Thalia.de

Sein letztes Rennen

Paul Averhoff (Dieter Hallervorden) hat 1956 als Marathonläufer olympisches Gold geholt. Er war eine Legende. Doch jetzt, im Alter, müssen Paul und seine Frau Margot (Tatja Seibt) nach vielen glücklichen Jahren von Zuhause ausziehen und ins Altenheim. Ihre Tochter Birgit (Heike Makatsch) fliegt als Stewardess um die Welt und kann sich nicht mehr kümmern. So findet sich Paul auf einmal zwischen Singekreis und Bastelstunde wieder - und fühlt sich wie scheintot. Das soll es nun gewesen sein? Nicht mit Paul! Er holt seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park seine Runden zu drehen. Anfangs schleppend und jämmerlich, dann immer schneller - fest entschlossen, einmal noch einen Marathon zu laufen. Margot ist alles andere als begeistert, lässt sich aber überreden, ihn wie früher zu trainieren. Doch seine Mitbewohner erklären ihn für verrückt - und der Heimleitung ist Paul ein Dorn im Auge, weil er mit seiner Eigenwilligkeit die zeitlich genau abgestimmten Abläufe durcheinander wirbelt. Dann aber taucht ein altes Foto von Pauls Olympiasieg auf - und seine Mitbewohner erinnern sich an den Helden von einst. Als er auch noch ein Rennen gegen den jungen Pfleger Tobias (Frederick Lau) gewinnt, schlägt ihre Zurückhaltung in Begeisterung um, sie feiern mit ihm und feuern ihn an. Und entdecken mit ihm das Gefühl, dass auch für sie das Leben noch nicht ganz vorbei ist. Paul zieht sein Training durch - Runde für Runde, Tag für Tag, "immer weiter", wie er sich geschworen hat. Denn er will seinen Traum verwirklichen, für sich selbst, für Margot, für seine Tochter Birgit, und für all die anderen, denen er es beweisen möchte...
Portrait
Heike Makatsch, geboren 1971 in Düsseldorf, wurde zunächst als Moderatorin bei "Viva" und "Bravo TV" populär. Schnell bewies Heike Makatsch ihr großartiges Schauspiel-Talent, vor allem in der Zusammenarbeit mit Detlev Buck und Doris Dörrie. Ihr internationales Kinodebüt gab Heike Makatsch in der Erfolgskomödie "Tatsächlich Liebe" an der Seite von Emma Thompson und Hugh Grant. Die Kritik lobt ihre "verblüffende und betörende Kunst" und ihre "atemberaubende Präsenz".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 28.03.2014
Regisseur Kilian Riedhof
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte)
EAN 0888837869195
Genre Drama
Studio Universum Film
Originaltitel (2013)
Spieldauer 114 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DTS-HD 5.1
Verkaufsrang 923
Film (Blu-ray)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42286936
    Fifty Shades of Grey (Blu-ray + Bonus-DVD)
    Film
    22,99
  • 38384082
    Sein letztes Rennen
    (4)
    Film
    6,99
  • 38989596
    Monuments Men
    Film
    6,99
  • 43926344
    Black Mass
    Film
    6,99
  • 34930756
    Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe
    (7)
    Film
    5,99
  • 21438855
    Kopfgeld - Perrier`s Bounty
    (1)
    Film
    6,99
  • 38519114
    Der Teufelsgeiger
    (2)
    Film
    5,99
  • 43742169
    Die Frau in Gold
    Film
    16,99
  • 30982954
    Der Gott des Gemetzels
    (3)
    Film
    9,99
  • 45557646
    Streetdance: New York
    Film
    15,99
  • 44963252
    Die Bestimmung - Allegiant
    Film
    16,99
  • 36859512
    Black Christmas
    Film
    6,99
  • 43979350
    Der Marsianer
    (2)
    Film
    9,99
  • 21471450
    Robin Hood - Director`s Cut
    (6)
    Film
    6,99
  • 21636611
    66/67 - Fairplay war gestern
    Film
    6,99
  • 42051216
    The Boy Next Door
    Film
    15,99
  • 44969363
    Filmjuwelen: Onibaba - Die Töterinnen
    Film
    18,99
  • 44477492
    Mall - Wrong Time, Wrong Place - Limited Edition
    Film
    6,99
  • 43610691
    The Texas Chainsaw Massacre (Limited Mediabook)
    Film
    23,99
  • 30499684
    Ein Tick anders
    (4)
    Film
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Kastanienmännchen basteln? Nein danke!“

Anna Riedl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Viel lieber trainiert Paul Averhoff für den Berlinmarathon. Er ist fest entschlossen, die 42 Kilometer zu schaffen. Schließlich holte er 1956 olympisches Gold. Doch in dem Pflegeheim, in das er und seine Frau kürzlich eingezogen sind, sieht man den sportlichen Elan, des Seniors gar nicht gerne.

Sehr rührende und spannende Geschichte,
Viel lieber trainiert Paul Averhoff für den Berlinmarathon. Er ist fest entschlossen, die 42 Kilometer zu schaffen. Schließlich holte er 1956 olympisches Gold. Doch in dem Pflegeheim, in das er und seine Frau kürzlich eingezogen sind, sieht man den sportlichen Elan, des Seniors gar nicht gerne.

Sehr rührende und spannende Geschichte, die leider denn Alltag in vielen deutschen Pflegeheimen zeigt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sein letztes Rennen

Sein letztes Rennen

mit Dieter Hallervorden , Tatja Seibt , Heike Makatsch , Katharina Lorenz , Heinz W. Krückeberg

Film
6,99
+
=
Honig im Kopf

Honig im Kopf

(1)
Film
9,99
+
=

für

16,47

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen