Thalia.de

Soldaten

Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben

Dieses Buch legt auf einer einzigartigen Quellengrundlage erstmals eine überzeugende Mentalitätsgeschichte des Krieges vor. Auf der Grundlage von 150.000 Seiten Abhörprotokolle deutscher Soldaten in britischer und amerikanischer Gefangenschaft wird das Wissen um die Mentalität der Soldaten auf eine völlig neue Basis gestellt. In eigens eingerichteten Lagern wurden Kriegsgefangene aller Waffengattungen und Ränge heimlich abgehört. Sie sprachen über militärische Geheimnisse, über ihre Sicht auf die Gegner, auf die Führung und auch auf die Judenvernichtung. Das Buch liefert eine Rekonstruktion der Kriegswahrnehmung von Soldaten in historischer Echtzeit - eine ungeheuer materialreiche Innenansicht des Zweiten Weltkriegs durch jene Soldaten, die große Teile Europas verwüsteten.
Portrait

Sönke Neitzel, geboren 1968, Lehrtätigkeit in Mainz, Karlsruhe und Bern; 2010 Senior Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen, ist seit 2012 Inhaber eines Lehrstuhls für International History an der London School of Economics (LSE). Bekanntgeworden ist Neitzel mit »Abgehört. Deutsche Generäle in britischer Kriegsgefangenschaft 1942–1945« (2005). Zuletzt erschien von ihm und Harald Welzer in den Fischer Verlagen der Bestseller »Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben« (2011).

Literaturpreise:

1966: Werner-Hahlweg-Preis für Wehrwissenschaften und Militärgeschichte für seine Diss.

Harald Welzer, geboren 1958, ist Direktor von Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit, Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg. Daneben lehrt er an der Universität St. Gallen. In den Fischer Verlagen sind von ihm erschienen: ›»Opa war kein Nazi«. Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis‹ (zus. mit S. Moller und K. Tschuggnall, 2002), ›Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden‹ (2005), ›Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben‹ (zus. mit Sönke Neitzel, 2011), Der FUTURZWEI-Zukunftsalmanach 2015/16 (2014), ›Selbst denken‹ (2013), ›Autonomie. Eine Verteidigung‹ (zus. mit Michael Pauen, 2015) und zuletzt ›Die smarte Dikatur. Der Angriff auf unsere Freiheit‹. Seine Bücher sind in 21 Ländern erschienen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 26.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18873-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 215/141/33 mm
Gewicht 500
Abbildungen mit Fotos
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14590557
    Abgehört
    von Sönke Neitzel
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 40893542
    Der Krieg hat kein weibliches Gesicht
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 3016380
    Auf der Suche nach einer besseren Welt
    von Karl R. Popper
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 15802345
    Medizin gegen die Menschlichkeit
    von Adélaide Hautval
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 43756130
    Becoming Steve Jobs
    von Rick Tetzeli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,99
  • 25606849
    Soldaten
    von Harald Welzer
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 40402012
    Der Befreier
    von Alex Kershaw
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 32198430
    Im Schatten der Ringstraße
    von Eva Maria Bachinger
    Buch (Taschenbuch)
    23,90
  • 15517273
    Das Dritte Reich und die Juden
    von Saul Friedländer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 13886711
    Die Nürnberger Prozesse
    von Annette Weinke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 13780892
    Das Buch Hitler
    von Henrik Eberle
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16545302
    Der Genius des Krieges
    von Trevor N. Dupuy
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,90
  • 33901156
    Think Content!
    von Miriam Löffler
    Buch (Paperback)
    29,90
  • 16505062
    Ein Arzt in Stalingrad
    von Horst Rocholl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 46380367
    Der Luzifer-Effekt
    von Philip G. Zimbardo
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 28837170
    Jugend zwischen den Kriegen
    von Hieronymus Hirschle
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 11535768
    Schäfers Tochter
    von Erika Summ
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,80
  • 39304096
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 14640920
    Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert 03. Weltkrieg und Revolution
    von Sönke Neitzel
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 30579325
    Das Amt und die Vergangenheit
    von Moshe Zimmermann
    (2)
    Buch (Paperback)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Soldaten sind Mörder ...“

Th. Kirmse

... in Bezug auf die wiedergegebenen Abhörprotokolle kann nur dieser Schluß gezogen werden. Die Sachverhalte sind eigentlich nicht neu. Spätestens seit der Wehrmachtsausstellung des Hamburger Institutes für Sozialforschung bei der Hannes Heer federführend war, sind die Fakten über die Wehrmacht, ihr Handeln, ihre Aufgabe und deren Folgen ... in Bezug auf die wiedergegebenen Abhörprotokolle kann nur dieser Schluß gezogen werden. Die Sachverhalte sind eigentlich nicht neu. Spätestens seit der Wehrmachtsausstellung des Hamburger Institutes für Sozialforschung bei der Hannes Heer federführend war, sind die Fakten über die Wehrmacht, ihr Handeln, ihre Aufgabe und deren Folgen bekannt.(Es gab dazu einen ausführlichen Katalog, der sich sowohl durch Bild- und Textmaterial auszeichnet).
Neu ist die komprimierte Sammlung von persönlichen Aussagen von Soldaten und Offizieren über das Verhalten im Krieg. Die Verrohung, die Brutalität, das ausgeblendete Rechts- und Gerechtigkeitsempfinden spiegeln hier in Wort und Zitat die Folgen einer seit 1933 permanent geführten rassenideologischen Propaganda wieder.
Das Werk ist eher zum Nachschlagen geeignet, wenn zu konkreten Themen Aussagen gebraucht werden z.B. Töten, Technik,Ideologie.
Durch das ausführliche Literaturverzeichnis wird dieses Buch noch interessanter.
Insgesamt schließt es eine Lücke in der Aufarbeitung des Nationalsozialismus und Faschismus in Deutschland.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Soldaten

Soldaten

von Sönke Neitzel , Harald Welzer

Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Täter

Täter

von Harald Welzer

(2)
Buch (Taschenbuch)
10,95
+
=

für

23,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen