Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Schuld und Sühne von Fjodor M. Dostojewski

Wer Russisches ins Deutsche übertragen möchte, stößt gelegentlich auf Schwierigkeiten, exakt Entsprechendes ist nicht immer leicht zu finden. So kommt es, dass Dostojewskis Schuld und Sühne mal den Titel Raskolnikow trägt, mal auch unter der Bezeichnung Verbrechen und Strafe zu finden ist, wenn man sich spätere Versuche anschaut. Der Roman des bekannten russischen Dichters ist zunächst in periodisch veröffentlichten Fortsetzungen erschienen, während derer seine weitere Bearbeitung noch nicht abgeschlossen war. Ein gutes Jahr hat es bis zur Vollendung des umfangreichen Werks gedauert. Bei sämtlichen Übersetzungen klafft ein Spalt zwischen der juristischen Verwendbarkeit benutzter Begriffe und ihrer moralischen Dimension. Im Deutschen kam es erst kurz vor der Jahrtausendwende zur Betonung des Aspekts der Rechtsprechung, zu dem englischer und französischer Sprachgebrauch von Anfang an tendierten. Eine gewisse Neigung zum Dramatischen ist den Deutschen kaum abzusprechen, ein eher objektives Betrachten der Umstände ist anderen Völkern, auch den Polen, offenbar weniger fremd. Dass man sich berechtigter Zweifel halber darauf zurückzieht, den Namen der Hauptfigur als Titel zu verwenden, mag bezeichnend dafür sein. Die Geschichte des nicht mit Reichtümern gesegneten Studenten ist fraglos ein epochales Werk, das Grundsatzfragen von erheblicher Brisanz aufwirft. Darf der Mensch töten, wenn er sich dazu berufen fühlt?
Portrait
Alessandro Dallmann, geboren in Konstanz, studierte zunächst Literaturwissenschaft und bereiste danach ein Jahr Südamerika. Momentan absolviert er ein Fernstudium der Regionalstudien Lateinamerikas und ist als freischaffender Autor tätig, so unter anderem für den Kompendio Verlag. Privat interessiert er sich für Fotografie, läuft Marathon und folgt der Lebensphilosophie Rudolf Steiners.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Yannick Esters, Robert Sasse
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 06.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783741854965
Verlag Epubli
Verkaufsrang 56.441
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (101)
    eBook
    9,99
  • 30836750
    Verbrechen und Strafe
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    eBook
    10,99
  • 48901017
    Kraft
    von Jonas Lüscher
    eBook
    15,99
  • 31097340
    Der Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    eBook
    21,99
  • 47954376
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (4)
    eBook
    19,99
  • 47004923
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (54)
    eBook
    19,99
  • 47068050
    Mathilde
    von Leonhard Frank
    eBook
    7,99
  • 46335904
    Der Spieler
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    eBook
    18,99
  • 34291212
    Sei wie ein Fluß, der still die Nacht durchströmt
    von Paulo Coelho
    eBook
    8,99
  • 45395169
    Sternenfunken
    von Nora Roberts
    (10)
    eBook
    8,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    eBook
    8,99
  • 47839868
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (99)
    eBook
    9,99
  • 47839869
    Paper Prince / Paper Trilogie Bd. 2
    von Erin Watt
    (14)
    eBook
    12,99
  • 47844357
    Mein schlimmster schönster Sommer
    von Stefanie Gregg
    (19)
    eBook
    7,99
  • 54192506
    Thereses Geheimnis
    von Verena Rabe
    (2)
    eBook
    5,99
  • 40783856
    Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (12)
    eBook
    2,49
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    eBook
    8,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (175)
    eBook
    9,99
  • 47577377
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schuld und Sühne von Fjodor M. Dostojewski

Schuld und Sühne von Fjodor M. Dostojewski

von Alessandro Dallmann

eBook
2,99
+
=
Fernhalten. Ein Neuseeland-Roman

Fernhalten. Ein Neuseeland-Roman

von Miriam Rathke

eBook
4,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen