Thalia.de

Science Fiction Klassiker: Stalker

(1)
Unter der Führung des STALKERS, eines Pfadfinders und Ortskundigen, der am Rande einer verfallenen, wasserdurchzogenen und zerstörten Industrielandschaft lebt, begeben sich ein Wissenschaftler und ein Schriftsteller in diese mysteriöse `Zone`. Auf dem gottverlassenen Terrain soll es angeblich einen Platz geben, an dem die geheimsten Wünsche der Menschen in Erfüllung gehen. Die unterschiedlichen Motive des Schriftstellers, des Wissenschaftlers und des Stalkers für die verbotene Reise werden erst an diesem geheimnisumwobenen Ort offenbart. Die Expedition wird zur Reise in die Innenwelt der Protagonisten und gibt einen Ausblick auf eine gescheiterte Zivilisation.
Portrait
Arkadi Strugatzki ((geboren 1925, gestorben 1991) zählt mit seinem Bruder Boris N. zu den bedeutendsten und erfolgreichsten russischen Autoren der Nachkriegszeit. Ihre Romane sind nicht nur faszinierende Parabeln über die Stellung des Menschen im Universum, sondern auch schonungslose Abrechnungen mit Ideologiegläubigkeit und Personenkult. Viele ihrer Romane wurden verfilmt.
Boris Strugatzki, geb. 1933, zählt zusammen mit seinem Bruder Arkadi (1925 - 1991) zu den erfolgreichsten russischen Autoren der Nachkriegszeit. Die Strugatzkis haben die moderne Science Fiction und Phantastik geprägt.
Im Original hat die Gesamtauflage ihrer Werke 40 Millionen weit überschritten, ihre Bücher sind in über 30 Sprachen übersetzt.
Boris Strugatzki verstarb am 19. November 2012.
Andrej Tarkowskij, geb. 1932, studierte von 1954-1960 an der Moskauer Filmhochschule. Sein Debütfilm "Iwans Kindheit" wird 1962 in Venedig ausgezeichnet; "Andrej Rubljow" wird mit großem Erfolg 1969 in Cannes präsentiert. Es folgt der Science-Fiction-Film "Solaris" (ausgezeichnet in Cannes 1972). Der autobiographische Film "Der Spiegel" (1974) zählt neben "Stalker" (1978/79) zu den größten Erfolgen Tarkowskijs, "Nostalghia" erhält 1984 den Grand-Prix in Cannes. 1983 emigriert Tarkowskij nach Frankreich. Sein letzter Film "Opfer", gedreht in Schweden, wird in Cannes 1986 mit dem Jurypreis ausgezeichnet. Tarkowskij stirbt 1986 in Paris.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.09.2003
Regisseur Andrej Tarkowskij
Sprache Deutsch
EAN 4028951192953
Genre Science Fiction
Studio Icestorm Entertainment
Spieldauer 154 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: Dolby Digital Mono
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6374951
    Andrej Tarkowskij DVD Collection, 5 DVD
    Film
    26,99
  • 37512055
    Jules Verne Gesamtbox
    Film
    11,99
  • 35559415
    Planet des Schreckens
    Film
    9,99
  • 45454231
    Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen
    (1)
    Film
    17,99
  • 14498210
    Stilles Land
    Film
    16,99
  • 33812944
    La Dolce Vita
    Film
    12,99
  • 6358414
    Liebe mich wenn du dich traust
    (3)
    Film
    5,99
  • 21353488
    Liebe trägt durch
    Film
    9,99
  • 38918464
    2 Filmhits - 1 Preis: Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft / Liebling, jetzt haben wir ein Ries
    Film
    9,99
  • 26781421
    Unstoppable
    (3)
    Film
    5,99
  • 30084855
    The Place Promised In Our Early Days
    (2)
    Film
    9,99
  • 36604612
    Star Wars Trilogie - Episode IV-VI, 3 DVD
    (6)
    Film
    26,99
  • 11558640
    Serenity - Flucht in neue Welten
    (3)
    Film
    9,99
  • 6055856
    Russische Klassiker - Andrej Rubljow
    (1)
    Film
    9,99
  • 32253229
    Stalker
    (1)
    Film
    52,99
  • 14364670
    Idiocracy
    (1)
    Film
    8,99
  • 46032541
    Die Klapperschlange
    Film
    13,99
  • 42019864
    Cinderella
    (4)
    Film
    8,99
  • 39669090
    Bruce Campbell Collection
    Film
    13,99
  • 18203856
    Doghouse (Blu-ray) (FSK 18)
    Film
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Düstere Zone...
von Milenio aus Deutschland am 08.09.2008

Eine gelungene Umsetzung des Buches "Picknick am Wegesrad". Es gibt in dem Film keine besonderen Effekte, doch allein mit den seiner Zeit gegeben Mitteln hat man eine düstere Atmosphäre geschaffen. Wer das Buch gelesen hat sollte sich den Film ansehen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Science Fiction Klassiker: Stalker

Science Fiction Klassiker: Stalker

mit Alexander Kajdanowski , Alissa Frejndlich , Anatoli Solonizyn , Nikolai Grinko

(1)
Film
9,99
+
=
Science Fiction Klassiker: Solaris

Science Fiction Klassiker: Solaris

Film
11,99
+
=

für

21,32

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen