Thalia.de

Splitterherz

(6)
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.
Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt.
Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.
Mit der romantischen Liebesgeschichte von Elli und ihrem träumeverzehrenden Nachtmahr Colin gelang Bettina Belitz ein grandioses Debüt. Die Splitterherz-Trilogie ist All-Age Lesefutter vom Feinsten. Für alle, die gerne Paranormal Romances lesen, ein Muss.
„Splitterherz“ ist der erste Band einer Trilogie.
Portrait

Bettina Belitz, an einem sehr sonnigen Spätsommertag 1973 beinahe in einer Heidelberger Bäckerei zur Welt gekommen, wuchs zwischen unzähligen Büchern auf und verliebte sich schon früh in die Magie der Buchstaben. Lesen alleine genügte ihr dabei nicht - nein, es mussten auch eigene Geschichten aufs Papier fließen. Nach dem Studium der Geschichte, Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft arbeitete Bettina Belitz als Redakteurin und freie Journalistin, bis sie ihre Leidenschaft aus Jugendtagen zum Beruf machte. Heute lebt Bettina Belitz umgeben von Pferden, Schafen, Katzen und Hühnern als freie Autorin in einem 400-Seelen-Dorf im Westerwald. Hier geht es zur Webseite von Bettina Belitz

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 632
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 12.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8390-0142-4
Verlag Script5
Maße (L/B/H) 192/127/43 mm
Gewicht 602
Auflage 1
Verkaufsrang 12.564
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42415488
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (29)
    Buch
    16,99
  • 18667080
    Splitterherz / Ellie & Colin Trilogie Bd.1
    von Bettina Belitz
    (41)
    Buch
    19,90
  • 44153330
    Liebe ohne Punkt und Komma / Delilah und Oliver Bd.2
    von Jodi Picoult
    (2)
    Buch
    16,99
  • 42439896
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    (18)
    Buch
    12,99
  • 35297140
    Dornenkuss / Ellie & Colin Trilogie Bd.3
    von Bettina Belitz
    (1)
    Buch
    12,00
  • 41080144
    Liebeskinder
    von Jana Frey
    (3)
    Buch
    16,99
  • 42435961
    Die unterirdische Sonne
    von Friedrich Ani
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44068396
    Mein Herz wird dich finden
    von Jessi Kirby
    (69)
    Buch
    16,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45030565
    Raven Stone - Wenn Geheimnisse tödlich sind
    von Joss Stirling
    Buch
    9,95
  • 42430680
    Blutwald / Bannwald-Trilogie Bd. 2
    von Julie Heiland
    (11)
    Buch
    16,99
  • 23366254
    Killing God
    von Kevin Brooks
    (2)
    Buch
    8,95
  • 42410553
    Stirb leise, mein Engel
    von Andreas Götz
    (1)
    Buch
    9,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 26095961
    Painting Marlene
    von Sabine Ludwig
    (2)
    Buch
    12,99
  • 42462790
    Sturmgeflüster
    von Gabriella Engelmann
    (5)
    Buch
    8,99
  • 33799790
    Junkgirl
    von Anna Kuschnarowa
    Buch
    7,95
  • 42398731
    Liebten wir
    von Nina Blazon
    (37)
    Buch
    9,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 45030173
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    (13)
    Buch
    12,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Vampire waren gestern...Nachtmahre sind heute“

Anke Tielo, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Keine Vampire, keine Werwölfe, keine Feen, keine Hexen...
in diesem Buch geht es um Nachtmahre, Träume, Liebe, Geheimnisse, Vertrauen...
Etwas ganz Neues und Anderes wird Sie in ihren Bann ziehen!
Keine Vampire, keine Werwölfe, keine Feen, keine Hexen...
in diesem Buch geht es um Nachtmahre, Träume, Liebe, Geheimnisse, Vertrauen...
Etwas ganz Neues und Anderes wird Sie in ihren Bann ziehen!

Julia Petri, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Erster Teil einer wunderschönen, romantischen und wahnsinnig spannenden Trilogie der deutschen Autorin Belitz. Alle die Bella und Edvard mochten werden Grace und Sam lieben !! Erster Teil einer wunderschönen, romantischen und wahnsinnig spannenden Trilogie der deutschen Autorin Belitz. Alle die Bella und Edvard mochten werden Grace und Sam lieben !!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Absolute Lieblingsreihe!! Großartig! Absolute Lieblingsreihe!! Großartig!

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sind auch deine Träume in Gefahr? Colin ist sehr verschlossen und schwer für Elli einzuschätzen. Was verbirgt er? Gibt es wirklich Nachtmahre? Findet es heraus! Sind auch deine Träume in Gefahr? Colin ist sehr verschlossen und schwer für Elli einzuschätzen. Was verbirgt er? Gibt es wirklich Nachtmahre? Findet es heraus!

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Bettina Belizt erster Teil der Reihe, die sie bekannt gemacht hat. Toll geschrieben, spannend und romantisch! Bettina Belizt erster Teil der Reihe, die sie bekannt gemacht hat. Toll geschrieben, spannend und romantisch!

„Ein spannender Liebesroman ohne Vampir“

Iris Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Elli ist todunglücklich darüber, dass sie mit ihren Eltern aus der Stadt Köln in ein total kleines Dorf ziehen muss. Doch schon bald gerät sie in den Bann von Colin, einem sie seltsam anziehenden Mann, der aus einer ganz anderen Welt zu stammen scheint. Vor allem kann sie sich nicht ihre merkwürdigen Träume erklären, die sie seit dem Elli ist todunglücklich darüber, dass sie mit ihren Eltern aus der Stadt Köln in ein total kleines Dorf ziehen muss. Doch schon bald gerät sie in den Bann von Colin, einem sie seltsam anziehenden Mann, der aus einer ganz anderen Welt zu stammen scheint. Vor allem kann sie sich nicht ihre merkwürdigen Träume erklären, die sie seit dem Umzug hat. Ellis Vater verbietet den Umgang mit Colin, doch sie verliebt sich umso stärker, auch als sie den wahren Grund für die Ablehnung ihres Vaters erfährt. Endlich ein schöner Liebesroman, der ganz ohne Vampir auskommt. Mir gefällt die originelle Idee und besonders die spannungsgeladene Handlung.

„Spannung und Romantik im Westerwald“

Inge Pflugmacher, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Betttina Belitz zeigt, dass man - auch ohne auf gängige Vampirmuster zurückzugreifen - einen packenden Roman schreiben kann, der alles enthält, was man für gelungenen Lesegenuss braucht: eine widerspenstige Heldin, einen geheimnisvollen, gut aussehenden Fremden und Eltern, die nicht das sind, was sie vorgeben...Und das alles im angeblich Betttina Belitz zeigt, dass man - auch ohne auf gängige Vampirmuster zurückzugreifen - einen packenden Roman schreiben kann, der alles enthält, was man für gelungenen Lesegenuss braucht: eine widerspenstige Heldin, einen geheimnisvollen, gut aussehenden Fremden und Eltern, die nicht das sind, was sie vorgeben...Und das alles im angeblich so langweiligen Westerwald!
Hat richtig Spaß gemacht und ich freue mich schon darauf, hoffentlich bald mehr zu lesen.

„Ich kämpfe. Kämpfe. Und verliere.“

Sarah Nierwitzki, Thalia-Buchhandlung Münster

Um eins vorweg zu sagen: Wie jeder Fantasy-Roman wird 'Splitterherz' auch wieder Twilight-Parallelen nachgesagt. Dabei ist die Geschichte von Colin und Elisabeth viel echter…
Elisabeth Sturm ist nicht gerade begeistert, als sie aus der Großstadt aufs Land ziehen soll, bloß weil ihr Vater wieder eine dieser Phasen durchmacht. Und dass
Um eins vorweg zu sagen: Wie jeder Fantasy-Roman wird 'Splitterherz' auch wieder Twilight-Parallelen nachgesagt. Dabei ist die Geschichte von Colin und Elisabeth viel echter…
Elisabeth Sturm ist nicht gerade begeistert, als sie aus der Großstadt aufs Land ziehen soll, bloß weil ihr Vater wieder eine dieser Phasen durchmacht. Und dass ihre leicht durchgeknallte Mutter nichts dagegen hat, war ja wohl klar. Elisabeth – überall nur Ellie genannt – wird als Großstadtgöre in der neuen Schule abgestempelt, wird bis auf zwei Schulkameraden sonst gemieden. Zudem scheint ihr der Umzug auch körperlich nicht besonders gut zu tun; sie ist ständig müde, verbringt den halben Tag im Bett oder wird von ihrer Müdigkeit auch mal mitten im Wald übermannt. Als sie eines Tages die Kleinstadt auf eigene Faust erkundet, zieht ein Unwetter auf und sie verliert nicht nur ihren Schuh (Nummer 5 der verlorenen Dinge auf ihrer Liste), sondern auch fast den Halt an einem rutschigen Vorsprung. Doch wie aus dem Nichts taucht plötzlich dieser verschwiegene Fremde auf einem riesigen Pferd auf (Und Ellie hasst Pferde! Was sie mir gleich noch sympathischer gemacht hat.), rettet sie – und verschwindet wieder ohne ein Wort in Richtung Wald. So ein Mistkerl! Aber es kommt wie es kommen muss: Colin – der Mistkerl – lässt Ellie einfach keine Ruhe mehr, ständig treffen sie aufeinander und er weiß Dinge über ihren Vater, die Ellie am liebsten nicht wahrhaben würde.
Wow! Ich hab das Buch verschlungen. Bettina Belitz hat einen Schreibstil, der einen sofort fesselt. Dass sie sich von der Natur sehr inspirieren lässt, merkt man sofort, vor allem die tollen Wettterumschwünge und Naturbeschreibungen spielen in 'Splitterherz' eine große Rolle. Der Roman verspricht Suchtfaktor pur, vor allem wegen der tollen Charaktere. Colin und Ellie entpuppen sich als absolute Streithähne und vor allem Colin, den vorwitzigen und altklugen Mistkerl, muss man einfach mögen. Aber auch Ellie ist zur Abwechslung kein sich verkriechender, einsamer Teenager, sondern ein Mädchen mit Biss und Tiefe. Ein absolut gelungener Roman. Empfehlenswert für jeden Isabel Abedi ('Lucian') oder Kai Meyer Fan ('Arkadien erwacht'). Aber auch alle anderen kommen bei 'Splitterherz' auf jeden Fall auf ihre Kosten.

Laura Demecz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Willkommene Abwechslung zu altbekannten Fantasy Themen! Insgesamt tolle Geschichte & sehr schöner Schreibstil, trotz schwierigerem Einstieg ins Geschehen. Aber es lohnt sich! Willkommene Abwechslung zu altbekannten Fantasy Themen! Insgesamt tolle Geschichte & sehr schöner Schreibstil, trotz schwierigerem Einstieg ins Geschehen. Aber es lohnt sich!

„Mal keine Vampire...“

Sonia Wahlers, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch hat mich magisch angezogen. Mir gefiel alleine schon das Cover und die Inhaltsangabe hat dann den Rest erledigt.

Ellie zieht mit ihren Eltern von Köln in ein kleines, abseitsgelegendes Dörfchen ans Ende der Welt. Wie man sich denken kann, ist Ellie darüber nicht sehr begeistert. ;)

Als sie sich aufmacht um die Gegend
Dieses Buch hat mich magisch angezogen. Mir gefiel alleine schon das Cover und die Inhaltsangabe hat dann den Rest erledigt.

Ellie zieht mit ihren Eltern von Köln in ein kleines, abseitsgelegendes Dörfchen ans Ende der Welt. Wie man sich denken kann, ist Ellie darüber nicht sehr begeistert. ;)

Als sie sich aufmacht um die Gegend zu erkunden, triff sie auf einen mysteriösen Reiter, der Ihr -natürlich- gleichmal das Leben rettet.

Als Ellie heraus zu finden versucht wer der ominöse Reiter ist, stößt sie auf Colin.

Colin... gut aussehend, geheimnisvoll, anziehend und anders...

Wer ist er?? Warum verbieten Ellies Eltern ihr den Umgang mit Colin?? Welches Geheimnis verbirgt er?? Und was haben Ellies Träume zu bedeuten??

Fragen auf die es eine Antwort zu finden gibt...

P.S.: Der zweite Teil steht schon im meinen Regal und will verschlungen werden...

LESEN!! :)

„Romantik der ganz anderen Art“

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Naaa, da gehts doch bestimmt wieder um Vampire, dachte ich, nachdem ich die ersten paar Kapitel hinter mir hatte und der geheimnisvolle Colin aufgetaucht war. Da hab ich mich geirrt. Es geht um etwas ganz anderes und darüber hat man auch noch nicht gelesen. Denn trotz gewisser Parallelen zu den Twilight-Büchern (für die die Fans aber Naaa, da gehts doch bestimmt wieder um Vampire, dachte ich, nachdem ich die ersten paar Kapitel hinter mir hatte und der geheimnisvolle Colin aufgetaucht war. Da hab ich mich geirrt. Es geht um etwas ganz anderes und darüber hat man auch noch nicht gelesen. Denn trotz gewisser Parallelen zu den Twilight-Büchern (für die die Fans aber bestimmt dankbar sein werden), die zum schwelgen einladen, ist der Autorin hier etwas eigenes gelungen, mit einem unglaublichen Spannungsaufbau, der mich beim lesen teils wahnsinning gemacht hat. Ach, und das Ende erst...! Bettina Belitz versteht es, ihre Leser zappeln zu lassen und hat nebenbei ein echtes Händchen für stimmungsvolle Landschaften und sonstige Beschreibungen. Ich bin gespannt auf weitere Bücher dieser Art.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32174663
    Lucian
    von Isabel Abedi
    (14)
    Buch
    12,99
  • 38212267
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd. 1
    von Kerstin Gier
    (12)
    Buch
    13,99
  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40396099
    Atlantia
    von Ally Condie
    (56)
    Buch
    16,99
  • 40950376
    In deinen Augen
    von Maggie Stiefvater
    (1)
    Buch
    9,95
  • 37401636
    Nach dem Sommer
    von Maggie Stiefvater
    (2)
    Buch
    9,95
  • 45243462
    La Lobas Versprechen / Diamantkrieger-Saga Bd.2
    von Bettina Belitz
    (4)
    Buch
    17,99
  • 33945261
    In dieser ganz besonderen Nacht
    von Nicole C. Vosseler
    (8)
    eBook
    8,99
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    18,95
  • 30698402
    Küss den Wolf
    von Gabriella Engelmann
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    19,99
  • 33889896
    Scherbenmond
    von Bettina Belitz
    (1)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Atemberaubende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2013

Als ich das Buch zum 1. Mal in den Händen hielt, hab ich mich schon total gefreut es zu lesen. Es ist eine atemberaubende, schöne Geschichte von Ellie und Colin, einem Nachtmahr. Auch ihr Vater verheimlicht ein Geheimnis, dass sie nie zu träumen geglaubt hätte. Ich kann das Buch nur... Als ich das Buch zum 1. Mal in den Händen hielt, hab ich mich schon total gefreut es zu lesen. Es ist eine atemberaubende, schöne Geschichte von Ellie und Colin, einem Nachtmahr. Auch ihr Vater verheimlicht ein Geheimnis, dass sie nie zu träumen geglaubt hätte. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Abenteuer, Fantasy, Liebe... :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Es macht süchtig
von Nici´s Buchecke am 20.09.2016

Splitterherz erregte schon durch den Titel und das tolle Cover meine Aufmerksamkeit. Nun weiß ich auch, dass dieses Buch schon eine Weile auf dem Markt ist und sicher bin ich eine der Wenigen, die es noch nicht kennen. Von der Autorin habe ich schon einiges gehört, aber bisher noch... Splitterherz erregte schon durch den Titel und das tolle Cover meine Aufmerksamkeit. Nun weiß ich auch, dass dieses Buch schon eine Weile auf dem Markt ist und sicher bin ich eine der Wenigen, die es noch nicht kennen. Von der Autorin habe ich schon einiges gehört, aber bisher noch keinen von ihren Romanen gelesen. Also der Einstieg fiel mir nicht schwer und der Anfang fesselte mich sofort. Es war mir fast unmöglich meine Augen von diesem Buch zu lösen. Jedes bisschen freie Zeit musste ich nutzen und ein paar Zeilen lesen. Und sonst bin ich eher der Mensch, der von Kapitel zu Kapitel liest und angefangene Kapitel hasse ich. Aber hier war es egal ich war froh über jede Zeile, die ich mal schnell eben lesen konnte. Die Autorin hat einen Schreibstil, der leicht und flüssig ist und wirklich ein angenehmes Lesegefühl verursacht. Warum ich dieses Buch nicht schon vorher entdeckt habe bleibt mir ein Rätsel. Nun aber zu den Charakteren. Elisabeth ist unsere Hauptprotagonistin und die Geschichte wird eigentlich von ihr erzählt. Durch die Ich-Perspektive fühlt man sich noch verbundener mit ihr. Sie steht kurz vor dem Abi und ist 17 Jahre, aber eigentlich wirkt sie sehr erwachsen. Sie hat ihren eigenen Kopf und ist doch gleichzeitig der Inbegriff einer braven Tochter. Sie ist eine gute Schülerin und versucht sich immer ihrer Umgebung anzupassen. Mir war sie sofort sympathisch, denn ich verstand nur zu gut ihren Unwillen gegen diesen Umzug und die neue Umgebung. Ich fühlte in vielen Situationen mit ihr, war aufgeregt und erschrocken und mit ihr dieses Abenteuer zu erleben war einfach wunderbar. Sie ist mir richtig ans Herz gewachsen. Genau wie der Mann, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Collin. Ein wunderbarer Charakter und doch mysteriös. Meine Neugier auf ihn wuchs von Seite zu Seite und genau wie Elisa wollte ich am liebsten alles über ihn erfahren. Er ist ein Mann, der noch Anstand besitzt und seine Art von Humor und seine bissigen Kommentare ließen mich oft schmunzeln. Wunderbar fand ich auch, wie die Autorin hier den Bezug zu den verschiedenen Tierarten eingearbeitet hat. Der Leser begegnet hier Pferden, Katzen, Spinnen und vielen weiteren Tieren. Aber es soll auch für euch noch ein wenig spannend bleiben, daher bleiben euch die beeindruckendsten noch verborgen. Die Familie von Elisa ist zumindest keine gewöhnliche Familie und je besser ich sie kennenlernte, desto mehr Fragen kamen in mir auf. Aber auch diese wurden wunderbar beantwortet. Allgemein habe ich an diesem Buch überhaupt nichts auszusetzen, denn es war spannend, romantisch und mehr als fesselnd. Es war ein perfekter Mix aus Fantasy, Romance und Jugendbuch. Und ich werde mich gleich auf den zweiten Teil der Trilogie stürzen. Auf zum Scherbenmond, denn das Abenteuer geht weiter. Zum Glück !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Empfehlung
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 19.06.2015

Die Covergestaltung: Ein für mich unheimlich tolles und einnehmendes Coverbild. Dieses Herz in der Mitte, die Flügel außenherum und dann diese Stimmigkeit. Ich könnte das Cover stundenlang betrachten und würde mich irgendwie geborgen fühlen, weiß auch nicht wieso. Es ist irgendwie komplett perfekt aufeinander abgestimmt und begeistert mich unheimlich. Der Inhalt: In diesem... Die Covergestaltung: Ein für mich unheimlich tolles und einnehmendes Coverbild. Dieses Herz in der Mitte, die Flügel außenherum und dann diese Stimmigkeit. Ich könnte das Cover stundenlang betrachten und würde mich irgendwie geborgen fühlen, weiß auch nicht wieso. Es ist irgendwie komplett perfekt aufeinander abgestimmt und begeistert mich unheimlich. Der Inhalt: In diesem ersten Band einer Trilogie geht es im Grunde um die Hauptprotagonistin Elli, welche mit ihren Eltern aus der Stadt aufs Land zieht. Eigentlich nichts weltbewegendes, wäre da nicht diese Umstellung und die Einstellung von Elli. Sie war schon immer eine Einserschülerin und hatte nie Glück mit Freunden, solange sie „sie selber“ war, also verstellt sie sich. Doch scheinbar funktioniert das auf dem Land nicht, denn hier bilden sich keine strickten Verhaltensmuster. Dann lernt sie auch noch Colin kennen und dieser fasziniert sie vom ersten Moment an. Er scheint sie zu verstehen und zu durchschauen, dennoch versucht er sie fern zu halten. Immer und immer wieder. Eine interessante, fantasiereiche und romantische Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf, wenn auch sehr langsam und gemächlich. Denn es gibt einige Details, welche sie über Colin und ihre Familie erfährt. Meine Meinung: Die Trilogie habe ich mir gekauft, da mich der Inhalt neugierig gemacht und das Cover begeistert hat. Alle drei Bücher haben etwas magisches und anziehendes, dass ich mich dem Kauf nicht entziehen konnte. Die Geschichte wird von Elli, der Hauptprotagonistin, erzählt. Man nimmt vor allem ihre Gefühle, Gedanken und Hoffnungen wahr. Natürlich erfährt man durch sie auch einiges über ihre Umgebung sowie die Menschen dort, auch wenn sie sich tunlichst versucht aus dieser herauszuhalten. Ihr Charakter ist etwas zurückhaltend, ängstlich, feinfühlig und irgendwie auch einsam. Aber dennoch hat sie Mut, Vertrauen, Durchsetzungsvermögen und einiges mehr zu bieten, sofern sie ein Ziel vor Augen hat. Die Schreibweise von Bettina Belitz ist flüssig zu lesen. Man kann regelrecht in die Welt von Elli einsteigen ohne den Faden zu verlieren. Viele Einzelheiten und Details nimmt man in der Geschichte war. Man merkt regelrecht wie sich Elli verändert, wie sie zu sich selber zurückfindet und wie ihr Wesen dadurch auch wesentlich ausgeglichener und glücklicher wirkt. Auch wenn Sie viel neues in diesem ersten Band erfährt ist sie stark genug damit umzugehen. Sie versucht ihren Weg zu finden und ihrem Instinkt zu vertrauen, denn das ist das einzigste auf das sie sich schon immer verlassen konnte. Sie ist eine Persönlichkeit, die ungemein gut hören und fühlen kann. Sie nimmt Gefühle und Gedanken anderer Menschen sehr intensiv wahr, was sie durchaus auch immer wieder mal belastet. Als sie Colin kennenlernt, ist sie vom ersten Moment von seinem Wesen, seiner Art gefesselt und fasziniert. Doch etwas scheint an ihm anders zu sein, als an den anderen Jungs. Er ist erwachsener, sieht zwar jung aus, wirkt aber dennoch von seinem Verhalten viel älter. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege und nicht nur das, auch in ihren Träumen taucht er immer öfters auf. All das und die Tatsache, dass er und ihr Vater sich nicht leiden können veranlasst sie zu recherchieren. Dabei findet sie eine Menge raus über Halbblüter, ihre Entstehung und vieles mehr. Während des gesamten Bandes nimmt man sehr deutlich wahr, dass sich eine kleine Liebesromanze entwickelt. Zu Beginn unscheinbar und dann immer intensiver. Auch wenn die beiden selber das ganze nur nach und nach wahrnehmen, ist es für den Leser schon etwas früher zu ersehen. Dieses Gefühl, dass da mehr sein und es etwas ganz besonderes werden könnte. Während der Geschichte entstehen Unmengen an Fragen, nicht nur in Ellis Kopf auch beim Leser. Auf den mehr als 600 Seiten werden viele davon geklärt, aber um Längen nicht alle was natürlich sinnvoll ist immerhin folgen noch zwei Bände. ;o) Ich selber muss sagen, dass mich dieses erste Band schon fasziniert hat. Es lud mich ein zum Träumen, Fühlen und zum Verstehen. Es ist irgendwie ein ruhiges Buch, auch wenn es einige hektische Szenen mit sich bringt und nicht immer nur positives Spricht. Dennoch habe ich mich unheimlich wohlgefühlt, konnte mich in meine Decke kuscheln und die Seiten genießen. Auch wenn das Buch beiseite gelegt wurde, waren meine Gedanken daran gefesselt. Was ist passiert, was könnte noch passieren... Der Schluss des ersten Bandes ist klasse gewählt, auch wenn leider kein wirkliches Happy End darin vorkommt. Zumindest nur zur Hälfte. Man wird in einen Kampf mit hineingezogen, der prinzipiell mal ganz anders ausgeht als ich das vermutet hatte. Aber es passt zum Buch, zur Situation und zu den Charakteren. Man hätte das Buch im Grunde hier abschließen können, doch glücklicherweise hatte Bettina Belitz hierzu keine Lust. Sie schickt noch zwei Folgebände hinterher, auf die ich schon unheimlich gespannt bin. Beide Hauptprotagonisten sind einfach nur perfekt in Szene gesetzt worden. Die nicht perfekte Elli, die dadurch aber noch viel reizvoller und charakterstärker wirkt und der unnahbare Colin, der aber dennoch so unsagbar liebenswert und hilfsbereit Elli gegenüber ist. In der gesamten Geschichte war ich mitten drinnen, ich konnte fühlen und hören wie Elli, sodass man durchaus ab und zu etwas Zeit gebraucht hat auch etwas anderes wieder wahr zu nehmen. Nämlich die Realität….beim Lesen kam es mir nämlich durchaus auch wie eine Realität vor, ich schwebte über der Geschichte und erlebte alles mit. Einfach eine magische Reise, die mich unheimlich berührt und begeistert hat. Ein tolles Buch, welches von der Schreibweise her perfekt ausgelegt wurde und auch vom Inhalt her überzeugt. Ich bin schon unheimlich gespannt auf die beiden nachfolgenden Bücher. :o)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
TOP Note:1+
von einer Kundin/einem Kunden aus Lößnitz am 08.09.2014

Splitterherz geht einem einfach ans Herz. Ich würde dieses Buch und auch die anderen Bände der Trilogie jedem empfehlen. Ich habe sie nur so verschlungen. Was ich auch so toll an diesem Buch finde ist, dass es so viele Seiten hat, denn mir ist es wichtig für das Geld... Splitterherz geht einem einfach ans Herz. Ich würde dieses Buch und auch die anderen Bände der Trilogie jedem empfehlen. Ich habe sie nur so verschlungen. Was ich auch so toll an diesem Buch finde ist, dass es so viele Seiten hat, denn mir ist es wichtig für das Geld das ich ausgebe auch etwas geboten zu bekommen und das ist bei der herzzersplitternden Geschichte von Elisabeth und Colin der Fall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Glienicke am 10.08.2014

einfach nur genial, super spannend, ein absoluter Trip Man kann das Buch nicht mehr weg legen und ist sehr neugierig was weiter passieren wird. Ist die Geschichte der Nachtmahre wirklich zu Ende ?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schmerz öffnet die Seele
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 14.01.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die 17jährige Ellie ist mit ihren Eltern von Köln in eine Dorfidylle im Westerwald gezogen. Dieser Umzug macht ihr schwer zu schaffen, denn sie vermisst ihre Freunde, ihr Handy hat keinen Empfang und die Einöde langweilt sie zu Tode. Doch schnell merkt sie, dass irgendwas nicht mit rechten Dingen... Die 17jährige Ellie ist mit ihren Eltern von Köln in eine Dorfidylle im Westerwald gezogen. Dieser Umzug macht ihr schwer zu schaffen, denn sie vermisst ihre Freunde, ihr Handy hat keinen Empfang und die Einöde langweilt sie zu Tode. Doch schnell merkt sie, dass irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht, denn sie wird von bösen Träumen heimgesucht, die sich anfühlen, als seien sie real. Sei es ein Unwetter oder ein unbekannter Reiter, der sie auf einem Pferd zu retten scheint. Diesen Reiter (Colin) lernt sie dann aber auch in der realen Welt kennen. Ihren Eltern gefällt es gar nicht, dass sie sich nun mit Jungs einlässt und sie bitten Ellie, ihnen den Jungen vorzustellen. Doch an dem Abend, an dem Ellie Colin mit ihrem Vater bekannt macht, bahnt sich das ganze Unglück an, denn ihr Vater reagiert äußerst boshaft, als er Colin sieht und jagt ihn aus dem Haus. Ellie verbietet er jeglichen Kontakt zu ihm und auch wenn sie sich anfangs noch an diesen Befehl zu halten scheint, so ist doch ihre Neugier auf diesen Jungen und vor allem auch das liebliche Gefühl einer aufkeimenden Verliebtheit größer als das Verbot der Eltern. Doch ist Colin wirklich gut zu ihr? Ellie erkennt immer mehr, dass irgendwas im Argen ist mit dem Jungen, der so unheimlich und unnahbar wirkt und sie versucht, dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen. Und auch wenn es sie anfangs ängstigt, so kommt sie doch nicht von der Ausstrahlung los, die Colin auf sie zu haben scheint. Und auch ihr Vater muss irgendeine Verbindung zu dem Jungen haben. Warum sonst verhält auch er sich auf einmal so sonderbar? Dachte ich anfangs noch, es würde auf einen Vampirroman hinauslaufen, so wurde ich doch nach und nach über diesen Trugschluss aufgeklärt. Zum Glück, denn Vampirromane liegen mir nicht so besonders. Zwar stehlen Vampire den Menschen Blut und auch Colin scheint den Menschen etwas nehmen zu wollen, was lebensnotwendig ist, doch können die Begebenheiten unterschiedlicher kaum sein. Das Buch hat mich mit seinen 631 Seiten so sehr in seinen Bann gezogen, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Die Seiten wirbeln nur so weiter und am Ende ist man traurig, dass man sich von den liebgewonnen Personen trennen muss. Auch Tränen in den Augen blieben am Schluss (zumindest bei mir) nicht aus. Bettina Belitz ist mit diesem ersten Teil einer Trilogie ein Meisterwerk in der fantastischen Jugendliteratur gelungen, bei dem ich nun sehnlichst auf die beiden weiteren Teile warten werde! Ein großes Lob geht auch an die Grafikabteilung des Verlages. Als ich das Buch zum ersten Mal sah, verliebte ich mich direkt in das Cover. Dass der Inhalt mich nun auch noch ebenso begeisterte, lässt das Buch zu einem wahren Schmuckstück für mich und mein Bücherregal werden. Chapeau für eine spannende, fantasiereiche und fesselnde Lektüre, die gleichzeitig auch das Herz nicht unberührt lässt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Super!!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Vom Klappentext her, habe ich die Geschichte nicht erwartet. Ellie verliebt sich in Colin, einen Nachtmahr. Süße Geschichte mit traurigem Ende. Habe sofort den zweiten und dritten Teil gekauft. Ich musste ein bisschen schmunzeln, da einige Teile Twilight doch ein bisschen ähnelte. Ein super Buch, jedem Fantasy-Fan nur zu... Vom Klappentext her, habe ich die Geschichte nicht erwartet. Ellie verliebt sich in Colin, einen Nachtmahr. Süße Geschichte mit traurigem Ende. Habe sofort den zweiten und dritten Teil gekauft. Ich musste ein bisschen schmunzeln, da einige Teile Twilight doch ein bisschen ähnelte. Ein super Buch, jedem Fantasy-Fan nur zu Empfehlen!! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hammer Buch!!!!!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinbach am 05.02.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Als Elli mit ihren Eltern aus der Stadt auf`s Land zieht versinkt sie in Selbstmitleid,bis sie Colin sieht.Ich will nicht viel verraten findet selbst raus was dann passiert.wenn man erst anfängt kann man nicht mehr aufhören.Die Bücher sind Geheimnisvoll, Spannend mit einer guten priese Humor,Leidenschaft ... Als Elli mit ihren Eltern aus der Stadt auf`s Land zieht versinkt sie in Selbstmitleid,bis sie Colin sieht.Ich will nicht viel verraten findet selbst raus was dann passiert.wenn man erst anfängt kann man nicht mehr aufhören.Die Bücher sind Geheimnisvoll, Spannend mit einer guten priese Humor,Leidenschaft gefühlvoll einfach super geschrieben überzeugt euch selbst ihr werdet es nicht bereuen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiedlisbach am 01.01.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist nicht so wie viele andere "Klischeehaft" die liebe zwischen Colin und Ellie entwickelt sich. Es ist nicht die unsterbliche Liebe auf den ersten Blick. Klar, manchmal musste ich über Ellie schmunzeln und manchmal ist sie eine Zicke aber das liegt... Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist nicht so wie viele andere "Klischeehaft" die liebe zwischen Colin und Ellie entwickelt sich. Es ist nicht die unsterbliche Liebe auf den ersten Blick. Klar, manchmal musste ich über Ellie schmunzeln und manchmal ist sie eine Zicke aber das liegt jeweils im Auge des Betrachters. Ich mag den Schreibstil der Autorin und ich mag wie sie die Charakter aufleben lässt. Ausserdem finde ich ihre Grundidee sehr gut. Freue mich auf Band 2 und 3

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
EINFACH nur KLASSSSSEEE!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.12.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein super Buch...ich konnte einfch nicht mehr aufhören. Ich musste mir auch sofort den nächsten Teil besorgen. Bettina Belitz schreibt einfach super Bücher!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eines meiner Lieblingsbücher
von Katha am 28.10.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Bis(s)-Reihe fand ich super und bin ein großer Fan. Aber dieses Buch sowie die Fortsetzung "Scherbenmond" liebe ich! Stellenweise konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und hab bis in die Nacht hinein gelesen. Nächste Woche soll der 3. Teil herauskommen, ich hab mich bereits vor... Die Bis(s)-Reihe fand ich super und bin ein großer Fan. Aber dieses Buch sowie die Fortsetzung "Scherbenmond" liebe ich! Stellenweise konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und hab bis in die Nacht hinein gelesen. Nächste Woche soll der 3. Teil herauskommen, ich hab mich bereits vor Wochen vorgemerkt und kann es kaum erwarten...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Slitterherz
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Elisabeth Surm zieht mit ihren Eltern von Köln nach Kaulendorf, ein kleines abgelegenes Dorf im Westerwald. Ihre Eltern sind von der neuen Umgebung begeistert, während Ellie Schwierigkeiten hat sich einzuleben. Bis sie auf Colin Blackburn trifft. Das Cover ist sehr schön gestaltet und das Buch hat mir insgesamt sehr... Elisabeth Surm zieht mit ihren Eltern von Köln nach Kaulendorf, ein kleines abgelegenes Dorf im Westerwald. Ihre Eltern sind von der neuen Umgebung begeistert, während Ellie Schwierigkeiten hat sich einzuleben. Bis sie auf Colin Blackburn trifft. Das Cover ist sehr schön gestaltet und das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Es war so spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum träumen schön...
von Katharina Knobloch aus Dorsten am 27.04.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Hach ja..wer Lust hat, mal wieder richtig schön zu seufzen und sich in eine romantische Geschichte fallen zu lassen, der ist hier ganz richtig. Ellie steht kurz vor ihrem Abitur und muss dann plötzlich mit ihrem Eltern in den Westerwald ziehen. Das passt ihr natürlich so gar nicht bis sie... Hach ja..wer Lust hat, mal wieder richtig schön zu seufzen und sich in eine romantische Geschichte fallen zu lassen, der ist hier ganz richtig. Ellie steht kurz vor ihrem Abitur und muss dann plötzlich mit ihrem Eltern in den Westerwald ziehen. Das passt ihr natürlich so gar nicht bis sie Colin kennenlernt. Und Colin ist natürlich kein Mensch...er ist ein Cambion, eine stärkere Version eines Nachtmahrs. Bettina Belitz hat mir diesem Buch ein Werk geschaffen, dem ich voll und ganz verfallen war. Ohne irgendjemanden zu nahe zu treten; wer gern die Biss-Romane mochte, dem wird das hier ganz sicher gefallen! ^^

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bovenden am 27.04.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe dieses Buch bestellt, weil es auf den Bestsellerslisten so weit oben war und mich nicht so recht für ein Buch entscheiden konnte. Am Anfang habe ich noch gedacht, na ja, wieder so eine Fantasy-Geschichte, ist eigentlich nichts für mich. Aber als ich erst einmal angefangen hatte zu lesen,... Ich habe dieses Buch bestellt, weil es auf den Bestsellerslisten so weit oben war und mich nicht so recht für ein Buch entscheiden konnte. Am Anfang habe ich noch gedacht, na ja, wieder so eine Fantasy-Geschichte, ist eigentlich nichts für mich. Aber als ich erst einmal angefangen hatte zu lesen, hat es mich so in seinen Bann gezogen, dass ich es fast in einem Rutsch durchgelesen habe. Zum Glück ist kurze Zeit später der 2. Band der Trilogie erschienen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
absolt genial!!!
von Buecherberg am 12.04.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zugegeben, ich habe, bevor ich mich für das Buch entschieden habe, genausoviel gute wie negative Meinungen darüber gehört und gelesen. Eigentlich wollte ich es lesen, dann jedoch war ich kurz skeptisch ob es mir wirklich gefallen wird. Meistens gefallen mir aber gerade diese Geschichten am besten - und so war... Zugegeben, ich habe, bevor ich mich für das Buch entschieden habe, genausoviel gute wie negative Meinungen darüber gehört und gelesen. Eigentlich wollte ich es lesen, dann jedoch war ich kurz skeptisch ob es mir wirklich gefallen wird. Meistens gefallen mir aber gerade diese Geschichten am besten - und so war es auch mit Splitterherz. Von den ersten Seiten an hat mich das Buch gefesselt und innerhalb von 2 Tagen war ich damit durch. ICH wurde restlos überzeugt, von Ellie und Collin - und deren tiefen und aufrichtigen Liebe zueinander. Im Regal steht schon "Scherbenmond", der Nachfolger, auf den ich nicht minder gespannt bin - obwohl ich mir zugegebenermaßen nicht vorstellen kann, daß es an Splitterherz heranreichen kann. Aber: ich werde lesen und fleißig bericht erstatten, versprochen!!! Fazit: absout lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Sprechleistung
von Eva L. aus Osnabrück am 28.09.2010
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

„Splitterherz“ als Buch konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Allerdings stehe ich mit dieser Meinung ja ziemlich alleine da, so dass ich mich immer wieder gefragt habe, woran es gelegen hat dass mir das Buch weniger gefiel als dem allergrößten Teil der übrigen Leser. Diese Gedanken kamen mir immer... „Splitterherz“ als Buch konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Allerdings stehe ich mit dieser Meinung ja ziemlich alleine da, so dass ich mich immer wieder gefragt habe, woran es gelegen hat dass mir das Buch weniger gefiel als dem allergrößten Teil der übrigen Leser. Diese Gedanken kamen mir immer wieder, und irgendwann war klar – da muss ich noch mal ran. Als dann die Möglichkeit bestand, das Hörbuch zu bekommen, habe ich schnell zugegriffen. Zu Beginn ging es mir ähnlich wie mit der gedruckten Ausgabe – ich war von Ellies ständigen Schlafattacken genervt. Allerdings bin ich ja nun schlauer und weiß, was es damit auf sich hat und dass sie noch eine Rolle in der Geschichte spielen werden, also war das nicht ganz so schlimm. Und plötzlich ertappte ich mich dabei, wie ich gebannt in meinem Auto saß und dem Hörbuch lauschte. Beim Hören war das passiert, was mir beim Lesen gefehlt hatte – ich war völlig in den Bann der Geschichte gezogen worden. Einen großen Beitrag dazu hat sicherlich auch die phänomenale Sprechleistung von Laura Maire geleistet. Ich bin, was Hörbuchsprecher angeht, sehr kritisch und nur die Wenigsten schaffen es, mich zu überzeugen. Laura Maire ist dies allerdings mehr als gelungen. Ich habe, bis auf ein oder zwei Ausnahmen, noch nie so ein perfekt gesprochenes Hörbuch gehört. Sie spricht nicht nur die Ellie – sie wird zu Ellie. Und sie erzählt nicht Ellies Geschichte, sondern lässt den Hörer teilhaben und ihn die Geschichte selber erleben. All die Gefühle, Trauer, Wut, Enttäuschung, Glück – Laure Maire setzt sie perfekt um. Und nicht nur die des Mädchens, auch die Collins, des Vaters, der Mutter, Tillmanns… Für jede Figur findet Laura Maire eine eigene Art zu sprechen, die sich manchmal nur in feinen Nuancen voneinander unterscheiden, die man jedoch immer genau raushören kann. Auch für die lustigen Stellen hat sie ein Händchen und liest immer genau so, dass der Hörer sicherlich lachen muss – ironisch, trocken, eben so, dass es zu der jeweiligen Figur passt. Ich konnte endlich etwas mit Ellie anfangen und war nicht permanent genervt von ihr. Und ich habe endlich verstanden, warum alle Collin so toll finden! Ich musste „Splitterherz“ erst vorgelesen bekommen, um die Magie zu erkennen, die von dieser Geschichte ausgeht. Die ganzen Feinheiten in der Geschichte, der Witz, die Gefühle – all das ist mir beim Lesen von „Splitterherz“ nicht aufgefallen. Vielleicht habe ich mich wirklich zu wenig auf die Geschichte einlassen können. Vielleicht gefällt mir diese Reihe aber auch einfach als Hörbuch besser. Dieses Hörbuch zumindest hat mich sehr mit „Splitterherz“ versöhnt und ich werde den zweiten Teil „Scherbenmond“ aber auf jeden Fall lesen und versuchen, mich intensiver damit zu befassen. Etwas schade fand ich, dass das Hörbuch eine gekürzte Lesung ist. Mir sind beim Hören allerdings nur zwei, drei Szenen aufgefallen, an die ich mich vom Buch her erinnern konnte und die hier fehlten. Da es sich allerdings dabei um eher eklige Szenen (ich sage nur: Tessa) handelten, tut dies der Geschichte keinen Abbruch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Faszination der dunklen Ausstrahlung
von Ute Bunde aus Hürth am 06.08.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Elli verliebt sich in den arroganten aber ungemein attraktiven Colin. Dass er ein schreckliches Geheimnis verbirgt und auch ihr Vater darin verstrickt ist, merkt sie zu spät. Die Geschichte hat mich mehr und mehr in ihren Bann gezogen. Geheimnisse, viel Natur, Spannung und eine bitter-süße Liebesgeschichte. Ein Fantasy Roman für... Elli verliebt sich in den arroganten aber ungemein attraktiven Colin. Dass er ein schreckliches Geheimnis verbirgt und auch ihr Vater darin verstrickt ist, merkt sie zu spät. Die Geschichte hat mich mehr und mehr in ihren Bann gezogen. Geheimnisse, viel Natur, Spannung und eine bitter-süße Liebesgeschichte. Ein Fantasy Roman für junge und junggebliebene Romantiker(innen). Planen sie viel Zeit ein, man kann kaum aufhören zu lesen, weil es gerade so spannend ist oder so schön...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.07.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wie schon von vielen Anderen gesagt: es ist schwer reinzufinden, aber wenn man nicht locker läßt, dann fesselt die Geschichte - hat mich sehr berührt und ich habe es schon oft weiterempfohlen. unbedingt lesen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastischer All-Age-Roman
von M. Diehl am 29.04.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eher zufällig bin ich auf diese Fantasy-Neuerscheinung gestoßen und habe sie innerhalb weniger Tage regelrecht verschlungen. Als Elli kurz vor dem Abitur wegen eines Jobangebotes ihres Vaters, von Köln ins Nirgendwo im Westerwald ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. Natur pur und Langeweile sind an der Tagesordnung,... Eher zufällig bin ich auf diese Fantasy-Neuerscheinung gestoßen und habe sie innerhalb weniger Tage regelrecht verschlungen. Als Elli kurz vor dem Abitur wegen eines Jobangebotes ihres Vaters, von Köln ins Nirgendwo im Westerwald ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. Natur pur und Langeweile sind an der Tagesordnung, doch dies ändert sich schnell als Elli dem rätselhaften schwarzen Reiter Colin begegnet. Mit „Splitterherz“ ist der Autorin ein atemberaubender Jugendroman gelungen, der es schafft, sich dank der bildhaften Sprache und den erfrischend neu wirkenden Figuren, aus der Masse hervorzuheben. Ich kann es kaum erwarten, wie die Geschichte weitergeht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Splitterherz und die Sehnsucht nach mehr
von lila.sun am 28.02.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wer hier nach parallelen zur Bis(s) Reihe sucht, den muss ich leider enttäuschen. Vampire sind Schnee von gestern. Dieses Buch hat mich anfangs langsam in seinen Bann gezogen, jedoch war ich diesem spätestens nach den ersten 100 Seiten total verfallen. Für alle die nach der großen Liebe suchen, diese... Wer hier nach parallelen zur Bis(s) Reihe sucht, den muss ich leider enttäuschen. Vampire sind Schnee von gestern. Dieses Buch hat mich anfangs langsam in seinen Bann gezogen, jedoch war ich diesem spätestens nach den ersten 100 Seiten total verfallen. Für alle die nach der großen Liebe suchen, diese bereits gefunden oder gerade erst verloren haben verbindet dieses Buch Sehnsucht, Liebe und das Verlangen nach mehr…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Splitterherz

Splitterherz

von Bettina Belitz

(6)
Buch
9,95
+
=
Scherbenmond

Scherbenmond

von Bettina Belitz

(1)
Buch
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen