Thalia.de

Seal The Deal & Lets Boogie (ltd. Special Box)

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 in Kopenhagen haben Volbeat fünf Alben veröffentlicht, die sie zu Superstars gemacht haben. Sie sammeln Platinauszeichnungen und renommierte Musikpreise und waren weltweit in aller Munde. Volbeat destillieren die Essenz von Metal, Rockabilly, Country & Western und Rock'n'Roll herunter, bis ein Sound entsteht, der Benzin in der Kehle hat. Dafür werden sie von Musikfans auf der ganzen Welt verehrt und legendäre Musiker wie James Hetfield und Lars Ulrich von Metallica (die sie 2009 auf ihre Tour einluden), die dänische Metal-Ikone King Diamond, sowie Jon Schaefer, Social Distortion und Scott Ian zollen ihnen Anerkennung.

Und nun sichern sich Volbeat mit ihrem fantastischen sechsten Album "Seal The Deal & Let's Boogie" einen Platz neben exakt diesen Legenden am besten Tisch der Rockmusikszene. Volbeat Mastermind Michael Poulsen: "Es ist wirklich alles dabei - Rockabilly, die Melodien, ultra-heavy Passagen, Western-Elemente und astreine Rocksongs - also alles, was Volbeat ausmacht, nur noch ein bisschen gewaltiger."

Das Album erscheint als CD, Deluxe CD im Digipack inkl. Bonus CD mit vier Bonustracks, sowie als limitierte Fanbox inkl. Deluxe CD , Poster + drei bestickten Patches.

Rezension
Mit "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies", ihrem letzten Longplayer, platzierten sich Volbeat auf Rang eins der deutschen Charts. Auf "Seal The Deal & Let's Boogie", ihrem sechsten Album, überzeugt die Band erneut mit 13 geradlinigen Rocksongs. Volbeat konzentrieren sich auf "Seal The Deal & Let's Boogie" wie gewohnt auf ihre Stärken. Erneut besticht die Band aus Kopenhagen um Sänger, Gitarrist und Songwriter Michael Poulsen in Songs wie "The Gates Of Babylon" und dem mit Unterstützung von Danko Jones eingespielten Titel "Let It Burn" mit einer perfekt abgestimmten Mixtur aus Metal- und Rock'n'Roll-Elementen. Der Hymnenfaktor auf dem neuen Album ist dabei ähnlich hoch wie auf dem Vorgängerwerk, mit dem Volbeat weltweit neue Bestmarken aufstellten. Eingespielt hat das Quartett die neue Platte abermals in den Hansen-Studios in Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks. Als Co-Produzent fungierte erneut Jacob Hansen, der dafür sorgt, das Volbeat auch diesmal wieder mit ihrem kompakten Sound Pluspunkte sammeln. "Wir haben alles ausgeblendet und uns ein halbes Jahr komplett auf dieses Album konzentriert", erklärt Michael Poulsen. Eine gute Entscheidung, denn der neue Longplayer klingt wir aus einem Guss und ist zudem gespickt mit erstklassigen Songs wie "Mary Jane Kelly" und "Marie Laveau". In diesem Titel beschäftigt sich die Band eingehend mit der mythenumrankten Voodoo-Priesterin aus New Orleans, die dort im 18. Jahrhundert praktizierte. Der Abgang von Bassist Anders Kjølholm, der die Gruppe 2015 verlassen hat, hat keinerlei hörbare Spuren hinterlassen. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 03.06.2016
Sprache Englisch
EAN 0602547805669
Genre Rock
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 67 Minuten
Komponist Volbeat
Musik (CD)
44,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: OSTERN17

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.