Thalia.de

Spinnenbeute

Elemental Assassin 05

(7)
Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe - die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch skrupellos. Um Gin niederzustrecken, hetzt Mab sowohl ihr als auch auch ihrer kleinen Schwester Bria eine Armee Kopfgeldjäger auf den Hals. Gin ist entschlossen, Mabs Treiben ein für allemal ein Ende zu setzen. Nur zu welchem Preis?
Portrait
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-28074-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 216/120/35 mm
Gewicht 481
Originaltitel Spider's Revenge. Elemental Assassin 5
Verkaufsrang 8.799
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35455789
    Spinnentanz
    von Jennifer Estep
    (6)
    Buch
    12,99
  • 42435635
    Blut und Feuer
    von Alexandra Bracken
    (5)
    Buch
    12,99
  • 40981214
    Engelslicht
    von Lauren Kate
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44093240
    Ein neuer Morgen / Stadt der Finsternis Bd.9
    von Ilona Andrews
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45165034
    Spinnenbeute / Elemental Assassin Bd.5
    von Jennifer Estep
    Buch
    12,99
  • 37256199
    Der böse Ort / Peter Grant Bd.4
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    Buch
    9,95
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45235592
    Die Insel der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.1
    von Ransom Riggs
    (9)
    Buch
    12,00
  • 44252814
    Lady Midnight
    von Cassandra Clare
    (20)
    Buch
    19,99
  • 45030539
    Der Galgen von Tyburn / Peter Grant Bd.6
    von Ben Aaronovitch
    Buch
    10,95
  • 45244467
    Gefährtin der Dunkelheit / Mercy Thompson Bd.8
    von Patricia Briggs
    Buch
    9,99
  • 45622520
    Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
    von Nina MacKay
    (4)
    Buch
    14,90
  • 40891073
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (11)
    Buch
    16,99
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (40)
    Buch
    9,95
  • 30212191
    Schwarzer Mond über Soho / Peter Grant Bd.2
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    Buch
    9,95
  • 40402050
    Fingerhut-Sommer / Peter Grant Bd.5
    von Ben Aaronovitch
    (6)
    Buch
    9,95
  • 45165519
    Spinnenkuss / Elemental Assassin Bd.1
    von Jennifer Estep
    (3)
    Buch
    12,99
  • 44253063
    Im Bann der Wölfe / Alpha & Omega Bd.4
    von Patricia Briggs
    (2)
    Buch
    9,99
  • 28851541
    Moulton, C: Angelfire - Meine Seele gehört dir -
    von Courtney Allison Moulton
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 17,99
  • 33710417
    Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3
    von Ben Aaronovitch
    (17)
    Buch
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Es wird immer besser! Je näher Gin ihrem Ziel kommt, desto abwechslungsreicher wird es. Auch an Witz wurde nicht gespart und die Charaktere entwickeln sich immer weiter. Es wird immer besser! Je näher Gin ihrem Ziel kommt, desto abwechslungsreicher wird es. Auch an Witz wurde nicht gespart und die Charaktere entwickeln sich immer weiter.

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Brühl

Brillanter und actionreicher Abschluss zum Kapitel um den Mord an Gins Familie. Außerdem erfährt man mehr über die Vergangenheit der Deveraux-Schwestern Jo-jo und Sophia. Brillanter und actionreicher Abschluss zum Kapitel um den Mord an Gins Familie. Außerdem erfährt man mehr über die Vergangenheit der Deveraux-Schwestern Jo-jo und Sophia.

Anna-Maria Beck, Thalia-Buchhandlung Fulda

Klasse! Klasse!

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Auch hier zeigt Jennifer Estep was sie kann! Auch hier zeigt Jennifer Estep was sie kann!

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Mal wieder ein spannendes Abent Mal wieder ein spannendes Abent

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44187085
    Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2
    von Jennifer Estep
    (32)
    Buch
    14,99
  • 40974475
    Ich brenne für dich
    von Tahereh Mafi
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39192609
    Rette mich vor dir / Juliette Trilogie Bd.2
    von Tahereh Mafi
    (2)
    Buch
    9,99
  • 42419319
    Daughter Of Smoke And Bone / Zwischen den Welten Bd. 1
    von Laini Taylor
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42516131
    Zwischen den Welten 02 - Days of Blood and Starlight
    von Laini Taylor
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45255303
    Dreams of Gods and Monsters
    von Laini Taylor
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32005929
    Aller Anfang ist Hölle / Riley Blackthorne. Die Dämonenfängerin Bd.1
    von Jana Oliver
    (14)
    Buch
    9,99
  • 17941482
    Untot in Dallas / Sookie Stackhouse Bd.2
    von Charlaine Harris
    (8)
    Buch
    9,95
  • 45165688
    Spinnenjagd / Elemental Assassin Bd.3
    von Jennifer Estep
    Buch
    12,99
  • 40005449
    Die Krone der Spinne
    von David Dalglish
    eBook
    0,99
  • 45165002
    Plötzlich Banshee
    von Nina MacKay
    (32)
    Buch
    15,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Fantastische Fortsetzung
von Sonja Wagener am 03.03.2016

Vielen lieben Dank an den piper Verlag für das tolle Rezensionsexemplar! <3 Jennifer Estep. Sie gehört definitiv zu meinen Lieblingsautorinnen und besonders die Elemental Assassin Reihe hat es mir angetan. Denn die ist genau die richtige Mischung aus Spannung, Erotik und tiefen Gefühlen... Lange habe ich gewartet, dass es... Vielen lieben Dank an den piper Verlag für das tolle Rezensionsexemplar! <3 Jennifer Estep. Sie gehört definitiv zu meinen Lieblingsautorinnen und besonders die Elemental Assassin Reihe hat es mir angetan. Denn die ist genau die richtige Mischung aus Spannung, Erotik und tiefen Gefühlen... Lange habe ich gewartet, dass es mit Gin und ihren Freundin weitergeht. Jeder Monat warten ist für mich ja eine Qual :D Und wenn ich bedenke, dass neulich schon Band 14 in den USA erschienen ist.... Hach, diese Reihe darf aber auch nicht zu Ende gehen... Das Buch steigt direkt dramatisch ein und wir fiebern schon bereits zu Beginn mit Gin Blanco mit. Denn sie versucht das Biest Mab Monroe umzubringen. Und aaaargh was habe ich mir die Haare gerauft während dem Lesen. Es läuft einfach nichts so wie gewohnt für die Spinne und genau das konnte mich so begeistern! Wir sehen die Spinne scheitern, wie sehen sie Gefühle entwickeln und wir sehen sie wachsen. Dieser Band ist so voll von Emotionen und Spannung! Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen! Es ging einfach nicht... Ich musste weiter und weiterlesen. Wollte wissen ob Gin es schafft Mab um die Ecke zu bringen. Ich wollte wissen, ob sie es schafft Bria wieder für sich zu gewinnen. Ich wollte wissen, wie sich die Sache zwischen Gin und Owen entwickelt... Und ich bin nicht enttäuscht worden. Im Gegenteil: Ich bin absolut auf meine Kosten gekommen und habe jede einzelne Zeile mit Gin genossen. Jennifer Esteps Schreibstil ist aber auch einfach nur genial. Gin ist so herrlich trocken und ich würde verdammt gerne mal mit ihre feiern gehen :D Der Stil ist so locker lässig und Jennifer fesselt einen einfach nur mit ihren Worten! Was soll ich euch sagen? Lest die Reihe! Lest das Buch! SCHNELL!!!!! Ich will mehr, mehr, mehr von der Spinne! Ich brauche Band 6! JETZT! Das Buch bekommt ganz klar 5 von 5 Punkten von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Spinne auf Konfrontationskurs! Echt spannend und voller Action!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 22.06.2016

Inhalt: Auch wenn Gin Blanco als ehemalige Auftragskillerin „Die Spinne“ einiges an Erfahrung vorzuweisen hat, so kommt es bei ihrem neuen Auftrag auf weitaus mehr an. Ihr Ziel – Mab Monroe – das mächtigste und skrupelloseste Feuerelementar in Ashland, die einst für den Tod an Gins Familie verantwortlich war! Gin weiß,... Inhalt: Auch wenn Gin Blanco als ehemalige Auftragskillerin „Die Spinne“ einiges an Erfahrung vorzuweisen hat, so kommt es bei ihrem neuen Auftrag auf weitaus mehr an. Ihr Ziel – Mab Monroe – das mächtigste und skrupelloseste Feuerelementar in Ashland, die einst für den Tod an Gins Familie verantwortlich war! Gin weiß, dass dieser Gang kein Zuckerschlecken wird, so mal Mab Monroe ihre Lakaien ausgesandt hat um „ Die Spinne“ ihr auszuliefern. Jedoch gilt die Aufmerksamkeit der Kopfgeldjäger nicht allein Gin, denn mit im Visier steckt niemand geringeres als ihre kleine Schwester Bria, die sie mit allen Mitteln zu schützen versucht. Eins steht fest, um die Menschen, die sie liebt zu schützen, muss sie Mab Monroe ausschalten, koste es was es wolle. Doch ist Gin wirklich bereit jeden Preis dafür zu zahlen? Meine Meinung: Mit dem fünften Band ihrer „ Elemental Assassin“ –Reihe hat mich Jennifer Estep wieder einmal total überrascht. Gin Blanco ist eine absolute Perfektionistin und daher fand ich es richtig gut, dass auch sie Schwachstellen vorzuweisen hat, die in diesem Band mehr als Eindeutig klar werden und dem Leser zeigen, dass Gin Blanco im weitesten Sinne auch nur ein Mensch mit magischen Fähigkeiten ist. Sie ist in meinen Augen ein vollkommen ausgereifter Charakter, der nun mit seinen kleinen Schwächen punkten kann, von denen man zuvor eher weniger geahnt oder gemerkt hat. Mit etlichen Wendungen und Überraschungsmomenten lässt die Autorin ein hohes Maß an Spannung entstehen, obwohl man denkt, dass man einiges was kommen mag vorhersehen kann, so kommt es dann doch anders als erwartet. Dies mag ich an dem Aufbau und dem Verlauf der Handlungen von Jennifer Estep, denn sie ist immer für Überraschungen, führt den Leser gern mal gekonnt aufs Glatteis um ihn so gekonnt an die Seiten zu binden. Bemerkenswert ist, wie enorm groß die Fantasy von Jennifer Estep sein muss um solch ausgefeilte und wendungsreiche Reihen auf Papier zu bringen ohne das Langeweile oder sonstiges aufkommt. Toll ist, dass das Augenmerk nun auch auf die anderen Charaktere vermehrt fällt, die zuvor vielleicht eher eine Nebenrolle inne hatten und nun zum festen Bestandteil der Handlung werden. Owen, Finn, Bria, Xavier und Co sind ein echt bunt gemixter und unberechenbarer Haufen, den man absolut nicht unterschätzen sollte! Das Einzige was etwas störend ist, ist der Hang zur Wiederholung. Oft werden Themen aufgegriffen, wie zum Beispiel Flechter und sein Tod oder Owen und sein Aussehen/ sein Wesen usw. und diese finden sich dann in 3 von 5 Kapiteln in irgendeiner Form erwähnt. Klar passt es vielleicht gerade hier nochmal rein und ist eine Erwähnung wert, aber leider ist es manchmal doch etwas to Much! Der Schreibstil ist frech, spritzig und sehr flüssig. Das Cover ist wie seiner Vorgänger mit dem einprägenden Gesicht der Hauptprotagonistin Gin Blanco und ihrem Erkennungszeichen – Die Spinnenrune! Fazit: Wieder einmal eine Überraschung aus der Feder von Jennifer Estep, die mit dem 5 Band ihrer Elemental Assassin-Reihe ihre Hauptprotagonistin auf ganz große Mission schickt. Mit gezielt eingesetzter Spannung, einem hohen Maß an Überraschungsmomenten und etlichen Wendungen kommt keine Langeweile auf und so wird auch dieser Band zu einem gelungenen Leseerlebnis!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn du auf alles vorbereitet sein musst...
von Solara300 aus Contwig am 29.05.2016

Kurzbeschreibung Gin Blanco ist in diesem fünften Band noch immer auf der Jagd nach der mächtigsten Frau in den Ashlands namens Mab Monroe, die dafür verantwortlich war das Gin ihre Familie verlor als sie 13 Jahre alt war. Noch immer ist es eine Erinnerung die Gin an ihre Anfänge zurückbringt... Kurzbeschreibung Gin Blanco ist in diesem fünften Band noch immer auf der Jagd nach der mächtigsten Frau in den Ashlands namens Mab Monroe, die dafür verantwortlich war das Gin ihre Familie verlor als sie 13 Jahre alt war. Noch immer ist es eine Erinnerung die Gin an ihre Anfänge zurückbringt als ihr neues Leben als Profikillerin ihren Anfang nahm. Aber auch Mab hat Pläne ihre ungeliebte Feindin endgültig aus dem Weg zu räumen. Ein Showdown erwartet Gin... Cover Das Cover ist für mich passend zur Reihe gewählt und auch ersichtlich das es zur Elemental Assassin Reihe gehört. Die Frau mit dem Grünton dieses Mal gefällt mir und passt zum Inhalt. Schreibstil Die Autorin Jennifer Estep hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil, der mich gleich wieder mitgenommen hat in die spannende Geschichte von Gin Blanco die sich ihrem größten Gegner stellen muss. Der Mörderin ihrer Eltern. Die Gefühle die Gin dabei durchlebt und auch das aktuelle Problem das sich hier auftut gefallen mir und sind sehr gut in die Geschichte eingewebt. Meinung Wenn du auf alles vorbereitet sein musst... Dann sind wir bei der Spinne Gin Blanco, die gerne mit ihrer Vergangenheit abschließen würde. Nur Mab die einflussreichste Frau in den Ashlands verhindert Gins Plan. Und Gin weiß. Es gibt keine Zukunft wen Mab, die Mörderin ihrer Familie nicht mit ihrem Leben zahlen muss wegen der Tötung von Gins Eltern als diese noch 13 Jahre alt war. Was Gin bei der Recherchearbeit ihres Ziehbruders Finnegan Lane nicht ahnt, ist das beim heranschleichen an Mabs Herrenhaus nicht nur Riesen die Strecke zum Herrenhaus kontrollieren, sondern das auch ein seltsames Treffen in dem Speisesaal stattfindet dessen Zeuge Gin wird, die auf dem Dach auf ihre passende Gelegenheit wartet zuzuschlagen. Denn auch Mab hat nach dem letzten Job der eigentlich Elektra LaFleur mit dem Mord an Gin hätte erledigen sollen versagt und La Fleur ist nun wie soll man es sagen Geschichte. Denn Gin hat sie besiegt und kann mittlerweile auch mit ihrer Eismagie und ihrer Steinmagie gleich umgehen. Was aber Gin nicht ahnt ist, das sie und ihre kleine Schwester Bria sich in großer Gefahr befinden. Denn Mab denkt, wenn ein Auftragskiller nicht reicht, dann hol ich eben mehrere und genau da liegt das Problem und Gin hat alle Hände voll zu tun Mab endlich zur Strecke zu bringen und selbst nicht umzukommen. Tolle Fortsetzung und fängt schon gleich spannungsgeladen an. Alleine schon die Idee von Gin und ihrem Plan, oder wie sie Gentry trifft gefallen mir und manches Mal steckt mehr hinter dem ersten Eindruck als man denken könnte. Fazit Absolut Klasse umgesetzt und Spannung von Anfang bis Ende!!! Die Reihenfolge - Spinnenkuss: Elemental Assassin 1 - Spinnentanz: Elemental Assassin 2 - Spinnenjagd: Elemental Assassin 3 - Spinnenfieber: Elemental Assassin 4 - Spinnenbeute: Roman (Elemental Assassin 5) 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Fortsetzung
von Mii's Bücherwelt am 18.05.2016

Inhalt Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe - die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch... Inhalt Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe - die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch skrupellos. Um Gin niederzustrecken, hetzt Mab sowohl ihr als auch auch ihrer kleinen Schwester Bria eine Armee Kopfgeldjäger auf den Hals. Gin ist entschlossen, Mabs Treiben ein für allemal ein Ende zu setzen. Nur zu welchem Preis? Charaktere Gin ist eine sehr impulsive Frau, die auch über eine sehr große Elementarmagie verfügt. Die sehr liebevoll, gütig und mutig ist. Außerdem ist Gin immer für ihre Freunde da und ist sehr tapfer. Des Weiteren will Gin ihre Freunde immer beschützen und ist sehr fürsorglich. Und sie lernt an sich zu glauben. Owen ist ein liebevoller Mann, der Gin und Eva immer beschützen will. Er ist ehrlich und stark. Außerdem ist er sehr verantwortungsvoll und mutig. Des Weiteren akzeptiert er Gin so wie sie ist und ist sehr hartnäckig. Jo-Jo ist eine sehr liebevolle Zwergin, die ihre Freunde immer heilt. Außerdem ist sie sehr fürsorglich, vor allem wenn es um ihre Schwester Sophia geht. Jo-Jo würde alles für ihre Schwester tun und ist sehr hilfsbereit. Finn ist ein sehr bescheidener - nicht wirklich - Mann. Er ist die beste Rückendeckung für Gin. Außerdem ist er ihr bester Freund und immer für sie da. Aber Finn macht Gin und ihre Schwester Bria sehr oft wütend. Außerdem ist Finn sehr fürsorglich, beschützend und mutig. Des Weiteren ist Finn ein ausgezeichneter Scharfschütze. Zum Inhalt Der Inhalt dieses Teiles hat mir auch sehr gut gefallen und mir gefallen auch die Fortschritte, die Gin und ihre Freunde machen. Auch die Entwicklung der Geschichte und der Feinde hat mir sehr gut gefallen. Der ganze Aufbau, das Zusammenspiel der Charaktere, einfach genial. Zum Schreibstil Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder sehr gut gefallen. Jennifer Estep schreibt sehr flüssig und locker. Sie greift alte Gedankenstränge und Erzählungen immer wieder auf und hält die Geschichte somit immer am Leben. Bei ihr weiß ich, ich hab ein gutes Buch! Ich komme bei ihren Geschichten immer sofort in meinen gewohnten Lesefluss und lese das Buch in einem Zug. Zur Autorin Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«. Empfehlung Ich empfehle dieses Buch jedem, der auch schon die Vorgänger oder eine andere ihrer Reihen gelesen hat. Es lohnt sich! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kein Ruhestand für Auftragsmörderin Gin, Steinsilbermesser anspitzen und auf ins Getümmel!
von Lielan am 14.05.2016

Jennifer Esteps "Spinnenbeute" ist der fünfte Band ihrer Elemental Assassins Reihe und lässt sich in das Urban Fantasy Genre eingliedern. Jennifer Estep gestaltet diese Reihe mit viel trockenem Sarkasmus, Action, Spannung, aber auch prickelnder Erotik und viel Emotionalität. Für Fans des Adult Fantasy Genres ist "Elemental Assassins"... Jennifer Esteps "Spinnenbeute" ist der fünfte Band ihrer Elemental Assassins Reihe und lässt sich in das Urban Fantasy Genre eingliedern. Jennifer Estep gestaltet diese Reihe mit viel trockenem Sarkasmus, Action, Spannung, aber auch prickelnder Erotik und viel Emotionalität. Für Fans des Adult Fantasy Genres ist "Elemental Assassins" also genau die richtige Reihe. Ihr werdet diese Bücher lieben! Die Autorin hat mich bereits mit ihrer "Mythos Academy" Jugendbuch Reihe vollkommen auf ihre Seite gezogen. Ihre Reihe für erwachsene Fantasyleser muss sich aber keineswegs hinter ihrer Jugendbuch Reihe verstecken. Jennifer Estep arbeitet in ihren beiden Reihen mit vollkommen verschiedenen Stilen, so ist "Elemental Assassins" vom Schreibstil viel härter, dunkler, erotischer und vorallem sarkastischer. Den Sarkasmus der Autorin habe ich ja bereits in der "Mythos Academy" vergöttert, aber ihre Protagonistin Gin Blanco toppt nochmal alles Bekannte. Neben urkomischen Szenen, verfeinert Jennifer Estep ihre Handlung mit geschmackvollen Liebesszenen, die das Leserherzchen definitiv höher schlagen lassen. Dann noch die perfekte Würze von Spannung und blutigen Szenen, als Auftragsmörderin lassen sich diese nun einmal nicht vermieden, und schon steht ein weiterer Band der "Elemental Assassins" Reihe in den Startlöchern. Mehrfach habe ich gelesen, dass die Wiederholungen von Jennifer Estep anstrengend seien. Die Autorin wiederholt die wichtigsten Informationen über die Protagonistin, die Nebencharaktere und ihr Umfeld zu Beginn jeden Bandes. Allerdings haben mich diese nicht im Geringsten gestört, ich finde sie sogar recht angenehm. Als Vielleserin ist es nach einer längeren Wartezeit auf Folgebände sehr hilfreich, noch einmal mit den wichtigen Informationen der Vorgängerbände gefüttert zu werden. Gin Blanco: Auftragsmöderin, Restaurant-Besitzerin, Sarkasmus-Göttin und Liebhaberin. Diese Wörter beschreiben den Alltag der bezaubernden Protagonistin wohl am Besten. Und schon wieder kann Gin ihren eigentlich angetretenden Ruhestand an die Wand nageln, ihre Steinsilbermesser anspitzen und sich ins Getümmel stürzen. Gin ist wohl meine liebste weibliche Protagonistin, sie kann definitiv von keiner Anderen getoppt werden und ich wünsche mir vom Weihnachtsmann, dass sie meine Freundin sein kann. Ich denke, dass man mit ihr nie wieder unter Langeweile-Attacken leiden müssten und für stetige Amüsements und Nervenkitzel wäre auch gesorgt. Im fünften Band dürfen wir Leser natürlich wieder alle unsere Lieblingscharaktere dieser Reihe antreffen. Natürlich bleibt es bei dem turbolenten, rasanten und gefährlichen Leben das Gin führt, um unsere geliebten Charaktere zu bangen und mit ihnen zu fiebern. Der fünfte Band ist für mich der bislang turbolenteste, spannenste, angsteinflößenste Band der gesamten Reihe, denn hier erwartet den Leser der absolut gigantische, grandiose, faszinierende Showdown zwischen Mab Monreo und Gin. Ich habe ehrlich gesagt gar nicht damit gerechnet, dass die beiden Urgewalten und Erzfeindinnen sich bereits in Band 5 gegenüberstehen werden. Umso mehr habe ich natürlich gezittert, da ich Gin ganz doll die Daumen gedrückt habe. In Amerika sind bereits über 10 Bände dieser Reihe erschienen, erst kürzlich habe ich mich gefragt, wie die Autorin es schaffen will, weiterhin spannenden Handlungen zu verfassen, aber bislang konnte sie mich mit jeder einzelnen Szene fesseln. Auch mit ihrem fünften Band "Spinnenbeute" konnte mich Jennifer Estep in jeglicher Art und Weise begeistern und nun beginnt leider die mir endlos erscheinende Wartezeit auf den sechsten Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit dieser Rehe kann man wirklich nichts falsch machen!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2016

