Thalia.de

Stefan Zweigs brennendes Geheimnis

(1)
Wer war, wer ist Stefan Zweig? Ulrich Weinzierl, ein Kenner der Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts, zeigt den melancholischen Zeitzeugen der „Welt von Gestern“ ganz privat: Wie schaffte es Friderike Maria von Winternitz, aus dem passionierten Junggesellen einen Ehemann zu machen? War der Verfasser der Novelle „Verwirrung der Gefühle“ in Wahrheit ein verklemmter Homosexueller, und was war das „brennende“ Geheimnis seines Lebens? Lauter heikle Fragen und der Versuch einer Antwort. Eine intime Biografie des Schriftstellers und „Psychologen aus Leidenschaft“, eine Geschichte seiner Freundschaften – von Sigmund Freud bis Klaus Mann – und eine Geschichte des Verrats.
Portrait
Ulrich Weinzierl, geboren 1954 in Wien, war von Mitte der 1980er Jahre bis 2013 Feuilleton-Korrespondent der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und später der "Welt". Träger u. a. des Johann-Heinrich-Merck und des Alfred-Kerr-Preises. Bei Zsolnay gab er 2015 heraus: "Alfred Polgar: Marlene. Bild einer berühmten Zeitgenossin". 2005
erschien "Hofmannsthal. Skizzen zu seinem Bild".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 28.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-05742-5
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 189/121/25 mm
Gewicht 311
Abbildungen mit Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30899993
    Dora Diamant - Kafkas letzte Liebe
    von Kathi Diamant
    Buch
    19,80
  • 42473825
    Der Haifisch
    von Reinhard Schlüter
    Buch
    24,90
  • 43753136
    Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdamm
    von Stefan Zweig
    Buch
    34,90
  • 42436164
    Meine deutsche Literatur seit 1945
    von Marcel Reich-Ranicki
    (1)
    Buch
    26,99
  • 42353703
    Kochen mit den Römern
    von Linda-Marie Günther
    Buch
    19,95
  • 43908283
    Ungeduld des Herzens
    von Stefan Zweig
    Buch
    19,80
  • 42353661
    Ungläubiges Staunen
    von Navid Kermani
    (4)
    Buch
    24,95
  • 32173964
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch
    12,00
  • 42425942
    Auf der Flucht
    von Karim El-Gawhary
    (4)
    Buch
    22,00
  • 42473665
    Die Welt ist verkehrt, nicht wir!
    von Wilfried Meichtry
    Buch
    24,90
  • 2914171
    Diese Einsamkeit ohne Überfluß
    von Sigrid Damm
    Buch
    8,00
  • 10950121
    Weg zur Hingabe
    von Mario Crvenka
    Buch
    7,80
  • 17575151
    Die Prinzessin von Sibirien
    von Christine Sutherland
    Buch
    9,95
  • 33793748
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    (1)
    Buch
    12,00
  • 42595508
    Armin Mueller-Stahl
    von Volker Skierka
    Buch
    22,00
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    Buch
    28,00
  • 45331992
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    8,00
  • 46203083
    Von Beruf Schriftsteller
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    23,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Ein Buch das viele Frage aufwirft
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.02.2016

So zum Beispiel die warum es geschrieben wurde. Als psychologisches Lehrbuch über Exhibitionismus ist es zu populärwissenschaftlich. Als Beleg für die Antriebe Stefan Zweigs zu/in manchen seiner Werke ist es zu oberflächlich. Der Blick in die Ehe Zweigs interessiert den Leser seiner Werke allenfalls am Rande und so bleibt der... So zum Beispiel die warum es geschrieben wurde. Als psychologisches Lehrbuch über Exhibitionismus ist es zu populärwissenschaftlich. Als Beleg für die Antriebe Stefan Zweigs zu/in manchen seiner Werke ist es zu oberflächlich. Der Blick in die Ehe Zweigs interessiert den Leser seiner Werke allenfalls am Rande und so bleibt der Eindruck der Autor des Buches betreibe zu viel Voyeurismus. Ich habe mich ein wenig durch das Buch gequält und sehe in dessen Lektüre nur unmaßgeblichen Gewinn für mein Verständnis der Werke Stefans Zweigs.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Stefan Zweigs brennendes Geheimnis

Stefan Zweigs brennendes Geheimnis

von Ulrich Weinzierl

(1)
Buch
19,90
+
=
Die Manns

Die Manns

von Tilmann Lahme

(1)
Buch
24,99
+
=

für

44,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen