Thalia.de

Spreewald

Eine sinnliche Wanderung

(2)
Der Spreewald ist mit seinem Reichtum an natürlichen und von Menschen geschaffenen Schätzen eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Geprägt vom Labyrinth der 450 Fließgewässer, der Lebensweise der Menschen, ihrer Geschichte und ihren Traditionen, entfaltet dieser Landstrich einen besonderen Zauber. Das mit vielen Fotos gestaltete Buch lädt den Leser zu Wandertouren ein und führt in verschiedene Regionen des Spreewaldes. Besucht werden die Krausnicker Berge mit den Heideseen und dem größten Kesselmoor Brandenburgs. Entdeckt werden zudem der Hochwald – die „Perle des Oberspreewaldes“ – und der Schwielochsee. Nicht weniger eindrucksvoll stellen
sich Spreewalddörfer und Baudenkmäler dar. Das Buch begleitet den Leser in das Lagunendorf Lehde, zur monumentalen Schinkelkirche und der europaweit einzigartigen Holländermühle, einer voll funktionsfähigen Dreifachwindmühle in Straupitz. Das Buch zeigt Lebensräume der Menschen und das seit Jahrhunderten eingespielte Zusammenwirken von Mensch und Natur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 28.07.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-512-4
Verlag Imhof
Maße (L/B/H) 244/168/10 mm
Gewicht 405
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos. 24 cm
Auflage 2. bearbeitete Auflage.
Verkaufsrang 67.735
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch
    14,95
  • 44075862
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    (2)
    Buch
    16,99
  • 45244330
    Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
    von Morten A. Strøksnes
    (3)
    Buch
    19,99
  • 45278245
    Das große Bulli-Abenteuer
    von Peter Gebhard
    Buch
    39,99
  • 45168019
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan ...,
    von Paul Archer
    (2)
    Buch
    14,99
  • 44153315
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr...
    von Per J. Andersson
    (3)
    Buch
    10,90
  • 44199724
    Atlas der unentdeckten Länder
    von Dennis Gastmann
    (2)
    Buch
    19,95
  • 45312915
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    Buch
    14,99
  • 45259599
    Atlas der ungewöhnlichsten Orte
    von Travis Elborough
    (1)
    Buch
    29,90
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (9)
    Buch
    9,99
  • 45243848
    Eine Million Minuten
    von Wolf Küper
    (3)
    Buch
    19,99
  • 16351623
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (19)
    Buch
    9,99
  • 14570990
    In die Wildnis
    von Jon Krakauer
    (17)
    Buch
    9,99
  • 40414875
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per J. Andersson
    (7)
    Buch
    14,99
  • 45154702
    Als Frau allein mit dem Fahrrad um die Welt
    von Dorothee Fleck
    Buch
    16,80
  • 45257964
    Allein unter Amerikanern
    von Tuvia Tenenbom
    (1)
    Buch
    16,95
  • 44284543
    Zu Fuß hält die Seele Schritt
    von Achill Moser
    Buch
    22,00
  • 45400209
    111 Gründe, Dänemark zu lieben
    von Maritta G. Demuth
    Buch
    12,99
  • 45400195
    111 Gründe, Schweden zu lieben
    von Stefanie Andersson
    Buch
    12,99
  • 45161182
    Ein Coffee to go in Togo
    von Markus Maria Weber
    Buch
    12,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Wiederentdeckung des Sinnlichen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.07.2011

Während meiner Alkoholentwöhnung entdeckte ich wieder, was mir in nassen Zeiten fast völlig verloren gegangen war. Das Gefühl für das Sinnliche, der Zugang zu den Schönheiten der Natur. Die Geschmackssinne wurden wieder freigelegt, die Geruchssinne vielfältiger. Und vor allem: Ich musste es erst wieder lernen, das Sinnliche zu empfinden... Während meiner Alkoholentwöhnung entdeckte ich wieder, was mir in nassen Zeiten fast völlig verloren gegangen war. Das Gefühl für das Sinnliche, der Zugang zu den Schönheiten der Natur. Die Geschmackssinne wurden wieder freigelegt, die Geruchssinne vielfältiger. Und vor allem: Ich musste es erst wieder lernen, das Sinnliche zu empfinden ? und ich genieße es bis heute. Im Wechsel vom Winter zum Frühling ? duftender Wald, grüne Wiesen, die sprießenden Knospen und herauskommenden Blüten und ihre Düfte, die Vögel singen ?wieder?. Der Alkohol-Tunnel-Blick verschwand fast unbemerkt und ich konnte mich den Schönheiten der Natur wieder hingeben. Mich zog es nun wieder ins grüne Umland nach Brandenburg, in die, ruhige, vom Tourismus weitgehend unberührte Natur des Oderbruchs und anderer Landschaften. Nunmehr also aufnahmefähig und vorbereitet auf weitere Empfindungen und Erfahrungen entdeckte ich ein wunderbares, absolut lesens- und anschauenswertes Büchlein mit dem Titel ?Spreewald ? Eine sinnliche Wanderung?. Mit seiner Veröffentlichung legt Hans-Georg Schuster ein liebevolles Bekenntnis zum Spreewald ab und lädt den Leser zum Wandern und Entdecken in eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft ein. Spreewald verband sich in meiner Vergangenheit mit ?feucht-fröhlichen? Kahnfahrten. Nun wurde mein Blick auf ganz Anderes gelenkt, auch wenn die Kanäle und Kähne sehr wohl eine Rolle spielen bei Schusters Wanderungen. Die Texte fordern mich geradezu heraus, diesen Flecken Erde erneut oder zum ersten Mal gemeinsam mit meiner Partnerin zu entdecken. Zuvor lässt der Autor den Leser und die Leserin an seiner Entdeckungstour teilhaben. Die Wanderungen führen u.a. von Köthen um die Heideseen, zur Schinkelkirche und zur Mühle von Straupitz, auf den Johannismarkt, durch die "Zauberwelt Hochwald", ins Lagunendorf Lehde, oder um den Schwielochsee. Auf der Rückseite des Buches heißt es u. a.: ??Geprägt vom Labyrinth der 450 Fließgewässer, der Lebensweise der Menschen, ihrer Geschichte und ihren Traditionen, entfaltet dieser Landstrich einen besonderen Zauber. Das Buch zeigt Lebensräume der Menschen und das seit Jahrhunderten eingespielte Zusammenwirken von Mensch und Natur.? Durch umfangreiche Recherchen, Detailtreue sowie die Herstellung von historischen Zusammenhängen erhält der Leser hervorragende Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart, die Wechselwirkung von Natur und Mensch, Lebensumstände, Sitten und Gebräuche der Menschen dieser einzigartigen Kulturlandschaft. Es sind wirklich lebendige, beeindruckende Geschichten wiedergegeben. Die über 90, zum Teil doppelseitigen großformatigen Fotografien sowie die Naturbeschreibungen, die geschilderten Begegnungen mit den Menschen dieser Region bilden nicht nur ab, sie geben Aufschluss darüber, was sich unter der Oberfläche befindet. Sie sind stimmungsvoll und anregend. Das Buch ist mehr als ein Reiseführer oder ein Bildband. Entstanden sind eine Liebeserklärung an die Spreewälder und eine Einladung in den Spreewald, alles durchdrungen von Sinnlichkeit in Sprache, fantastischen Fotos und spürbaren Empfindungen des Autors und Fotografen zugleich. Das Buch hat mich berührt. Und so lese ich ab und zu darin und lasse mich von den Bildern inspirieren, doch bald einmal im Spreewald zu wandern. Das Beschriebene, das Buch also veranlassten mich, es meinen Freunden und Bekannten in diesem Jahr zu schenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wiederentdeckung des Sinnlichen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.07.2011

Während meiner Alkoholentwöhnung entdeckte ich wieder, was mir in nassen Zeiten fast völlig verloren gegangen war. Das Gefühl für das Sinnliche, der Zugang zu den Schönheiten der Natur. Die Geschmackssinne wurden wieder freigelegt, die Geruchssinne vielfältiger. Und vor allem: Ich musste es erst wieder lernen, das Sinnliche zu empfinden... Während meiner Alkoholentwöhnung entdeckte ich wieder, was mir in nassen Zeiten fast völlig verloren gegangen war. Das Gefühl für das Sinnliche, der Zugang zu den Schönheiten der Natur. Die Geschmackssinne wurden wieder freigelegt, die Geruchssinne vielfältiger. Und vor allem: Ich musste es erst wieder lernen, das Sinnliche zu empfinden ? und ich genieße es bis heute. Im Wechsel vom Winter zum Frühling ? duftender Wald, grüne Wiesen, die sprießenden Knospen und herauskommenden Blüten und ihre Düfte, die Vögel singen ?wieder?. Der Alkohol-Tunnel-Blick verschwand fast unbemerkt und ich konnte mich den Schönheiten der Natur wieder hingeben. Mich zog es ins grüne Umland nach Brandenburg, in die, ruhige, vom Tourismus weitgehend unberührte Natur des Oderbruchs und anderer Landschaften. Nunmehr also aufnahmefähig und vorbereitet auf weitere Empfindungen und Erfahrungen entdeckte ich ein wunderbares, absolut lesens- und anschauenswertes Büchlein mit dem Titel ?Spreewald ? Eine sinnliche Wanderung?. Mit seiner Veröffentlichung legt Hans-Georg Schuster ein liebevolles Bekenntnis zum Spreewald ab und lädt den Leser zum Wandern und Entdecken in eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft ein. Spreewald verband sich in meiner Vergangenheit mit ?feucht-fröhlichen? Kahnfahrten. Nun wurde mein Blick auf ganz Anderes gelenkt, auch wenn die Kanäle und Kähne sehr wohl eine Rolle spielen bei Schusters Wanderungen. Die Texte fordern mich geradezu heraus, diesen Flecken Erde erneut oder zum ersten Mal gemeinsam mit meiner Partnerin zu entdecken. Zuvor lässt der Autor den Leser und die Leserin an seiner Entdeckungstour teilhaben. Die Wanderungen führen u.a. von Köthen um die Heideseen, zur Schinkelkirche und zur Mühle von Straupitz, auf den Johannismarkt, durch die "Zauberwelt Hochwald", ins Lagunendorf Lehde, oder um den Schwielochsee. Auf der Rückseite des Buches heißt es u. a.: ??Geprägt vom Labyrinth der 450 Fließgewässer, der Lebensweise der Menschen, ihrer Geschichte und ihren Traditionen, entfaltet dieser Landstrich einen besonderen Zauber. Das Buch zeigt Lebensräume der Menschen und das seit Jahrhunderten eingespielte Zusammenwirken von Mensch und Natur.? Durch umfangreiche Recherchen, Detailtreue sowie die Herstellung von historischen Zusammenhängen erhält der Leser hervorragende Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart, die Wechselwirkung von Natur und Mensch, Lebensumstände, Sitten und Gebräuche der Menschen dieser einzigartigen Kulturlandschaft. Es sind wirklich lebendige, beeindruckende Geschichten wiedergegeben. Die über 90, zum Teil doppelseitigen großformatigen Fotografien sowie die Naturbeschreibungen, die geschilderten Begegnungen mit den Menschen dieser Region bilden nicht nur ab, sie geben Aufschluss darüber, was sich unter der Oberfläche befindet. Sie sind stimmungsvoll und anregend. Das Buch ist mehr als ein Reiseführer oder ein Bildband. Entstanden sind eine Liebeserklärung an die Spreewälder und eine Einladung in den Spreewald, alles durchdrungen von Sinnlichkeit in Sprache, fantastischen Fotos und spürbaren Empfindungen des Autors und Fotografen zugleich. Das Buch hat mich berührt. Und so lese ich ab und zu darin und lasse mich von den Bildern inspirieren, doch bald einmal im Spreewald zu wandern. Das Beschriebene, das Buch also veranlassten mich, es meinen Freunden und Bekannten in diesem Jahr zu schenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Spreewald

Spreewald

von Hans-Georg Schuster

(2)
Buch
9,95
+
=
Kindheit in Ostpreußen

Kindheit in Ostpreußen

von Marion Gräfin Dönhoff

Buch
9,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen