches hätte ich als Journalist auch dann nicht geschrieben, wenn ich es gewusst hätte, denn es wäre mir zu belanglos erschienen. Manches schreibe ich auf, was ich als Journalist nicht hätte schreiben dürfen, die Zeitung nicht gedruckt hätte. Mein Tagebuch weiß und darf. Welch ein Unterschied zwischen ... einem Tag, den die Zeitung spiegelt, und einem Tag, im Schützengraben überlebt." EGON ERWIN KISCH
Von einem unbezwinglichen Drang des Beobachtens und Berichtens getrieben, geleitet von einem unvergleichlichen Gespür für die skurrilen wie die entlarvenden Momente im Kriegsalltag, schrieb Egon Erwin Kisch seine Erlebnisse als Soldat 1914/15 unmittelbar an der Front nieder, im Feldlager, im Schützengraben. Dieses unverhüllte, direkt dem Leben entnommene Bild des Krieges ist nicht zuletzt ein beeindruckendes Stück Literatur.
"Das Tagebuch eines bedeutenden Schriftstellers." HANS MAYER
Mit dem Bericht
"Ein Reporter wird Soldat"

Portrait

Egon Erwin Kisch wurde 1885 in Prag geboren. Dort besuchte er die Journalistenschule, war als Lokalreporter für "Bohemia" tätig. Er war Soldat im ersten Weltkrieg. 1921 übersiedelte er nach Berlin, unternahm Reportagereisen in die Sowjetunion, die USA und nach Australien. Nach dem Reichstagsbrand wurde er festgenommen und anschließend nach Prag abgeschoben. Stationen seines Exils: von 1933 bis 1939 Paris, 1937/38 Spanien, nach Kriegsbeginn USA, seit 1940 Mexiko. 1946 kehrte er nach Prag zurück, dort starb er 1948.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03557-0
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 195/133/27 mm
Gewicht 340
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42524365
    Jetzt ist deine Zeit
    von Eddi Hüneke
    Buch
    9,99
  • 41858099
    Verbrannte Tage
    von James Salter
    Buch
    12,99
  • 14576421
    Lektionen der Stille
    von Helwig Schmidt-Glintzer
    Buch
    7,00
  • 44250053
    Ludwig Hirsch
    von Johnny Bertl
    Buch
    19,99
  • 2983464
    Der NS-Staat
    von Ian Kershaw
    Buch
    10,99
  • 44066803
    Sternstunden der Menschheit
    von Stefan Zweig
    Buch
    30,00
  • 16335198
    Die sieben Säulen der Weisheit
    von Thomas Edward Lawrence
    Buch
    14,95
  • 17437889
    Wilhelm II.
    von Christopher Clark
    (1)
    Buch
    14,99
  • 6096951
    Meines Vaters Land
    von Wibke Bruhns
    (5)
    Buch
    9,95
  • 26655267
    Infanterie greift an
    von Erwin Rommel
    Buch
    12,95
  • 44801055
    Barfuß übers Stoppelfeld. Band 3 und 4
    Buch
    12,90
  • 37867866
    Geschichte eines Deutschen
    von Sebastian Haffner
    (1)
    Buch
    14,99
  • 16764773
    Märker, B: Liebster Justus
    von Brigitte Märker
    SPECIAL
    3,99 bisher 12,95
  • 38189470
    In Stahlgewittern
    von Ernst Jünger
    Buch
    25,00
  • 45257987
    Die Stunde der Frauen
    von Antonia Meiners
    Buch
    12,95
  • 14308118
    Wo morgens der Hahn kräht 1 + 2
    von Jürgen Kleindienst
    (1)
    Buch
    12,90
  • 45602318
    Ich habe zu kurz gelebt
    von Monika Czernin
    Buch
    27,00
  • 41093300
    Krieg als inneres Erlebnis
    von Ernst Jünger
    Buch
    34,95
  • 33789951
    Schönheit und Schrecken
    von Peter Englund
    (1)
    Buch
    14,99
  • 2930397
    Otto von Bismarck
    von Volker Ullrich
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schreib das auf, Kisch!

Schreib das auf, Kisch!

von Egon Erwin Kisch

Buch
15,00
+
=
Gruselhäuser

Gruselhäuser

von Gabriele Lukacs

(1)
Buch
24,99
+
=

für

39,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen