Thalia.de

Stellenwert, Aufgaben und Möglichkeiten des Sports im Justizvollzug

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,7, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Weimarer Reformansätze im Vollzugsport sind heute wieder sichtbar und sind konsequent weiterentwickelt worden. Dazu zählen die Verstärkung der Außenkontakte (für Brandenburg stellt die Erhebung leider anderes fest) , das breite Angebot an Mannschaftsspielen, intramurale (im Gefängnis) Sportfeste mit auswärtigen Teilnehmern, bzw. Zuschauern. Es wird versucht das Medium Sport im Vollzug auf eine bessere Grundlage zu stellen, die mehr Qualität sicherstellt. Hierfür sind die LAGs der Länder ein Zeichen, ebenso auch die Bundesfachtagung "Sport im Vollzug" in Wetzlar Mitte November 2002. , Abstract: Die Annahme Sport sei per se gut und kommt ohne Zusatz aus, ist zu kurz gedacht. Dies zeigt das einfache Beispiel des Amokläufers aus Erfurt. Der auch in einem Sportverein war, in einem Schiesssportverein.Das Sport pädagogische Qualität braucht, wird zunehmend bewusst. Jedoch ist die zunehmende Tendenz, im Sozialen Bereich zu sparen, dem Ziel dem Sport mehr Qualität zu geben eher hinderlich. Das Setzen auf mehr Sicherheit und Ordnung trägt nicht zur Persönlichkeitsbildung im positiven Sinne bei. ...........Die Motivation zu diesem Thema ist geprägt von den Erfahrungen in der JVA Frankfurt Oder und dem Projektseminar Sport und Ethnizität. Hinzu kamen meine Erfahrungen mit Bewegung und Spiel, in einem Praktikum im Bereich der Ergotherapie. Dort wurden Lernstörungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern mit gezielten sensomotorischen Bewegungsübungen und -spielen behandelt. Ebenso bedeutend sind eigene Better-Feeling Erlebnisse nach dem Sport, in den Bereichen Langlauf, Radfahren und Schwimmen. Daher auch die Erwartung, dass mit dem Angebot von Sport, Bewegung und Spiel positive Ergebnisse erzielt werden können. Die Diplomarbeit leite ich mit einem historischen Rückblick in den Sport und selbigen im Strafvollzug ein. Sichtbar wird, dass Sport Teil der gesellschaftlichen Interdependenzen ist.Im Weiteren Verlauf stelle ich die gesetzlichen Vorschriften für die Durchführung des heutigen Strafvollzuges dar. Dabei gehe ich auf das Vollzugsziel Resozialistion und die Schwierigkeiten dieses unter den Bedingungen des Freiheitsentzug durchzuführen, ein........Da der Sport wie Grupe analysiert, ein Feld zwangloser Widerstands-, Konflikts-, Bewährungs- und Erprobungsmöglichkeiten bietet, besteht hier aus pädagogischer Sicht die Möglichkeit der Förderung sozialer und personaler Kompetenzen.[101] Durch den Sport werden im Vorfeld schon bestimmte Verhaltenserwartungen festgelegt. Das geschieht sowohl im leistungsbezogenen Wettkampfsport als auch im allgemeinen Freizeitsport. Die dem Sport immanenten Regeln, die räumlichen und zeitlichen Vorgaben fordern die Aktiven zum sozialen Handeln innerhalb dieser Rahmenbedingungen auf.Der Sport, darauf weist Eberspächer hin, "(...) konstituiert sich erst über die Beziehungen zwischen handelnden Personen zum sozialen Handlungsfeld."[102] So darf beim Volleyball der Ball nicht mit dem Fuß gespielt werden. Der räumliche Rahmen ist durch das Spielfeld gegeben und der zeitliche Rahmen kann durch eine zu erreichen

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Erscheinungsdatum 13.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-13287-5
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 211/146/10 mm
Gewicht 167
Buch (Taschenbuch)
32,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11398263
    Empirische Sozialforschung
    von Andreas Diekmann
    (3)
    Buch
    19,99
  • 32562651
    Forschungsmethoden und Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler
    von Frank Renkewitz
    (1)
    Buch
    49,95
  • 34010876
    Soziologische Theorien
    von Hartmut Rosa
    Buch
    22,99
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch
    24,00
  • 37239253
    Methoden der empirischen Sozialforschung
    von Rainer Schnell
    Buch
    29,80
  • 45431245
    Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler
    von Christof Schuster
    Buch
    29,99
  • 2942091
    Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda
    Buch
    9,00
  • 45025478
    Die Psychologie der Massen
    von Gustave Le Bon
    Buch
    4,99
  • 35359369
    Statistik für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler für Dummies
    von Thomas Krickhahn
    Buch
    17,99
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch
    16,95
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch
    13,00
  • 21212590
    Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse
    von Jochen Gläser
    Buch
    29,99
  • 1610705
    Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt
    von Umberto Eco
    (2)
    Buch
    15,90
  • 33137185
    Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften - für Bachelor
    von Walter Hussy
    (1)
    Buch
    29,99
  • 34895871
    Abschlussarbeiten in der Psychologie und den Sozialwissenschaften - Schreiben und Gestalten
    von Tobias Dörfler
    Buch
    19,95
  • 43338909
    Soziale Arbeit
    von Johannes Schilling
    Buch
    29,99
  • 15302679
    Formulierungshilfen
    von Andrea Friese
    (1)
    Buch
    16,80
  • 35383389
    Statistik für Soziologen
    von Rainer Diaz-Bone
    Buch
    22,99
  • 23981298
    Sozialstrukturanalyse
    von Christoph Weischer
    Buch
    24,95
  • 33776236
    Beschleunigung und Entfremdung
    von Hartmut Rosa
    Buch
    20,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.