Reiheninfo: Band 1: Spinnenkuss Band 2: Spinnentanz Band 3: Spinnenjagd Band 4: Spinnenfieber Band 5: Spinnenbeute Band 6: 04.10.2016 csm_produkt-12549_9a30e43056 geplant sind 12 Bände, wobei sich die Haupthandlung ändert: Band 1-6: Gin und ihre Erzfeindin Band 7- 9 Gin und Owen Band 10- 12 ???? ******************************** ?Warnung: Die »Elemental-Assassin«-Reihe ist für eine erwachsene Leserschaft gedacht!?, so kann man es auf der Verlagsseite... Reiheninfo: Band 1: Spinnenkuss Band 2: Spinnentanz Band 3: Spinnenjagd Band 4: Spinnenfieber Band 5: Spinnenbeute Band 6: 04.10.2016 csm_produkt-12549_9a30e43056 geplant sind 12 Bände, wobei sich die Haupthandlung ändert: Band 1-6: Gin und ihre Erzfeindin Band 7- 9 Gin und Owen Band 10- 12 ???? ******************************** ?Warnung: Die »Elemental-Assassin«-Reihe ist für eine erwachsene Leserschaft gedacht!?, so kann man es auf der Verlagsseite lesen?(Quelle) Das ist wohl sinnvoll, da die Sprache zum Teil sehr modern, auch mal vulgär ist und sich auch die Gespräche (vor allem, wenn Finn in dieser Szene mitspielt) oft um Sex und Erotik drehen. Die Sprache ist aber absolut passend zur Geschichte und zur Handlung. ********************************** Inhalt (ACHTUNG ? kann Spoiler enthalten ? für Reihenneulinge!) ?Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe ? die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch skrupellos. Um Gin niederzustrecken, hetzt Mab sowohl ihr als auch auch ihrer kleinen Schwester Bria eine Armee Kopfgeldjäger auf den Hals. Gin ist entschlossen, Mabs Treiben ein für allemal ein Ende zu setzen. Nur zu welchem Preis?? (Quelle) ********************************** Meine Meinung: Eigentlich ist eine Rezension schon weitestgehend überflüssig?. Denn wenn man als Leser zu dem 5. Band einer Reihe greift, ist man überzeugt davon, dass auch dieser Band richtig gut werden wird, da man die vorherigen vier Bände schon außerordentlich gut fand! Die Frage ist nur -wie gut war dieser Band hier tatsächlich? Und ich kann euch sagen ? die Autorin schafft es immer wieder ? mit jedem Band ? mich zu begeistern. Ich liebe Gins Stärke und ihr Können, Sophias Grunzen, Owens violette Augen und sein Sexappeal, Finns Selbstbewusstsein und sein Flirten, Jo-Jos Magie, hier stimmt einfach alles: Spannung, Weiterführung der Geschichte, Humor, Erotik, Kämpfe und und und?Hier ist für jedermann was dabei! Auch der 5. Band war genauso wie der 4. Band dieser Reihe eher emotional. Es geht in diesen beiden Bänden vorwiegend um Gin und ihre Vergangenheit. Es geht darum, dass Gin sich ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und sich ihren Ängsten stellen muss. Hier spielen aber auch wieder alle wichtigen Personen eine Rolle, so dass die ganze Geschichte wieder ein rundes und geniales Bild abgibt! Die Autorin schreibt in einer solch bildlichen Sprache, dass man sich alles gut vorstellen kann, auch die Anwendungen der Magie! Die Geschichte selbst liest sich schnell und flüssig und diese Reihe bildet für mich einen echten Lesegenuss! (Übersetzerin: Vanessa Lamatsch) Wie immer 5 Stars (5 / 5) Band 6 werde ich definitiv lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es geht Spannend weiter...
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 21.03.2016

Von der Aufmachung passt das Cover mit dem Frauengesicht und der Spinnen Rune perfekt zu den anderen Ausgaben der Reihe. Zusammen im Regal sehen sie sehr schön aus. Die Spinnen Rune findet man auch wieder bei jeden neuen Kapitel. Wir befinden uns wieder im verruchten Ashland, in dem es Elementarmagie... Von der Aufmachung passt das Cover mit dem Frauengesicht und der Spinnen Rune perfekt zu den anderen Ausgaben der Reihe. Zusammen im Regal sehen sie sehr schön aus. Die Spinnen Rune findet man auch wieder bei jeden neuen Kapitel. Wir befinden uns wieder im verruchten Ashland, in dem es Elementarmagie gibt. Vampire, die sich prostituieren, Zwerge und Riesen welche auch mal ein paar Kugeln in die Brust einstecken, ohne zu sterben. Mab Monroe das Feuerelementar beherrscht den Untergrund. Doch wie lange noch. Gin, die Spinne, Auftragsmörderin im Ruhestand hat ihr den Krieg erklärt. Ist es endlich so weit, kann sie nun ihre Familie rechen? Unterstützung erhält sie von ihren Freunden, ein wirklich drolliger Haufen. Da wäre Finn ihr Ziehbruder, der jede Information beschaffen kann aber auch alles besteigt, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Die Deveraux-Schwestern, sehr unterschiedlich aber beide sehr liebenswert und hilfsbereit Gin gegenüber. Und natürlich Owen * seufzt* ein Pracht Kerl von einem Mann, was ihn so besonders macht? Es ist nicht nur sein Aussehen, sondern die eher wie er Gin behandelt. Auch Bri, Eva und Violet sieht man wieder. Ich habe sie alle wirklich gern gewonnen. Gin finde ich einen wahnsinnig sympathischen Charakter, sie ist mir richtig ans Herz gewachsen. Sie ist zwar eine Auftragsmörderin und behauptet des Öfteren ein schwarzes Herz zu haben, aber ob Schwarz oder Rot, sie hat es am rechten Fleck. Auch in diesem Band erfährt der Leser wieder etwas Neues und Unbekanntes aus der Vergangenheit. Diese kleinen Episoden gefallen mir besonders gut. So vervollständigt sich das Bild langsam. Vom Plot her ist es aufgebaut wie die anderen Romane. Gin hat einen großen Gegner und kämpft gegen ihn, doch muss sie sich dazwischen auch kleineren widmen. Doch hier geht es um den Endgegner, Mab Monroe. Diese Entwicklung hätte ich so nicht vermutet, da die Reihe im Original mittlerweile 14 Bücher umfasst, hätte ich vermutet, dass wir Leser auf diesen Showdown noch warten müssen. Nun bin ich etwas unsicher, was da noch kommen wird. Bin aber sehr froh darüber, dass es weiter geht. Dieser Endkampf, Feuer gegen Eis ist natürlich extrem spannend und nervenaufreibend. Fazit: Ich liebe die Reihe. Wieder spannend und rasant. Mit sympathischen und authentischen Charakteren, die man mittlerweile ins Herz geschlossen hat. Den Plot hätte ich so nicht vermutet, bin dadurch umso mehr auf Band 6 gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine der besten Urban Fantasy-Reihen die ich kenne!
von Jasmin am 12.03.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

In diesem Band ist endlich so weit: die Auftragskillern Gin Blanco tritt ihrer Erzfeindin Mab Monroe, der stärksten Feuerelementarin Ashlands gegenüber. Diese hat vor vielen Jahren ihre Mutter und jüngere Schwester ermordet und endlich fühlt sich Gin, alias Die Spinne, stark genug um Rache an Mab zu üben. Diese... In diesem Band ist endlich so weit: die Auftragskillern Gin Blanco tritt ihrer Erzfeindin Mab Monroe, der stärksten Feuerelementarin Ashlands gegenüber. Diese hat vor vielen Jahren ihre Mutter und jüngere Schwester ermordet und endlich fühlt sich Gin, alias Die Spinne, stark genug um Rache an Mab zu üben. Diese hat allerdings nicht vor, sich von der gefürchteten Spinne erwischen zu lassen, und bezahlt die besten Auftragskiller der Landes um Gin zu töten. Auf dieses Buch zu warten, fiel mir unglaublich schwer. Ich bin ein bekennender Jennifer Estep-Fan und neben der Mythos Academy Reihe, die leider schon ihr Ende gefunden hat, bin ich total verrückt nach der Elemental Assasin Reihe. Dies ist der fünfte Band der Reihe und hätte ich es nicht gewusst, hätte ich gewettet das wäre ein letzter Band gewesen. Schließlich stellt sich Gin in diesem Band ihrer Erzfeindin gegenüber. Ein "klassisches Ende". Doch glücklicherweise scheint Jennifer Estep von Gin Blanco genauso angetan zu sein wie ich, den die Reihe umfasst tatsächlich zwölf Bände. Das heißt, wir haben noch weitere sieben Bände vor uns! Ich freue mich auf jede einzelne Seite davon! Eines der besten Dinge in den Elemental Assasin-Büchern ist zweifellos die Auftragskillerin Gin Blanco. Sie gehört für mich in die obere Liga meiner persönlichen Kick-Ass Queens, da ich nur wenige Protagonistin kennenlernen durfte die genauso taff und stark sind wie sie. Dazu kommt noch ihr verbissener Ehrgeiz, ihr großes Herz und, wie Gin selbst sagt, die Schwärze ihrer Seele. Eine perfekte Mischung! Man könnte meinen neben so einer strahlenden Protagonistin wäre es für Nebencharaktere schwer zu bestehen, doch Jennifer Estep hat das Rampenlicht gerecht verteilt und so bekommen auch Gin's Ziehbruder Finn, ihre Schwester Bria und ihre zahlreichen Freunde genug Aufmerksamkeit. Ich habe sie alle schon sehr ins Herz geschlossen und freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich das Buch aufschlage und ihnen wieder begegnen darf. Zur Handlung möchte ich eigentlich nicht mehr verraten, außer das es in diesem Band wirklich heiß hergeht. Meiner Meinung nach ist es das actionreichste Buch der Reihe, da Gin wirklich radikal gegen Mab vorgeht und ihren steinernen Willen wieder unter Beweis stellt. Mit rassender Spannung verfolgt man das Geschehen und mir fiel es wirklich schwer mich von den Seiten zu lösen, auf denen ich mich wie zuhause fühlte. Als wäre ich ein Teil von Gin's Freundeskreis. Jennifer Esteps fantastischer Schreibstil macht es möglich! FAZIT: Ich bin ein unglaublich großer Jennifer Estep-Fan und habe bisher noch jedes Buch von ihr voller Begeisterung verschlungen. Bei Spinnenbeute ging es mir nicht anders. Rassende Spannung, Herzklopfen und eine fantastische Kick-Ass-Protagonistin! Für mich, eine der besten Urban Fantas Reihen die man aktuell im Buchladen finden kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jennifer Estep weiß einfach, wie sie mir die Lesestunden versüßt.
von Kate am 14.03.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich mich bei den Büchern von Jennifer Estep wiederhole, aber ich mag ihre Geschichten einfach. Und Gin Blanco im Besonderen. Daher war auch „Spinnenbeute“ für mich ein klasse Lesevergnügen. Wobei es dieses Mal so ein, zwei Kleinigkeiten gab, die mich dazu verleiten... Auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich mich bei den Büchern von Jennifer Estep wiederhole, aber ich mag ihre Geschichten einfach. Und Gin Blanco im Besonderen. Daher war auch „Spinnenbeute“ für mich ein klasse Lesevergnügen. Wobei es dieses Mal so ein, zwei Kleinigkeiten gab, die mich dazu verleiten zu sagen, dass das Buch doch eher für Fans der Reihe ist. Über die Protagonisten braucht man eigentlich nicht viel zu sagen. Es ist mittlerweile der fünfte Band der „Elemental Assassin“-Reihe und ich liebe die Figuren nach wie vor. Gin hat einen ganz besonderen Platz in meinem Leserherz. Aber auch die vielen Nebencharaktere tragen viel dazu bei, dass ich die Reihe so gerne lese. Diese sogenannten „Bad Ass“ Charaktere haben für mich immer einen gewissen Reiz und die Spinne ist der Autorin besonders gut gelungen. Der Schreibstil von Frau Estep ist einfach einnehmend. Sobald man anfängt zu lesen, kann man einfach nicht mehr aufhören. Da stören auch die Wiederholungen des Geschehens aus den Vorgänger nicht zu arg. Aber ich muss auch sagen, dass es dieses Mal vom Plot her ein wenig mau war. Es ist unheimlich viel geschehen, aber im Grunde ging es nur um eine einzige Sache. Zwar eine große und enorm wichtige und die vorherigen vier Bände wurde auf dieses Ereignis hingearbeitet, aber ich hatte dennoch das Gefühl, dass es auch kürzer gegangen wäre und nicht unbedingt ein ganzer Band für gebraucht wurde. Ich hatte immer noch unheimlich viel Spaß mit Gin, Owen, Bria und allen anderen und habe das Buch in einem Rutsch verschlungen. Ich habe die Reihe mittlerweile so ins Herz geschlossen, dass es schon fast wie nach Hause kommen ist. Daher freue mich natürlich schon jetzt auf den sechsten Band „Spinnenfeuer“ und bin mir sicher, dass Jennifer Estep mich auch da nicht enttäuschen wird. Außerdem wird es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben und auf dieses Aufeinandertreffen freue ich mich schon jetzt wahnsinnig. Es könnte explosiv werden. Und explosiv bei Gin Blanco könnte gefährlich werden. Fazit Auch in „Spinnenbeute“ von Jennifer Estep hatte ich erneut viel Spaß mit Gin Blanco. Sie weiß einfach, wie sie mir die Lesestunden versüßt. Auch wenn ich ein paar Kleinigkeiten hier und da hatte, bleibt die „Elemental Assassin“-Reihe einer meiner liebsten Reihe. Wer Gin Blanco noch nicht kennt, sollte das schnellsten nachholen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Spinnenbeute

Spinnenbeute

von Jennifer Estep

(7)
Buch
12,99
+
=
Spinnenfeuer / Elemental Assassin Bd.6

Spinnenfeuer / Elemental Assassin Bd.6

von Jennifer Estep

(3)
Buch
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen