Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Sophienlust 52 - Liebesroman

Meine Tochter Jessica

Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren: Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.
Mit zornsprühenden Augen, die Arme in die Hüften gestemmt und den Kopf in den Nacken gelegt, stand Jessica vor ihrem Vater. Claudius Walden war völlig konsterniert, als sich nun ein temperamentvoller Wortschwall über ihn ergoss.
»Das könnte dir so passen, dass ich mit einer Fremden, die auch nur wieder die Augen nach dir verdreht, allein bleibe und dass sich dann auch noch diese affige Marina einmischt. Nein, wenn du schon verreisen musst, dann gehe ich in ein Kinderheim. Ich habe genug von all diesen blöden Weibern, die dich dauernd umflattern.«
Jessica war sechs Jahre alt, bildhübsch und zierlich. Sie hatte blonde Haare und sehr helle Augen. Doch ein Temperament hatte sie wie eine Südländerin. Im Augenblick erschien dies Claudius Walden wie blanker Hohn, denn ihre Mutter war vor drei Jahren mit einem reichen Italiener durchgebrannt. Seither war Jessica in der Obhut ihrer Großmama aufgewachsen. Aber diese war vor Kurzem zu Jessicas großem Schmerz gestorben, und nun war die Kleine mit ihrem Papi allein. Auch Claudius Walden, der erfolgreiche und vielbeschäftige Manager eines weltbekannten Konzerns, litt sehr unter dem Tod seiner Mutter. Im Moment litt er aber vor allem unter der Äußerung seines geliebten Töchterchens. »Marina wird sich ja nicht einmischen«, versuchte er einzulenken, aber seine Worte waren ohne Überzeugungskraft. Jessica warf ihm einen schrägen Blick zu. Sie hatte jetzt die Arme auf dem Rücken verschränkt und die Pose einer kleinen Rachegöttin angenommen. »Was du bloß an ihr findest«, nörgelte sie. »So eine aufgetakelte Schaufensterpuppe! Es sollte unter deiner Würde sein …
Portrait
Aliza Corten sucht nicht das Rampenlicht der Öffentlichkeit, aber ihre schriftstellerische Arbeit hat längst ihren verdienten Ertrag gefunden. Große Emotionen zeichnen ihre so beliebten Adelsromane und Familienromane aus. Von ihnen hat Aliza Korten in stiller, geduldiger Manier 311 Titel geschaffen, die immer erfolgreicher geworden sind. Als eine der wichtigsten Autorinnen der berühmten Serie "Sophienlust" werden die von ihr verfassten Romane dieser Art besonders häufig nachgefragt. Sie hat eine Romanwelt entwickelt, die eigene Züge trägt. Dabei ist Aliza Korten eine exzellente Beobachterin der Gesellschaft, sowohl der bürgerlichen als auch der adligen Kreise. Ihre zahlreichen Bewunderer lieben ihren Stil und ihre Aussagekraft.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 128, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959791380
Verlag Martin Kelter Verlag
Verkaufsrang 62.210
eBook (ePUB)
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.