Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Selbs Betrug

Selb lebt in Mannheim. Er hat eine Vergangenheit als Nazi–Staatsanwalt, eine Gegenwart als Privatdetektiv und weiß nicht, ob er mit fast 70 Jahren noch eine Zukunft hat. Er raucht. Er hat eine Freundin, Brigitte, und einen Kater, Turbo. Er spielt Schach. Aber er löst seine Fälle nicht wie Schachprobleme. Er verstrickt sich in sie, und die Wahrheit, die er herausfindet, ist stets auch eine Wahrheit über ihn selbst.
Portrait
Bernhard Schlink, geboren 1944 bei Bielefeld, ist Jurist und lebt in Berlin und New York. Seinen ersten Kriminalroman, ›Selbs Justiz,‹ veröffentlichte er zusammen mit Walter Popp. 2001 wurde die Trilogie um den Privatdetektiv Gerhard Selb mit ›Selbs Mord‹ abgeschlossen. Der 1995 erschienene Roman ›Der Vorleser‹, die 2000 und 2010 veröffentlichten Erzählbände ›Liebesfluchten‹ und ›Sommerlügen‹ sowie die Romane ›Die Heimkehr‹ (2006) und ›Das Wochenende‹ (2008) begründeten seinen schriftstellerischen Weltruhm.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600391
Verlag Diogenes
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33074505
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34580266
    Silberkiesel
    von Hansjörg Schneider
    (2)
    eBook
    8,99
  • 39954046
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (5)
    eBook
    9,99
  • 33074421
    Selbs Justiz
    von Bernhard Schlink
    eBook
    9,99
  • 33074399
    Sommerlügen
    von Bernhard Schlink
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33074386
    Die Heimkehr
    von Bernhard Schlink
    eBook
    9,99
  • 45406483
    Nussschale
    von Ian McEwan
    eBook
    18,99
  • 42842399
    Verkaufsmanagement im Fitnessstudio: SPIN-Methode und Selbstkonkordanz
    von Erik Janus
    eBook
    12,99
  • 38140782
    Die gordische Schleife
    von Bernhard Schlink
    eBook
    7,99
  • 33074458
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    eBook
    5,99
  • 37217685
    Vergewisserungen
    von Bernhard Schlink
    eBook
    20,99
  • 33074369
    Die Häupter meiner Lieben
    von Ingrid Noll
    eBook
    9,99
  • 42167247
    Caruso singt nicht mehr
    von Anne Chaplet
    (1)
    eBook
    4,99
  • 43258772
    Cop Town - Stadt der Angst
    von Karin Slaughter
    (3)
    eBook
    11,99
  • 42655239
    Erkundungen
    von Bernhard Schlink
    eBook
    20,99
  • 28390826
    Schluss mit dem Betrug!
    von Maria Eder
    eBook
    6,99
  • 32528890
    Jack Ross - Der Betrug
    von Damaris Kofmehl
    eBook
    5,99
  • 32518253
    Der Bourne Betrug
    von Robert Ludlum
    eBook
    8,99
  • 33119890
    Denk an was Schönes!
    von Ehle Stein
    eBook
    12,99
  • 33074335
    Ein perfekter Freund
    von Martin Suter
    eBook
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Das Lesen älterer Krimipreisträger kann durchaus Freude machen. Ein gelungener Rückblick auf die deutsche Nachkriegszeit. Der Autor, selbst Jurist, schreibt sachlich und ironisch. Das Lesen älterer Krimipreisträger kann durchaus Freude machen. Ein gelungener Rückblick auf die deutsche Nachkriegszeit. Der Autor, selbst Jurist, schreibt sachlich und ironisch.

„Selb-Trilogie Band 2“

Maria Faustmann, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

Nach dem im ersten Teil der Trilogie die Person des Privatdetektivs Selb facettenreich vorgestellt und humorvoll überzeichnet wurde, tritt er hier schon realistischer als Endsechziger in Erscheinung.
Wie selbstverständlich lehnt er den Auftrag eines dubiosen Ministerialdirigenten, dessen verschwundene Tochter zu finden, zunächst ab.
Nach dem im ersten Teil der Trilogie die Person des Privatdetektivs Selb facettenreich vorgestellt und humorvoll überzeichnet wurde, tritt er hier schon realistischer als Endsechziger in Erscheinung.
Wie selbstverständlich lehnt er den Auftrag eines dubiosen Ministerialdirigenten, dessen verschwundene Tochter zu finden, zunächst ab. Als er dann doch die Ermittlungen aufnimmt, das Mädchen findet und sein wichtigster Zeuge ermordet wird, gewinnt er Interesse an diesem Fall. Er legt sich schließlich sogar mit den ermittelnden Behörden an als er der, wegen terroristischer Aktivitäten gesuchten jungen Frau zur Flucht verhilft.
Kriminelle Machenschaften im Zusammenhang mit einem alten Giftgaslager bilden eine Brücke zu Selbs Nazi-Vergangenheit.
Wie der erste Roman aus Bernhard Schlinks Selb-Trilogie „Selbs Justiz“ ist auch dieser ein intelligent erzählter und nie langweiliger Krimi.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36415100
    Liebesfluchten
    von Bernhard Schlink
    (1)
    eBook
    8,99
  • 33074458
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    eBook
    5,99
  • 33074369
    Die Häupter meiner Lieben
    von Ingrid Noll
    eBook
    9,99
  • 31691587
    Wer im Trüben fischt
    von Mechthild Lanfermann
    eBook
    8,99
  • 40976033
    Stimmen
    von Ursula Poznanski
    (4)
    eBook
    9,99
  • 33074505
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (1)
    eBook
    7,99
  • 33074421
    Selbs Justiz
    von Bernhard Schlink
    eBook
    9,99
  • 33074371
    Selbs Mord
    von Bernhard Schlink
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Selbs Betrug

Selbs Betrug

von Bernhard Schlink

eBook
9,99
+
=
Selbs Mord

Selbs Mord

von Bernhard Schlink

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen