Thalia.de

Seit du tot bist

Thriller. Deutsche Erstausgabe

(17)
Die Hoffnung lebt – und wird dich zerstören


Gens Tochter kam vor acht Jahren tot zur Welt. Nun steht eine fremde Frau vor ihrer Tür und behauptet, dass sie lebt. Dass alle bei der Geburt Anwesenden gekauft waren, damit jemand Gen ihr Baby wegnehmen konnte. Zunächst hält Gen das für einen geschmacklosen Scherz. Aber etwas in ihr sagt ihr, dass die Frau die Wahrheit sagt, und eine trügerische Hoffnung keimt in ihr auf. Aber wer sollte so etwas tun, falls es tatsächlich wahr ist? Es kann nur jemand aus ihrem engsten Umfeld gewesen sein ...



Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 01.07.13
Die vielseitige englische Autorin Sophie McKenzie hat mit Seit du tot bist einen Krimi geschrieben, der einen langsam in den psychologischen Abgrund führt. Die Geschichte beginnt demnach auch nicht im Eiltempo, sondern lässt sich Zeit. Was bei anderen Krimis oft langweilig wirkt, hält einen hier trotzdem, weil die Figuren sehr gut ausgearbeitet sind. Und dann bekommt die Geschichte richtig Fahrt und birgt auch die ein oder andere Überraschung.
Portrait
Sophie McKenzie hat bereits mehr als fünfzehn Romane geschrieben, darunter die preisgekrönten Teenage-Thriller Girl, Missing, Sister, Missing und Missing Me. Sie erhielt zahlreiche Preise und stand zwei mal auf der Longlist für die Carnegie Medal. Sophie McKenzie lebt in London.

Ursula Pesch, geboren 1952 in Meckenheim, Studium der Germanistik und Anglistik in Bonn und Freiburg i. Br., Übersetzerdiplomprüfung während eines mehrjährigen Aufenthalts in London, ist die Übersetzerin von u. a. David Agus, Kevin Dutton, Shirin Ebadi, Stephen Ilardi und Alan Weisman.

Zitat
"Ein Psycho-Thriller, der in die urmenschliche Gefühlswelt um Hoffnung und Verlust vordringt."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 13.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41044-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 120/135/40 mm
Gewicht 390
Originaltitel Close my eyes
Verkaufsrang 23.977
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40952756
    Schwarzer Mittwoch
    von Nicci French
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42435725
    In der Stunde deines Todes / Under Suspicion Bd. 1
    von Mary Higgins Clark
    Buch
    9,99
  • 40986493
    Träum was Böses
    von C. L. Taylor
    (2)
    Buch
    9,99
  • 33790855
    Joyland
    von Stephen King
    (15)
    Buch
    19,99
  • 42435530
    Tanz, Püppchen, tanz
    von Joy Fielding
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42435578
    Sizilianisches Blut / Luca Santangelo Bd.1
    von Ann Baiano
    (1)
    Buch
    14,99
  • 32165888
    Cut / Keye Street Bd.1
    von Amanda Kyle Williams
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42435793
    Der Richter aus Paris / Ein Fall für Jacques Ricou Bd.1
    von Ulrich Wickert
    Buch
    9,99
  • 30643895
    Schöne Ferien
    von Doug Magee
    Buch
    9,99
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    12,99
  • 40952701
    Bald ruhest du auch
    von Wiebke Lorenz
    (5)
    Buch
    14,99
  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (16)
    Buch
    9,99
  • 42435703
    Das Opfer von Angel Court
    von Anne Perry
    Buch
    9,99
  • 44252990
    Weil du lügst
    von Sophie McKenzie
    (1)
    Buch
    9,99
  • 26928673
    Todeswunsch / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.5
    von Michael Robotham
    (5)
    Buch
    9,99
  • 35327657
    Die Stunde des Reglers / Gabriel Tretjak Bd.2
    von Max Landorff
    Buch
    9,99
  • 39329683
    Der stille Sammler
    von Becky Masterman
    (4)
    Buch
    9,99
  • 30510865
    Todesstoss / Lady-Thriller Bd.10
    von Karen Rose
    (6)
    Buch
    10,99
  • 42466046
    Stimmen / Beatrice Kaspary und Florin Wenninger Bd. 3
    von Ursula Poznanski
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42466048
    Der Hof
    von Simon Beckett
    (12)
    Buch
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Verrat...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Gen hat den Tod ihrer neugeborenen Tochter Beth niemals verwunden - und nun brechen alle alten Wunden wieder auf, denn eine Frau steht plötzlich vor ihrer Haustür mit der folgenschweren Behauptung : Beth lebt !
Fortan ist Gen auf der Hut, ihr Leben von Mißtrauen geprägt, was auch die Beziehung zu ihrem Ehemann in Frage stellt.
Spannend
Gen hat den Tod ihrer neugeborenen Tochter Beth niemals verwunden - und nun brechen alle alten Wunden wieder auf, denn eine Frau steht plötzlich vor ihrer Haustür mit der folgenschweren Behauptung : Beth lebt !
Fortan ist Gen auf der Hut, ihr Leben von Mißtrauen geprägt, was auch die Beziehung zu ihrem Ehemann in Frage stellt.
Spannend und bewegend ist ihre Spurensuche, nimmt den Leser mit und sorgt für eine echte Überraschung am Ende ...

„Lebt mein totes Kind doch?“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

War es doch acht Jahre für die Eltern Gen und Art schwer genug, ohne ihr Wunschkind Beth zu leben. Beth ist ihre totgeborene Tochter, die sich beide so sehr gewünscht haben. Nach diesen langen acht Jahren steht plötzlich eine fremde Frau vor Gens Haustür und behauptet ihre Tochter Beth lebt! Der Boden unter Gens Füßen scheint zu schwinden War es doch acht Jahre für die Eltern Gen und Art schwer genug, ohne ihr Wunschkind Beth zu leben. Beth ist ihre totgeborene Tochter, die sich beide so sehr gewünscht haben. Nach diesen langen acht Jahren steht plötzlich eine fremde Frau vor Gens Haustür und behauptet ihre Tochter Beth lebt! Der Boden unter Gens Füßen scheint zu schwinden und ihr mühsam wieder neugeordnetes Leben bricht plötzlich zusammen. Die fremde Frau stirbt kurz nach ihrem Besuch bei Gen. Hat das etwas mit Beth zu tun? Gen stellt Nachforschungen an und ist bald der Wahrheit auf der Spur... . Doch kann es wirklich sein, dass diejenigen sie betrügen, die ihr am nächsten sind? Einen Albtraum durchlebt Gen bei ihren Recherchen und ist sich des Vertrauens ihrer Familie nicht mehr sicher. Die Spannung bleibt bis zum Schluss greifbar, doch scheint die Lösung fast unmöglich oder zumindest aber unglaublich!!!
Wenn Ihnen das gewisse Etwas an Spannung fehlt, lesen Sie dieses Buch!

„Super spannend!“

Celina Reck, Thalia-Buchhandlung Stade

In diesem Buch geht es um eine Frau, die vor Jahren eine Fehlgeburt hatte und seitdem trotz großer Anstrengungen nicht mehr schwanger wird. Sie trauert nach wie vor um ihr totes Baby, während ihr Mann sie dazu drängt erneut schwanger zu werden, wenn es sein muss auch durch künstliche Befruchtung.
Eines Tages dann steht eine Frau vor
In diesem Buch geht es um eine Frau, die vor Jahren eine Fehlgeburt hatte und seitdem trotz großer Anstrengungen nicht mehr schwanger wird. Sie trauert nach wie vor um ihr totes Baby, während ihr Mann sie dazu drängt erneut schwanger zu werden, wenn es sein muss auch durch künstliche Befruchtung.
Eines Tages dann steht eine Frau vor ihrer Tür die behauptet "Dein Kind ist damals nicht gestorben, und dein Mann weiß das auch!". Sie beginnt zu zweifeln und fängt an nachzuforschen, bis sie der erschütternden Wahrheit auf die Spur kommt...

Ein wahnsinns Ende mit Gänsehautgarantie!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (16)
    Buch
    9,99
  • 39329683
    Der stille Sammler
    von Becky Masterman
    (4)
    Buch
    9,99
  • 40952701
    Bald ruhest du auch
    von Wiebke Lorenz
    (5)
    Buch
    14,99
  • 39271231
    Denn du gehörst mir
    von Jane Lythell
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39192535
    Ohne jeden Zweifel
    von Tom Rob Smith
    (5)
    Buch
    9,99
  • 18775886
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    (89)
    Buch
    9,99
  • 7914587
    Ort des Grauens
    von Dean Koontz
    Buch
    19,90
  • 35327752
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (13)
    Buch
    9,99
  • 32174287
    Der Sarg
    von Arno Strobel
    (53)
    Buch
    9,99
  • 37619363
    Danach
    von Koethi Zan
    (3)
    Buch
    9,99
  • 37356822
    Spur der Angst
    von Lisa Jackson
    Buch
    9,99
  • 39192657
    Sag, es tut dir leid / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.8
    von Michael Robotham
    (6)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
15
2
0
0
0

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 02.08.2013

Ich habe bis zur Auflösung nicht gewusst, wem ich "vertrauen" soll. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Vor allem ab dem Punkt, an dem die Suche richtig beginnt, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herzrasen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wichtrach am 26.07.2013

Dieses Buch ist von der ersten bis zur allerletzten Seite unglaublich spannend und fesselnd! Vor lauter Herzklopfen konnte ich jeweils fast nicht mehr schlafen nach dem lesen! Unbedingt zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vertraue niemandem...
von MissRichardParker am 15.07.2013

Ein super spannendes Buch über Lügen und grausamen Verrat, welches man atemlos in einem Zug durchlesen könnte weil man nicht mehr davon loskommt. Es wird zu keinem Zeitpunkt langweilig und man weis beim lesen nie genau wem man vertrauen kann. Unbedingt lesen! Ich hoffe bald gibts mehr von dieser Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Hessisch Oldendorf am 09.07.2013

Ein super tolles Buch spannend von ersten Seite und ein unglaubliches Ende!Habe es in zwei Tagen durch gelesen.Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
muss man lesen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.06.2013

Ich kannte Bücher dieser Autorin bisher nicht und konnte das Buch kaum aus der Hand legen---spannend, absolut gut geschrieben, mit unerwartetem Ende... ich möchte noch weitere Bücher dieser Autorin lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seit du tot bist
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2013

Geniver und Art passiert das Schlimmste, das sich werdende Eltern vorstellen können: ihr Ungeborenes verstirbt noch im Mutterleib. Besonders Gen kann sich von ihrer Trauer nicht befreien, da auch ihr anhaltender Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Als nach acht Jahren eine Frau vor der Tür steht und behauptet, das Neugeborene sei... Geniver und Art passiert das Schlimmste, das sich werdende Eltern vorstellen können: ihr Ungeborenes verstirbt noch im Mutterleib. Besonders Gen kann sich von ihrer Trauer nicht befreien, da auch ihr anhaltender Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Als nach acht Jahren eine Frau vor der Tür steht und behauptet, das Neugeborene sei bei der Geburt noch am Leben gewesen, beginnt die Suche nach den Schuldigen. Ein sehr rasanter, facettenreicher Thriller. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seit Du tot bist. Spannung pur!
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 05.06.2013

Die Autorin Sophie McKenzie hat bereits mehr als fünfzehn Romane geschrieben. In erster Linie preisgekrönte Teenager-Thriller wie zum Beispiel Girl, Missing sowie Sister. Ihr Thriller „ Seit du tot bist“ ist ihr erster Roman für Erwachsene. Gen ist schwanger, die Freude darüber ist groß. Jedoch kommt... Die Autorin Sophie McKenzie hat bereits mehr als fünfzehn Romane geschrieben. In erster Linie preisgekrönte Teenager-Thriller wie zum Beispiel Girl, Missing sowie Sister. Ihr Thriller „ Seit du tot bist“ ist ihr erster Roman für Erwachsene. Gen ist schwanger, die Freude darüber ist groß. Jedoch kommt ihr Tochter Beth tot zur Welt. Obwohl der Schicksalsschlag bereits acht Jahre zurück liegt, hat Gen es nie überwunden. Ihr Mann Art und auch ihre beste Freundin unterstützen sie. Gen vertraut ihnen blind. Aber das stellt sich letztendlich als großer Fehler heraus. Eines Tages steht eine fremde Frau vor der Tür und stellt die schockierende Behauptung auf, dass ihr Kind noch lebt. Was ist damals wirklich geschehen und wer aus ihrem sozialen Umfeld hat sie um ihr Lebensglück betrogen. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheitsfindung. Gekonnt versteht es Sophie McKenzie dem Leser das Gefühl zu vermittelt, Teil der Geschichte zu sein. Für mich persönlich ist der Thriller die richtige Urlaubslektüre für Leserinnen, denn die Autorin versteht es hervorragend die mütterlichen Gefühle zu wecken. Ich konnte die Reaktionen der Protagonistin Gen sehr gut nach empfinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was würden sie tun?
von Vanessa Sülthaus aus Lingen (Ems) am 03.06.2013

Gens leben scheint perfekt, bis eines Tages eine fremde Frau vor ihrer Tür steht und behauptet, dass Gens vor acht Jahren tot zu Welt gekommenes Mädchen noch lebt. Hat diese Frau Recht? Gen steigert sich immer weiter in die situation hinein und entwickelt damit einen Ausbruch von fällen, die sie... Gens leben scheint perfekt, bis eines Tages eine fremde Frau vor ihrer Tür steht und behauptet, dass Gens vor acht Jahren tot zu Welt gekommenes Mädchen noch lebt. Hat diese Frau Recht? Gen steigert sich immer weiter in die situation hinein und entwickelt damit einen Ausbruch von fällen, die sie ihrem Kind immer näher kommen lässt. Ein tiefgründiger Thriller, der pure Spannung verspricht. Bei den letzten Seiten läuft es einem dann noch eiskalt über den Rücken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Hölle auf Erden!
von Marion Olßon aus Reutlingen am 02.06.2013

Für Gen war es vor acht Jahren der Albtraum! Denn ihre Tochter kam Tod zur Welt. Nur schwer hat die junge Frau zurück in ein normales Leben gefunden. Doch nun steht eine fremde Frau in der Tür und behauptet, dass dieses Mädchen lebt. In ihrem Inneren spürt Gen, das... Für Gen war es vor acht Jahren der Albtraum! Denn ihre Tochter kam Tod zur Welt. Nur schwer hat die junge Frau zurück in ein normales Leben gefunden. Doch nun steht eine fremde Frau in der Tür und behauptet, dass dieses Mädchen lebt. In ihrem Inneren spürt Gen, das diese Unbekannte die Wahrheit spricht und so macht sie sich auf die Suche. Was sie jedoch nun erlebt, ist die Hölle auf Erden…… Ein spannender Thriller, von der ersten bis zur letzen Seite. Die Autorin spielt geschickt mit den Ängsten des Lesers und die Bilder, die sich dann im Kopf abspielen, sind einmalig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seit du tot bist
von Daniela Bechtel aus Frankenthal (Pfalz) am 31.05.2013

McKenzie hat bisher schon einige Teenager Thriller veröffentlicht. “Seit du tot bist” ist ihr erster Erwachsenenroman. Die Hauptfigur Gen glaubt seit 8 Jahren, dass ihre Tochter Beth bei der Geburt verstorben ist. Dann taucht plötzlich eine fremde Frau auf, die behauptet ihre Tochter würde leben u. Gens Mann wüsste... McKenzie hat bisher schon einige Teenager Thriller veröffentlicht. “Seit du tot bist” ist ihr erster Erwachsenenroman. Die Hauptfigur Gen glaubt seit 8 Jahren, dass ihre Tochter Beth bei der Geburt verstorben ist. Dann taucht plötzlich eine fremde Frau auf, die behauptet ihre Tochter würde leben u. Gens Mann wüsste davon. Der Anfang des Romans fand ich etwas holprig, aber dann nimmt die Geschichte so richtig fahrt auf. Die spannenden Wendungen u. das eher unerwartete Ende haben mich völlig in den Bann gezogen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Total spannend
von Maike Böckmann aus Bremen am 27.05.2013

Für Gen bricht eine Welt zusammen, als sie vor 8 Jahren ihr Kind tot zur Welt bringt. Sie unternimmt alles, um über den Verlust hinwegzukommen. Auch mit einer neuen Schwangerschaft klappt es nicht. Kurz vor ihrer nächsten Therapiestunde steht plötzlich eine Frau vor ihrer Tür, die behauptet, ihr Kind... Für Gen bricht eine Welt zusammen, als sie vor 8 Jahren ihr Kind tot zur Welt bringt. Sie unternimmt alles, um über den Verlust hinwegzukommen. Auch mit einer neuen Schwangerschaft klappt es nicht. Kurz vor ihrer nächsten Therapiestunde steht plötzlich eine Frau vor ihrer Tür, die behauptet, ihr Kind würde noch leben. Trotz des Schmerzes hat Gen das Gefühl, das diese Frau die Wahrheit sagt. Gen macht sich auf die Suche nach ihrem Kind und bekommt keine Unterstützung durch ihren Mann. Ihr Umfeld hält sie für verrückt. Kann sie ihrem Mann überhaupt noch vertrauen? Die Suche verläuft mit teils schrecklichen Folgen .... Total spannend bis zum Schluss. Würde gerne wissen wie es weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seit du tot bist
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2013

Gen hat vor acht Jahren ihre Tochter bei der Geburt verloren. Auch künstliche Befruchtungen waren nicht erfolgreich. Sie trauert noch immer. Eines Tages kommt eine fremde Frau zu ihr nach Hause und behauptet, dass ihre Tochter noch lebt. Auch ihr Mann Art soll davon gewusst haben. Wem kann... Gen hat vor acht Jahren ihre Tochter bei der Geburt verloren. Auch künstliche Befruchtungen waren nicht erfolgreich. Sie trauert noch immer. Eines Tages kommt eine fremde Frau zu ihr nach Hause und behauptet, dass ihre Tochter noch lebt. Auch ihr Mann Art soll davon gewusst haben. Wem kann sie noch trauen? Sehr sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Böse, ganz böse
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2013

Unter den vielen Neuerscheinungen auf dem Gebiet des kriminellen Sektors, sticht diese besonders hervor, weil darin das Böse an sich dermaßen plastisch dargestellt wird, das schon, wie bei weiland Shakespeare, einem das Blut in den Adern gefrieren könnte. Die Suche nach der kleinen Beth lässt Sie nicht aus dem... Unter den vielen Neuerscheinungen auf dem Gebiet des kriminellen Sektors, sticht diese besonders hervor, weil darin das Böse an sich dermaßen plastisch dargestellt wird, das schon, wie bei weiland Shakespeare, einem das Blut in den Adern gefrieren könnte. Die Suche nach der kleinen Beth lässt Sie nicht aus dem Griff, und bei der Lösung des Rätsels werden Sie garantiert ganz, ganz große Augen machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Süffig
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2013

Ist die totgeglaubte Tochter doh noch am Leben? Habe diesen Thriller ziemlich schnell gelesen, da er mega spannend ist! Kann ich nur empfehlen für alle, dies es lieben verworrene Geschichten zu lesen, bei denen das Ende doch anders ist als man denkt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Spannend bis zum Schluss!
von Franziska am 07.08.2013

Gen erfährt nach acht Jahren, dass ihre Tochter Beth, die sie tot zur Welt brachte, vielleicht doch noch lebt. Doch wem soll sie Glauben schenken, wem vertrauen?! Eine Frage, die man sich auch als Leser bis zum Schluss immer wieder stellen muss. Dieses Buch konnte ich gar nicht mehr... Gen erfährt nach acht Jahren, dass ihre Tochter Beth, die sie tot zur Welt brachte, vielleicht doch noch lebt. Doch wem soll sie Glauben schenken, wem vertrauen?! Eine Frage, die man sich auch als Leser bis zum Schluss immer wieder stellen muss. Dieses Buch konnte ich gar nicht mehr aus der Hand legen! Nach jedem Kapitel wollte ich eine kleine Lesepause einlegen, doch es war einfach zu spannend! "Seit du tot bist" habe ich deshalb an einem Tag verschlungen und kann dieses Buch einfach nur weiterempfehlen! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchleerau am 08.09.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Diese Buch bietet Spannung pur beinahe vom Anfang bis zum Ende. Gewisse Wendungen konnte ich voraussehen, andere kamen total überraschend, besonders der Schluss...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nehmen Sie sich Zeit...
von Sandra Lindert am 30.08.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

... wenn Sie dieses Buch zu lesen beginnen, denn man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Unglaubliche Geschehnisse, Zweifel an der Schuld oder Unschuld der einzelnen Charaktere. Es ist absolut gelungen, den Leser immer wieder auf eine neue Spur zu bringen, um dann ein völlig unerwartetes Ende... ... wenn Sie dieses Buch zu lesen beginnen, denn man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Unglaubliche Geschehnisse, Zweifel an der Schuld oder Unschuld der einzelnen Charaktere. Es ist absolut gelungen, den Leser immer wieder auf eine neue Spur zu bringen, um dann ein völlig unerwartetes Ende zu kreieren. Hochspannung pur mit immer neuen Wendungen und grausigen Enthüllungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2014
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Ein sehr spannendes Hörbuch. Fesseln erzählt wird diese lebensnahe Story. Man will einfach herausfinden, was es mit dem angeblich totgeborenen Baby Beth auf sich hat. Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was wäre, wenn dein Kind noch leben würde?
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 23.08.2015
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Vor acht Jahren musste Geniver das schlimmste durchmachen, was einer werdenden Mutter nur passieren kann. Ihr Kind starb kurz vor der Geburt im Mutterleib, per Notkaiserschnitt wurde sie entbunden und Beth ist nichts als eine ferne Erinnerung. Wie sehr hatte sie sich auf das Kind gefreut. Zusammen mit ihrem... Vor acht Jahren musste Geniver das schlimmste durchmachen, was einer werdenden Mutter nur passieren kann. Ihr Kind starb kurz vor der Geburt im Mutterleib, per Notkaiserschnitt wurde sie entbunden und Beth ist nichts als eine ferne Erinnerung. Wie sehr hatte sie sich auf das Kind gefreut. Zusammen mit ihrem Mann Art, einem erfolgreichen Geschäftsmann, wollte sie mit ihrer kleinen Familie glücklich werden. Seitdem ist Gen nie wieder schwanger geworden. Art, der sich so sehr ein eigenes Kind wünscht, hatte Gen immer wieder überreden können, es mit künstlicher Befruchtung zu versuchen, doch auch dies schlug jedes Mal fehl. Vor einem Jahr hatten sie es letztmalig versucht. Nun drängt Art auf einen erneuten Versuch, doch Gen weiß, dass sie dafür nicht bereit ist, noch immer hat sie den Verlust ihrer geliebten Beth nicht verkraften können. Dann taucht eines morgens eine ihr unbekannte Frau vor ihrer Tür auf und behauptet, dass ihr Kind noch leben würde. Gen ist fassungslos - wie dreist können Menschen sein, um an Geld zu kommen, denn ja, sie und Art sind vermögend, aber aus solch einem tragischen Schicksal Geld herauszuschlagen? Doch irgendwas lässt Gen keine Ruhe und sie trifft sich mit der Frau. Diese berichtet ihr, dass ihre Schwester vor einem Jahr an Krebs verstarb und sie auf dem Sterbebett ein Geheimnis offenbarte. Gens Kind wurde lebend geboren, die Schwester der Frau war als Krankenschwester mit im OP, ihr Kind wurde direkt nach der Geburt weggeschafft und es wurde ein falscher Totenschein ausgestellt. Gen ist unschlüssig, ob sie der Frau glauben soll, zumal sie später nicht mehr erreichbar für sie ist, doch was wäre wenn? Was wäre, wenn ihre geliebte kleine Beth noch am Leben wäre? Ihr Mann und ihre Freunde tun das Ganze als eine Masche ab, um an Geld von ihnen zu kommen. Gen ist schon fast gewillt, ihnen zu glauben, bis sie in der Zeitung auf einen Artikel stößt, der über den Tod einer noch unbekannten Frau berichtet. Anhand des Fotos kann Gen die Frau eindeutig identifizieren - es ist die Frau, die sich mit ihr getroffen hat und jetzt ist sie tot, verstorben bei einem Unfall mit Fahrerflucht. Zufall? Wohl eher nicht. Gen beschließt, die Sache weiter zu verfolgen, denn es scheint doch zu auffällig, dass diese Frau ausgerechnet so kurz nach einem Treffen mit ihr tödlich verunglückt. Als Gen versucht, den Arzt ausfindig zu machen, der sie damals entbunden hat, muss sie feststellen, dass dieser nicht mehr in der Geburtsklinik arbeitet und auch sonst scheint niemand zu wissen, wo er sich aufhält. Doch Gen ahnt, dass mit ihr ein abgekartetes Spiel gespielt wird und beschließt, nicht eher zu ruhen, bis sie herausbekommen hat, was damals wirklich mit ihrer kleinen Beth geschah ... Was wäre, wenn dein Kind noch leben würde? Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, dass sich die Wahrheit erst nach und nach enthüllte und erst ganz zum Schluss herauskommt, was wirklich gespielt wurde. Allerdings muss ich sagen, auch ich wäre an Stelle der Protagonistin mehr als alarmiert gewesen, wenn meine Nachforschungen ergeben hätten, dass die Leute, die bei der Geburt dabei waren, entweder verstorben sind oder unbekannt verzogen. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet, wobei mir die Figur des Lorcan am besten gefallen hat, denn dieser wirkt anfänglich eher abschreckend und doch umgibt ihn etwas Geheimnisvolles, das sich schwer in Worte fassen lässt. Auch die Tatsache, dass er sich nach und nach gegenüber Gen öffnet, änderte nichts an meiner Faszination für ihn. Die Protagonistin Gen empfand ich leider nicht ganz so als gelungen. Irgendwie wirkt sie sehr schwach auf mich und sie erweckt teils einen so hilflosen Eindruck, dass ich mir schwer vorstellen kann, dass sie die ganzen Recherchen ohne einen "starken Mann an ihrer Seite" gepackt hätte. Die Sprecherin, Britta Steffenhagen, hat es durchaus geschafft, die beklemmende Stimmung des Buches einzufangen, doch empfand ich die Sprechweise zwischendrin als etwas monoton, so als wäre sie nicht mit dem Herzen dabei gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
seit du tot bist
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 27.10.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Es ist ein sehr spannendes Buch, dass sich sehr schnell lesen lässt. Man möchte es garnicht bei Seite legen. Die Handlung ändert sich unerwartet. Empfehlenswert dieses Buch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Seit du tot bist

Seit du tot bist

von Sophie McKenzie

(17)
Buch
9,99
+
=
Du musst mir vertrauen

Du musst mir vertrauen

von Sophie McKenzie

(3)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen