Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Schwarzer Rauch / Darian & Victoria Bd. 1

(11)
Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann … Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian.
Portrait
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 321, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601336
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 4.214
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46412352
    Outcasts – Gesamtausgabe / Box Set
    von Monica Davis
    eBook
    8,99
  • 32560249
    Todsünde
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    8,99
  • 40021478
    Meine Schwester, die Hummelkönigin
    von Patrizia Zannini
    (10)
    eBook
    9,99
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (11)
    eBook
    6,99
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    9,99
  • 40779305
    KALYPTO - Die Herren der Wälder
    von Tom Jacuba
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40110432
    Magisterium
    von Cassandra Clare
    eBook
    8,49
  • 28446913
    Gezeichnete des Schicksals
    von Lara Adrian
    eBook
    8,99
  • 43608045
    Lillian: Band 1-3
    von Felicitas Brandt
    eBook
    9,99
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    11,99
  • 42043374
    Neumondschatten
    von Stefanie Hasse
    eBook
    4,99
  • 40916118
    Die Zeitlos-Trilogie, Band 1: Das Flüstern der Zeit
    von Sandra Regnier
    eBook
    11,99
  • 46475303
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    eBook
    19,99
  • 45298189
    Perfect Touch - Ungestüm
    von Jessica Clare
    eBook
    8,49
  • 47003888
    Heaven: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sarah Stankewitz
    eBook
    9,99
  • 43812566
    Die Zeitrausch-Trilogie: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Kim Kestner
    (2)
    eBook
    9,99
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (15)
    eBook
    8,99
  • 40942203
    Liebe Evolution, ist das dein Ernst?!
    von Mara Grunbaum
    eBook
    10,99
  • 23167356
    Percy Jackson, Band 3: Der Fluch des Titanen
    von Rick Riordan
    (1)
    eBook
    8,99
  • 44188828
    Trilogie Gilde der Hüter
    von T.B. Ems
    (2)
    eBook
    5,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 43812580
    BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben
    von Stefanie Hasse
    (13)
    eBook
    3,99
  • 42449022
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (1)
    eBook
    18,99
  • 42380514
    Elemente der Schattenwelt: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Laura Kneidl
    (1)
    eBook
    9,99
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    eBook
    16,99
  • 39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (11)
    eBook
    17,99
  • 38251390
    Die Sanguis-Trilogie, Band 3: Omnia vincit amor - Liebe besiegt alles
    von Jennifer Wolf
    (1)
    eBook
    4,99
  • 41935447
    Elemente der Schattenwelt, Band 3: Magic & Platina
    von Laura Kneidl
    (5)
    eBook
    3,99
  • 39104313
    Elemente der Schattenwelt, Band 1: Blood & Gold
    von Laura Kneidl
    (14)
    eBook
    3,99
  • 36329163
    Shadowcaster, Band 1: Dein Kuss in meiner Nacht
    von Cathy McAllister
    (1)
    eBook
    3,99
  • 37270112
    Die Sanguis-Trilogie, Band 1: In sanguine veritas - Die Wahrheit liegt im Blut
    von Jennifer Wolf
    (7)
    eBook
    3,99
  • 37437699
    Die Sanguis-Trilogie, Band 2: Vivere militare est - Leben heißt zu kämpfen
    von Jennifer Wolf
    (3)
    eBook
    4,99
  • 44368353
    BookElements, Band 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
5
0
0
0

Victorias Weg zur Erkenntnis
von thora01 am 26.01.2016

Inhalt/Klappentext: Nachdem Victorias Erinnerungen an die Vergangenheit zurückgekehrt sind, muss sie sich mit den Konsequenzen auseinandersetzen. Die ehemalige Gruppe ist gespalten, das Böse jedoch ist präsent wie nie. Eine dunkle Vision lässt den Hohen Rat aufhorchen. Es ist Zeit für den finalen Kampf und eine letzte Entscheidung zwischen Licht... Inhalt/Klappentext: Nachdem Victorias Erinnerungen an die Vergangenheit zurückgekehrt sind, muss sie sich mit den Konsequenzen auseinandersetzen. Die ehemalige Gruppe ist gespalten, das Böse jedoch ist präsent wie nie. Eine dunkle Vision lässt den Hohen Rat aufhorchen. Es ist Zeit für den finalen Kampf und eine letzte Entscheidung zwischen Licht und Dunkelheit. Sehr spannender 3. Teil. Dieser Teil ist sehr actionreich gestaltet. Die Charaktere sind super gewachsen. Sie sind sehr detailiert beschrieben und haben jeder besondere Eigenheiten. Sehr schön finde ich die Liebesbeziehungen zwischen den Akteuren. Das böse an sich wurde sehr schön gezeichnet. Mir hat es gefallen wie Vic langsam die Wahrheit über ihren Lebensgefährten erkennt. Wie sie sich gegen die Manipulation versucht zu wehren. Spannend ist dieses Buch vor alle aufgrund der sehr tollen Intrige die in die Story eingewoben ist. Das Ende war etwas überraschend aber sehr passend offen gestaltet. Ich würde mir eine Fortsetzung wünschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein persönliches Highlight des Jahres
von einer Kundin/einem Kunden aus Nettetal am 17.04.2015

Meine Meinung: Das Cover ist wirklich ein Hingucker. Ich Liebe es. Es ist mein zweit liebstes Schwarzer Rauch Cover mein Lieblingscover ist aber das von der Urversion Grimoire Lunaris, es ist irgendwie so mystisch und geheimnisvoll. Dieses Cover wirkt auf mich ehr verträumt und romantisch. Die Geschichte klang sehr interessant... Meine Meinung: Das Cover ist wirklich ein Hingucker. Ich Liebe es. Es ist mein zweit liebstes Schwarzer Rauch Cover mein Lieblingscover ist aber das von der Urversion Grimoire Lunaris, es ist irgendwie so mystisch und geheimnisvoll. Dieses Cover wirkt auf mich ehr verträumt und romantisch. Die Geschichte klang sehr interessant für mich. Ich war sehr neugierig und wurde auch belont. Es hat mir richtig Spaß gemacht in die Geschichte von Dairan & Victoria einzutauchen. Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Ich habe mich direkt in Darian vernarrt. Er hat einen so tollen Charakter und Vic, sie ist so liebenswürdig, ich glaube man kann sie einfach nicht nicht lieben. Es ist so ein tolles Team. Auch die Fähigkeiten sind sehr gut bedacht und ich finde es richtig klasse. Ich musste mich manchmal richtig kaputtlachen. Die liebe liebe Stefanie Hasse, die ich auch schon richtig ins Herz geschlossen habe hat es wirklich geschafft mein Herz zu berühren. Sie schafft es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, man befindet sich direkt in der Geschichte und man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Nach dem ich mich einmal eingelesen habe habe ich das ganze Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz. Mein Fazit ist, dass Stefanie Hasse eine wundervolle Welt der Liebe und Magie erschaffen hat, in die es sich lohnt einzutauchen. Am liebsten würde ich ihr von 5 Sternchen 100 geben. Ich bin süchtig nach Darian und Victoria und ich freue mich schon wenn ich bald endlich den zweiten Teil lesen kann, da es doch so spannend gemacht wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Auftakt der begeistert
von Manja Teichner am 27.03.2015

Kurzbeschreibung Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann … Mit achtzehn Jahren... Kurzbeschreibung Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann … Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian. (Quelle: Impress) Meine Meinung Immer wieder, jede Nacht aufs Neue hat Victoria diesen einen Traum. Sie träumt von einem Jungen, den sie aber nicht kennt. Und dennoch er scheint ihr vertraut zu sein wie kein anderer. Victoria aber ist verwirrt, was hat dieser Traum zu bedeuten. Wer ist dieser Junge? In der Nacht des aufgehenden Blutmondes passiert es dann, ihre Erinnerungen kehren zurück. Sie weiß wieder was es mit den „Kindern des Mondes“ auf sich hat, weiß welche Gabe sie in sich trägt. Und sie weiß auch wer Darian ist … Der Fantasyroman „Schwarzer Rauch“ stammt aus der Feder der Autorin und Bloggerin Stefanie Hasse. Es ist ihr Debütwerk und gleichzeitig auch der Auftakt der „Darian und Victoria“ – Trilogie. Die Charaktere sind Stefanie Hasse sehr gut gelungen. Victoria war mir auf Anhieb unheimlich sympathisch. Sie ist sehr selbstbewusst und liebenswert. Für ihre Freunde ist Victoria immer da, sie steht für sie ein. Im Verlauf der Handlung macht Victoria eine Entwicklung durch, die ich sehr gut beschrieben und absolut nachvollziehbar empfand. Darian ist ebenfalls ein sympathischer Charakter. Er ist charmant und für die, die er liebt ist er immer zur Stelle. Er wirkt authentisch und glaubhaft dargestellt. Sina ist Victorias beste Freundin. Sie kann ziemlich launisch sein aber eigentlich ist sie eine Freundin, die man sich nur wünschen kann. Allerdings wird die Freundschaft der beiden auf eine harte Probe gestellt. Nicht nur die Protagonisten, auch die anderen Charaktere hat Stefanie Hasse facettenreich und vielsichtig gestaltet. Ich konnte sie mir alle wunderbar vorstellen. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und lässt sich sehr gut lesen. Ich bin fast schon durch die Seiten geflogen, so gefangen war ich von der Geschichte. Zunächst wird das Geschehen aus Sicht von Victoria geschildert. Nach und nach kommen noch weitere Perspektiven hinzu, was dem Leser so einen sehr guten Überblick verschafft und hilft die einzelnen Figuren gut kennenzulernen. Die Handlung hat mich positiv überrascht. Es geht spannend und interessant zu. Die geschaffene Welt ist wunderbar gestaltet. Die „Kinder des Mondes“ als Thema finde ich passend gewählt, für mich war dies absolut neu. Es ist alles sehr gut durchdacht und nachvollziehbar aufgebaut. Das Tempo der Handlung ist sehr hoch, man kommt kaum zum Luft holen es passiert eigentlich immer was. Langeweile sucht man hier vergebens. Das Ende ist spannend gehalten. Die Handlung ist sehr offen, es gibt einen ganz gemeinen Cliffhanger, der ungemein neugierig auf den zweiten Teil macht. Fazit Kurz gesagt ist „Darian und Victoria, Band 1: Schwarzer Rauch“ von Stefanie Hasse ein gelungener Auftaktband der Trilogie. Authentische Charaktere, die mir auf Anhieb sehr sympathisch waren, ein flüssiger sehr leicht zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die spannend gehalten ist und mich unweigerlich in ihren Bann gezogen hat, haben mich hier restlos überzeugt und lassen mich Teil 2 ersehnen. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tolle Geschichte mit fiesem Ende
von Anja am 22.03.2015

Immer wieder wird Victoria nachts von Träumen heimgesucht. Immer wieder spielt ein Junge namens Darian eine Rolle, doch sie weiß nicht, wer dies sein soll. Doch dann, in der Nacht des blutroten Vollmondes kehren ihre Erinnerungen an eine ganz besondere Phase ihres Lebens zurück... denn Victoria ist ein Kind... Immer wieder wird Victoria nachts von Träumen heimgesucht. Immer wieder spielt ein Junge namens Darian eine Rolle, doch sie weiß nicht, wer dies sein soll. Doch dann, in der Nacht des blutroten Vollmondes kehren ihre Erinnerungen an eine ganz besondere Phase ihres Lebens zurück... denn Victoria ist ein Kind des Mondes. Schwarzer Rauch ist der erste Band der Darian & Victoria-Trilogie. Stefanie Hasse verknüpft viele fantastische Wesen zu einem komplexen Gesamtkonstrukt. Die Idee der Mondkinder ist für mich neu und sehr gelungen umgesetzt. Die Erzählweise des Buches hat mir gut gefallen: Prolog und Epilog bilden einen Rahmen, die Haupthandlung ist aber eine Phase in Victorias Leben, die in der Vergangenheit liegt. Diese wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Victoria und Darian erzählt, in wenigen Passagen kommen die Sichtweisen weiterer relevanter Figuren hinzu. Die Handlung hat mir von Beginn an super gefallen. Zwar war ich zunächst etwas verwundert, wie problemlos Victoria das Wissen um die übernatürlichen Ereignisse aufnimmt, dann hatte mich die Geschichte aber völlig in ihren Bann gezogen und ich konnte Victorias Faszination teilen. Ohne es zu ahnen, erhält Victoria einen mächtigen Gegenstand, der sie fortan in viele gefährliche Situationen bringen wird. Dadurch wird die dunkle Seite auf sie aufmerksam und schmiedet ihre eigenen Pläne. Oft ist nicht vorhersehbar, was als Nächstes geschieht und immer wieder gibt es in der Handlung unerwartete Wendungen, da auch in den eigenen Reihen nicht alles so ist, wie es zunächst scheint. Neben diesen spannungsgeladenen Passagen spielt die Beziehung zwischen Victoria und Darian eine große Rolle, sodass es auch immer wieder zu sehr gefühlsbetonten Abschnitten kommt. Dank der Erzählperspektive kann der Leser die Gefühle der Protagonisten gut nachvollziehen. Spannend ist auch die Entwicklung, die die einzelnen Figuren im Verlauf der Geschichte durchmachen. Auch hier kommt es zu einigen Überraschungen, wenn die Jugendlichen vor große Entscheidungen gestellt werden. Da die zwei so unglaublich sympathisch sind, fällt es als Leser leicht, sich komplett in ihre Geschichte einzufühlen und mitzufiebern. Nur das Ende, das ist wirklich fies. An einer super spannenden Stelle ist das Buch einfach vorbei. Fortsetzung folgt – zum Glück schon bald, denn ich bin schon jetzt super neugierig, wie es weitergehen wird. Tolle Grundidee, abwechslungsreiche Handlung, sympathische Protagonisten. Ist man erst mal in der Geschichte drin, fällt es schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Rundum gelungener Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die Erinnerungen zurückkehren
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 16.03.2015

Inhalt: Nacht für Nacht träumt Victoria von einem ihr unbekannten Jungen: Darian, der ihr so vertraut scheint. Vertrauter noch als Alex, der Mann, der neben ihr liegt. In der Nacht des Blutmondes kehren plötzlich Erinnerungen an ihre Jungend zurück. Daran, dass es mehr auf der Welt gibt, als die... Inhalt: Nacht für Nacht träumt Victoria von einem ihr unbekannten Jungen: Darian, der ihr so vertraut scheint. Vertrauter noch als Alex, der Mann, der neben ihr liegt. In der Nacht des Blutmondes kehren plötzlich Erinnerungen an ihre Jungend zurück. Daran, dass es mehr auf der Welt gibt, als die Menschen wissen. Daran was sie ist und welche Gabe sie hat. Und auch an Darian. Meinung: „Darian & Victoria- Schwarzer Rauch“ ist der erste Band einer Reihe. Stefanie Hasse versteht es den Leser in eine zauberhafte Welt voller Magie zu werfen, in der es Magier, Feen und Vampire gibt und der Kampf zwischen Gut und Böse droht auszubrechen. Victoria ist dazu bestimmt einen besonderen Platz in dieser Welt und in diesem Kampf einzunehmen und als sie ein geheimnisvolles Buch findet wird es richtig spannend. Victoria hat mir als Figur sehr gut gefallen. Sie ist durch und durch gut und muss erst noch viel lernen, da die gesamte neue Welt ihr fremd erscheint. Sie lernt viele neue Leute kennen und erfährt viele Geheimnisse. Auch die Entstehung der Vampire, Werwölfe und Co. wird kurz angeschnitten, was ich sehr interessant fand. Darian hatte mir erst zu wenig Tiefgang. Aber von der Minute an, an der die Geschichte aus seiner Sicht erzählt wird, hat sich das schlagartig geändert und er wurde sehr interessant und zu meiner Lieblingsfigur. Ohnehin finde ich es immer gut, wenn die Geschichte aus mehreren Sichtweisen erzählt wird. Hier sind das vorherrschend Darian und Victoria, aber auch einige Nebencharaktere kommen mal zu Wort. Auf diese Weise konnte ich mich sehr gut in die Geschichte und die verschiedenen Personen hineinversetzen. Die Geschichte an sich ist sehr spannend und wirft immer neue Fragen auf. Das Ende ist offen und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band dieser Reihe. Es hat mir auf jeden Fall großen Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und in die magischen Elemente einzutauchen. Fazit: Spannendes, magisches Buch, mit sympathischen Charakteren und einer starken Geschichte. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Dein Gedächtnis erwacht, ist vieles möglich...
von Solara300 aus Contwig am 10.03.2015

Kurzbeschreibung Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann … Mit achtzehn Jahren... Kurzbeschreibung Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann … Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian. (Auszug von Impress) Cover Das Cover ist für mich ein Eyecatcher mit den tollen Farben die eine junge Frau zeigen die sich durch ein Feld voller Blumen bewegt und im Hintergrund sieht man einen Mond der durch ein paar Wolken verdeckt scheint. Für mich sehr passend zum Titel und zum Inhalt gewählt. Charaktere Victoria Ried ist eine sehr liebe Person, die sich zu wehren weiß die aber auch sehr viel Gerechtigkeitssinn besitzt und für ihre Freunde einsteht. Sie ist ein sehr sympathischer Charakter. Darian v. Steinbach ist einfühlsam und Aufmerksam und hat eine tolle Fähigkeit sein eigen. Er ist sehr sympathisch und für die, die er liebt da. Sina ist die beste Freundin von Victoria und kann manchmal launisch sein. Denn für Sina ist es wichtig im Mittelpunkt zu stehen. Ansonsten kann sie Eifersüchtig werden. Schreibstil Die Autorin Stefanie Hasse hat einen flüssigen Schreibstil der mich mitten ins Geschehene gezogen hat und ich muss sagen. WOW von der Idee zur Geschichte, bis hin zu den Verschlungenen Pfaden die tief im Gedächtnis schlummern. Meinung Wenn Dein Gedächtnis erwacht, ist vieles möglich... Genau das passiert Victoria, die eigentlich zufrieden sein könnte mit ihrem Leben und ihrer Liebe Alex mit dem sie in einem tollen Haus lebt. Aber nichts von allem dem ist für Victoria von Wichtigkeit wenn es um ihre immer wiederkehrenden Träume geht und die Angst um jemanden denn sie eigentlich nicht kennt und doch ein Gefühl in ihr schlummert als wäre er alles für sie. Aber das Gedächtnis erwacht, denn Victoria ist ein Kind des Mondes, wie manch andere auch und mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet in denen die Beteiligten ausgebildet wurden. Was mir an dieser Stelle sehr gut gefällt ist die Idee dahinter,die mich sehr beeindruckt hat obwohl ich gestehen muss das ich am Anfang nicht ganz so gut in die Geschichte reingekommen bin, aber dann. Ganz ehrlich wie will man so eine spannende Geschichte aus der Hand legen??? Genau...gar nicht, denn genauso ist es mir ergangen und ich muss sagen Bitte mehr.... :D Denn der Schluss lässt mich wartend auf den nächsten Teil zurück auf denn ich mich schon sehr freue. Jedenfalls kommen wir wieder zurück zu Victoria die nicht nur eine tolle Fähigkeit ihr eigen nennt und zwar Telepathie sondern auch sehr stark ist in dem was sie macht. Darian und sie verlieben sich was mir sehr gut gefällt, denn trotz Telepathie hat es Victoria nicht gleich bemerkt das Darian auf sie steht. Jedenfalls ist Telepathie kein leichtes Thema unter den erwählten denn wie fast überall gibt es auch hier Abtrünnige die die Seiten gewechselt haben und ausgerechnet aus der Liga der Telepathen waren die Abtrünnigen. Das manche das nicht auseinanderhalten können das es auch gute Telepathen gibt und nicht jeder deshalb Böse ist, ist wie im realen Leben. man wird in einen Haufen geworfen. Die Ansicht gefällt auch Victoria nicht und sie beschließt als Neuling des Jahres so eine Art Jahrgangssprecherin zu werden. Nicht das sie der einzige Neuzugang ist, aber ihre Freundin Sina die eigentlich ihre beste Freundin ist, ist auch ein Kind des Mondes und so gar nicht zufrieden und sogar Eifersüchtig auf Victoria. Die Freundschaft der beiden wird auf eine harte Probe gestellt.... Fazit Für mich der Hammer und deshalb sehr empfehlenswert und ich freu mich schon auf mehr... :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein gelungener Auftakt mit ein paar Schwächen...
von Caterina aus Magdeburg am 18.05.2016

Meine Meinung zum Buch Gestaltung: Wie lange ich darauf gewartet habe, endlich das Debüt von Stefanie Hasse zu lesen, weiß ich nicht. Schon kurz nach dem Erscheinen war mein Interesse da und ich wollte ihren Auftakt unbedingt lesen. Die Gestaltung gefiel mir sofort. Auch wenn ich das alte Design schon... Meine Meinung zum Buch Gestaltung: Wie lange ich darauf gewartet habe, endlich das Debüt von Stefanie Hasse zu lesen, weiß ich nicht. Schon kurz nach dem Erscheinen war mein Interesse da und ich wollte ihren Auftakt unbedingt lesen. Die Gestaltung gefiel mir sofort. Auch wenn ich das alte Design schon unglaublich schön fand, sprach mich dieses sogar etwas mehr an. Meine Neugier wuchs, als ich den Klappentext dessen gelesen habe. Einstieg: Das Buch beginnt mit einem Prolog, der sehr gut in die eigentliche Handlung einleitet. Der Leser begleitet die weibliche Protagonistin Victoria zunächst durch einen ihrer vielen Alpträume. Immer wieder träumt sie von dem geheimnisvollen Jungen Darian. Mein Interesse war augenblicklich geweckt und ehe ich es mir versehen konnte, tauchte ich schon in die Geschichte rund um Victoria und Darian ein. Victoria mochte ich vom aller ersten Moment, so auch den Schreibstil, der mich schon zu Beginn fesseln konnte. Charaktere: Die weibliche Hauptheldin schloss ich schon nach wenigen Sätzen in mein Herz. Sie strahlte eine solche Sympathie aus, dass ich sie einfach gerne haben musste. Nach diesem kleinen Einblick, den mir die Autorin in Victorias Gedanken geboten hat, wurden mir sogleich viele weitere Charaktere vorgestellt. So auch Darian, den sowohl Leser als auch Protagonistin nur aus ihren Alpträumen kannte. Darian erschien mir anfangs etwas kalt und ich konnte mich zu Beginn nicht so sehr in ihn hineinversetzten. Dies behob sich jedoch zum Ende hin. Fast durchgängig wird das Buch aus Victorias Sicht im Ich-Erzähler erzählt. Dies fand ich sehr gut gelöst, so konnte auch ein Teil ihrer Gedankenwelt werden. Allerdings verlor ich dann zum Ende hin etwas den Überblick als es einen regen Wechsel der Figuren gab. Somit konnte mich nicht gänzlich in alle Figuren hineinversetzten. Handlung: Die Grundidee gefiel mir schon vom aller ersten Moment. Während sich der Leser im Prolog noch im Heute befindet änderte sich sogleich die Zeit und mir wurde Victorias Jugend dargestellt. Von der Berufung, Ernennung des Mondkindes, die erste Begegnung Darians und viele weitere Ereignisse wurden nach und nach an den Tag gelegt. Stefanie Hasse ließ in ihrem Roman viele Wesen Teil ihrer Geschichte werden, die man schon aus vielen anderen Büchern kennt, allerdings vereint sie Gestalten wie Telepaten, Vampire, Werwölfe, Elfen, Feen und Einhörner in ihrem Werk. Die Mischung gefiel mir ausgesprochen gut. Schreibstil: Es dauerte nicht lange und ich verlor mich in ihren so angenehmen Schreibstil. Schnell ermöglichte mir Stefanie Hasse ein Teil ihrer fantasievollen Geschichte zu werden. Nicht länger befand ich mich auf der Couch, sondern tauchte gänzlich in die Handlung ein. Ich verlor mich zwischen den Seiten und realisierte kaum, wie schnell die Seiten dahinflogen. Sie konnte mich von der ersten Sekunde verzaubern, fesseln und begeistern und das behielt die Autorin im weiteren Verlauf bei. Mein Urteil Ohne Zweifel. Die Idee ist großartig. Schon nach wenigen Seiten, war ich von der Handlung angetan und verfolgte voller Spannung die Geschichte rund um Victoria und Darian. Schnell wurden mir alle übrigen Charaktere vorgestellt und ich hatte zugegebener Weise manchmal das Problem alle mir vorgestellten Figuren richtig einzuordnen. Dies sollte sich jedoch als kein Problem herausstellen. Schnell fand ich wieder in die Handlung zurück. Stefanie Hasse gab jeder Figur ihren eigenen Charakter und das ist bei der Vielzahl, der auf der Bildfläche erscheinenden Figuren beachtlich. Rasch dem Protagonisten noch eine besondere Fähigkeit verpasst und fertig ist der Charakter. Da ging mir manchmal auch der Überblick verloren. Stellenweise war es mir etwas zu viel von allem. Trotzdem stand mein Entschluss schnell fest: auf Band eins, folgt zwei zugleich. Besonders nach dem spannenden Ende, welches einige Fragen in mir aufgewirbelt hat, will ich wissen, wie es nun weitergeht! Ein gelungener Auftakt der Trilogie. Ich vergebe 4 von 5 Welten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Göttlich
von Nicole aus Nürnberg am 19.03.2015

Meine Meinung zum Buch: Schwarzer Rauch Inhalt: Ich war hin und her gerissen ob ich das Buch nicht abbreche, denn die ersten 100 Seiten hat mich das Buch leider nicht in seinen Bann gezogen. Doch durchhalten war hier die Parole. Victoria ist die Auserwählte, über ihr liegt mehr, als das sie... Meine Meinung zum Buch: Schwarzer Rauch Inhalt: Ich war hin und her gerissen ob ich das Buch nicht abbreche, denn die ersten 100 Seiten hat mich das Buch leider nicht in seinen Bann gezogen. Doch durchhalten war hier die Parole. Victoria ist die Auserwählte, über ihr liegt mehr, als das sie sich zu Anfang je hätte erträumen lassen. An ihrer Seite steht Darian. Darian der erst einmal nichts gutes im Schilde geführt hatte, was aber erst mitten im Buch klar geworden ist. Wo er sich zum Glück schon für die richtige Seite entschieden hat. Das Ende des Buches fand ich jetzt nicht wirklich bezaubernd. Es hatte ein paar ganz fiese Cliffhänger, und ich will sofort das zweite Buch lesen! Aber nun heißt es erst einmal warten, bis der nächste Teil auf meinem Reader sein wird. Spannung: Wie schon erwähnt, haben mich die ersten 100 Seiten nicht wirklich in die Spannung gezogen, doch nach und nach war ich im Buch angekommen und merkte sehr schnell, mit welcher Methode die Autorin mich an ihr Buch ziehen möchte, was ihr jetzt zum Schluss wirklich gelungen ist. Charakter: Die Charakter lerne ich hier wirklich sehr tief kennen. Natürlich nicht alle und nicht alle auf die gleiche intensive Weise, jedoch hat die Autorin hier etwas geschafft, was ich nicht so gerne mag. Sie hat aus verschiedenen Perspektiven das Buch geschrieben. Somit konnte ich mich mit Victoria, Darian, Sina und Aurelia besser identifizieren und besser verstehen, wie die Figuren ticken. Negativ: Gibt es eigentlich nichts zu bemängeln, außer das mich die ersten 100 Seiten jetzt nicht sofort in den Bann gezogen haben. Und das ich etwas irritiert von den Cliffhängern war und bin. Eigentlich ist das Buch in meinen Augen nicht völlig beendet worden, sondern es lässt hoffen das sehr bald Band 2 erscheint. Positiv: Die Autorin schafft einfach etwas was ich sonst nicht gerne mag. Viele verschiedene Perspektiven Wechsel, die zum Glück jeweils am Anfang des Kapitels zu finden waren. Nur zwischen drin nicht bei Victoria. Auch fand ich es interessant, wie die Autorin ihre Welt geschaffen hat. Erst Ulm, dann England und dann wieder andere Orte. Fand ich sehr gut! Fazit: Stefanie schafft eine bunte interessante Welt vor meinen Augen, die lohnenswert ist, zu lesen! Sterne: Es gibt 4 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn der Mond seine Kinder ruft
von elafisch aus Rimbach am 18.03.2015

In Stefanie Hasses "Darian & Victoria: Schwarzer Rauch" wird Victoria von immer wiederkehrenden Alpträumen gequält, bis sie eines Nachts wie magisch vom Mond angezogen wird und plötzlich Erinnerungen aus ihrer Jugend auf sie einströmen, die wie ausgelöscht waren. Nun stellt sie fest, dass sie zu den Kindern des Mondes zählt... In Stefanie Hasses "Darian & Victoria: Schwarzer Rauch" wird Victoria von immer wiederkehrenden Alpträumen gequält, bis sie eines Nachts wie magisch vom Mond angezogen wird und plötzlich Erinnerungen aus ihrer Jugend auf sie einströmen, die wie ausgelöscht waren. Nun stellt sie fest, dass sie zu den Kindern des Mondes zählt und mit ganz besonderen Gaben beschenkt wurde. Doch sie erfährt auch von jenen, die sich der dunklen Seite zugewandt haben. Während der Beginn de Buches noch in der Gegenwart spielt, taucht der Leser für den Rest des Buches mit Victoria in ihre Erinnerungen ab. Die Geschichte hinter "Schwarzer Rauch" und das Einarbeiten verschiedener Fabelwesen, wie Vampiren, Werwölfen, aber auch Feen und Elfen, hat mir sehr gut gefallen. Auch der übergreifende Spannungsbogen der Geschichte war für mich gut ausgearbeitet. Einzig auf emotionaler Ebene schritt die Handlung für mich oft zu schnell voran, eben waren da noch Zweifel und zwei Sätze später sind sie beseitigt, das war mir zu rasant. Vermutlich ist das der Grund warum ich keine so intensive Verbindung zu den Figuren aufbauen konnte. Was mir ebenfalls gut gefallen hat, waren die Perspektivenwechsel, welche in der zweiten Buchhälfte deutlich zunehmen. Dadurch bekommt man einen viel besseren Zugang zu den Personen und kann nochmal einen ganz anderen Blick auf gewisse Geschehnisse werfen. Da ich vorhersehbare Bücher nicht so gerne mag hat es mir hier richtig gut gefallen, dass es so manche überraschende Wendung gab. Der Cliffhanger am Ende des Buches hat es natürlich in sich und hat definitiv die gewünschte Wirkung: ich kann es kaum erwarten Band 2 zu lesen. Mein Fazit: Man merkt diesem Buch ein wenig an, dass es ein Erstlingswerk ist, aber es lässt schon erahnen was uns noch wundervolles von der Autorin erwartet, wenn sie noch etwas mehr Erfahrung hat. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Victoria entdeckt ihre Gabe
von anke3006 am 16.03.2015

Victoria träumt Nacht für Nacht und plötzlich ist ihr Traum Wirklichkeit. Sie ist ein Kind des Mondes und hat eine spezielle Gabe, die ihr nun offenbart wird. An ihrer Seite ist Darian. Er ist sehr geheimnisvoll. Wird er ihr in dieser magischen Welt helfen? Stefanie Hasse hat ihren Debütroman... Victoria träumt Nacht für Nacht und plötzlich ist ihr Traum Wirklichkeit. Sie ist ein Kind des Mondes und hat eine spezielle Gabe, die ihr nun offenbart wird. An ihrer Seite ist Darian. Er ist sehr geheimnisvoll. Wird er ihr in dieser magischen Welt helfen? Stefanie Hasse hat ihren Debütroman in einer Fantasywelt angelegt, in der sich der Leser gerne verliert. Ihr Erzählstil ist sehr schön und lässt dem Leser Freiraum für die eigene Fantasy. "Schwarzer Rauch" ist der Auftakt zu einer Trilogie die ich bestimmt gerne verfolge,

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Auftakt
von Nenatie am 15.03.2015

Inhalt Victoria träumt Nacht für Nacht von einem ihr unbekannten Jungen. Ein schrecklicher Albtraum denn sie weiß nicht ob der Junge lebt oder nicht! Sie fühlt sich dem Jungen seltsam vertraut, weiß aber nicht warum. Doch dann erlebt sie eine Mondfinsternis und mit dem Blutmond kehren Victorias Erinnerungen an ihre wahre... Inhalt Victoria träumt Nacht für Nacht von einem ihr unbekannten Jungen. Ein schrecklicher Albtraum denn sie weiß nicht ob der Junge lebt oder nicht! Sie fühlt sich dem Jungen seltsam vertraut, weiß aber nicht warum. Doch dann erlebt sie eine Mondfinsternis und mit dem Blutmond kehren Victorias Erinnerungen an ihre wahre Bestimmung zurück. Sie ist ein Kind der Mondes, ein Teil eines sehr alten Geschlechts von magischen Wesen, die Alle unterschiedlichen Gaben haben! Und die Erinnerungen an den Jungen aus ihren Träumen kehren auch zurück Meinung An Impress Titeln kann ich schon gar nicht mehr vorbeigehen, auch an diesem nicht. Der Klappentext klingt spannend und ich hatte noch das Glück ein Leseexemplar zu gewinnen! Die Geschichte beginnt mit einem spannenden Prolog. Ohne großes Gerede landet man direkt in der Geschichte und nach ein paar Seiten sind Victorias Erinnerungen geweckt und sie erzählt von ihrere Vergangenheit. Die Welt die hier gestaltet wird fand ich klasse. Die Mondkinder leben unter den Menschen, aber unentdeckt und sehr gut versteckt. Keiner bekommt ihre Aktivitäten mit. Die Entstehungsgeschichte der Mondkinder und der unterschiedlichen Wesen fand ich sehr gut durchdacht und es war auch mal wieder eine neue Idee! Am Anfang gab es erst einmal sehr viele Informationen über die Mondkinder und deren Gaben, die aber gut und spannend Verpackt waren. Das Buch wird zuerst aus der Sicht von Victoria erzählt, dann kommen auch die anderen Charaktere zu Wort, meist Darian gegen Ende hin auch ein paar andere. Ich mag Perspektivwechsel nicht sonderlich aber hier waren sie gut gemacht und haben zum Verständnis der Geschichte beigetragen. Die Kapitel sind relativ kurz und alles passiert Schlag auf Schlag, es bleibt kaum Zeit um alles zu verarbeiten und dann endet das Buch auch noch mit einem richtig fiesen Cliffhanger! Was ich genial fand war wie die Autorin die für Jugendbücher schon fast obligatorische Dreiecksgeschichte eingebaut und gelöst hat! Victoria fand ich am Anfang noch sehr nett, sie war so ahnungslos und ist ganz offen und neugierig an ihre neue Aufgabe herangegangen. Dann jedoch entwickelt sie sich immer mehr zu einer alleskönnenden Überfliegerin und damit war sie mir ein bisschen weniger sympathisch. Darian ist ein toller Charakter. Er hat einige schwere Entscheidungen zu treffen und entscheidet sich oft anders als von allen erwartet. Auch die anderen Charaktere waren gut gezeichnet und haben nachvollziehbar gehandelt. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und sehr bildhaft. Die Beschreibungen der Umgebung fand ich toll, ich konnte in die Welt des Buches eintauchen. 4,3 Sterne. Ein toller und gelungener Auftakt! Wer Urban-Fantasy mag sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schwarzer Rauch / Darian & Victoria Bd. 1

Schwarzer Rauch / Darian & Victoria Bd. 1

von Stefanie Hasse

(11)
eBook
3,99
+
=
Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung

Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung

von C.C. Hunter

(2)
eBook
9,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen