Thalia.de

Schumm, G: Socken für die Front - Erinnerungen an ein bewegt

Biografischer Roman

Marlene hatte ihre große Liebe gefunden. Im Oktober 1944 verlobte sie sich mit dem 18-jährigen Hugo, sie selbst war gerade einmal 16 Jahre jung. Eines Abends erschien ihr Geliebter nicht zu ihrer Verabredung. Marlene ging zu Hugos Eltern und erfuhr dort, dass er eingezogen worden war. Schon am folgenden Morgen sollte er an die russische Front verlegt werden. Nur wenige Monate später war Marlene selbst gezwungen, Hals über Kopf vor den Russen zu fliehen. Nach dem Krieg verschlägt es sie nach Würzburg, wo das Leben so manche Überraschung für sie bereit hält. Heute blickt sie auf eine bewegte Biografie zurück.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 189
Erscheinungsdatum 18.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95753-207-7
Verlag DeBehr
Maße (L/B/H) 192/123/13 mm
Gewicht 178
Buch (Taschenbuch)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schumm, G: Socken für die Front - Erinnerungen an ein bewegt

Schumm, G: Socken für die Front - Erinnerungen an ein bewegt

von Gabriele Schumm

Buch (Taschenbuch)
10,95
+
=
Die Illusion des Getrenntseins

Die Illusion des Getrenntseins

von Simon Van Booy

(22)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen