Thalia.de

Sein letztes Rennen

(4)
Paul Averhoff (Dieter Hallervorden) hat 1956 als Marathonläufer olympisches Gold geholt. Er war eine Legende. Doch jetzt, im Alter, müssen Paul und seine Frau Margot (Tatja Seibt) nach vielen glücklichen Jahren von Zuhause ausziehen und ins Altenheim. Ihre Tochter Birgit (Heike Makatsch) fliegt als Stewardess um die Welt und kann sich nicht mehr kümmern. So findet sich Paul auf einmal zwischen Singekreis und Bastelstunde wieder - und fühlt sich wie scheintot. Das soll es nun gewesen sein? Nicht mit Paul! Er holt seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park seine Runden zu drehen. Anfangs schleppend und jämmerlich, dann immer schneller - fest entschlossen, einmal noch einen Marathon zu laufen. Margot ist alles andere als begeistert, lässt sich aber überreden, ihn wie früher zu trainieren. Doch seine Mitbewohner erklären ihn für verrückt - und der Heimleitung ist Paul ein Dorn im Auge, weil er mit seiner Eigenwilligkeit die zeitlich genau abgestimmten Abläufe durcheinander wirbelt. Dann aber taucht ein altes Foto von Pauls Olympiasieg auf - und seine Mitbewohner erinnern sich an den Helden von einst. Als er auch noch ein Rennen gegen den jungen Pfleger Tobias (Frederick Lau) gewinnt, schlägt ihre Zurückhaltung in Begeisterung um, sie feiern mit ihm und feuern ihn an. Und entdecken mit ihm das Gefühl, dass auch für sie das Leben noch nicht ganz vorbei ist. Paul zieht sein Training durch - Runde für Runde, Tag für Tag, "immer weiter", wie er sich geschworen hat. Denn er will seinen Traum verwirklichen, für sich selbst, für Margot, für seine Tochter Birgit, und für all die anderen, denen er es beweisen möchte...
Portrait
Heike Makatsch, geboren 1971 in Düsseldorf, wurde zunächst als Moderatorin bei "Viva" und "Bravo TV" populär. Schnell bewies Heike Makatsch ihr großartiges Schauspiel-Talent, vor allem in der Zusammenarbeit mit Detlev Buck und Doris Dörrie. Ihr internationales Kinodebüt gab Heike Makatsch in der Erfolgskomödie "Tatsächlich Liebe" an der Seite von Emma Thompson und Hugh Grant. Die Kritik lobt ihre "verblüffende und betörende Kunst" und ihre "atemberaubende Präsenz".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 28.03.2014
Regisseur Kilian Riedhof
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte)
EAN 0888837869096
Genre Drama
Studio Universum Film
Originaltitel (2013)
Spieldauer 110 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
Verkaufsrang 4.301
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38384069
    Sein letztes Rennen
    Film
    6,99
  • 38831882
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Film
    7,99
  • 37847973
    Rush - Alles für den Sieg
    (5)
    Film
    9,99
  • 37300211
    Captain Phillips
    Film
    13,99
  • 43616351
    Dieter Hallervorden - Edition 3
    Film
    22,99
  • 43096717
    Chuzpe
    Film
    13,99
  • 33976148
    Der Tatortreiniger - Staffel 2
    (3)
    Film
    6,99
  • 29225974
    Groupies bleiben nicht zum Frühstück
    (1)
    Film
    12,99
  • 32259347
    Bis zum Horizont, dann links!
    Film
    4,99
  • 41210596
    Die Entdeckung der Unendlichkeit
    (6)
    Film
    7,99
  • 41227652
    The Best of Me - Mein Weg zu Dir
    Film
    5,99
  • 28717791
    Another Year
    Film
    5,99
  • 43076813
    DUFF - Hast du keine, bist du eine!
    (3)
    Film
    5,99
  • 44084930
    Where Hope Grows
    (2)
    Film
    9,99
  • 15588050
    Into the Wild
    (14)
    Film
    6,99
  • 43370035
    Terminator: Genisys
    Film
    7,99
  • 43841682
    Man lernt nie aus
    (1)
    Film
    7,99
  • 34797625
    Immenhof-Die 5 Originalfilme (Standard Edition)
    Film
    9,99
  • 39661387
    Monsieur Claude und seine Töchter
    (13)
    Film
    9,99
  • 29334986
    Bal - Honig
    Film
    27,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Kastanienmännchen basteln? Nein danke!“

Anna Riedl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Viel lieber trainiert Paul Averhoff für den Berlinmarathon. Er ist fest entschlossen, die 42 Kilometer zu schaffen. Schließlich holte er 1956 olympisches Gold. Doch in dem Pflegeheim, in das er und seine Frau kürzlich eingezogen sind, sieht man den sportlichen Elan, des Seniors gar nicht gerne.

Sehr rührende und spannende Geschichte,
Viel lieber trainiert Paul Averhoff für den Berlinmarathon. Er ist fest entschlossen, die 42 Kilometer zu schaffen. Schließlich holte er 1956 olympisches Gold. Doch in dem Pflegeheim, in das er und seine Frau kürzlich eingezogen sind, sieht man den sportlichen Elan, des Seniors gar nicht gerne.

Sehr rührende und spannende Geschichte, die leider denn Alltag in vielen deutschen Pflegeheimen zeigt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

TOP!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wermsdorf am 24.10.2014

Diesen Film muss man gesehen haben! Ein Film der zeigt, das man alles schaffen kann und niemals aufgeben sollte. Ein Film der von großer Emotionalität geprägt ist. Ein Film dem 5 Sterne gehören! TOP!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie im wirklichen Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 06.05.2014

Diese DVD zeigt und beschreibt, wie es leider in Wahrheit in den meisten Pflegeeinrichtungen aussieht. Ruhigstellen, wegsehen und die Zeit abwarten. Wenn bloß kein Angehöriger oder Freund kommt und rebelliert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Senioren proben die Revolution
von Vielgood aus Hamburg am 22.04.2014

Dieser Film verpackt auf sehr gefühlvolle Weise die spannende Frage, wie sich ehemalige Leistungssportler im Alter in althergebrachte Seniorenheime einfügen werden. Mit Kastanienmännchen basteln...? Dieter Hallervorden spielt hier einen aufrührerischen Ex-Marathonläufer, der sich nicht mit Tabletten und säuseligen "Alles-nicht-so-einfach-für-Sie-nicht-wahr?" - Gesprächen abfinden will. Wie die anderen Heimbewohner und... Dieser Film verpackt auf sehr gefühlvolle Weise die spannende Frage, wie sich ehemalige Leistungssportler im Alter in althergebrachte Seniorenheime einfügen werden. Mit Kastanienmännchen basteln...? Dieter Hallervorden spielt hier einen aufrührerischen Ex-Marathonläufer, der sich nicht mit Tabletten und säuseligen "Alles-nicht-so-einfach-für-Sie-nicht-wahr?" - Gesprächen abfinden will. Wie die anderen Heimbewohner und nicht zuletzt seine Frau damit umgehen brauchen Sie sich nicht entgehen zu lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sein letztes Rennen

Sein letztes Rennen

mit Dieter Hallervorden , Tatja Seibt , Heike Makatsch , Katharina Lorenz , Heinz W. Krückeberg

(4)
Film
6,99
+
=
Honig im Kopf

Honig im Kopf

(23)
Film
7,99
+
=

für

14,53

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen