Thalia.de

Smile

Graphic Novel. Eisner Award 2011

(3)
„Familie, Freunde, Jungs und … Zahnprobleme?“ Eine wahre Geschichte Raina möchte einfach nur eine ganz normale Sechstklässlerin sein. Doch dann schlägt sie sich beide Vorderzähne aus. Es folgt eine lange Odyssee mit immer neu angepassten und abgenommenen Spangen, Operationen und einem peinlichen Kopfschmuck. Rainas Geschichte führt uns durch ihre Schullaufbahn, in der sie herausfindet, was wahre Freundschaft tatsächlich bedeutet und wann sie endlich anfangen kann zu … lächeln! Nummer 1 auf der New York Times- Bestsellerliste Eisner Award 2011 für die beste Jugendpublikation
Portrait
Raina Telgemeier ist in San Francisco aufgewachsen und schließlich nach New York gezogen, wo sie ihren Abschluss als Illustratorin gemacht hat. Ihre Comics wurden für den Ignatz Award, Cybil Award und Eisner Award nominiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 213
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 13.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8332-2654-0
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 214/149/24 mm
Gewicht 602
Illustratoren Raina Telgemeier
Verkaufsrang 83.815
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18742409
    Anne Frank
    von Sid Jacobson
    (3)
    Buch
    16,90
  • 33802767
    Alicia - Im wahren Leben
    von Isabel Franc
    (1)
    Buch
    19,95
  • 39754353
    The Beatles
    von Angus Allan
    Buch
    19,90
  • 40977457
    Peanut - Oder die Sache mit der Erdnussallergie
    von Ayun Halliday
    (1)
    Buch
    16,99
  • 44365604
    Der alte Mann und das Meer
    von Thierry Murat
    Buch
    19,95
  • 30900366
    Flash Preußen
    von Tilo Richter
    Buch
    16,90
  • 23921774
    Barbara 02
    von Osamu Tezuka
    (1)
    Buch
    14,95
  • 33813281
    Ein iranischer Albtraum
    von Mana Neyestani
    Buch
    24,00
  • 35360386
    Der Mann ohne Eigenschaften
    von Nicolas Mahler
    (1)
    Buch
    18,99
  • 39176511
    Feuerwehrmann Sam: Malbuch
    (1)
    Buch
    3,99
  • 44314676
    Pokémon - Die ersten Abenteuer 01
    von Hidenori Kusaka
    (1)
    Buch
    6,99
  • 45290997
    Pokémon: Die ersten Abenteuer 05
    von Mato
    Buch
    6,99
  • 45291009
    Spice & Wolf 13
    von Isuna Hasekura
    Buch
    7,99
  • 44315353
    Pokémon - Die ersten Abenteuer 02
    von Hidenori Kusaka
    Buch
    6,99
  • 35374926
    Pokémon Schwarz und Weiss 01
    von Hidenori Kusaka
    (1)
    Buch
    2,99
  • 39176548
    Feuerwehrmann Sam: 1001 Sticker
    Buch
    7,99
  • 45291004
    Pokémon X und Y 04
    von Hidenori Kusaka
    Buch
    6,99
  • 40973141
    Pokémon X und Y 01
    von Hidenori Kusaka
    Buch
    5,99
  • 45291005
    Pokémon: Die ersten Abenteuer 04
    von Hidenori Kusaka
    Buch
    6,99
  • 44315287
    Pokémon - Die ersten Abenteuer 03
    von Hidenori Kusaka
    Buch
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Da gibt es nichts zu lachen...“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Raina durchläuft eine Tortur in Sachen Zähne, nachdem sie sich die Vorderzähne ausgeschlagen hat... Da möchte man nicht tauschen, aber die Geschichte ist so humorvoll erzählt und gezeichnet, dass man gar keine Angst mehr vor Zahnarzt und Konsorten hat! Sehr gut! Raina durchläuft eine Tortur in Sachen Zähne, nachdem sie sich die Vorderzähne ausgeschlagen hat... Da möchte man nicht tauschen, aber die Geschichte ist so humorvoll erzählt und gezeichnet, dass man gar keine Angst mehr vor Zahnarzt und Konsorten hat! Sehr gut!

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein fieses kleines Monster namens Pubertät und als Sidekick die ungeliebte Zahnspange. Da gibt es nur eine Lösung: Keep your head up high and SMILE! Ein fieses kleines Monster namens Pubertät und als Sidekick die ungeliebte Zahnspange. Da gibt es nur eine Lösung: Keep your head up high and SMILE!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Komödie ist Tagödie plus Zeit
von Michael Diers aus Oldenburg am 10.06.2013

Inhalt: Raina, eine Sechstklässlerin aus einer kleinen Schule in San Franzisco, ist eigentlich eine ganz normale Schülerin und mit sich und ihrem Leben zufrieden. Das ändert sich jedoch schlagartig, als sie beim unbeschwerten Toben mit Freundinnen unglücklich stürzt und auf die Zähne fällt. Es folgt eine jahrelange Leidenszeit und... Inhalt: Raina, eine Sechstklässlerin aus einer kleinen Schule in San Franzisco, ist eigentlich eine ganz normale Schülerin und mit sich und ihrem Leben zufrieden. Das ändert sich jedoch schlagartig, als sie beim unbeschwerten Toben mit Freundinnen unglücklich stürzt und auf die Zähne fällt. Es folgt eine jahrelange Leidenszeit und Odyssee durch Zahnarztpraxen: Kieferoperationen, Klammern, Bracketts, Spangen, Gummis. Als dann noch die Pubertät einsetzt und die Pickel zu sprießen beginnen, gerät ihr gesamtes Leben in eine Schieflage. Die am 26.05.77 in San Francisco geborene Cartoonistin Raina Telgemeier beschreibt in dieser autobiografischen Graphic Novel ihre eigenen Jugenderlebnisse. Nach einem Sturz Anfang der 90er Jahre verlor sie ihre Schneidezähne. Neben den deprimierenden zahnärztlichen Untersuchungen begann waren es vor allem die Gemeinheiten und das Mobbing der Mitschülerinnen auf dem Schulhof, die ihr zusetzten und was sie sich schließlich gut zwanzig Jahre später zunächst als Webcomic und dann als Graphic Novel vor der Seele schrieb. Irgendwie musste ich beim Lesen immer wieder an ein berühmtes Filmzitat aus Woody Allens Komödie Melinda und Melinda" von 2004 denken: Komödie ist Tragödie plus Zeit". Dazu erklärte Woody Allen einmal in einem Interview in der Neuen Züricher Zeitung: Es gibt nicht so etwas wie das Tragische und das Komische - alles ist tragisch. Die einen Menschen sehen das Leben als Tragödie und halten Tragödien aus, andere sehen das Leben so tragisch, dass sie darüber Witze machen." So auch Raina Telgemeier, sie hat ihre Kindheitstragödie in einer Aneinanderreihung von wirklich witzigen Cartoons zu einer tragisch-komischen Geschichte gemacht. Als Leser geht man da schnell durch ein Wechselbad der Gefühle: Mitgefühl wechselt mit Vergnügen, Freude mit Trauer. Am Ende eines langen Leidensweges stehen dann auch viele persönliche Veränderungen bei Raina an und es bleibt auch eine Erkenntnis über den Umgang mit dem persönlichen Schicksal. Denn es kommt immer darauf an, wie man selber aus persönlichen Katastrophen hervorgeht: als gebrochener Mensch oder gestärkt, weil diese überstanden wurden. Raina hat sich zu Zweiterem entschieden und es als Anlass genommen, ihr Leben kräftig umzukrempeln. Ein Ergebnis ist sicherlich da auch ihre berufliche Laufbahn als Grafikerin und inzwischen gefeierte Künstlerin. Die Zeichnungen orientieren sich an typische Funnys und Cartoons und erinnerten mich vor allem an Marzenna Sowas ähnlich genialen Marzi". Opulente Detais wird man vergeblich suchen, hier regiert der feine Strich in den Mimiken der Figuren, was einfach zum piepen komisch aussieht, wenn Gefühlsregungen dargestellt werden. Fazit: Der Preis für gut 220 Seiten voller sprühendem Humor und gleichzeitiger Tragik ist ein unschlagbar günstiger Preis für ein Buch, das von der gesamten Familie gelesen werden kann, denn irgendwie ist jeder von uns einmal eine Raina gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gefühlvolle Graphic Novel
von breedstorm am 25.05.2013

Smile Charlie Chaplin hat einst gesagt: „Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“ Doch das fiel Raina Telgemeier, der Künstlerin hinter “Smile“, nicht immer leicht. In der sechsten Klasse hat sie einen Unfall, bei dem sie ihre beiden oberen Schneidezähne verliert. Fortan muss sie eine Spange tragen. Es... Smile Charlie Chaplin hat einst gesagt: „Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“ Doch das fiel Raina Telgemeier, der Künstlerin hinter “Smile“, nicht immer leicht. In der sechsten Klasse hat sie einen Unfall, bei dem sie ihre beiden oberen Schneidezähne verliert. Fortan muss sie eine Spange tragen. Es ist allerdings nicht so eine kleine hübsche Spange, die man nachts von allen ungesehen tragen kann, sondern ein riesiges, entstellendes Exemplar. Für Raina, die gerade in ihre Pubertät hineinschlittert, beginnt eine sehr anstrengende und qualvolle Zeit. Zum einen hat sie natürlich jede Menge Schmerzen, wie zum Beispiel die Zahnoperation unmittelbar nach ihrem Sturz, oder das Anbringen der riesigen Zahnspange. Zum anderen muss sie Hohn und Gespött ihrer Mitschüler ertragen, denn diese „Schneeketten“ in ihrem Gesicht lassen sich nun mal nicht verbergen. Keine leichte Aufgabe für das Selbstbewusstsein der angehenden Teenagerin. Was nun aufkeimt, ist das Interesse an Jungs, ein Thema für sich. Schnell merkt sie, dass sich jemand für sie interessiert, doch aus Angst, von ihm wegen ihrer Zahnspange ausgelacht zu werden, startet sie keinen Versuch. So groß ist die Angst vor einer Demütigung, und dem Gesichtsverlust vor ihrem Freund. Stattdessen überspielt sie ihren Schwachpunkt , und lächelt dabei äußerst selten. Die Zahnspange muss regelmäßig nachjustiert werden, da die Konstellation ihre Zähne eine Heilung beziehungsweise Korrektur anders nicht zulässt. Der Termin beim Zahnarzt wird für sie zu einem wiederkehrenden, schmerzhaften Teil ihres Alltags. Dabei hilft es auch nicht, dass ihre Mutter sie im Anschluss an den Zahnarzttermin mit zum Einkaufen nimmt, wo sie sich ein Konsolenspiel oder ähnliches zum Trost aussuchen darf. Aber keine Sorge, dies ist kein Drama (höchstens ein dentales). Raina behält trotz allem ihre Freude am Leben, und einem viel mit ihren Freundinnen, und lebt ihr Leben. Doch sie muss lernen, mit dem Ding über ihren Zähnen umzugehen… Fazit: Panini Comics überrascht erneut mit einem Band, den ich in dem Verlagsprogramm so nicht erwartet hätte. Der Verlag, der einst mit Superhelden-Comics auf sich aufmerksam gemacht hatte, bietet nun eine breite Palette auch von ungewöhnlichen Graphic Novels wie z.B. Schloggers "Danach", in die sich "Smile" nahtlos einreiht. "Smile" ist ein wunderbares autobiographisches Comic über die spannende, schwere Zeit der Pubertät. Für Raina ist es die Zahnspange, für andere sind es Pickel oder Übergewicht, die diese Phase so anstrengend erscheinen lassen. Und so ist „Smile“ nicht nur ein Buch für Menschen mit Zahnfehlstellungen, sondern für jeden in allen Altersklassen. Gerade der autobiographische Hintergrund macht die Geschichte so gut. Hier erfindet niemand die Handlung und denkt sich in eine Figur hinein. Hier schreibt Raina Telgemeier über ihre eigene Vergangenheit, ihre Gedanken und Gefühle. Die Geschichte eines elfjährigens Mädchens das seine Zähne verliert, und ihr Lächeln wieder finden muß. In den USA war „Smile“ ein großer Erfolg. Die Graphic Novel war Nummer 1 auf der New York Times-Bestsellerliste, und bekam einen Eisner Award für die beste Jugendpublikation.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Smile

Smile

von Raina Telgemeier

(3)
Buch
12,99
+
=
Schwestern

Schwestern

von Raina Telgemeier

Buch
14,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen