Thalia.de

So zärtlich war Suleyken

Masurische Geschichten

Es war einmal ein zärtliches Dörfchen, Suleyken genannt, gelegen irgendwo und nirgendwo in Masuren, zu erreichen - wie allerorten bekannt und in diesen Geschichten nachzulesen - mit einer Kleinbahn namens Popp, bequemer jedoch mit der Phantasie. Erstere überdies, einst befeuert von einem hochmütigen Menschen namens Dziobek, fährt mancher Widrigkeiten wegen längst nicht mehr die Strecke von Suleyken über Schissomir, Sybba, Borsch, Sunowken nach Striegeldorf und zurück. Letztere aber floriert - wie jedermann weiß und hier neuerlich erfahren kann - fröhlich allen Zeitläuften zum Trotz. So erleben wir denn nicht nur große Ereignisse und den Titus Anatol Plock, Besitzer einer neuen Hose und achter Sohn der verwitweten Jadwiga Plock, sondern auch das Duell in kurzem Schafspelz und den Adolf Abromeit. Und wir begegnen nicht nur dem Hamilkar Schaß, weiland Held der Kulkaker Füsiliere, dem Tantchen Arafa, der festlichen Einweihung besagter Kleinbahn und dem Briefträger Hugo Zappka, sondern auch dem souveränen Humor eines geistvollen Erzählers, dessen Geschichten eine »aufgeräumte Huldigung« an seine Heimat Masuren sind.
Portrait
Siegfried Lenz, geboren 1926 in Lyck (Ostpreußen), begann nach dem Krieg in Hamburg das Studium der Literaturgeschichte, Anglistik und Philosophie. Danach wurde er Redakteur. Er zählt er zu den profiliertesten deutschen Autoren. Seit 1951 lebte Siegfried Lenz als freier Schriftsteller in Hamburg. 1988 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 2004 wurde ihm der Hannelore-Greve-Preis der Hamburger Autorenvereinigung verliehen, 2009 erhielt er den Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte und 2010 wurde Siegfried Lenz mit dem Nonino International Prize ausgezeichnet. 2011 schließlich verlieh man ihm die Ehrenbürgerwürde seiner polnischen Geburtsstadt. Siegried Lenz verstarb 2014.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 23.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52087-9
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/17 mm
Gewicht 118
Auflage 1
Verkaufsrang 26.721
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40321593
    So zärtlich war Suleyken
    von Siegfried Lenz
    Buch
    14,00
  • 2842688
    So zärtlich war Suleyken
    von Siegfried Lenz
    (1)
    Buch
    6,95
  • 42595505
    Eine Art Bescherung
    von Siegfried Lenz
    Buch
    15,00
  • 2814215
    Küsschen, Küsschen
    von Roald Dahl
    (8)
    Buch
    9,99
  • 37709631
    Die Flut ist pünktlich
    von Siegfried Lenz
    Buch
    15,00
  • 3021564
    Brot und Spiele
    von Siegfried Lenz
    Buch
    21,95
  • 42346687
    Der Idiot
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    14,80
  • 40321594
    Siegfried Lenz - Seine erfolgreichsten Bücher
    von Siegfried Lenz
    (1)
    Buch
    35,00
  • 39262518
    Der kleine Prinz
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    8,00
  • 41008125
    Ein Kriegsende
    von Siegfried Lenz
    Buch
    14,00
  • 44284572
    Schweigeminute
    von Siegfried Lenz
    Buch
    15,00
  • 41008131
    So zärtlich war Suleyken
    von Siegfried Lenz
    Buch
    15,00
  • 2930930
    Homo faber
    von Max Frisch
    (10)
    Buch
    8,00
  • 42457950
    Panischer Frühling
    von Gertrud Leutenegger
    Buch
    9,00
  • 42436372
    Leben
    von Karl Ove Knausgard
    (1)
    Buch
    11,99
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (10)
    Buch
    9,99
  • 17578664
    Schwesterherzen
    von Danielle Steel
    (1)
    Buch
    7,95
  • 28945962
    Mord und Brand
    von Gerhard Loibelsberger
    (2)
    Buch
    12,90
  • 45306041
    Der Überläufer
    von Siegfried Lenz
    Buch
    25,00
  • 41008151
    Gespräche unter Freunden
    von Siegfried Lenz
    Buch
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

"So zärtlich..." liest sich wie eine Mischung aus Biographie und literarischem Reisebericht. Warmherzig, romantisch fast und von hoher literarischer Qualität. "So zärtlich..." liest sich wie eine Mischung aus Biographie und literarischem Reisebericht. Warmherzig, romantisch fast und von hoher literarischer Qualität.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

So zärtlich war Suleyken

So zärtlich war Suleyken

von Siegfried Lenz

Buch
10,00
+
=
Deutschstunde

Deutschstunde

von Siegfried Lenz

(4)
Buch
9,90
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen