Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Shotgun Lovesongs

Roman

(4)
Little Wing im Norden Wisconsins. Henry und Beth waren schon in der Schule ein Paar und haben ihren Heimatort nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen ihren Freund Ronny, der nach einem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich. Nach seiner Hochzeit will er in seiner alten Heimat neu beginnen, findet dort aber nur schwer Halt. Lee hat ein Album aufgenommen – »Shotgun Lovesongs« – und wurde damit zu einem international gefeierten Star. Auch ihn zieht es zurück nach Little Wing, zu seinem besten Freund Henry und dessen Frau Beth, mit der ihn mehr als eine Freundschaft verbindet. In einem unvorsichtigen Moment setzt er alles aufs Spiel.
Rezension
»Kennen Sie dieses Gefühl, nach den ersten Seiten eines Romans den Wunsch zu haben, dass er nie endet? ... Man wünscht sich, der Autor erzählt uns irgendwann mehr von diesen uns an Herz gewachsenen Freunden.« Marcel Emmonds-Pool, Aachener Zeitung, 6.7.2015 »Ein Roman über das, was Heimat bedeutet, sowie Freundschaft und die Liebe, herrlich erzählt, mit schönem Kopfkino der ländlichen amerikanischen Provinz.« Wildwechsel, April 2014
Portrait
Nickolas Butler, geboren 1979 in Allentown, Pennsylvania, wuchs in Eau Claire, Wisconsin auf. Er studierte an der University of Wisconsin und beim University of Iowa Writers' Workshop. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783608105063
Verlag Klett Cotta
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38854999
    Shotgun Lovesongs
    von Nickolas Butler
    eBook
    13,46
  • 41596818
    Heart. Beat. Love.
    von Emily Raymond
    (4)
    eBook
    7,99
  • 39664896
    What if? Was wäre wenn?
    von Randall Munroe
    eBook
    8,99
  • 29031056
    Das schönste Wort der Welt
    von Margaret Mazzantini
    eBook
    9,99
  • 45509877
    Die Schuld vergangener Tage
    von Peter Temple
    eBook
    8,99
  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (13)
    eBook
    8,99
  • 44140273
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    (3)
    eBook
    18,99
  • 38957265
    Der Sound meines Lebens
    von Jonathan Tropper
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39362876
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (4)
    eBook
    8,99
  • 41921516
    December Park
    von Ronald Malfi
    (3)
    eBook
    4,99
  • 32810953
    Überlebensgroß
    von Mark Watson
    (2)
    eBook
    8,99
  • 35427687
    Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    8,99
  • 19693965
    Das Erbe der Loge
    von Hef Buthe
    (2)
    eBook
    6,49
  • 33998017
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    (3)
    eBook
    8,99
  • 23610896
    Blutstrafe
    von James Patterson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 41198284
    Hotel Alpha
    von Mark Watson
    eBook
    8,99
  • 32586189
    Die Frau in Rot
    von Margot S. Baumann
    eBook
    9,99
  • 36432242
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (2)
    eBook
    9,49
  • 34342903
    Das Glücksbüro
    von Andreas Izquierdo
    (4)
    eBook
    7,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Das ist wieder eine tolle neue Lese-Entdeckung! Spannend und gut geschrieben ist dieser Roman, der in einem kleinen Nest, namens Little Wing in Wisconsin, Mittlerer Westen der USA, am oberen Mississippi, spielt. Man sieht beim Lesen dieses Buches alles genau vor sich und möchte eigentlich keinen der dort beschriebenen Menschen aus den Das ist wieder eine tolle neue Lese-Entdeckung! Spannend und gut geschrieben ist dieser Roman, der in einem kleinen Nest, namens Little Wing in Wisconsin, Mittlerer Westen der USA, am oberen Mississippi, spielt. Man sieht beim Lesen dieses Buches alles genau vor sich und möchte eigentlich keinen der dort beschriebenen Menschen aus den Augen verlieren! Kommen Sie einfach mit nach Wisconsin!

„Freundschaft“

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine Geschichte über lebenslange Freundschaften, angesiedelt in einer Kleinstadt der USA. Freunde, die zusammen aufwachsen, ihre Bestimmung finden, sich immer wieder aus den Augen verlieren, aber dennoch bleibt ihre Freundschaft immer irgendwie bestehen. Abwechselnd erzählen die Protagonisten ihre Sicht der Dinge. Zum einen spielt das Eine Geschichte über lebenslange Freundschaften, angesiedelt in einer Kleinstadt der USA. Freunde, die zusammen aufwachsen, ihre Bestimmung finden, sich immer wieder aus den Augen verlieren, aber dennoch bleibt ihre Freundschaft immer irgendwie bestehen. Abwechselnd erzählen die Protagonisten ihre Sicht der Dinge. Zum einen spielt das Buch in der Gegenwart, aber es gibt immer wieder Rückblicke auf Vergangenes und enthüllt Geheimnisse zwischen den Freunden, die die Freundschaften immer wieder auf die Probe stellen.
Ein toll erzähltes Buch über die Bedeutung echter Freundschaft!

„Ich ziehe nach Little Wings“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Butler hat hier einen ganz wunderbaren Roman über die großen Themen des Lebens geschrieben. Fünf Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten erzählen uns sehr persönlich die Geschichte ihres Lebens.

Alle sind auf genial, mehr oder minder sympathisch und so menschlich geschildert das ich mich am liebsten in den Flieger gesetzt
Butler hat hier einen ganz wunderbaren Roman über die großen Themen des Lebens geschrieben. Fünf Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten erzählen uns sehr persönlich die Geschichte ihres Lebens.

Alle sind auf genial, mehr oder minder sympathisch und so menschlich geschildert das ich mich am liebsten in den Flieger gesetzt hätte um sie alle ausnahmslos in der einzigen Bar von Little Wings zu treffen Soleier zu essen oder gegebenenfalls von Brücken zu werfen ( wenn Sie das Buch lesen werden Sie verstehen was ich meine) und das ein oder andere Bier zu trinken. Diese Geschichte hallt ( wie ein guter Song ) lange in Kopf und Herz nach.
Lieber Herr Butler Sie haben mir das Herz gebrochen, bitte schreiben Sie ganz schnell einen neuen Roman und grüßen Sie Beth, Henry, Ronny, Kip und die anderen von mir ! Ich vermisse Sie ganz fürchterlich ....

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Fünf Freunde erzählen dieselbe Geschichte - jeder in seiner Tonart und aus seiner Perspektive. Eine tolle Idee, sprachlich großartig umgesetzt - ein wunderschönes Buch. Fünf Freunde erzählen dieselbe Geschichte - jeder in seiner Tonart und aus seiner Perspektive. Eine tolle Idee, sprachlich großartig umgesetzt - ein wunderschönes Buch.

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Fünf Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Großes Lesevergnügen über Freundschaft, Liebe, Verrat und der Suche nach sich selbst. Fünf Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Großes Lesevergnügen über Freundschaft, Liebe, Verrat und der Suche nach sich selbst.

„Freundschaft in Little Wings“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Little Wings, eine Kleinstadt in Wisconsin: Vier Freunde, die schon ihre Jugend und Kindheit in diesem kleinen Ort zusammen verbracht haben und versuchen mit ihrem Leben klarzukommen.
Henry, der Farmer geworden ist und seine Highschoolliebe Beth geheiratet und mit ihr eine Familie gegründet hat, versucht seine Familie und die Farm
Little Wings, eine Kleinstadt in Wisconsin: Vier Freunde, die schon ihre Jugend und Kindheit in diesem kleinen Ort zusammen verbracht haben und versuchen mit ihrem Leben klarzukommen.
Henry, der Farmer geworden ist und seine Highschoolliebe Beth geheiratet und mit ihr eine Familie gegründet hat, versucht seine Familie und die Farm über Wasser zu halten.
Beth, die schon immer eine Schwäche für Lee hatte, sich aber für Henry und ein Leben als Ehefrau und Mutter entschieden hat und sich immer die Frage stellt,ob das richtig war.
Lee, der schon in seiner Jugend nur für die Musik gelebt hat und durch das Album Shotgun Lovesongs, das nur erschienen ist, weil er Liebeskummer wegen Beth hatte, zu einer Musikberühmtheit und reich geworden ist.
Kip, der seinen Traum vom Geld wahrgemacht hat und die Mühle im Ort gekauft und als Einkaufzentrum wiederhergerichtet hat, um dem Ort etwas zurückzugeben. Dass er sich dabei maßlos verschuldet und seine Ehe auf dem Spiel steht, hat er fast zu spät erkannt. Und Ronny, ein früherer Rodeostar und Frauenscharm, der nach einem Sturz eine Gehirnverletzung davontrug, durch die er seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Einsam und mit einem Alkoholproblem versucht er sein Leben zu meistern, aber ohne Mitleid von den anderen.

Ein wunderbarer Roman, einmal gelesen bleibt er unvergeßlich ins Hirn eingebrannt. Es müssten vielmehr solcher Bücher geschrieben werden!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Fünf Freunde in einer Kleinstadt im Mittleren Westen. Fünf Leben, fünf Blickwinkel. Phantastisch erzählt. Ein Buch über wahre Freundschaft und die Stolpersteine des Lebens Fünf Freunde in einer Kleinstadt im Mittleren Westen. Fünf Leben, fünf Blickwinkel. Phantastisch erzählt. Ein Buch über wahre Freundschaft und die Stolpersteine des Lebens

„5 Sterne??? Ich brauche mehr. 10, 20, 50... Hundert Sterne! Dieses Buch sprengt meine persönliche Skala.“

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Endlichendlich ist es da!
Ich habe mein Lieblingsbuch gefunden. Nicht mein Lieblingsbuch des Jahres 2013 und auch nicht mein Lieblingsbuch des Jahrzehnts. Ich spreche hier von dem schönsten Buch, das ich jemals gelesen habe.

Schon nachdem ich 80 Seiten gelesen hatte, habe ich Freunde und Kollegen aus dem Urlaub angerufen, um ihnen
Endlichendlich ist es da!
Ich habe mein Lieblingsbuch gefunden. Nicht mein Lieblingsbuch des Jahres 2013 und auch nicht mein Lieblingsbuch des Jahrzehnts. Ich spreche hier von dem schönsten Buch, das ich jemals gelesen habe.

Schon nachdem ich 80 Seiten gelesen hatte, habe ich Freunde und Kollegen aus dem Urlaub angerufen, um ihnen zu erzählen, dass die Geschichte rund um Henry und Beth, Kip, Ronny und Lee mein Herz mitgenommen hat nach Little Wing, Wisconsin. Das ich so gerührt und gefangen war von der Treue und Liebenswürdigkeit, die zwischen diesen Freunden und Liebenden aus jeder Zeile spricht, von dieser Ernsthaftigkeit und Ehrlichkeit, die jeder Satz verströmt. So klar, so lebensecht, so real sind die fünf Protagonisten gezeichnet, dass man sie praktisch vor sich sieht. Sie sind so sehr DA, als könnte man ihnen eine Postkarte schicken und die Wahrscheinlichkeit wäre gar nicht mal so gering, dass sie zurückschreiben. Ich war, ich bin verzaubert.

Nach der gesamten Lektüre der 422 Seiten habe ich zum ersten mal in meiner 22jährigen Karriere als Leserin eine Dankes-Mail an einen Verlag geschrieben. Okay, ich geb's zu, auch ein oder zwei andere hätten diese Mail schon vorher mal verdient - aber ich hab's eben nicht gemacht. Bei "Shotgun Lovesongs" war ich - bin ich - einfach so begeistert, dass es mir erstmals ein echtes Bedürfnis war, mich ehrlich und ernsthaft zu bedanken.

Lieber Klett-Cotta-Verlag, lieber Nickolas Butler, auch auf diesem Wege nochmal: Danke für das schönste Buch, das ich bisher in meinem Leben gelesen habe! Ich wünsche "Shotgun Lovesongs" neben dem ersten Platz auf der Bestsellerliste auch diverse internationale Literaturpreise!

Und Ihnen, lieber Leser, wünsche ich, dass Sie sich dieses Buch selbst schenken, es geschenkt bekommen, es Ihnen jemand in der Buchhandlung Ihres Vertrauens empfiehlt oder Sie durch eine Buchbesprechung in einer Zeitschrift drüber stolpern.

Sehr viel mehr hat Literatur (ganz unter uns) nicht zu bieten.

„Definitiv ein Highlight in diesem Bücherherbst!“

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Genau das richtige Buch für einen gemütlichen Sofatag. Dazu Songliste auf shotgun-lovesongs.de anhören und einfach die Zeit vergessen...

Genau das richtige Buch für einen gemütlichen Sofatag. Dazu Songliste auf shotgun-lovesongs.de anhören und einfach die Zeit vergessen...

„Besser gehts nicht“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bei den vielen neuen Büchern, die jedes Jahr erscheinen, hoffe ich jedes Mal auf etwas Besonderes zu stoßen, ein Buch, das gleich mit der ersten Seite neugierig macht. Und das ist mir bei diesem Buch passiert. Warmherzig, liebevoll, bittersüß, Abschied nehmen und ankommen – das sind Worte, die mir zu dieser Geschichte einfallen. Es Bei den vielen neuen Büchern, die jedes Jahr erscheinen, hoffe ich jedes Mal auf etwas Besonderes zu stoßen, ein Buch, das gleich mit der ersten Seite neugierig macht. Und das ist mir bei diesem Buch passiert. Warmherzig, liebevoll, bittersüß, Abschied nehmen und ankommen – das sind Worte, die mir zu dieser Geschichte einfallen. Es ist die Geschichte von 4 Freunden, die zusammen in dem kleinen Ort Little Wing in Wisconsin aufgewachsen sind. Alle 4 haben ihren Lebensweg gefunden: als Farmer und Ehemann, als Rodeoreiter, als Broker und erfolgreicher Sänger. Trotzdem hält sie dieser kleine Ort immer noch gefangen: als Traum vom Anerkannt sein, vom Ankommen, vom Bleiben und Weggehen. Die Männer erzählen von ihrem Leben und so manch eine, alle verbindende Geschichte erscheint aus der Sicht des jeweiligen Erzählers in einem anderen Licht. Freundschaften werden auf die Probe gestellt, zerbrechen und die Lebensträume eines jeden Einzelnen müssen dem Leben standhalten und vielleicht auch verworfen und neu erfunden werden.
Einfach wunderbar!

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine schöne Geschichte über Liebe, Freundschaft und Heimat! Eine schöne Geschichte über Liebe, Freundschaft und Heimat!

„Freunde....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld


Endlich mal wieder ein Buch, das man Freunden und Freundinnen gleichermaßen ans Herz legen kann....
Über fünf junge Leute aus einer Kleinstadt im Norden Wisconsins und ihren Werdegang;
ein Roman, der den Leser langsam "einsaugt" und nicht eher wieder freigibt, bis er seine "Helden" ein wichtiges Stück ihres Lebens begleitet hat.
Und

Endlich mal wieder ein Buch, das man Freunden und Freundinnen gleichermaßen ans Herz legen kann....
Über fünf junge Leute aus einer Kleinstadt im Norden Wisconsins und ihren Werdegang;
ein Roman, der den Leser langsam "einsaugt" und nicht eher wieder freigibt, bis er seine "Helden" ein wichtiges Stück ihres Lebens begleitet hat.
Und egal , ob es der alkoholsüchtige Ex-Rodeo-Star mit dem großen Herzen,der Börsenjunkie mit Großkotz-Ambitionen und Versagensängsten,der "Shotgun-Lovesongs"-Star a la Johnny Cash, der seiner (verlorenen) Jugendliebe nachtrauert oder das liebevoll-eingespurte Farmer-Ehepaar , das nie sein Heimatstädtchen verlassen hat ,ist:
sie alle zusammen erzeugen beim Lesen magisches Kopfkino
und man hat sie noch lange vor Augen, wenn das Buch schon geschlossen ist und an gute Freunde weitergereicht und -empfohlen wurde. Echt gelungen , Mr.Butler !!

„Der Klang der Liebe und der Freunschaft.“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Großartige Geschichte um die Mitglieder einer Schulclique die erwachsen geworden sind. Henry und Beth sind in Little Wing geblieben und bewirtschaften eine Farm, Ronny war Rodeoreiter und kämpft nach einem Unfall mit seiner Alkoholsucht, Kipp will nach einem recht erfolgreichen Ausflug an der Börse in der alten Heimat wieder Fuß fassen Großartige Geschichte um die Mitglieder einer Schulclique die erwachsen geworden sind. Henry und Beth sind in Little Wing geblieben und bewirtschaften eine Farm, Ronny war Rodeoreiter und kämpft nach einem Unfall mit seiner Alkoholsucht, Kipp will nach einem recht erfolgreichen Ausflug an der Börse in der alten Heimat wieder Fuß fassen und Lee, der erfolgreicher Sänger, setzt eines Tages die Freundschaft mit Henry und Beth auf eine harte Probe.

Verschiedene Lebensentwürfe, tolle Typen die man ins Herz schließt und eine musikalische Sprache machen aus diesem Roman ein erstaunliches Debüt.

„Lieder von der Liebe“

Sabrina Bredlow, Thalia-Buchhandlung Jena

»Shotgun Lovesongs« ist wie ein guter Countrysong. Große Themen wie Liebe, Freundschaft und Heimat spiegeln sich in den Lebensläufen von fünf Freunden aus dem mittleren Westen der USA wider. Dabei kommt der Roman glücklicherweise ohne jeglichen Kitsch aus. Eingängig und kraftvoll erzählt Nickolas Butler von Männern mit gebrochenen Herzen »Shotgun Lovesongs« ist wie ein guter Countrysong. Große Themen wie Liebe, Freundschaft und Heimat spiegeln sich in den Lebensläufen von fünf Freunden aus dem mittleren Westen der USA wider. Dabei kommt der Roman glücklicherweise ohne jeglichen Kitsch aus. Eingängig und kraftvoll erzählt Nickolas Butler von Männern mit gebrochenen Herzen und der heilenden Kraft, die ein simpler Diebstahl von eingelegten Eiern haben kann. Wer einen Sonntagnachmittag Zeit hat, sollte diesen wundervollen Roman zusammen mit einer Platte von Bob Dylan genießen.

„Warmherzige Protagonisten und amerikanisches Flair!“

Juliana Grassel, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Was ist Freundschaft? Für diesen Begriff eine konkrete Definition zu finden ist gar nicht so leicht. Jeder Mensch hat eine Vorstellung davon, geprägt von individuellen Erfahrungen und dem, was man von klein auf vorgelebt bekommt. Eine ebenso interessante Frage ist die nach der eigenen Heimat. Wo fühlt man sich zu Hause und wieso? Nickolas Was ist Freundschaft? Für diesen Begriff eine konkrete Definition zu finden ist gar nicht so leicht. Jeder Mensch hat eine Vorstellung davon, geprägt von individuellen Erfahrungen und dem, was man von klein auf vorgelebt bekommt. Eine ebenso interessante Frage ist die nach der eigenen Heimat. Wo fühlt man sich zu Hause und wieso? Nickolas Butler verbindet diese beiden Themen und lässt hierdurch eine sehr warmherzige Geschichte entstehen.

Im Zentrum von Shotgun Lovesongs stehen fünf Freunde, die zusammen in einer typisch amerikanischen Kleinstadt aufgewachsen sind. Ein gemütliches, verschlafenes Städtchen, in dem jeder jeden kennt. Sie teilen wichtige Erinnerungen miteinander und gemeinsam erlebte Ereignisse. Trotz allem kommt es wie es kommen muss. Ihre Wege verlaufen in unterschiedliche, teilweise entgegengesetzte, Richtungen.

Da ist beispielsweise Lee, der sein Herz seit jeher an die Musik verloren und es irgendwann zu großer Prominenz geschafft hat. Und Kip, den es zunächst auch raus in die weite Welt zog, der aber eines Tages überraschend zurückkehrt. Zu ihnen gehört genauso aber auch Ronny, der nie große Ansprüche stellte und sein Herz am rechten Fleck trägt. Sowie Henry und Beth, die mit Hilfe der Landwirtschaft alles daran setzen ihren Kindern eine gute Zukunft zu ermöglichen.

Diese fünf Menschen wirken manchmal gegensätzlich und jeder hängt insgeheim seinen eigenen Träumen nach. Neben den Kindheitserinnerungen, die sie verbindet, haben sie aber vor allem eines gemeinsam. Sie sind alle unglaublich warmherzig. Bei dem einen ist es offensichtlicher als bei dem anderen. Und doch ist es so. Henry ist mir mit seiner Bodenständigkeit und der unerschöpflichen Ehrlichkeit besonders stark in Erinnerung geblieben. Darüber hinaus gibt es Protagonisten, die eine auffallend positive Entwicklung durchlaufen und nach all den Jahren gewissermaßen zu sich selbst finden.

Nickolas Butler ist selbst in Wisconsin aufgewachsen und lebt in der Nähe des Handlungsortes. Er weiß also genau wie sich dieses ländliche Leben anfühlt und was damit oft einhergeht. Wie schwer es sein kann sich gegen die Vorzüge der Großstadt zu behaupten. Und wie essentiell es für viele Familien ist, sich mittels Landwirtschaft über Wasser zu halten.

Was mir an Shotgun Lovesongs jedoch bei weitem am besten gefallen hat, war das außergewöhnlich starke Gefühl von Verbundenheit. Der Zusammenhalt, der zwar manchmal nicht so unerschütterlich ist wie man vermutet, aber dennoch nie ganz verloren geht.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein sprachgewaltiger Roman über Freundschaft, Verrat und Vergebung im ländlichen Mittleren Osten der USA. Ein sprachgewaltiger Roman über Freundschaft, Verrat und Vergebung im ländlichen Mittleren Osten der USA.

Laura Filoda, Thalia-Buchhandlung Münster

Fünf Freunde erzählen Ihre Geschichte rund um Ihre Freundschaft, Liebe und Karriere! Der kleine Ort hat Charme und ist Schauplatz besonderer Ereignisse des jahrelangen Freundeskreis Fünf Freunde erzählen Ihre Geschichte rund um Ihre Freundschaft, Liebe und Karriere! Der kleine Ort hat Charme und ist Schauplatz besonderer Ereignisse des jahrelangen Freundeskreis

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Geschichte über Freundschaft, Verrat, Liebe, Betrug und Heimat, einfühlsam, leise und unaufgeregt erzählt. Eine Geschichte über Freundschaft, Verrat, Liebe, Betrug und Heimat, einfühlsam, leise und unaufgeregt erzählt.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Die Geschichte einer Freundschaft welche durch den Umstand, dass einer von ihnen zum Rockstar wurde, besonders ist. Atmosphärisch, amerikanisch. Nicht allzu tiefgründig. Die Geschichte einer Freundschaft welche durch den Umstand, dass einer von ihnen zum Rockstar wurde, besonders ist. Atmosphärisch, amerikanisch. Nicht allzu tiefgründig.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38957265
    Der Sound meines Lebens
    von Jonathan Tropper
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (33)
    Buch
    22,00
  • 39362876
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (4)
    eBook
    8,99
  • 39314817
    Unterm Lagerfeuer
    von Nickolas Butler
    eBook
    14,99
  • 25960639
    River
    von Donna Milner
    (2)
    eBook
    9,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (17)
    eBook
    9,99
  • 24492734
    Nächsten Sommer
    von Edgar Rai
    (2)
    eBook
    6,99
  • 35427687
    Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (1)
    eBook
    8,99
  • 33046696
    Grüne Tomaten
    von Fannie Flagg
    eBook
    3,99
  • 39096155
    Die Berührten
    von Sandro Veronesi
    eBook
    17,99
  • 39959683
    Was bleibt, wenn du gehst
    von Amy Silver
    eBook
    9,99
  • 41198284
    Hotel Alpha
    von Mark Watson
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

großes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2013

Schauplatz ist eine kleine Stadt im Norden von Wisconsin. Seit ihrer Kindheit sind Beth, Henry, Ronny, Kip und Lee Freunde. Seit der Schulzeit sind Henry und Beth auch ein Paar. Henry hat die Farm seiner Eltern übernommen und bewirtschaftet sie mit seiner Frau. Trotz harter Arbeit und bescheidenem Ertrag... Schauplatz ist eine kleine Stadt im Norden von Wisconsin. Seit ihrer Kindheit sind Beth, Henry, Ronny, Kip und Lee Freunde. Seit der Schulzeit sind Henry und Beth auch ein Paar. Henry hat die Farm seiner Eltern übernommen und bewirtschaftet sie mit seiner Frau. Trotz harter Arbeit und bescheidenem Ertrag ist er glücklich und zufrieden mit seinem Leben. Er liebt Beth und seine Kinder. Sein bester Freund ist Lee. Mittlerweile erfolgreicher und gefeierter Star in der Musikbranche. Immer wieder kehrt er heim in seine kleine Heimatstadt und findet dort Freundschaft, Geborgenheit, Ruhe, Erholung und Möglichkeiten sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen .Ronny, ehemals bejubelter Rodeo-Reiter und nach einem Unfall sehr gehandicapt, findet bei seinen Freunden Fürsorge und Unterstützung. Trotz alledem fühlt er sich in der Kleinstadt wie in einem Gefängnis. Kip, der als erfolgreicher Geschäftsmann in Chicago mit Rohstoffen handelt und viel Geld damit verdient. Nach seiner Hochzeit kehrt Kip mit seiner Frau in seine Heimatstadt zurück. Als Erfolgsmensch hat er genaue Vorstellungen und möchte seine Visionen verwirklichen. Es gelingt ihm nur sehr schwer Anerkennung zu bekommen und sich seinen Freunden wieder anzunähern. "Shotgun Lovesongs" von Nickolas Butler ist ein großes Lesevernügen über Freundschaft, Liebe, Verrat und der Suche nach sich selbst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf nach Little Wings
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2013

Manchmal, in besonderen Momenten, begegnet man ihnen: jenen Büchern, die schon ab der dritten Seite die unfehlbare Ausstrahlung eines neuen Lieblingsbuches verströmen. Und Shotgun Lovesongs hat sie. Die Handlung, die Sprache, das variierende Tempo, die lauten und leisen Momente und vor allem: die Figuren. Lee, Ronny, Kip, Hank und... Manchmal, in besonderen Momenten, begegnet man ihnen: jenen Büchern, die schon ab der dritten Seite die unfehlbare Ausstrahlung eines neuen Lieblingsbuches verströmen. Und Shotgun Lovesongs hat sie. Die Handlung, die Sprache, das variierende Tempo, die lauten und leisen Momente und vor allem: die Figuren. Lee, Ronny, Kip, Hank und Beth sind gemeinsam im ländlich-idyllischen Little Wing in Wisconsin groß geworden und das Leben hat sie so eng als Freunde aneinander geschweißt, dass ihre jeweiligen Partner und Partnerinnen nur neidisch auf die besondere Nähe und das oft wortlose Verständnis der Freunde untereinander blicken können. Und so ist es fast schon selbstredend, dass nicht einer von ihnen zum Erzähler dieser Geschichte wird, sondern sie sich reihum abwechseln. Lee, der zwischen Verrücktheit und Melancholie changierende Musiker, der mit einem in einer alten Scheune aufgenommenen Album zum weltweit gefeierten Rockstar wurde; Ronny, der eines Tages in seiner Karriere als Rodeo-Star auf zu großes Hindernis stieß und zum Alkoholiker wurde; Kip, der aus der Kleinstadt wegging, um in Chicago sein Geld in der Wirtschaft zumachen und nun zurückkommt, um aus einer alten Scheune ein Einkaufszentrum zu machen und die verschlafene Ortschaft wieder neu zu beleben; Hank, der immer verlässliche Freund, Vater und Ehemann, der in die Fußstapfen seines eigenen Vaters trat und Landwirt wurde; und Hanks Ehefrau und zugleich beste Freundin Beth, die treu an seiner Seite steht – und doch immer wieder an diese eine Nacht zurückdenken muss, in der sie und Hanks bester Freund Rockstar Lee sich nahe kamen und seitdem niemals ganz aus dem Kopf und Herzen des Anderen verschwinden konnten. Der Roman erhält seine besondere Spannung dadurch, dass die Kapitel jeweils reihum von einem anderen der Freunde erzählt werden und man somit einen Blick in die Innenwelt der Figuren erhält, die den Anderen mitunter verschlossen bleibt und die LeserInnen einen Wissensvorsprung beispielsweise vor Hank haben, der noch nicht ahnt, dass sein bester Freund immer noch in seine Ehefrau verliebt ist. Am Ende wird diese Geschichte jedoch vor allem getragen von den charismatischen und authentischen Figuren, die in ihrem Wesen wie auch ihrer individuell verschiedenen Sprache einem noch lange im Gedächtnis bleiben. Nickolas Butler ist mit seinem ersten in deutschsprachiger Übersetzung erschienenem Roman ein außergewöhnlicher Erfolg gelungen, der – so abgedroschen das auch klingen mag – auf unnachahmliche Weise von der besonderen Kraft der Freundschaft erzählt und wie nach vielen Berg- und manchen Talfahrten, Hochzeiten und Scheidungen am Ende doch dieses unzerreißbare Band Lee, Ronny, Kip, Hank und Beth jenseits aller aneinanderknüpft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Shotgun Lovesongs
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2013

"Drei Hochzeiten, zwei Scheidungen, ein Beinschuss und Lieder von der Liebe" Eine Geschichte über fünf Freunde aus einer Kleinstadt der USA. Jeder hat seine eigene Sichtweise zu erzählen, dabei kommt so manches Geheimnis ans Licht, das lieber unentdeckt bleiben sollte und die ein oder andere Freundschaft auf die Probe... "Drei Hochzeiten, zwei Scheidungen, ein Beinschuss und Lieder von der Liebe" Eine Geschichte über fünf Freunde aus einer Kleinstadt der USA. Jeder hat seine eigene Sichtweise zu erzählen, dabei kommt so manches Geheimnis ans Licht, das lieber unentdeckt bleiben sollte und die ein oder andere Freundschaft auf die Probe stellt. "Shotgun Lovesongs" setzt sich gut mit den Themen Freundschaft, Liebe, Familie und Heimat auseinander.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer diese Freundschaften hat, braucht keinen Feind zu fürchten
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein wunderbares und warmherziges Buch über die Freundschaft von 5 unterschiedlichen Menschen, wie sie sich vielleicht nur in der geschlossenen Welt einer Kleinstadt auf dem Lande entwickeln kann. Langeweile schafft vielleicht auch die Reflektion über die Dinge, die uns wirklich glücklich machen. Ein langer Winter und eine harte Natur... Ein wunderbares und warmherziges Buch über die Freundschaft von 5 unterschiedlichen Menschen, wie sie sich vielleicht nur in der geschlossenen Welt einer Kleinstadt auf dem Lande entwickeln kann. Langeweile schafft vielleicht auch die Reflektion über die Dinge, die uns wirklich glücklich machen. Ein langer Winter und eine harte Natur bringt uns die Menschen näher, die wir wirklich brauchen, die unseren Alltag bereichern und unser Leben ergänzen. Dazu ist das Buch in einer wunderbaren Sprache geschrieben, die Kapitel der einzelnen Protagonisten lassen uns in ihre Welt eintauchen, eigentlich will man dort leben , vielleicht ist es ja auch möglich, das selbst zu erleben, wenn nicht ist es ein schönes Märchen für einen gemütlichen Nachmittag. Kaufen, lesen und sich danach sehnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Shotgun Lovesongs
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Klappentext: Little Wing im Norden Wisconsins. Henry und Beth waren schon in der Schule ein Paar und haben ihren Heimatort nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen ihren Freund Ronny, der nach einem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich. Nach... Klappentext: Little Wing im Norden Wisconsins. Henry und Beth waren schon in der Schule ein Paar und haben ihren Heimatort nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen ihren Freund Ronny, der nach einem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich. Nach seiner Hochzeit will er in seiner alten Heimat neu beginnen, findet dort aber nur schwer Halt. Lee hat ein Album aufgenommen - >> Shotgun Lovesongs<< - und wurde damit zu einem international gefeierten Star. Auch ihn zieht es zurück nach Little Wing, zu seinem besten Freund Henry und dessen Frau Beth, mit der ihn mehr als nur Freundschaft verbindet. In einem unvorsichtigen Moment setzt er alles aufs Spiel. Meine Meinung: Ein wunderbares Buch bei dem man die Zeit und die Welt um einen komplett vergessen kann. Die wunderbare Beschreibung der Umgebung und die Bilder auf der Homepage bringen einen nach Little Wing. Man erlebt die Liebe, Freude, Trauer und Einsamkeit der Freunde so sehr mit, dass man sie am eigenen Leib spürt. Mich hat es so hin- und hergerissen, was mit Beth und Lee war. Oft dacht ich mir, eigentlich wäre es schön, wenn er mit Beth zusammen sein könnte, weil ich seine Einsamkeit so traurig fand. Aber dann dachte ich natürlich auch wieder an Henry und das er schon immer in Beth verliebt war. Das er ein großartiger Ehemann und Vater ist und das nicht verdient hätte. Die Geschichten um Ronny und Kip sind mir nicht so nahe gegangen wie die von Lee und Henry, doch auch diese waren wunderbar. Ich glaube niemand kann sich des einzigartigen Zaubers dieses Buches entziehen. Für mich eines der schönsten Bücher dieses Jahres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön
von Nicole Mohr aus Heilbronn am 10.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Merkwürdig, wie ein paar Zeilen manchmal schon ausreichen um zu wissen, ob es ein gutes Buch wird oder nicht. In rasanter Schnelligkeit sind mir alle Charaktäre ans Herz gewachsen und ich habe mit ihnen gelacht und geweint. Man wünscht jedem, dass er glücklich wird und bangt mit ihnen mit,... Merkwürdig, wie ein paar Zeilen manchmal schon ausreichen um zu wissen, ob es ein gutes Buch wird oder nicht. In rasanter Schnelligkeit sind mir alle Charaktäre ans Herz gewachsen und ich habe mit ihnen gelacht und geweint. Man wünscht jedem, dass er glücklich wird und bangt mit ihnen mit, wenn alles mal wieder schief läuft. Ich liebe Shotgun Lovesongs, weil ich Henry, Lee, Kip, Ronny und Beth liebe. Danke für diesen tollen Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach wunderbar!
von Tina Bauer aus Essingen am 03.10.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Einfach wunderbar! Die Vielschichtigkeit des Lebens zeichnet sich hier durch hervorragend gewählte Charaktere aus und es wäre mir eine Ehre, diese Menschen mal persönlich kennen zu lernen oder sie gar als meine Freunde zu bezeichnen. Mit viel Liebe und unglaublich viel Einfühlvermögen hat es Butler geschafft, einen Roman entstehen zu lassen,... Einfach wunderbar! Die Vielschichtigkeit des Lebens zeichnet sich hier durch hervorragend gewählte Charaktere aus und es wäre mir eine Ehre, diese Menschen mal persönlich kennen zu lernen oder sie gar als meine Freunde zu bezeichnen. Mit viel Liebe und unglaublich viel Einfühlvermögen hat es Butler geschafft, einen Roman entstehen zu lassen, dessen Inhalt die meisten Menschen bereits kennen, aber dessen Reichtum man nie zu schätzen gewusst hat. Wahre alte Freundschaft hält ewig, egal was in der Zukunft kommt. Nach der letzten Seite hat man das Bedürfnis, uralte Telefonnummern anzurufen und nichts ausser „Ich bins“, denn die Person an der anderen Leitung weiß genau, wer ich bin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Shotgun Lovesongs. Was Menschen verbindet.
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 28.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eine Kleinstadt in Norden der USA. Fünf Freunde verbindet schon lange Jahre eine tiefe, scheinbar ehrliche Freundschaft. Doch manchmal ändert das Leben die Richtung und man steht vor den Trümmern seines Leben. Dem Schriftsteller Nikolas Bulter ist es gelungen mit seinem kraftvollen Roman „ Shotgun Lovesongs „ ... Eine Kleinstadt in Norden der USA. Fünf Freunde verbindet schon lange Jahre eine tiefe, scheinbar ehrliche Freundschaft. Doch manchmal ändert das Leben die Richtung und man steht vor den Trümmern seines Leben. Dem Schriftsteller Nikolas Bulter ist es gelungen mit seinem kraftvollen Roman „ Shotgun Lovesongs „ die großen Lebensthemen, wie Heimat, Freundschaft und Liebe zu einer vielstimmigen, in manchen Passagen sentimentale Geschichte zu verbinden. Henry und Bess sind seid ihrer Jugend zusammen und haben ihre Heimatstadt nie verlassen. Ronny ist nach einem schweren Autounfall dem Alkohol verfallen, kann sich der Hilfe seiner Freunde aber gewiss sein. Kip ist zeitweise recht erfolgreich als Rohstoffmakler und ´zuletzt ist da noch Lee, der Sänger. Mit dem Album Shotgun Lovesongs wird er zu einem gefeierten Star. Doch alle zieht es letztendlich zurück in ihre Stadt. Und in einem unbedachten Moment setzt Lee alles aufs Spiel, nicht zuletzt durch die Offenbarung, dass er die Frau von Henry schon immer geliebt hat. „Aber segel mal zu, alter Junge, ich würde mich lieber von dir umbringen als von irgendeinem anderen Manne am Leben halten lassen“ Moby Dick, Herman Melville

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Juwel...
von Maria Vaclavicek aus Bludenz am 28.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

...wie dieses Buch habe ich selten gelesen. Von der ersten Seite an fesselt einen die Geschichte der 4 Freunde, die in der Kleinstadt Little Wings alles erlebt haben, die durch Dick&Dünn gehen und einander immer verbunden bleiben. Obwohl sich im Laufe der Zeit ihre Leben in verschiedenste Richtungen entwickeln,... ...wie dieses Buch habe ich selten gelesen. Von der ersten Seite an fesselt einen die Geschichte der 4 Freunde, die in der Kleinstadt Little Wings alles erlebt haben, die durch Dick&Dünn gehen und einander immer verbunden bleiben. Obwohl sich im Laufe der Zeit ihre Leben in verschiedenste Richtungen entwickeln, eines wissen Lee, Ronny, Kip und Hank genau - nach Hause kommen heisst, zurückzukehren zu Freundschaften, die auf ewig halten und zu Menschen, die einen in allem unterstützen und auf die man sich immer verlassen kann. Nickolas Butler ist hier ein wahres Meisterstück gelungen. Durch die verschiedenen Erzählperspektiven kann man ,und will sich auch, in jeden Charakter hineinversetzen und einen Blick "hinter die Kulissen" der Geschichte werfen, die das Buch trägt. Man kann die menschlichen "Abgründe" und Beweggründe, die hinter Taten und Handlungen liegen um einiges besser nachvollziehen und jeder der 4 Freunde wächst einem im Laufe der Zeit auf unterschiedliche Art ans Herz. Am Ende des Buches fühlt man sich fast so, als wäre man ein Teil dieser eingeschworenen Gesellschaft - und das macht Spass und ist gut so!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Perpignan am 19.07.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

In dem Roman „Shot Gun Love Songs“ geht es um wahre Freundschaft, die Wirrnisse der Liebe, Loyalität, Kleinstadtmief und Sehnsüchte. Denn trotz aller Widrigkeiten kreisen die Gedanken, um den Ort Little Wing, indem die fünf „Ich“-Erzähler aufgewachsen sind. Lee ist inzwischen ein international gefeierter Rockmusiker und kehrt dennoch immer... In dem Roman „Shot Gun Love Songs“ geht es um wahre Freundschaft, die Wirrnisse der Liebe, Loyalität, Kleinstadtmief und Sehnsüchte. Denn trotz aller Widrigkeiten kreisen die Gedanken, um den Ort Little Wing, indem die fünf „Ich“-Erzähler aufgewachsen sind. Lee ist inzwischen ein international gefeierter Rockmusiker und kehrt dennoch immer wieder nach Daheim zurück, gerädert und gelangweilt von dem Starrummel. Frustriert von den oberflächlichen Beziehungen der Glitzerwelt sucht er in Wisconsin seine Wurzeln auf. Seine bekanntesten Lieder haben hier ihren Ursprung. Lee fehlt die Erdung, ganz im Gegensatz zu Henry und Beth, denen ein Familienglück beschieden ist, von dem selbst der umtriebige und erfolgreiche Geschäftsmann Kip zu träumen scheint, der in Chicago sein Geld verdient. Bis er mit seiner neuen Frau nach Little Wing zurückzieht, um eine stillgelegte Futtermühle zu renovieren. Ein Projekt bei dem er sich prompt verhebt. Lees bester Freund ist der ehemalige Rodeoreiter Ronny, einst ein Frauenheld und waghalsiges Energiebündel, hat er nach einem Unfall Teile seines Denkvermögens eingebüßt und fühlt sich etwas gegängelt durch so viel Solidarität, die ihm zuteil wird. Als Lee heiratet und seine Ehe mit der Schauspielerin Chloe nach wenigen Monaten schief geht, macht der berühmte Musiker dem Bauern Henry ein folgenreiches Geständnis, sodass Schatten auf dessen Ehe fallen. Nickolas Butler erzählt die Geschichte sprachlich facettenreich mit viel Liebe zu seinen handelnden Personen. Ganz in der großen amerikanischen Erzähltradition verhaftet, nehmen die Personen rasch Gestalt an. Durch die lakonische Schreibe des Autoren fühlt man sich direkt im Geschehen. Trotz der selten gewählten Erzählperspektive von mehreren „Ich“-Erzählern verliert der Leser nie den Faden. Im Gegenteil meine Neugierde stieg während des Lesens, einfach weil mir die Menschen in „Shot Gun Love Songs“ zusehends ans Herz wuchsen, auch wenn die Charaktere über die gesamte Strecke des Romans fast in Harmlosigkeit ertrinken, hat der Autor dieses Ziel bei mir erreicht. In einem weiteren Punkt war ich beim Lesen hin und hergerissen. Überraschungen gibt es zwar reichlich, aber Butler verzichtet auf große Knalleffekte. Bis zu einem gewissen Grad fand ich diese Normalität erfrischend, aber letztlich haben mich Handlung und Figuren nicht vollends gepackt. „Shot Gun Love Songs“ ist ein unspektakuläres auf Sentimentalität angelegtes Buch, ohne große Schwächen, allerdings auch ohne großen Nachhall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Antje Winkler aus Dresden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fünf Freunde, die unterschiedliche Wege gehen und doch immer noch Freunde sind. Ein Buch, das zeigt, dass Freundschaften halten können, auch wenn es noch so schwer ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Mandy Krajewski aus Paderborn am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schöne Geschichte über Freundschaft und wie Zeiten und Dinge sich ändern und einiges doch Bestand hat. Interessanter Perspektiven-Roman

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gun
von einer Kundin/einem Kunden aus Perpignan am 07.11.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

In dem Roman „Shot Gun Love Songs“ geht es um wahre Freundschaft, die Wirrnisse der Liebe, Loyalität, Kleinstadtmief und Sehnsüchte. Denn trotz aller Widrigkeiten kreisen die Gedanken, um den Ort Little Wing, indem die fünf „Ich“-Erzähler aufgewachsen sind. Lee ist inzwischen ein international gefeierter Rockmusiker und kehrt dennoch immer... In dem Roman „Shot Gun Love Songs“ geht es um wahre Freundschaft, die Wirrnisse der Liebe, Loyalität, Kleinstadtmief und Sehnsüchte. Denn trotz aller Widrigkeiten kreisen die Gedanken, um den Ort Little Wing, indem die fünf „Ich“-Erzähler aufgewachsen sind. Lee ist inzwischen ein international gefeierter Rockmusiker und kehrt dennoch immer wieder nach Daheim zurück, gerädert und gelangweilt von dem Starrummel. Frustriert von den oberflächlichen Beziehungen der Glitzerwelt sucht er in Wisconsin seine Wurzeln auf. Seine bekanntesten Lieder haben hier ihren Ursprung. Lee fehlt die Erdung, ganz im Gegensatz zu Henry und Beth, denen ein Familienglück beschieden ist, von dem selbst der umtriebige und erfolgreiche Geschäftsmann Kip zu träumen scheint, der in Chicago sein Geld verdient. Bis er mit seiner neuen Frau nach Little Wing zurückzieht, um eine stillgelegte Futtermühle zu renovieren. Ein Projekt bei dem er sich prompt verhebt. Lees bester Freund ist der ehemalige Rodeoreiter Ronny, einst ein Frauenheld und waghalsiges Energiebündel, hat er nach einem Unfall Teile seines Denkvermögens eingebüßt und fühlt sich etwas gegängelt durch so viel Solidarität, die ihm zuteil wird. Als Lee heiratet und seine Ehe mit der Schauspielerin Chloe nach wenigen Monaten schief geht, macht der berühmte Musiker dem Bauern Henry ein folgenreiches Geständnis, sodass Schatten auf dessen Ehe fallen. Nickolas Butler erzählt die Geschichte sprachlich facettenreich mit viel Liebe zu seinen handelnden Personen. Ganz in der großen amerikanischen Erzähltradition verhaftet, nehmen die Personen rasch Gestalt an. Durch die lakonische Schreibe des Autoren fühlt man sich direkt im Geschehen. Trotz der selten gewählten Erzählperspektive von mehreren „Ich“-Erzählern verliert der Leser nie den Faden. Im Gegenteil meine Neugierde stieg während des Lesens, einfach weil mir die Menschen in „Shot Gun Love Songs“ zusehends ans Herz wuchsen, auch wenn die Charaktere über die gesamte Strecke des Romans fast in Harmlosigkeit ertrinken, hat der Autor dieses Ziel bei mir erreicht. In einem weiteren Punkt war ich beim Lesen hin und hergerissen. Überraschungen gibt es zwar reichlich, aber Butler verzichtet auf große Knalleffekte. Bis zu einem gewissen Grad fand ich diese Normalität erfrischend, aber letztlich haben mich Handlung und Figuren nicht vollends gepackt. „Shot Gun Love Songs“ ist ein unspektakuläres auf Sentimentalität angelegtes Buch, ohne große Schwächen, allerdings auch ohne großen Nachhall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Shotgun Lovesongs
von raschke64 aus Dresden am 11.11.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein kleiner Ort in Wisconsin, wenige Geschäfte, ein Restaurant, viele Farmer – nichts los, sozusagen „tote Hose“. Dort wachsen 4 Freunde auf –Lee wird ein berühmter Musiker, Ronny ein Rodeostar, Kip ein reicher Broker, Henry heiratet seine Jugendliebe Beth und wird Farmer. Trotz dieser so unterschiedlichen Lebenswege pflegen sie... Ein kleiner Ort in Wisconsin, wenige Geschäfte, ein Restaurant, viele Farmer – nichts los, sozusagen „tote Hose“. Dort wachsen 4 Freunde auf –Lee wird ein berühmter Musiker, Ronny ein Rodeostar, Kip ein reicher Broker, Henry heiratet seine Jugendliebe Beth und wird Farmer. Trotz dieser so unterschiedlichen Lebenswege pflegen sie eine teilweise innige Freundschaft und kommen immer wieder in diesen kleinen Ort zurück. Ihre Lebenswege verbinden sich, trennen sich aber auch – vieles wird komplett anders als gedacht. Das Buch hat mich sehr überrascht. Es ist eigentlich fast komplett ohne jegliche Spannung und erzählt im ruhigen Ton aus Sicht der 5 Leute verschiedene Situationen und Lebensabschnitte: Hochzeit, Scheidungen, Treffen, Freundschaft, Liebe und auch Verrat, Verzeihen und alltägliche Situationen. Aber es weist auch immer wieder auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben hin – komplett ohne erhobenen Zeigefinger. Ohne Kitsch und Pathos und trotzdem mit so viel Überzeugung. Dabei geht es doch nur um alltägliche Dinge und trotzdem ist es sehr interessant und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es ist mit unheimlich viel Wärme geschrieben und auch mit viel Mitgefühl. Das spürt man in jeder Zeile. Man kann sich das Leben in diesem kleinen Ort am Ende der Welt sehr gut vorstellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Menschen und was aus ihnen werden kann
von einer Kundin/einem Kunden aus Velen am 07.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mit „Shotgun Lovesongs“ gelingt Nickolas Butler eine Milieustudie der feinsten Art. Wir begleiten die fünf Freunde Henry, Beth, Ronny, Kip und Lee, die in der Kleinstadt Little Wing im Norden Wisconsins aufgewachsen sind und deren Wege sich nun als Erwachsene immer wieder kreuzen. Wir erfahren, was aus den einzelnen... Mit „Shotgun Lovesongs“ gelingt Nickolas Butler eine Milieustudie der feinsten Art. Wir begleiten die fünf Freunde Henry, Beth, Ronny, Kip und Lee, die in der Kleinstadt Little Wing im Norden Wisconsins aufgewachsen sind und deren Wege sich nun als Erwachsene immer wieder kreuzen. Wir erfahren, was aus den einzelnen Charakteren wurde, wie sie sich entwickeln und dank wechselnder Ich-Erzähler-Perspektiven auch, was sie fühlen und sich erhoffen. Da sind Henry und Beth, seit langer Zeit miteinander verheiratet, die auf ihrer Farm um das tägliche Überleben für sich und ihre Kinder kämpfen. Sie sind das Zentrum dieses kleinen Universums und nie über die Kleinstadt hinausgekommen. Dann gibt es Ronny, einst ein erfolgreicher Rodeoreiter, der nach zu viel Alkohol und vielen Exzessen nun vor sich hin lebt, unbemerkt unterstützt und geleitet von seinen Freunden. Bis zu dem Moment, in dem eine Stripteasetänzerin alles verändert… Kip ist es gelungen, die Kleinstadt zu verlassen und in Chicago Karriere zu machen. Doch es zieht ihn zurück nach Little Wing, wo er sich mit seiner Frau niederlässt und die örtliche Mühle wieder zum Leben erwecken möchte. Und dann ist da noch Lee, gefeierter Rockstar, dem es endlich gelungen ist, die Musikwelt auf sich aufmerksam zu machen. Zwischen großen Tourneen zieht es ihn immer wieder in seine Heimat, wo er sich von seinen Freunden umsorgen lässt. Freunde, um die auch er sich hingebungsvoll kümmert. Doch was zu Beginn als nette Ansammlung von Menschen scheint, baut schon bald ein Geflecht von Abhängigkeiten, Schuldgefühlen und Sehnsüchten auf. Es gibt tragische Unfälle, Hochzeiten, Scheidungen und vor allem eines: ganz viel menschliches Schicksal, liebevoll geschildert und immer wieder spannend für den Leser. „Shotgun Lovesong“ zeigt uns die Varianz der Charaktere in einer amerikanischen Kleinstadt auf. Butler zeichnet seine Persönlichkeiten sehr klar und vielschichtig. Vor allem der Perspektivenwechsel ermöglicht es, alle Figuren zu erfassen und zu verstehen. Die verschiedenen Blickwinkel machen das Lesen spannend. Fazit: Ein sehr schönes Buch, dass uns über die Menschen und ihre Beziehungen nachdenken lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Menschen und was aus ihnen weden kann
von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mit „Shotgun Lovesongs“ gelingt Nickolas Butler eine Milieustudie der feinsten Art. Wir begleiten die fünf Freunde Henry, Beth, Ronny, Kip und Lee, die in der Kleinstadt Little Wing im Norden Wisconsins aufgewachsen sind und deren Wege sich nun als Erwachsene immer wieder kreuzen. Wir erfahren, was aus den einzelnen... Mit „Shotgun Lovesongs“ gelingt Nickolas Butler eine Milieustudie der feinsten Art. Wir begleiten die fünf Freunde Henry, Beth, Ronny, Kip und Lee, die in der Kleinstadt Little Wing im Norden Wisconsins aufgewachsen sind und deren Wege sich nun als Erwachsene immer wieder kreuzen. Wir erfahren, was aus den einzelnen Charakteren wurde, wie sie sich entwickeln und dank wechselnder Ich-Erzähler-Perspektiven auch, was sie fühlen und sich erhoffen. Da sind Henry und Beth, seit langer Zeit miteinander verheiratet, die auf ihrer Farm um das tägliche Überleben für sich und ihre Kinder kämpfen. Sie sind das Zentrum dieses kleinen Universums und nie über die Kleinstadt hinausgekommen. Dann gibt es Ronny, einst ein erfolgreicher Rodeoreiter, der nach zu viel Alkohol und vielen Exzessen nun vor sich hin lebt, unbemerkt unterstützt und geleitet von seinen Freunden. Bis zu dem Moment, in dem eine Stripteasetänzerin alles verändert… Kip ist es gelungen, die Kleinstadt zu verlassen und in Chicago Karriere zu machen. Doch es zieht ihn zurück nach Little Wing, wo er sich mit seiner Frau niederlässt und die örtliche Mühle wieder zum Leben erwecken möchte. Und dann ist da noch Lee, gefeierter Rockstar, dem es endlich gelungen ist, die Musikwelt auf sich aufmerksam zu machen. Zwischen großen Tourneen zieht es ihn immer wieder in seine Heimat, wo er sich von seinen Freunden umsorgen lässt. Freunde, um die auch er sich hingebungsvoll kümmert. Doch was zu Beginn als nette Ansammlung von Menschen scheint, baut schon bald ein Geflecht von Abhängigkeiten, Schuldgefühlen und Sehnsüchten auf. Es gibt tragische Unfälle, Hochzeiten, Scheidungen und vor allem eines: ganz viel menschliches Schicksal, liebevoll geschildert und immer wieder spannend für den Leser. „Shotgun Lovesong“ zeigt uns die Varianz der Charaktere in einer amerikanischen Kleinstadt auf. Butler zeichnet seine Persönlichkeiten sehr klar und vielschichtig. Vor allem der Perspektivenwechsel ermöglicht es, alle Figuren zu erfassen und zu verstehen. Die verschiedenen Blickwinkel machen das Lesen spannend. Fazit: Ein sehr schönes Buch, dass uns über die Menschen und ihre Beziehungen nachdenken lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
authentische Charaktere und regt zum Nachdenken an
von Manja Teichner am 01.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Meine Meinung: Ein kleiner Ort in Wisconsin mit dem Namen Little Wing ist Schauplatz dieses Romans. Die 5 Freunde Lee, Kip, Ronny, Henry und Beth, die einzige Frau der Runde, kennen sich schon ewig. Sie haben bereits viel miteinander erlebt. Als Erwachsene aber gehen sie ganz unterschiedliche Wege. Während Beth und... Meine Meinung: Ein kleiner Ort in Wisconsin mit dem Namen Little Wing ist Schauplatz dieses Romans. Die 5 Freunde Lee, Kip, Ronny, Henry und Beth, die einzige Frau der Runde, kennen sich schon ewig. Sie haben bereits viel miteinander erlebt. Als Erwachsene aber gehen sie ganz unterschiedliche Wege. Während Beth und Henry geheiratet haben und in Little Wing leben hat es die anderen in die Ferne gezogen. Doch immer wieder treffen sie in Little Wing aufeinander, denn ihre Leben sind irgendwie alle miteinander verbunden. Aber das Leben ist nun mal kein Zuckerschlecken. Bei einem dieser Treffen passiert es dann, es kommen teilweise Dinge ans Licht, die man vielleicht lieber nicht erzählt hätte. Hält die Freundschaft der 5 diese Enthüllungen aus? Der Roman „Shotgun Lovesongs“ stammt aus der Feder des Autors Nickolas Butler. Es handelt sich hierbei um den Debütroman des Autors. Die Hauptcharaktere des Buches sind die 5 Freunde Lee, Kip, Ronny, Henry und Beth. Sie alle kennen sich schon sehr lange und könnten unterschiedlicher nicht sein. Jeder von ihnen hat eine eigene Geschichte und seine eigenen Geheimnisse. Henry und Beth sind die einzigen der Freunde, die in Little Wing geblieben sind. Sie sind mittlerweile verheiratet und haben eine Familie gegründet. Beide sind sehr naturverbunden und besitzen eine Farm. Kip ist ein Rohstoffmakler. Bisher hat er in Chicago gelebt und war sehr erfolgreich dort. Nun aber zieht es ihn wieder nach Little Wing, wo er es allen nochmal so richtig beweisen möchte. Ronny war mal ein erfolgreicher Rodeoreiter. Dann aber ist er dem Alkohol verfallen. Lee ist sehr bekannt. Er ist ein Rockstar, sein Album „Shotgun Lovesongs“ hat ihn berühmt gemacht. Es ist niemand geringerem als Beth gewidmet, der Frau von Henry. Der Schreibstil des Autors ist an sich sehr flüssig und gut lesbar. Die Emotionen werden auch sehr gut zum Leser transportiert. Allerdings hatte ich ein wenig Probleme mit den doch recht verschachtelten Sätzen des Autors. Daran musste ich mich erst gewöhnen. Geschildert wird das Geschehen aus 5 unterschiedlichen Perspektiven, die der 5 Freunde. Jeder erzählt sein Leben, seine Eindrücke in der Ich-Persepktive. Sie sind alle sehr gut voneinander zu unterscheiden und man erhält als Leser so einen guten Einblick in die jeweiligen Gedanken und Gefühle. Die Handlung selber ist wie ein Querschnitt durch das Leben der Freunde. Es gibt keinen wirklichen Anfang und auch kein richtiges Ende. Immer wieder werden Erinnerungen der Einzelnen eingeschoben und obwohl es keinen wirklichen Plot gibt, so war ich dennoch von Beginn an gefesselt. Nickolas Butler spricht in seinem Buch Themen wie die Verbundenheit mit der Heimat oder auch Freundschaft und Zusammenhalt an. Themen die zu Nachdenken und Mitdenken anregen sollen. Fazit: „Shotgun Lovesongs“ von Nickolas Butler ist ein richtig tolles Debüt. Authentische Charaktere und eine zum Nachdenken anregende Handlung mit Themen wie Freundschaft und Zusammenhalt machen dieses Buch einzigartig und trotz des manchmal recht schwierigen Satzbaus des Autors auch besonders. Ein Roman der durchaus lesenswert ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wisconsin? Warum nicht?
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Es muss nicht immer L.A., N.Y., oder San Francisco sein. Auch Kleinstädte am hintersten Land haben so ihre Reize, und vor allem interessante Bewohner. Da wäre der Alkoholiker, z.B. welcher in einem eisigen Winter, in einer lausigen Scheune eine Geniestreich komponiert, der ihn zum Star macht. Was natürlich entsprechende... Es muss nicht immer L.A., N.Y., oder San Francisco sein. Auch Kleinstädte am hintersten Land haben so ihre Reize, und vor allem interessante Bewohner. Da wäre der Alkoholiker, z.B. welcher in einem eisigen Winter, in einer lausigen Scheune eine Geniestreich komponiert, der ihn zum Star macht. Was natürlich entsprechende Auswirkungen auf sein Umfeld hat. Macht wirklich Spass.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider nicht mein Fall...langatmig und öde
von Franzy aus Gießen am 01.02.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Klappentext Die große Kunst zu leben Fünf Freunde aus einer Klein stadt im Norden der USA. Durchs Schicksal auseinandergetrieben, lebt in allen die Sehnsucht nach Nähe, die sie einst verband. Ein sentimentaler, kraftvoller Roman, der vielstimmig von den großen Themen Freundschaft, Heimat und Liebe erzählt. Erster Satz Wir luden ihn zu unseren Hochzeiten... Klappentext Die große Kunst zu leben Fünf Freunde aus einer Klein stadt im Norden der USA. Durchs Schicksal auseinandergetrieben, lebt in allen die Sehnsucht nach Nähe, die sie einst verband. Ein sentimentaler, kraftvoller Roman, der vielstimmig von den großen Themen Freundschaft, Heimat und Liebe erzählt. Erster Satz Wir luden ihn zu unseren Hochzeiten ein. Meinung Puh...also irgendwie hatte ich etwas ganz anderes erwartet. Fünf Freunde, die sich schon aus Jugendtagen kennen, leben in einer kleinen Stadt in den USA. Das Bild ist geprägt von Farmen, die so weitläufig sind, dass der nächste Nachbar kilometerweit entfernt ist. Auch wenn sie das Leben etwas auseinandergezerrt hat, finden sie doch immer wieder zusammen. Die Geschichte wird immer wieder aus den verschiedenen Blickwinklen erzählt. Um den Überblick zu behalten, steht über jedem Kapitel der Anfangsbuchstabe der jeweiligen Person. Das ist absolut positiv um die Geschichte und Gefühlswelt aus der jeweiligen Sicht zu erleben, ist aber dann und wann etwas langweilig, weil man die Grundzüge schon kennt und quasi dasselbe nochmal vorgekaut bekommt. Und hier liegt auch einer der Knackpunkte. Insgesamt ist das Buch ziemlich langatmig und dadurch recht öde. Irgendwie passiert nicht wirklich viel und es plätschert so ziemlich alles einfach vor sich hin. Es ist schön zu lesen, wie heimatverbunden und freundschaftlich loyal diese Freunde sind, aber mir persönlich reicht das leider nicht aus um mich zu fesseln. Fazit Ein Buch, dass leider überhaupt nicht mein Geschmack war und mich nicht fesseln konnte. Allerdings kann man die Liebe des Autors zu diesem Roman wirklich rauslesen. Da wurde viel Zeit und Herzblut investiert. Vielen Menschen gefällt dieses Buch extrem gut - mir leider nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geschichte über Freundschaft, leider nicht ganz fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Lügde am 06.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Cover: Das Cover ist schlicht, was nicht schlecht sein muss. Ich hätte nur etwas mehr Buch bezogenes super gefunden. Charaktere: Henry - lebt mit seiner Frau Beth auf einer Farm und hat ein schweres, aber glückliches Leben. Er genießt es, bei seinen Kindern zu sein. Er hat wenig Geld. Lee - erfolgreicher... Cover: Das Cover ist schlicht, was nicht schlecht sein muss. Ich hätte nur etwas mehr Buch bezogenes super gefunden. Charaktere: Henry - lebt mit seiner Frau Beth auf einer Farm und hat ein schweres, aber glückliches Leben. Er genießt es, bei seinen Kindern zu sein. Er hat wenig Geld. Lee - erfolgreicher Sänger und kehrt immer wieder in seine Heimatstadt zu seinen Freunden zurück. Obwohl er so viel Geld hat ist sein Leben nicht immer schön. Ronny - Ex Rodeo Reiter, der damit aufhören musste, weil er eine Gehirnblutung erlitten hatte. Er fühlt sich immer unterschätzt und wird von seiner Umgebung oftmals schlecht behandelt. Kip - ich konnte ihn nicht leiden. Er hat Ronny immer so schlecht behandelt und auf ober toll getan. Hat ein "perfektes" Leben mit "perfekter Frau" Meine Meinung: Ich hatte irgendwie von Anfang an keine Lust das Buch zu lesen. Der Klappentext hat ja überhaupt nichts von der Story verraten. So wurde ich ein bisschen neugierig. Die verschiedenen Charaktere und ihre Lebensgeschichten wurden sehr gut und detailliert beschrieben. Wie sie sich kennenlernten, jeder aber seine Laufbahn gegangen ist und sie wieder zusammen finden. Den Gedanken fand ich echt toll. Wenn man erstmal gelesen hat ging es relativ schnell, aber als ich dann aufgehört hatte, konnte ich mich nie dazu aufraffen weiter zu lesen. Ich weiß nicht woran es lag, vielleicht weil ich es nicht spannend genug fand. Ich lese meistens Fantasy"zeug" etc. Das Buch war keineswegs schlecht, der Schreibstil hat mir schon gefallen nur die Story hat mich persönlich nicht so interessiert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Shotgun Lovesongs

Shotgun Lovesongs

von Nickolas Butler

(4)
eBook
9,99
+
=
Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

von Joachim Meyerhoff

(2)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen