Thalia.de

Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street 01: Das Rätsel von Musgrave Abbey

Hörspiel mit Johann von Bülow, Florian Lukas u.v.a.. Hörspiel

Musgrave Abbey, vier Uhr früh am Morgen: Gerade hat die gefeierte Romanautorin Rebecca Westwood dem finalen Roman ihrer Bestseller-Serie den letzten Schliff verpasst, da dringen zwei Männer in ihr Haus ein und stehlen das wertvolle Manuskript. Auch Richard Brunton, der langjährige Assistent der Autorin, ist wie vom Erdboden verschluckt - steckt er in der Sache mit drin? Nur wenige Kilometer entfernt am renommierten St. Bradfield Heigths College: Der junge David Perry ist aus seinem Zimmer entführt worden, und der Direktor des Internats weiß sich keinen Rat. Er bittet Sherlock & Watson um Hilfe (und um Diskretion). Der Vater des Jungen, der Schulgärtner Jordan Perry, gibt sich bei der Befragung seltsam zugeknöpft und verlangt, die Polizei aus dem Fall herauszuhalten. Sherlock wird misstrauisch: Was hat Jordan Perry zu verbergen? In der ersten Episode "Das Rätsel von Musgrave Abbey" werden die beiden Freunde tief hinein in die Machenschaften von Geheimdiensten und Untergrundorganisationen gezogen. Damit nicht genug, es meldet sich ein unbekannter Dritter zu Wort, und plötzlich scheinen die beiden unabhängig geglaubten Fälle miteinander in Verbindung zu stehen. Doch wer ist der Mann im Hintergrund? Welches Motiv verfolgt er mit seinen mysteriösen Anrufen? Eines ist klar, die Zeit läuft langsam ab und David Perrys Leben hängt nur noch an einem seidenen Faden ....
Ohren auf, liebe Sherlock-Fans, es gibt Neues aus der Baker Street: Sherlock & Watson ermitteln wieder. Modern wie nie, genial wie immer!
Portrait
Johann von Bülow, geboren 1972 in München, ist ein bekannter deutscher Film- und Theaterschauspieler. Auf sein Filmdebüt 1995 an der Seite von Franka Potente in "Nach fünf im Urwald" folgten zahlreiche Filmrollen, darunter in "Kokowääh" und "Elser". Von Bülow ist zudem regelmäßig im Fernsehen zu sehen, u.a. in den Serien "Tatort" und "Mord mit Aussicht".
Florian Lukas, geboren am 16. März 1973 in Ost-Berlin, fing mit 17 Jahren an, Theater zu spielen, und erhielt seine erste Filmrolle von Peter Welz für "Banale Tage" (1990), eine der letzten DEFA-Produktionen. Erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde er mit Til Schweigers Thriller "Der Eisbär" (1998). Für seine Rolle in Sönke Wortmanns "St. Pauli Nacht" (1999) und die Darstellung des Rico in Sebastian Schippers "Absolute Giganten" wurde Lukas mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Lukas erhielt für seine Rolle in "Good Bye, Lenin" (2003) den Deutschen Filmpreis sowie einen Bambi und war im Kino in so hochgelobten Filmen wie "Kammerflimmern" (2003), "One Day in Europe" (2004), "Keine Lieder über Liebe" (2004) und "Stellungswechsel" (2007) zu erleben. Für den Hörverlag sprach Florian Lukas in dem Jules-Verne-Hörspiel "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde", in "Herr Lehmann" von Sven Regener und "Das Spiel der Könige" (2008) mit.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Johann Bülow, Florian Lukas, Kai M. Sting, Stefan Kaminski
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783862315185
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 80 Minuten
Hörbuch (CD)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.