Thalia.de

Stahlbeton

Ein Stuttgart-Krimi. Ausgezeichnet mit dem Stuttgarter Krimipreis 2011 für den besten deutschsprachigen Wirtschaftskriminalroman 2010

(2)
Ausgezeichnet mit dem Stuttgarter Krimipreis 2011 für den besten deutschsprachigen Wirtschaftskriminalroman 2010.
Hauptkommissar Andreas Bialas steht vor einem Rätsel: Am Feuerbacher Tunnel in Stuttgart wurde ein Toter gefunden. Doch wer ist er? Und wer ist der anonyme Anrufer, der die Polizei auf den Leichnam hingewiesen hat? Nur eines ist si-cher: Der Tote starb an Tuberkulose.
Einen Monat später finden Bauarbeiter auf der Großbaustelle der Fildermesse die Leiche eines Mannes zwischen den Schal-brettern für eine breite Stützmauer. Schnell wird klar, dass es sich bei dem Toten, der für immer unter Beton ver-schwinden sollte, um den anonymen Anrufer im Feuerbacher Fall handelt.
Die Ermittlungen führen Bialas und sein Team in die Welt der Bauwirtschaft – einer Branche, in der Wirtschaftskrimi-nalität an der Tagesordnung ist. Ruinöser Preiskampf und die Skrupellosigkeit von Wirtschaftsbossen lassen recht-schaffene Menschen zu Tätern und Opfern werden.
Portrait
Birgit Hummler, Jahrgang 1953, ist in Stuttgart aufgewachsen und lebt heute auf der Schwäbischen Alb. Sie hat Sprach- und Literaturwissenschaften (Deutsch und Russisch) sowie Journalistik und Kommunikationswissenschaften studiert. Ihre Laufbahn als Journalistin führte sie bald zu Themen aus der Arbeitswelt, in der es manchmal mörderisch zugeht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum Januar 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87407-988-4
Verlag Silberburg-Verlag
Maße (L/B/H) 191/123/33 mm
Gewicht 445
Auflage 2
Verkaufsrang 66.644
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    9,99
  • 35423363
    Entlarvt
    von Rebecca Michele
    (2)
    Buch
    9,90
  • 40990869
    Wie ein fernes Lied
    von Micaela Jary
    (11)
    Buch
    9,99
  • 44290788
    Todesstollen / August Häberle Bd.16
    von Manfred Bomm
    Buch
    14,99
  • 2971352
    Silentium!
    von Wolf Haas
    (6)
    Buch
    8,99
  • 44985480
    Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
    von Ulrike Herrmann
    Buch
    18,00
  • 33790871
    Stich ins Wespennest
    von D. E. Stevenson
    (2)
    Buch
    8,99
  • 17450202
    Beifang / Kommissar Berndorf Bd.7
    von Ulrich Ritzel
    (8)
    Buch
    19,95
  • 35058593
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (6)
    Buch
    10,99
  • 32174344
    Grabesgrün
    von Tana French
    (4)
    Buch
    12,99
  • 30702463
    Das Ende der Geduld
    von Kirsten Heisig
    (3)
    Buch
    9,99
  • 33944261
    Crashkurs
    von Birgit Hummler
    Buch
    12,90
  • 33790268
    Am Ende des Tages
    von Robert Hültner
    (2)
    Buch
    19,99
  • 32126551
    Eiskalt wie die Nacht / Dicte Svendsen ermittelt Bd.3
    von Elsebeth Egholm
    (1)
    Buch
    9,99
  • 21265994
    Wer nicht hören will, muss fühlen
    von Susanne Mischke
    Buch
    9,95
  • 33791092
    Todesmarsch
    von Stephen King
    (6)
    Buch
    9,99
  • 45460067
    CCNA Routing and Switching ICND2 200-105 Official Cert Guide
    von Wendell Odom
    Buch
    31,99
  • 41921517
    December Park
    von Ronald Malfi
    (2)
    Buch
    16,99
  • 16377880
    Agnes
    von Peter Stamm
    (7)
    Buch
    8,95
  • 13862429
    Julians Bruder
    von Klaus Kordon
    (2)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wahnsinn
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 27.04.2011

Nicht umsonst hat Birgit Hummler den Stuttgarter Krimipreis 2011 erhalten.Ein dichtes,lebensechtes Buch.Spannend und nah an der Wirklichkeit.Denn es geht hier nicht um S 21,sondern um den Bau der Stuttgarter Messe.Beziehungsweise um Grossbaustellen insgesamt,Konzerne,die kleine und mittlere Unternehmen schlucken.Und auch um die Menschen,die dort arbeiten.Sie sind für die Führungsetagen der... Nicht umsonst hat Birgit Hummler den Stuttgarter Krimipreis 2011 erhalten.Ein dichtes,lebensechtes Buch.Spannend und nah an der Wirklichkeit.Denn es geht hier nicht um S 21,sondern um den Bau der Stuttgarter Messe.Beziehungsweise um Grossbaustellen insgesamt,Konzerne,die kleine und mittlere Unternehmen schlucken.Und auch um die Menschen,die dort arbeiten.Sie sind für die Führungsetagen der Konzerne nur Material.Wahnsinnig echt und sehr realistisch geschrieben.Nicht mal eben nebenbei zu lesen.Unbedingt lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
investigativ und spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 22.09.2010

sie will weder eine botschaft übermitteln noch parallelen zur großbaustelle s21 ziehen, trotzdem lässt birgit hummler-schauflers erster roman „stahlbeton“ tief blicken und dem leser wird schnell klar: hier geht es nicht um reine fiktion! tatsächlich liegt dem plot eine fernseh-dokumentation zugrunde und der eigentlich klassische krimi zeichnet sich nicht nur... sie will weder eine botschaft übermitteln noch parallelen zur großbaustelle s21 ziehen, trotzdem lässt birgit hummler-schauflers erster roman „stahlbeton“ tief blicken und dem leser wird schnell klar: hier geht es nicht um reine fiktion! tatsächlich liegt dem plot eine fernseh-dokumentation zugrunde und der eigentlich klassische krimi zeichnet sich nicht nur durch komplexe und sorgfältig heraus gearbeitete charaktere und zusammenhänge aus, sondern auch durch ein aktuell-brisantes thema: es geht um organisierten menschenhandel und illegale bauarbeiter auf deutschlands großbaustellen. die intensiven recherchen der autorin und freien journalistin sind beim lesen förmlich spürbar und zeichnen die bedrückende realität zig tausender osteuropäer, die mit glücksverheißenden versprechungen nach deutschland gelockt werden, um hier, ihrer pässe beraubt, in verdreckten containern wie gefangene leben und am ende durch juristische findigkeiten noch um den kärglichen lohn gebracht zu werden. am anfang steht ein leichenfund und nach ein paar seiten scheint der fall bereits aussichtslos, weil der tote schlicht nicht zu identifizieren ist. allein deshalb, weil protagonist und hauptkomissar bialas so akriebisch wie seine erfinderin vorgeht und einige tapfere mitstreiter findet, kann sich die geschichte zu einer spannenden jagd und aufklärungs-story entwickeln. hauptschauplatz ist übrigens die ehemalige messe-baustelle auf den fildern, hiesige leser können die vorgänge auf vielen seiten auch in stuttgarter straßen, hügellandschaften und vororte der landeshauptstadt reinphantasieren. die autorin selbst wurde in stuttgart geboren und lebt seit einiger zeit auf der schwäbischen alb. zwar stehen auch in „stahlbeton“ wie so oft die bösen jungs auf der einen, und etwas gutmenschelnde polizisten auf der anderen seite, dazwischen aber ist in diesem krimi erfreulich viel platz für emotionale menschliche grauzonen, unvorhersehbare fügungen und realistische background-infos, die das ungute gefühl hinterlassen, dass bei diesem thema dringender und ganz realer handlungsbedarf besteht. und dann wünscht man sich wieder, dass es tatsächlich polizisten wie andreas bialas und seine kollegen gibt. deshalb: kein stereotyper mord-und-totschlag-schmöker sondern gelungener stuttgart-krimi, der sich – einmal reingelesen – unaufdringlich aber eindringlich zum spannenden begleiter entwickelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Stahlbeton

Stahlbeton

von Birgit Hummler

(2)
Buch
12,90
+
=
Sumpfgift

Sumpfgift

von Birgit Hummler

Buch
12,90
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen