Thalia.de

Sinon

Thriller

(2)
Hanna, die Frau des IT-Professors Eric Söderqvist, hat als Einzige die Infektion mit dem neuartigen Virus NCoLV überlebt. Angeblich steht die Biotechfirma Cryonordic in Uppsala kurz vor der Entwicklung eines Impfstoffs, doch die dafür benötigten Antikörper lassen sich nur aus Hannas Blut gewinnen. Eric hat Bedenken; es gibt beunruhigende Gerüchte über Cryonordic.
Akim Katz, Deckname Sinon, wird in Israel festgehalten. Der langjährige enge Berater des israelischen Ministerpräsidenten war als Spion der Hisbollah enttarnt worden. Nach einer dramatischen Befreiungsaktion wird er auf eine Geheimmission geschickt. Doch Sinon sinnt auf Rache und gibt dem Projekt einen neuen, noch katastrophaleren Dreh.
Eric erkennt, dass seine geliebte Hanna in großer Gefahr schwebt. Wer könnte da zu ihrem Schutz willkommener sein als die knallharte Mossad-Agentin Rachel Papo, die plötzlich im Haus der Söderqvists in den Stockholmer Schären auftaucht? Doch Eric weiß nicht, für wen Rachel wirklich arbeitet und wie skrupellos sie in Wahrheit ist ...
Rezension
"Sehlberg ist ein fesselnder, dialogstarker und dramaturgisch schlüssiger Thriller gelungen." Bremer Tageszeitung
Portrait
Dan T. Sehlberg, geboren 1969, MBA der Stockholm School of Economics, in den 80ern Mitglied der Rockband Nova, hat mehrere IT- und Internetfirmen gegründet. Dan T. Sehlberg lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Stockholm.
Dagmar Lendt ist Skandinavistin und übersetzt aus dem Norwegischen, Schwedischen und Dänischen. Sie lebt und arbeitet in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 10.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04778-3
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 216/136/32 mm
Gewicht 479
Verkaufsrang 98.317
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45526294
    Feste feiern wie sie fallen & Im Schrank
    von Hans Rosenfeldt
    (1)
    Buch
    8,00
  • 36775712
    Tödlicher Glühwein
    von Simone Jöst
    Buch
    9,90
  • 14789181
    Hurenkommissar
    von Reiner M. Sowa
    Buch
    22,80
  • 45313057
    Die Schneelöwin / Falck und Hedström Krimis Bd. 9
    von Camilla Läckberg
    Buch
    10,99
  • 45165092
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (89)
    Buch
    16,99
  • 43989513
    Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth
    Buch
    9,99
  • 42465368
    Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    von Michael Hjorth
    (1)
    Buch
    9,99
  • 41362594
    Verblendung / Millennium Bd.1
    von Stieg Larsson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40931250
    Die Eisprinzessin schläft / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.1
    von Camilla Läckberg
    (1)
    Buch
    9,99
  • 41362595
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 37477848
    Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    von Michael Hjorth
    Buch
    9,99
  • 41362596
    Vergebung / Millennium Bd.3
    von Stieg Larsson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45165351
    Playground - Leben oder Sterben
    von Lars Kepler
    (4)
    Buch
    16,99
  • 30501168
    Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    (10)
    Buch
    9,99
  • 44232101
    Tod in stiller Nacht
    von Viveca Sten
    (1)
    Buch
    9,99
  • 38935600
    Schattenschrei / Victoria Bergman Trilogie Bd.3
    von Erik Axl Sund
    (13)
    Buch
    12,99
  • 41621684
    Verschwörung / Millennium Bd.4
    von David Lagercrantz
    (28)
    Buch
    22,99
  • 44232102
    Tödliche Nachbarschaft / Thomas Andreasson Bd.7
    von Viveca Sten
    (4)
    Buch
    14,99
  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (15)
    Buch
    9,99
  • 42435563
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (11)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Die drohende Vernichtung
von Michael Lehmann-Pape am 04.04.2016

Hat schon im ersten Thriller Sehlbergs der Computervirus „MONA“ sich weltweit verbreitet (und wartet in der Gegenwart dieses zweiten Thrillers immer noch in den Weiten des Internet), hat schon jener „Mona-Virus“ den Sprung aus der Maschine hinaus ín den Menschen hineingeschafft, für tödliche Infektionen gesorgt, bekommen es nun die... Hat schon im ersten Thriller Sehlbergs der Computervirus „MONA“ sich weltweit verbreitet (und wartet in der Gegenwart dieses zweiten Thrillers immer noch in den Weiten des Internet), hat schon jener „Mona-Virus“ den Sprung aus der Maschine hinaus ín den Menschen hineingeschafft, für tödliche Infektionen gesorgt, bekommen es nun die aus dem ersten Thriller weitgehend bekannten Protagonisten mit einer noch größeren Bedrohung zu tun. Was geschieht, wenn ein Pharmakonzern skrupellos auf mögliche kommende „Blockbuster“ an Medikamenten schaut und was geschieht, wenn sich mit diesem Motiv noch ein radikaler, fanatischer Islamismus verbindet und dies zudem hinter allen Kulissen und für keinen der Beteiligten ersichtlich, das legt Sehlberg in kurzen, knackigen Kapiteln und hohem Tempo jetzt vor. Und wiederum sind es vor allem der IT Professor Eric Söderqvist mit seiner Frau Hanna (die MOAN überlebt hat und deren Blut die Grundalge für das einzige Gegenmittel gegen diese Virus-Bauweise ist) zusammen (aber in eigenen Handlungssträngen im Buch) mit der knallharten Mossad Agentin Rachel Papo im Mittelpunkt der sich zuspitzenden Ereignisse. Immer neue Infektionen mit dem neuartigen, von MONA stammenden Virus NCoLV tauchen auf, Epidemien könnten drohen, eine rasche Verbreitung des Virus muss gestoppt werden, den ein Gegenmittel will einfach nicht in Sicht kommen. Und genau in diesem Moment soll der fanatische Islamist und Spion Akim Katz in einem Geiselaustausch freigelassen werden. Ein Ansinnen, welches der israelische Ministerpräsident nie und nimmer zulassen kann. Wobei dieser vielleicht zu leichtfertig übersieht, dass Rachel Papo in dieses „Geschäft“ mehr als nur am Rande verwickelt ist. Dass Selhberg durchaus in der Virologie kundig ist, zeigt er auch in diesem Thriller, wie schon in MONA. Dass er in der Lage ist, sprachlich auch Härte zu zeigen, Blut fließen zu lassen und bei so manchen Folterszenen den Kopf nicht wegdreht, gibt auch diesem Thriller eine gewisse Härte, die dem Buch gut zu Gesicht steht. Dass an der ein oder anderen Stelle dennoch sich die Ereignisse doch etwas zu betont heimlich, zu ausfasernd in die Länge ziehen, ist allerdings im Mittelteil des Thrillers ebenso zu konstatieren. Gerade durch die Kürze der Kapitel, der raschen Perspektivwechsel, die am Anfang für anregendes Tempo sorgen, geht im mittleren Teil doch der ein oder andere Faden zunächst verloren, den der Leser an diesen Stellen dann vielleicht gerne länger verfolgt hätte. Das Ende wiederum ist durchaus gelungen, zieht Spannung, Härte und Tempo noch einmal an, wenn auch in durchaus eher vorhersehbarer Weise. Alles in allem ein sehr guter Nachfolger von „MONA“, der mit ähnlichen Mitteln, fast gleichem „Personal“ und ähnlicher Handlung durchaus gut zu unterhalten versteht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sinon - nichts für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosbach am 04.04.2016

Meine Meinung: Seit langem mal wieder ein Thriller, der den Weg in meine Hände gefunden hat und das nicht ohne Grund. Schon der Klappentext verspricht Spannung und ein interessantes Thema, welches hier behandelt wird. Der Anfang des Buches hat es mir um ehrlich zu sein, nicht einfach gemacht. So konnte ich... Meine Meinung: Seit langem mal wieder ein Thriller, der den Weg in meine Hände gefunden hat und das nicht ohne Grund. Schon der Klappentext verspricht Spannung und ein interessantes Thema, welches hier behandelt wird. Der Anfang des Buches hat es mir um ehrlich zu sein, nicht einfach gemacht. So konnte ich mich erst überhaupt nicht orientieren. Wahnsinnig viele Personen, wahnsinnig viele Orts- und Perspektiv-Wechsel. Alles nicht so einfach. Im Nachhinein habe ich herausgefunden (ok, wenn ich gleich genau geschaut hätte, wäre es mir schon eher aufgefallen), dass es wohl auch einen ersten Band mit Eric Söderqvist gibt. Mit dem Hintergrundwissen aus diesem Band wäre es sicherlich viel, viel leichter gewesen hier einzusteigen. Aber, so war es bei mir eben nicht so einfach und es gibt auch eine Meinung ohne das erste Buch zu kennen. Ich fand den Schreibstil anfangs ein bisschen hoch gestochen. Viele verschiedene Fachbegriffe, die mir einfach nicht geläufig sind und auch viele Orte, viele Personen, die man erst einmal richtig sortieren muss. Je länger man das Buch allerdings in der Hand hat, desto klarer wird alles und man kann sich voll und ganz hingeben. Die Personen werden einem immer mehr sympathischer oder eben unsympathischer, je nachdem auf welcher Seite diese stehen. Die Handlung fand ich sehr schlüssig, wenn auch erschreckend. Man kann nur hoffen, dass so etwas nicht in der Realität passiert, möglich ist allerdings in der heutigen Zeit alles. An Spannung hat es auch zu keiner Zeit gefehlt, der Bogen wurde sehr gut gespannt, hat nie an Stränge verloren und kann so den Leser am Buch und an der Story halten. Alles in allem wirklich ein gute Thriller, der Lust auf mehr von diesem Autor macht. Ich glaube, ich werde mir trotzdem noch den ersten Teil holen, damit ich noch mehr Hintergrundwissen erlange und die ein oder andere Szene im Nachhinein noch besser verstehe. Fazit. Ein solider Thriller, allerdings nichts für schwache Nerven und für alle Leser, da er schon ziemlich hoch gesteckt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sinon

Sinon

von Dan T. Sehlberg

(2)
Buch
14,99
+
=
Meine Tage mit Fabienne

Meine Tage mit Fabienne

von Hubertus Meyer-Burckhardt

Buch
18,00
+
=

für

32,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen