Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Spiel der Königin

Ein Tudor-Roman

Die letzte Frau Heinrichs VIII. – der große Roman über die Tudor-Zeit


Heinrich VIII., der alte, sterbende König, hatte schon fünf Königinnen an seiner Seite. Als sechste Frau sucht er sich Catherine Parr aus – erst einunddreißig Jahre alt und schon zweifache Witwe. Er hätte keine bessere finden können, denn Catherine ist klug, auf Ausgleich bedacht und eine überaus patente Frau. Ihr Herz gehört aber Thomas Seymour, dem Bruder der dritten Ehefrau Heinrichs, und sie beginnt eine Affäre mit ihm. Aber nicht deswegen hängt ihr Leben an einem seidenen Faden – es tobt auch immer noch ein blutiger Religionskrieg.
In diesem sehr genau recherchierten Roman ist eine moderne Frau zu entdecken, die bislang im Schatten ihrer Vorgängerinnen stand. In England wurde Elizabeth Fremantle dafür gefeiert, dass sie wie kaum eine andere die Tudor-Zeit wieder lebendig werden lässt.


Rezension
"Das Portrait einer faszinierenden Frau, die lange im Schatten ihrer Vorgängerinnen stand, ist eine grandiose Schilderung der Tudorzeit."
Portrait
Elizabeth Fremantle hat als Journalistin für Magazine wie Elle, Vogue und Vanity Fair gearbeitet. "Spiel der Königin" ist ihr erster Roman, der zweite Roman wird in Großbritannien im Frühjahr 2014 erscheinen. Elizabeth Fremantle lebt in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641123840
Verlag C. Bertelsmann Verlag
Verkaufsrang 25.362
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27635691
    Die Rache der Königin
    von Robert Merle
    eBook
    6,99
  • 24604583
    Im Schatten der Königin
    von Tanja Kinkel
    eBook
    9,99
  • 27821098
    Der König und die Totenleserin
    von Ariana Franklin
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42707699
    Die sieben Templer
    von Guido Dieckmann
    (1)
    eBook
    7,99
  • 29132276
    Operation Romanow
    von Glenn Meade
    (1)
    eBook
    4,99
  • 39364935
    Sturmvogel
    von Conn Iggulden
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33130724
    Schwerter und Rosen
    von Silvia Stolzenburg
    eBook
    9,99
  • 40942170
    Rapunzelgrab
    von Judith Merchant
    (1)
    eBook
    9,99
  • 37401181
    Mein ist die Rache
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42749181
    Das Schiff
    von Andreas Brandhorst
    (3)
    eBook
    11,99
  • 36209343
    Der Fälscher
    von Cay Rademacher
    eBook
    7,99
  • 24604909
    Die Insel der roten Erde
    von Elizabeth Haran
    eBook
    7,49
  • 20422862
    Das letzte Königreich
    von Bernard Cornwell
    (2)
    eBook
    9,99
  • 31977706
    Nachtkrieger: Ewige Begierde
    von Lisa Hendrix
    eBook
    6,99
  • 23692157
    Entsetzen
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    8,99
  • 39721720
    Scharfe Waffen: Vier Western Romane
    von Timothy Stahl
    eBook
    4,99
  • 39962410
    Manduchai – Die letzte Kriegerkönigin
    von Tanja Kinkel
    eBook
    9,99
  • 40931280
    Bella Clara
    von Petra Durst Benning
    eBook
    8,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Seine letze Frau“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Sie hat keine Chance! Nach dem ihr zweiter Mann tot ist, will Heinrich VIII sie zu Frau. Spannend und unterhaltsam ist dieser Teil der Geschichte aus Sicht der Frauen am Hof geschrieben. Die Ängste, die Katharina Parr hat, um sich und ihre Vertrauten, wie ihre Zofe und Stieftochter, die mit ihr an den Hof gekommen sind. Das Leben Sie hat keine Chance! Nach dem ihr zweiter Mann tot ist, will Heinrich VIII sie zu Frau. Spannend und unterhaltsam ist dieser Teil der Geschichte aus Sicht der Frauen am Hof geschrieben. Die Ängste, die Katharina Parr hat, um sich und ihre Vertrauten, wie ihre Zofe und Stieftochter, die mit ihr an den Hof gekommen sind. Das Leben am Hof wirklich lebhaft wieder gegeben. Absolut lesenswert.

„Um Kopf und Kragen“

Ina Küchler, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Heinrich VIII. und seine Frauen. Aus der Sicht seiner letzten Frau Kathrine Parr ist dieses bekannte Thema trotzdem wieder spannend und sehr bildlich geschrieben. Sehr schön. Heinrich VIII. und seine Frauen. Aus der Sicht seiner letzten Frau Kathrine Parr ist dieses bekannte Thema trotzdem wieder spannend und sehr bildlich geschrieben. Sehr schön.

„Geschieden, geköpft. gestorben, geschieden, geköpft, überlebt...“

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nachdem es Romane über die ersten fünf Frauen von Heinrich VIII von England gibt, befasst sich das Spiel der Königin nun mit der sechsten und letzten Ehefrau Katherine Parr. Der Roman beleuchtet ihr Leben während der Zeit zwischen Heinrichs erstem Werben und ihrem Tod. Der Roman wird aus der Ich-Perspektive mehrerer Charaktere erzählt, Nachdem es Romane über die ersten fünf Frauen von Heinrich VIII von England gibt, befasst sich das Spiel der Königin nun mit der sechsten und letzten Ehefrau Katherine Parr. Der Roman beleuchtet ihr Leben während der Zeit zwischen Heinrichs erstem Werben und ihrem Tod. Der Roman wird aus der Ich-Perspektive mehrerer Charaktere erzählt, was einen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle gibt, so dass man diese Zeit mit all ihren Gefahren und Möglichkeiten gut nachvollziehen kann. Die Erzählweise ist eher ruhig und bezieht ihre Spannung mehr aus den Gedanken der Protagonisten als aus den tatsächlichen Ereignissen. Ein Buch für alle Tudor-Interessierten, die mehr über die letzte Ehefrau, die bislang in den historischen Romanen kaum behandelt wurde, wissen möchten.

„Die Sechste“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Früher gab es kaum (übersetzte) Romane aus der Zeit Heinrichs des Achten von England,aber Bertelsmann liefert nun ein weiteres Puzzleteilchen dieser faszinierenden Epoche ab. Sprachlich gesehen eher der heutigen Zeit verhaftet,schafft es die Autorin Elizabeth Freemantle aber durchaus,den letzten Lebensjahren des alternden, jähzornigen Früher gab es kaum (übersetzte) Romane aus der Zeit Heinrichs des Achten von England,aber Bertelsmann liefert nun ein weiteres Puzzleteilchen dieser faszinierenden Epoche ab. Sprachlich gesehen eher der heutigen Zeit verhaftet,schafft es die Autorin Elizabeth Freemantle aber durchaus,den letzten Lebensjahren des alternden, jähzornigen Königs spannende Facetten abzugewinnen.Ihre Hauptperson Catherine Parr, die letzte der Ehefrauen Heinrichs,schafft es mit Glück und Selbstverleugnung tasächlich, ihren "Kopf-ab"-Ehemann zu überleben , allerdings um einen hohen Preis.Frauen ihrer Zeit hatten selten die Möglichkeit, mehr als dekorativer Zierrat zu sein, eine kurze Zeit aber ist es der intelligenten und warmherzigenHeldin dieses Romans möglich, Heinrich als hingebungsvolle Gemahlin seinen Töchtern näherzubringen und die von ihm initiierten , kirchlichen Reformen nicht wieder aufzuweichen. Auf ihren Spuren wandelnd ,taucht der Leser ein in die Schlangengrube der höfischen Intrigen, wo das Tändeln mit der Favoritin des Königs zu sofortiger Verhaftung führen kann und das Lesen der falschen Bücher ebenso.Neben Catherines höfischem Leben überzeugen besonders die Schilderungen der jugendlichen Elizabeth(I.) und Dots, Catherine Parrs Dienerin seit Jugendzeiten, die nie geglaubt hatte ,dank ihrer Herrin ,gesellschaftlich einmal so hoch aufzusteigen. Alles in allem eine lesenswerte, interessante Lektüre über die Tudorzeit , nicht direkt vergleichbar mit Margaret George oder Hilary Mantel, aber durchaus etwas für Gregory -oder Sansom-Leser.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Spiel der Königin

Spiel der Königin

von Elizabeth Fremantle

eBook
8,99
+
=
Das Lied der Königin

Das Lied der Königin

von Elizabeth Chadwick

eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen