Thalia.de

Selbstbestimmte Norm

Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung

Ist wirklich alles in Ordnung, wenn bei der pränatalen Untersuchung keine Auffälligkeiten gefunden werden? Und was wenn doch? Als Feministin für ein Recht auf Abtreibung einzutreten, bedeutet nicht zwangsläufig, die hier entstehende Entscheidungssituation als Selbstbestimmung wahrnehmen zu müssen.
Kirsten Achtelik lotet in ihrem Buch das Spannungsfeld zwischen den emanzipatorischen und systemerhaltenden Potentialen des feministischen Konzepts „Selbstbestimmung“ in Bezug auf Abtreibung aus. So mischt sie sich in die aktuellen feministischen Debatten um reproduktive Rechte ein, die mit den zunehmenden Aktivitäten und Demonstrationen von „Lebensschützern“ wieder aufgeflammt sind. Zugleich ist es ihr Anliegen, einer neuen Generation von Aktivistinnen und Aktivisten die Gemeinsamkeiten und Konflikten der Frauen- und Behindertenbewegung sowie die inhaltlichen Differenzen zwischen Frauen mit und ohne Behinderung verständlich zu machen.
Vor allem aber stellt sich Achtelik der dringend zu klärenden Frage, wie ein nicht selektives und nicht individualisiertes Konzept von Selbstbestimmung gedacht und umgesetzt werden kann.
Kirsten Achtelik, geboren 1978, ist Diplom-Sozialwissenschaftlerin und lebt als freie Journalistin und Autorin in Berlin. Sie ist politisch an den Schnittstellen der feministischen, antikapitalistischen und Behindertenbewegung aktiv.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum August 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95732-120-6
Verlag Verbrecher Verlag
Maße (L/B/H) 198/136/20 mm
Gewicht 290
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 79.160
Buch (Kunststoff-Einband)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42776398
    ,Lehre mich, Ewiger, Deinen Weg' - Ethik im Judentum
    Buch
    24,90
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    20,00
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45259588
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    Buch
    24,90
  • 37473513
    Der Mann und das Holz
    von Lars Mytting
    (2)
    Buch
    18,00
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch
    22,99
  • 39179303
    Digitale Demenz
    von Manfred Spitzer
    (2)
    Buch
    12,99
  • 33793841
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    Buch
    9,99
  • 40893256
    Reden, die unsere Welt veränderten
    Buch
    19,95
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch
    18,00
  • 45165725
    Redefreiheit
    von Timothy Garton Ash
    Buch
    28,00
  • 45233645
    Best of Schule
    von Nikolaus (Niki) Glattauer
    (1)
    Buch
    22,00
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (2)
    Buch
    8,90
  • 45244411
    Weiterleben
    von Christiane zu Salm
    Buch
    19,99
  • 45244770
    Der Schlüssel zur Gesundheit
    von Ulrich Strunz
    Buch
    12,99
  • 33793575
    Was wir sind und was wir sein könnten
    von Gerald Hüther
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Selbstbestimmte Norm

Selbstbestimmte Norm

von Kirsten Achtelik

Buch
18,00
+
=
Kleine Geschichte des Feminismus

Kleine Geschichte des Feminismus

von Antje Schrupp

(1)
Buch
9,80
+
=

für

27,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen