Thalia.de

Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

Roman

(4)
Die Begegnung mit der geheimnisvollen Lena ist das Schönste, was dem 16-jährigen Ethan jemals widerfahren ist – und gleichzeitig das Furchtbarste, denn auf Lena lastet ein Fluch: Ihre Gabe der Magie scheint Lena mehr und mehr auf die dunkle Seite zu ziehen. Als die junge Hexe sich dem düsteren, charismatischen John zuwendet, glaubt Ethan schon alles verloren. Doch seine Liebe zu Lena siegt über seine Angst. Im Kampf um sie fordert er sogar die Mächte der Finsternis heraus ...



Portrait
"The Legion" ist Kami Garcias neuer Roman. Kami Garcia hat zusammen mit Margaret Stohl die Romanserie „Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe“ geschrieben. Die Bücher stürmten die internationalen Bestsellerlisten, erhielten zahlreiche Preise, und inzwischen wurde „Sixteen Moons“ unter dem Titel „Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe“ von Hollywoodregisseur Richard LaGravanese verfilmt. Kami lebt mit ihrer Familien im kalifornischen Los Angeles.

Kami Garcia und Margaret Stohl kam die Idee zu „Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe“ während eines gemeinsamen Essens. Auf eine Papierserviette kritzelten sie ihre Gedanken zu einem Roman, der sie beide begeistern würde, und begannen zu schreiben. Die Sixteen-Moons-Bücher wurden ein weltweiter Erfolg und inzwischen auch verfilmt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 521
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 08.10.2012
Serie Sixteen Moons 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31412-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/135/43 mm
Gewicht 426
Originaltitel Beautiful Darkness Book 2
Verkaufsrang 16.421
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32427763
    Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe / Caster Chronicles Bd.2
    von Kami Garcia
    Buch
    9,99
  • 42436197
    Nineteen Moons - Eine ewige Liebe / Caster Chronicles Bd.4
    von Kami Garcia
    Buch
    9,99
  • 44290480
    Gläsernes Schwert / Die Farben des Blutes Bd.2
    von Victoria Aveyard
    (17)
    Buch
    21,99
  • 39271209
    Autumn Rose / Dark Heroine Bd.2
    von Abigail Gibbs
    (8)
    Buch
    16,99
  • 37256288
    Zara von Asphodel - Rebellin und Magierin
    von Ellen Renner
    (5)
    Buch
    17,95
  • 39188548
    Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe
    von Kami Garcia
    Buch
    9,99
  • 29709135
    Blutbraut
    von Lynn Raven
    (28)
    Buch
    14,99
  • 32017759
    Rache ist nicht genug / The Vampire Diaries. Stefan´s Diaries Bd.3
    von Lisa J. Smith
    (2)
    Buch
    8,99
  • 35146807
    The Legion - Der Kreis der Fünf
    von Kami Garcia
    (12)
    Buch
    16,99
  • 30608321
    Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl / Twilight-Serie Bd.5
    von Stephenie Meyer
    (10)
    Buch
    6,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    12,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    7,99
  • 15543777
    Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45189681
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    Buch
    18,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95

Buchhändler-Empfehlungen

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Solingen

Wie die Liebe einen Menschen verändert und die Welt mit anderen Augen sehen lässt, erfährt Nathan durch Lena. Was normal scheint, verbirgt oftmals große Mysterien. Unbedingt lesen! Wie die Liebe einen Menschen verändert und die Welt mit anderen Augen sehen lässt, erfährt Nathan durch Lena. Was normal scheint, verbirgt oftmals große Mysterien. Unbedingt lesen!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Lena zieht sich immer mehr zurück, die dunkle Seite in Ihr nimmt immer mehr zu. Und der Tod von Onkel Macon überschattet alles andere. Lena zieht sich immer mehr zurück, die dunkle Seite in Ihr nimmt immer mehr zu. Und der Tod von Onkel Macon überschattet alles andere.

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Der zweite Teil einer magischen Saga! Der zweite Teil einer magischen Saga!

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zweiter Band der magischen Reihe über Lena und Ethan. Es bleibt die Frage, wird Ihre Liebe bestand haben oder wird der Fluch die beiden ins Verderben stürzen. Zweiter Band der magischen Reihe über Lena und Ethan. Es bleibt die Frage, wird Ihre Liebe bestand haben oder wird der Fluch die beiden ins Verderben stürzen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37822247
    Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe / Caster Chronicles Bd.3
    von Kami Garcia
    Buch
    9,99
  • 40165300
    Night School 02. Der den Zweifel sät
    von C. J. Daugherty
    (1)
    Buch
    9,99
  • 35146807
    The Legion - Der Kreis der Fünf
    von Kami Garcia
    (12)
    Buch
    16,99
  • 39262433
    Geboren um Mitternacht / Shadow Falls Camp Bd.1
    von C. C. Hunter
    (5)
    Buch
    9,99
  • 40981214
    Engelslicht
    von Lauren Kate
    (1)
    Buch
    8,99
  • 25852138
    Vampire Academy 6 - Schicksalsbande
    von Richelle Mead
    (17)
    Buch
    12,99
  • 32017759
    Rache ist nicht genug / The Vampire Diaries. Stefan´s Diaries Bd.3
    von Lisa J. Smith
    (2)
    Buch
    8,99
  • 39262432
    Shadow Falls Camp 03 - Entführt in der Dämmerung
    von C. C. Hunter
    Buch
    9,99
  • 40401342
    Erwählt in tiefster Nacht / Shadow Falls Camp Bd.5
    von C. C. Hunter
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39262489
    Entfesselt / House of Night Bd.11
    von Kristin Cast
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44160074
    Night School 04. Um der Hoffnung willen
    von C. J. Daugherty
    Buch
    9,99
  • 14642800
    Bis(s) zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    von Stephenie Meyer
    (186)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Moons-Triologie
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2013

Seventeen moons ist der zweite Band der Moons-reihe und genauso schleppend im Anfang wie der erste Teil. Das hin und her zwischen John Breed, Lena und Ethan ist hin und wieder sehr nervenaufreibend. Die verbindung zwischen Link und Riley war für mich immer von besonderem Interesse, allerdings kommt man... Seventeen moons ist der zweite Band der Moons-reihe und genauso schleppend im Anfang wie der erste Teil. Das hin und her zwischen John Breed, Lena und Ethan ist hin und wieder sehr nervenaufreibend. Die verbindung zwischen Link und Riley war für mich immer von besonderem Interesse, allerdings kommt man inbezug auf die Beiden in diesem Teil nicht auf seine Kosten.Das einzige was mich zum weiter lesen bewegt ist der Wille jetzt auch das Ende zu erfahren und das der Schreibstyl, der alles trägt, gut zu verfolgen ist. Den größten Unmut dieser Reihe zeigt mir der dritte und letzte Teil auf da ich mich einfach nicht über winden kann es als gebundenes Buch zu kaufen, in dem wissen das die beiden Anderen Taschenbücher sind und neben einem gebundenen Buch ablsolut winzig aussehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wow
von Naturejoghurt am 25.10.2013

einfach cool! Bei Sixteen Moons war ich noch weniger begeistert, es gab zuviele unlogische Sachen....aber jetzt geht die Post ab! Toll wieviel Handlung in das Buch gepackt wurde! Spannend und interessant! Einiges hat mich aber an Harry Potter erinnert. Ich freue mich jetzt auf Eighteen Moons!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hasloh am 06.08.2013

Das, meiner Meiniung nach, Beste an diesem Buch ist, dass es aus der Perspektive eines Jungen erzählt wird. Dadurch habe ich die Geschichte auf eine völlig neue Art und Weise erlebt. Ansonsten ist das Buch spannend bis zum Schluss und ich werde auch die übrigen Teile lesen. Für mich... Das, meiner Meiniung nach, Beste an diesem Buch ist, dass es aus der Perspektive eines Jungen erzählt wird. Dadurch habe ich die Geschichte auf eine völlig neue Art und Weise erlebt. Ansonsten ist das Buch spannend bis zum Schluss und ich werde auch die übrigen Teile lesen. Für mich eines der besten Bücher die ich seit langem gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Handlung so spannend wie im ersten Band...
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2013

Leider geht es im 2. Band so weiter wie im ersten. Viele Grammtikfehler, statt "sie" wird einmal "so" geschrieben, sehr störend! Auch bei den Namen passieren leider Fehler! Wenn die Handlung nicht so spannend wäre, hätte ich das Buch nicht fertig gelesen... Freue mich schon sehr auf den 3. Band... Leider geht es im 2. Band so weiter wie im ersten. Viele Grammtikfehler, statt "sie" wird einmal "so" geschrieben, sehr störend! Auch bei den Namen passieren leider Fehler! Wenn die Handlung nicht so spannend wäre, hätte ich das Buch nicht fertig gelesen... Freue mich schon sehr auf den 3. Band und hoffe, dass dieser bald als Taschenbuch erscheint! Vom Verlag muss mehr auf die Fehlerbehebung geachtet werden... Deswegen nur 4 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartige Fortsetzung
von Eva L. aus Osnabrück am 05.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der zweite Teil der „Caster- Chroniken“ schließt nahtlos an seinen Vorgänger „Sixteen Moons“ an. Macon Ravenwood ist tot, und von der ersten Seite an wird der Leser mit bedrückter, düsterer Stimmung, in die sein Tod Lena und Ethan gestürzt hat, konfrontiert. Lena, die es ja schon in „Sixteen Moons“... Der zweite Teil der „Caster- Chroniken“ schließt nahtlos an seinen Vorgänger „Sixteen Moons“ an. Macon Ravenwood ist tot, und von der ersten Seite an wird der Leser mit bedrückter, düsterer Stimmung, in die sein Tod Lena und Ethan gestürzt hat, konfrontiert. Lena, die es ja schon in „Sixteen Moons“ nicht leicht hatte, wirkt nun beinahe depressiv, was aufgrund der Geschehnisse in der Vergangenheit durchaus verständlich ist. An manchen Stellen wirkt sie jedoch regelrecht zickig, was sie ein wenig unsympathisch erscheinen lässt. Mir war sie auch das ganze Buch über etwas zu wenig greifbar, ich konnte mich nicht so gut mit ihr identifizieren wie im ersten Band. Ethan hingegen, mit dem ich bislang nicht ganz so viel anfangen konnte, ist mir mit diesem Buch richtig ans Herz gewachsen. Er ist ein absoluter Traumjunge, der mit Warmherzigkeit, Loyalität und Treue von sich überzeugt, ohne völlig aus der Luft gegriffen zu sein. Ebenso sein bester Freund Link, der in dieser Fortsetzung eine recht große Rolle spielt und ebenfalls ein total toller, liebenswerter Kerl ist. Es gefällt mir mittlerweile sehr gut, dass in dieser Serie der Protagonist männlich ist, wo ich doch nach der Lektüre von „Sixteen Moons“ kleine Identifikationsprobleme mit Ethan hatte. In Sachen Spannung steht „Seventeen Moons“ seinem Vorgänger in nichts nach. Bis auf ein paar klitzeklitzekleine Längen ist das Buch von der ersten Seite an hochgradig spannend und den Autorinnen gelingt es immer wieder, den Leser durch unvorhersehbare Ereignisse und Wendungen zu überraschen. Man kann das Buch vor Spannung kaum aus der Hand legen! Zum Ende hin wird die Geschichte ein wenig verwirrend und es braucht ein bisschen, bis die Ereignisse wieder sortiert sind. Das tut dem Lesespaß jedoch keinen Abbruch, und wie auch der erste Band macht dieses Buch sehr große Lust auf mehr. Den dritten Teil der großartigen „Caster- Chroniken“ erwarte ich mit Spannung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Toller Nachfolgeband
von Christina Rolle am 25.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

"Der Roman ist wie ein Traum, der den Leser auf unfassbaren 512 Buchseiten gefangen nimmt und ihn die Außenwelt vergessen lässt." (Literaturmarkt.info ) Inhalt: Seit der Nacht ihres 16. Geburtstags zieht Lena sich immer mehr von allen zurück. Denn an diesem Tag veränderte sich Lenas Leben. Ihre Berufung scheiterte und ihr... "Der Roman ist wie ein Traum, der den Leser auf unfassbaren 512 Buchseiten gefangen nimmt und ihn die Außenwelt vergessen lässt." (Literaturmarkt.info ) Inhalt: Seit der Nacht ihres 16. Geburtstags zieht Lena sich immer mehr von allen zurück. Denn an diesem Tag veränderte sich Lenas Leben. Ihre Berufung scheiterte und ihr Onkel Macon starb. Lena wendet sich ab diesem Zeitpunkt immer mehr der dunklen Magie zu und grenzt sich sogar von Ethan und ihrer Familie ab. Dann taucht auch noch der geheimnisvolle John Breed auf, dem sich Lena anvertraut. Ethan, Lenas Freund, versteht die Welt nicht mehr und kämpft um seine große Liebe Lena. Doch hat die Liebe der beiden eine Chance und übersteht sie alle Hürden? Autorinnen: Auf die Idee, die „Sixteen Moons“ Serie zu schreiben, kamen Margaret Stohl und Kami Garcia bei einem gemeinsamen Mittagessen. Die beiden schrieben ihre Gedanken und Ideen auf eine Papierserviette und so entstand im Laufe der Zeit ein ganzer Roman. Die Jugendbuchserie wurde in über 20 Länder verkauft und schnell erfolgreich. Sie erhielt zahlreiche Preise und Nominierungen und platzierte sich in den Bestsellerlisten. Zurzeit leben Kami Garcia und Margaret Stohl in Los Angeles/USA. Eigene Meinung: „Sixteen Moons“, der Erste Teil der Reihe war eine Empfehlung einer guten Freundin von mir. Schon am Anfang verstand ich, wieso sie dieses Buch so liebte. Nachdem ich den ersten Teil der Reihe gelesen hatte, wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Lena und Ethan weitergeht und wartete sehnsüchtig auf das „Seventeen Moons“. Jetzt habe ich das Buch gelesen und muss sagen, dass es richtig süchtig macht! „Seventeen Moons-Eine unheilvolle Liebe“ wird schon in den ersten 100 Seiten sehr spannend und fesselnd. Ich konnte das Buch deshalb nicht mehr aus der Hand legen und hätte es am liebsten in einem Rutsch durchgelesen. Die weibliche Hauptperson Lena war mir schon im ersten Teil „Sixteen Moons“ sehr sympathisch und das ändert sich auch im Nachfolgeband nicht. Auch Ethan, aus dessen Sicht das Buch geschrieben ist fand ich sehr gut und ich konnte ihn mir bildlich vorstellen. Obwohl „Seventeen Moons“ aus Ethans Sichtweise geschrieben ist, kommt der Charakter Lena nicht zu kurz, was ich sehr positiv finde. Der Schreibstil ist fließend und die Sprache poetisch angehaucht. Ich würde das Buch Mädchen ab 12 Jahren empfehlen und kann alles in allem sagen, dass „Seventeen Moons“ ein würdiger Nachfolgeband ist und ich mich schon riesig auf den Dritten und letzten Band der Trilogie freue. Ich gebe „Seventeen Moons-Eine unheilvolle Liebe“ 5 von 5 möglichen Punkten und empfehle es an alle weiter, die gerne Jugendbücher lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kann man nur empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Tübach am 10.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wenn man auf Magie und Übernatürliches steht, ist dieses Buch, genau wie Sixteen Moons, ein Muss! Ich warte schon gespannt auf das nächse Buch dieser Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend geht es weiter...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 01.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

schon den ersten Band "Sixteen Moons" fand dich megatoll. Die Geschichte um Ethan und Lena, erzählt aus seiner Sicht, geht nahtlos weiter und es passieren die unglaublichten Dinge in, um und unter der Stadt Gatlin. Man trifft so viele Bekannte aus dem ersten Band wieder, man erlebt mit den Hauptfiguren, darunter... schon den ersten Band "Sixteen Moons" fand dich megatoll. Die Geschichte um Ethan und Lena, erzählt aus seiner Sicht, geht nahtlos weiter und es passieren die unglaublichten Dinge in, um und unter der Stadt Gatlin. Man trifft so viele Bekannte aus dem ersten Band wieder, man erlebt mit den Hauptfiguren, darunter auch ganz neu Olivia sprich Liv, die mir ganz persönlich irgendwie ans Herz gewachsen ist, mit ihrer direkten und manchmal auch besserwisserischen Art, wahnsinnig abgedrehte Momente, aber auch Momente voller Leben, Magie, Liebe, Schmerz und Unglauben. Mir hat besonders auch das Ende gefallen, es läßt Spielraum für viele Fortsetzungen, die ich lesen werde, denn die Geschichte um Lena, die Welt der Caster und Ethan hat mich in ihren Bann gezogen....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geniale Fortsetzung
von Tanja Voosen aus Nideggen am 18.09.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

In Sixteen Moons gab es einige Dinge, die mir nicht so gut gefallen haben. In Seventeen Moons sind die irgendwie alle verpufft. Da wäre zum einen der Schreibstil, der noch besser geworden ist als in Band 1. Dann wäre da Ethan, mit dem ich (endlich) sympathisieren konnte. Die Autorinnen... In Sixteen Moons gab es einige Dinge, die mir nicht so gut gefallen haben. In Seventeen Moons sind die irgendwie alle verpufft. Da wäre zum einen der Schreibstil, der noch besser geworden ist als in Band 1. Dann wäre da Ethan, mit dem ich (endlich) sympathisieren konnte. Die Autorinnen gehen in diesem Band so intensiv auf seine Gefühle und Gedanken ein, dass ich einen sehr guten Draht zu ihm bekam. Das, was mir in Band 2 gefehlt hat, um Ethan richtig zu mögen steht hier im Vordergrund: sein toller Charakter. Jetzt kann ich auch verstehen, warum ihn denn alle in Band 1 so toll fanden! ^^ Er ist einfach ein so lieber Kerl und zeigt außerdem in diesem Buch mehr Willensstärke und sorgt für viele tolle Dialoge. Das Buch ist düsterer, mystischer als sein Vorgänger. Die ganze Atmosphäre war einfach nur super! Ich hatte ganz oft eine Gänsehaut, musste so oft schmunzeln, wenn diese süßen Ethan-Lena-Szenen kamen und es gab ganz viele spannende Wendungen und das Ende war einfach spitze! Die Geschichte beginnt mit der Beerdigung von Lenas Onkel Macon und man merkt direkt, das Teil 2 der Reihe mit vielen ernsteren Themen umgeht. Über Lena lastet seit dem Tod ihres Onkels eine Düsternis, die sie dazu bringt alles in Frage zu stellen und sie verändert Lena. Sie entfernt sich mehr und mehr von Ethan und dieser will Lena nicht verlieren. Dann muss sie immer noch die Entscheidung treffen: dunkle oder helle Caster Hexe? In Seventeen Moons gibt es wieder ein Lied, wir treffen alt bekannte Charaktere und es kommen neue dazu. Vor allem Liv mochte ich sehr! Sie ist eine Hüter-Anwärterin und freundet sich mit Ethan an, denn sie hilft ihm durch die schwere Zeit mit Lena. Lena entfernt sich nicht nur von Ethan, sondern auch vom Leser und fühlt man jede Minute mit Ethan und will Lena genauso helfen wie er. Ich fand es so klasse, wie er um sie gekämpft hat! Hach, herzzerreißend! ;) Ich glaube aber, das dies auch einer der Gründe ist, warum ich Ethan jetzt mehr mochte. In Band 2 lag der Fokus zu sehr auf Lena allein, wie ich fand. Der Plot war unterhaltsam, nie langweilig, voller magischer Momente Und was mir sehr gut gefallen hat, war, das man noch viel, viel mehr über die Familien erfährt, über die Magie, Lena neue „Tricks“ lernt und es einfach durchweg spannend bleibt. Auch die ganzen Verkettungen in der Liebesbeziehung waren gut eingefädelt, kein blödes vorhersehbares Liebesdreieck. Neben der permanenten Spannung, sorgt Ethans Freund Link auch wieder für jede Menge Witz und Humor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Zeichen stehen auf Sturm
von Kristina Eckert aus Essen Rüttenscheid am 14.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nachdem mir der Einstieg in die Welt der Caster diesmal weniger leicht fiel, hat mir die Geschichte trotzdem wieder sehr gut gefallen. Lenas siebzehnter Mond schwebt wie ein Damoklesschwert über Ravenwood Manor und der Liebe von Ethan und Lena. Seit dem Tod von Macon hat sie sich sehr verändert und... Nachdem mir der Einstieg in die Welt der Caster diesmal weniger leicht fiel, hat mir die Geschichte trotzdem wieder sehr gut gefallen. Lenas siebzehnter Mond schwebt wie ein Damoklesschwert über Ravenwood Manor und der Liebe von Ethan und Lena. Seit dem Tod von Macon hat sie sich sehr verändert und zieht sich immer mehr zurück. Als Cousine Ridley, die zur dunklen Seite gehört, wieder auftaucht ist der Ärger vorprogrammiert. Eines Tages verschwindet Lena spurlos, Ethan macht sich gemeinsam mit Link und der geheimnisvollen Liv auf die Suche. Welche Rolle spielt der besorgte und verzweifelte Junge in der verzwickten Welt aus Magie? Und für welche Seite der Macht wird sich Lena entscheiden? Neue Charaktere sorgen für frischen Wind. Atbekannte bringen Vertrautheit und rücken mehr in den Vordergrund. Die Fortsetzung liest sich wieder spannend und flüssig, allerdings sind die vielen Namen zwischendurch verwirrend. Ergänzend hätte einen kurzen Anhang mit einem Lexikon und einem Stammbaum der Ravenwoods sehr hilfreich gefunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannende Lesestunden mit vielen magischen Wesen
von Favola am 03.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der erste Teil “Sixteen Moons” hat mir damals sehr gut gefallen und ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Da der erste Band schon etwas länger her ist, musste ich mich erst mal wieder im Buch zurechtfinden und mir die Charakteren wieder ein bisschen aufarbeiten. Seventeen Moons... Der erste Teil “Sixteen Moons” hat mir damals sehr gut gefallen und ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Da der erste Band schon etwas länger her ist, musste ich mich erst mal wieder im Buch zurechtfinden und mir die Charakteren wieder ein bisschen aufarbeiten. Seventeen Moons beginnt mit einem Prolog, einer Art Zusammenfassung von Ethans momentaner Situation. Zudem haben die beiden Autorinnen in den ersten Kapiteln geschickt einige Rückblicke eingebaut, so dass ich mich schnell wieder an den ersten Teil erinnern konnte. Lena macht sich für den Tod ihres Onkels verantwortlich und kann mit dieser Last und ihrer Trauer um diesen Verlust kaum umgehen. Sie zieht sich immer mehr in sich zurück und kapselt sich völlig ab. Zudem denkt sie, dass sie deshalb die Wandlung zum Bösen macht, zu einer dunklen Casterin wird. Ich empfand Lena in ihrer “Veränderung” recht drastisch und konnte sie zum Teil nicht ganz verstehen. Sie zieht sich so sehr zurück, dass man im Buch nicht mehr sehr viel über sie erfährt. In Ethans Leben nimmt eine neue Protagonistin einen grossen Platz ein: Olivia. Sie arbeitet mit ihm zusammen in der Bibliothek. Sie ist eine normale Sterbliche wie er, hat aber als “Lehrling” in der Casterbibliothek viel Wissen in dieser Hinsicht. Ethan ist zum Teil zwischen Lena und Olivia hin- und hergerissen. Auf der einen Seite liebt er Lena über alles, doch diese will allem Anschein nach nichts mehr von ihm wissen und zudem heisst es ja, dass eine Liebe zwischen einem Caster und einem Sterblichen verboten sei. So scheint Olivia die ideale Wahl. Sie haben die gleichen Interessen und das Leben wäre so einfach mit ihr. Zum Teil stört es mich, dass Ethan sich da so schnell zu Olivia hinreissen lässt, wenn er doch so in Lena verliebt ist . . . Doch dann entschliesst er sich, um Lena zu kämpfen und Olivia und Link stehen ihm dabei zur Seite. Ich fand es sehr schön, dass Link in diesem Band ein bisschen mehr Platz eingeräumt wurde, denn er ist wirklich ein sehr treuer Freund und so ist er mir schnell ans Herz gewachsen, auch wenn er zum Teil ein bisschen naiv ist. Die drei geraten öfters in brenzlige Situationen, bekommen aber jedes Mal wie aus heiterem Himmel Hilfe. Das hat mich an der Geschichte recht gestört, denn die Erklärungen, warum die Hilfe so plötzlich und immer rechtzeitig vor Ort ist, konnten mich nicht wirklich überzeugen. In diesem zweiten Band kommen noch mehr verschiedene Wesen, noch mehr Caster mit noch unterschiedlicheren Fähigkeiten vor: Sirenen, Inkubi, Diviner, Palimpsest, Vexe . . . . mir war das fast ein bisschen zu bunt. Trotzdem habe ich Seventeen Monns sehr gerne gelesen, denn es liest sich sehr flüssig und bietet spannende Unterhaltung. Das Cover gefällt mir ganz gut, das von Sixteen Moons hat mir aber noch ein bisschen besser gefallen, weil ich es noch ein Stück geheimnisvoller und mysteriöser finde. Schön finde ich aber, dass man gut sieht, dass die beiden Bücher zusammengehören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

von Kami Garcia , Margaret Stohl

(4)
Buch
9,99
+
=
Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe / Caster Chronicles Bd.1

Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe / Caster Chronicles Bd.1

von Kami Garcia

(9)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Sixteen Moons

  • Band 1

    23610913
    Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe
    von Kami Garcia
    (6)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    26759957
    Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe
    von Kami Garcia
    (4)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    39188548
    Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe
    von Kami Garcia
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen