Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Sieben Nächte in Tokio

Roman

Dies ist die Geschichte von Sophia und Jamie und der einen Woche, in der die Zeit stehen zu bleiben schien...
Eine Woche noch bleibt Sophia in Tokio, der Stadt, in der sie seit vier Jahren lebte. Dann muss sie zurück in die USA ziehen und all das aufgeben, was ihr wichtig ist: das pulsierende Tokio mit seiner Mischung aus Fremdheit und Vertrautheit, vor allem aber ihre besten Freunde Mika und David. Da kommt Jamie Foster-Collins nach längerer Abwesenheit zurück in die Stadt: Jamie, Sophias heimliche erste Liebe, der ihr damals das Herz gebrochen hat. Auf nichts hat Sophia weniger Lust als darauf, sich den Abschied von Tokio durch Jamies Rückkehr zusätzlich verkomplizieren zu lassen. Doch genau das geschieht: Jamie ist wieder da, und natürlich wirbelt er Sophias ohnehin schon strapaziertes Gefühlsleben noch zusätzlich durcheinander.
Portrait
Cecilia Vinesse ist halb Engländerin, halb Amerikanerin, und wie Sophia besuchte sie die internationale Schule in Tokio. Ihren Uniabschluss machte sie in New York, lebt heute aber in England mit ihrem Freund, einem Mops und einer großen Auswahl an Büchern und Tee.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423430340
Verlag dtv
Verkaufsrang 34.463
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Liebeserklärung an Tokio und die Liebe selbst!“

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

6 Tage, 19 Stunden, 4 Minuten und 25 Sekunden. So viel Zeit bleibt Sophia sich von ihrer Heimat zu verabschieden. Und dann ist da Jamie, der ihr Herz nach drei Jahren noch immer aussetzen lässt. Wahnsinnig ergreifend, echt und so ganz ohne Kitschfaktor. 6 Tage, 19 Stunden, 4 Minuten und 25 Sekunden. So viel Zeit bleibt Sophia sich von ihrer Heimat zu verabschieden. Und dann ist da Jamie, der ihr Herz nach drei Jahren noch immer aussetzen lässt. Wahnsinnig ergreifend, echt und so ganz ohne Kitschfaktor.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.