Thalia.de

Sitzmann, F: Bloß keine halben Sachen

Deutschland - ein Rollstuhlmärchen. Mit e. Vorw. v. Paul Panzer

(1)

Wie behindertenfreundlich ist Deutschland? Ein Praxistest


»Sie parken auf einem Behindertenparkplatz!«
»Ich hab ja auch keine Beine.«


Wie rollt es sich eigentlich durch Deutschland, wenn man keine Beine hat? In seinem zweiten Buch nimmt Florian Sitzmann die Leserinnen und Leser mit in seine Welt und lässt sie miterleben, was es heißt, als Mensch mit Handicap seinen Mann zu stehen - pardon: zu rollen ...


In seinen Geschichten erzählt er von Freundschaft und Vatersein, von Glück und Unglück, Vertrauen und Misstrauen und vielen Dingen mehr, die ihm wichtig sind. Dies geschieht mal heiter, mal nachdenklich, bisweilen aber auch kritisch und voller Skepsis. Sitzmanns Suche nach Alltagshelden ist getrieben von dem Wunsch, Menschen in schweren Lebenslagen Mut zu machen und zu bestärken: Bitte niemals aufgeben!




Ein kämpferisches Buch gegen Klischees und für eine etwas andere Form der Barrierefreiheit
Das frech-witzige Mutmachbuch auf der Suche nach Alltagshelden


Rezension
"Sitzmann will, dass es keinen Unterschied macht, ob jemand ein Handicap hat oder nicht." Anna Seegers, Evangelische Sonntagszeitung
Portrait
Florian Sitzmann, geboren 1976, hat nach einem schweren Motorrad-Unfall 1992 beide Beine verloren. 1999 schließt er eine kaufmännische Ausbildung ab. Im Jahr 2002 startet er eine international erfolgreiche Karriere als Leistungssportler im Handbiken. Seine positive Art, seinen Lebenswillen und seine Lebenserfahrung versucht er in verschiedenen Projekten an Menschen weiterzugeben, die sich in ähnlich schwierigen Lebenslagen befinden. Aus diesen Projekten entsteht eine immer größer werdende Vernetzung mit Gleichgesinnten, die wie Florian Sitzmann etwas bewegen wollen. Sein Buch „Der halbe Mann - Dem Leben Beine machen“ über die ersten Jahre nach seinem Unfall ist bereits in der 5. Auflage und wurde mehr als 12.000 mal verkauft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 191
Erscheinungsdatum 26.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-579-06649-3
Verlag Gütersloher Verlagshaus
Maße (L/B/H) 221/150/22 mm
Gewicht 371
Abbildungen mit ca. 8 schwarzweissen Fotos
Verkaufsrang 57.905
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17596223
    Trotzdem
    von Christine Haiden
    (2)
    Buch
    27,90
  • 15183326
    Mein Dämon ist ein Stubenhocker
    von Maximilian Dorner
    Buch
    16,95
  • 10856460
    Arbeit ist die beste Medizin
    von Udo Sierck
    Buch
    12,90
  • 35147004
    Hotel kann jeder
    von Andreas Austilat
    (6)
    Buch
    8,99
  • 42436502
    Blöff
    von Bar Stenvik
    Buch
    16,99
  • 40981352
    Die große Volksverarsche
    von Hannes Jaenicke
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35173907
    Kultur - Geschichte - Behinderung
    Buch
    29,50
  • 18721106
    Disability History
    von Elsbeth Bösl
    Buch
    26,80
  • 17443097
    Der Mann, der wirklich liebte
    von Hera Lind
    (17)
    Buch
    8,99
  • 14308118
    Wo morgens der Hahn kräht 1 + 2
    von Jürgen Kleindienst
    (1)
    Buch
    12,90
  • 41651647
    Keine halben Sachen
    von Peter Sodann
    Buch
    11,95
  • 45327272
    Mein Sprung in ein neues Leben
    von Kira Grünberg
    Buch
    21,90
  • 44253054
    Kann man da noch was machen?
    von Laura Gehlhaar
    Buch
    9,99
  • 32859365
    Die Tötungs-Anstalt Brandenburg 1940: Behinderte Menschen wurden ermordet
    Buch
    19,00
  • 44382991
    Diskriminiert - vernichtet - vergessen
    Buch
    84,00
  • 45261091
    Sieger
    von Detlef Vetten
    Buch
    19,90
  • 37215581
    Menschen mit Lernschwierigkeiten in Indien
    von Anna-Lena Wolf
    Buch
    16,00
  • 13903685
    Behinderung - Handicap
    Buch
    18,80
  • 21629639
    Techniken der Behinderung
    von Lisa Pfahl
    Buch
    27,80
  • 28096210
    Menschen mit chronischen Schmerzen
    von Jutta Kirchner
    Buch
    21,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Kämpfen für eine bessere Gesellschaft“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Florian Sitzmann sitzt im Rollstuhl. Seine persönliche Geschichte erfährt man in seinem ersten Roman. Nun hat er ein Sachbuch mit persönlichem Einschlag geschrieben, dass anhand von seinen eigenen Erfahrungen darauf zeigt, wie der Alltag eines Rollstuhlfahrers in der Welt der Fussgänger passiert. Durch seine Beispiele erfährt man, mit Florian Sitzmann sitzt im Rollstuhl. Seine persönliche Geschichte erfährt man in seinem ersten Roman. Nun hat er ein Sachbuch mit persönlichem Einschlag geschrieben, dass anhand von seinen eigenen Erfahrungen darauf zeigt, wie der Alltag eines Rollstuhlfahrers in der Welt der Fussgänger passiert. Durch seine Beispiele erfährt man, mit welchen simpelsten Problemen ein Rollifahrer zu kämpfen hat, weil Fussgänger sich nicht in die Lage von Rollstuhlfahrern reinversetzen wollen oder können.
Ein kämpferisches Buch, dass von der Energie sprüht, die Florian Sitzmann versprüht, und ein Einblick in die Welt der Rollstuhlfahrer bietet, die in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens mit Hindernissen und Unverständnis gefüllt ist.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Sitzmann, F: Bloß keine halben Sachen

Sitzmann, F: Bloß keine halben Sachen

von Florian Sitzmann

(1)
Buch
17,99
+
=
Der halbe Mann

Der halbe Mann

von Florian Sitzmann

(1)
Buch
17,95
+
=

für

35,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen