Thalia.de

Spreewald kulinarisch

Rezepte und Gasthäuser

(1)
Von Gastlichkeit und Kochkunst
Dieses Kochbuch ist eine historische und zugleich kulinarische Reise durch die Küchen des Spreewalds und dessen älteste Gaststätten.
In 16 Lesetexten schildert Peter Becker die Entwicklung der Spreewaldgastronomie am Beispiel ausgewählter Gaststätten – es sind diejenigen, die weit über 100 Jahre alt sind, die es durch alle Zeiten geschafft haben und noch heute im Dienste des Gastes stehen.
Koch und Mitautor Peter Franke hat rund 130 regionale Rezepte zusammengetragen. Darunter sind die namhafter Gaststättenköche sowie seit Generationen weitergegebe Familienrezepte. Es sind Rezepte, die mit einfachen Mitteln und regionalen Produkten umgesetzt werden können. Aber es finden sich auch moderne Kreationen, Leckeres aus der Kräuterküche, die beliebten Plinsen, Fischgerichte und vieles mehr. Aus den Gaststätten, aus ihren Küchen, kamen Inspiration und Motivation für die häusliche Küche ebenso, wie umgekehrt so manches Gericht einer talentierten Hausfrau den Weg auf die Speisekarte einer Gaststätte fand.
Illustriert ist das Buch mit Fotos des Spreewaldfotografen Peter Becker, der auch die Geschichten der 16 Gaststätten jahrelang recherchiert und dabei so manches bis dahin Unbekannte ans Tageslicht geholt hat.
Für den interessierten Leser ist dieses Kochbuch eine gute Gelegenheit, mehr über die Spreewaldgastronomie zu erfahren, die Kochgewohnheiten der wendisch geprägten Einwohnerschaft kennen zu lernen ... und die Gerichte selbst nachzukochen.
Portrait
Peter Becker, Jg. 1948, stammt aus der sächsischen Oberlausitz und wuchs in dem kleinen abgeschieden Walddorf Trebus auf. Die ihn umgebende Natur, die Tiere im großelterlichen Landwirtschaftsbetrieb und der Wechsel der Jahreszeiten faszinierten ihn und prägten seine Einstellung zur Umwelt. Der Lehrer ist seit vielen Jahrzehnten Hobbyfotograf und häufig im Spreewald unterwegs, in dem er nun schon seit 30 Jahren lebt. Ihn interessiert das Leben im Biosphärenreservat, die Geschichte der Menschen dort und deren Traditionen. Oft ist er mit dem Notizblock und Fotoapparat unterwegs und schreibt für die Regionalzeitung Erlebnisse auf und hält wichtige Momente fest oder zeigt Reisegruppen die Einmaligkeit des Spreewaldes.
Peter Franke, Jg.1954, ist gebürtiger Thüringer und hat in Sachsen das Kochen gelernt. Sein Berufsweg war gezeichnet von immer mehr Verantwortung in immer größeren Küchen und auch Betrieben. Zuletzt arbeitete er in der Chefetage der DDR-Interhotelkette. Mit seiner Frau Antje Schlodder-Franke führt er in Werben den Spreewälder Landgasthof 'Zum Stern'. Die regionalen Rezepte variiert er gern mit Elementen anderer Küchen und stellt diese bei öffentlichen Kochwettbewerben oder Großveranstaltungen vor. Peter Franke bringt seine Erfahrungen aus dem elterlichen Hausgarten und der traditionellen Spreewaldküche in neue Projekte ein. Mit der Kräutermanufaktur Burg hat er nun eine Mitmach-Küche geschaffen, in der die Gäste ihr Wissen über heimische Kräuter festigen und deren Verarbeitung erlernen können
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 13.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86037-601-0
Verlag Edition Limosa GmbH
Maße (L/B/H) 256/177/17 mm
Gewicht 601
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Bewertug
von einer Kundin/einem Kunden aus Schöneiche am 20.12.2016

Kam sehr schnell geliefert. Gut gemacht,Hatte aber andere Vorstellungen,aber trotzdem gut gestaltet!!!! in seiner Sammlung.Ist trotzdem empfehlungswert! Kann man sich ruhig zulegen u

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0