Thalia.de

Sternenfluch / Töchter des Mondes Bd.2

(4)
Als eine der letzten Hexen schwebt Cate in großer Gefahr: Ihresgleichen wird von der Gesellschaft gefürchtet und gejagt. Um ihre Schwestern Maura und Tess und ihren Verlobten Finn zu schützen, tritt Cate der Schwesternschaft bei – einem geheimen Bund von Hexen, der einen Aufstand plant. Und dazu ist ihnen jedes Mittel recht. Als die Schwesternschaft Maura und Tess ebenfalls in ihre Obhut nimmt, spitzt sich die Lage zu: Denn Maura würde alles dafür tun, die Hexen an die Macht zu bringen. Selbst wenn das bedeutet, ihre Schwestern zu verraten …
Portrait

Jessica Spotswoods Leidenschaft fürs Schreiben und für Bücher begann schon in frühester Kindheit. Bis heute liebt sie romantische Geschichten und lässt sich von ihnen und ihren Figuren verzaubern. Nach ihrem Studium versuchte sie sich zuerst am Theater, merkte aber schnell, dass ihre wahre Berufung das Schreiben ist. Zusammen mit ihrem Mann und ihrer Katze Monkey lebt die Autorin in Washington D.C.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 09.08.2013
Serie Töchter des Mondes 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86396-025-4
Verlag Egmont INK
Maße (L/B/H) 218/156/40 mm
Gewicht 644
Originaltitel Star cursed
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 93.991
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39182999
    Wie Sterne so golden / Luna Chroniken Bd.3
    von Marissa Meyer
    (11)
    Buch
    19,99
  • 26397204
    Cate / Töchter des Mondes Bd.1
    von Jessica Spotswood
    (14)
    Buch
    17,99
  • 43812565
    Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)
    von Ava Reed
    (14)
    Buch
    12,99
  • 45189656
    Worte für die Ewigkeit
    von Lucy Inglis
    (5)
    Buch
    19,99
  • 43961963
    Kartiks Schicksal / Der geheime Zirkel Bd.3
    von Libba Bray
    (2)
    Buch
    12,95
  • 39145633
    Aller Anfang ist böse / The Diviners Bd.1
    von Libba Bray
    (14)
    Buch
    19,95
  • 30570883
    Flüsterndes Gold / Zara Bd.1
    von Carrie Jones
    (2)
    Buch
    7,99
  • 39188418
    Der Kuss des Windes 01 - Sturmkrieger
    von Shannon Messenger
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32491361
    Wolfszeit
    von Nina Blazon
    (3)
    Buch
    9,99
  • 39264080
    Spiegelkind / Spiegel-Trilogie Bd.1
    von Alina Bronsky
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45376285
    Schwanentod
    von Corina Bomann
    (3)
    Buch
    14,95
  • 30531366
    Zwischen jetzt und immer
    von Sarah Dessen
    (1)
    Buch
    8,95
  • 32027102
    Blood and Chocolate
    von Annette Curtis Klause
    (1)
    Buch
    8,99
  • 39238668
    Loving
    von Katrin Bongard
    (11)
    Buch
    9,99
  • 37437695
    Blind Date mit einem Rockstar (Die Rockstar-Reihe 2)
    von Teresa Sporrer
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44252809
    Die Rache der Feen / Plötzlich Prinz Bd.3
    von Julie Kagawa
    (7)
    Buch
    16,99
  • 43755539
    Windfire
    von Lynn Raven
    (7)
    Buch
    14,99
  • 43962007
    Witch Hunter Bd.1
    von Virginia Boecker
    (61)
    Buch
    17,95
  • 37905788
    Stirb leise, mein Engel!
    von Andreas Götz
    (7)
    Buch
    16,95
  • 6371733
    Whisper
    von Isabel Abedi
    (12)
    Buch
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Schon nach dem 1.Band möchte man nicht aus dieser Welt auftauchen. Erst recht nicht nach diesen Teil. Ich warne vor dem Cliffhanger am Ende. Man sollte unbedingt den 3.Teil haben. Schon nach dem 1.Band möchte man nicht aus dieser Welt auftauchen. Erst recht nicht nach diesen Teil. Ich warne vor dem Cliffhanger am Ende. Man sollte unbedingt den 3.Teil haben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32650727
    Töchter des Mondes - Cate
    von Jessica Spotswood
    eBook
    7,99
  • 39145633
    Aller Anfang ist böse / The Diviners Bd.1
    von Libba Bray
    (14)
    Buch
    19,95
  • 39151951
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    (6)
    Buch
    15,99
  • 29383569
    Das göttliche Mädchen
    von Aimée Carter
    (11)
    Buch
    9,99
  • 14235476
    Gemmas Visionen / Der geheime Zirkel Bd.1
    von Libba Bray
    (30)
    Buch
    12,95
  • 14576445
    Der geheime Zirkel 02. Circes Rückkehr
    von Libba Bray
    (11)
    Buch
    12,95
  • 15517364
    Der Geheime Zirkel 03. Kartiks Schicksal
    von Libba Bray
    (11)
    Buch
    14,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

eine wunderbare Fortsetzung
von Manja Teichner am 19.10.2013

Der Fantasyroman „Töchter des Mondes – Sternenfluch“ stammt von der Autorin Jessica Spotswood. Es ist der zweite Band einer Trilogie und bereits der Vorgängerband hat mir richtig gut gefallen. So hatte ich auch dementsprechend recht hohe Erwartungen an dieses Buch und ich kann sagen ich wurde nicht enttäuscht. Die Protagonistin... Der Fantasyroman „Töchter des Mondes – Sternenfluch“ stammt von der Autorin Jessica Spotswood. Es ist der zweite Band einer Trilogie und bereits der Vorgängerband hat mir richtig gut gefallen. So hatte ich auch dementsprechend recht hohe Erwartungen an dieses Buch und ich kann sagen ich wurde nicht enttäuscht. Die Protagonistin Cate hat sich im Vergleich zu Band 1 weiterentwickelt. Sie lebt nun bei der Schwesternschaft in New London, hat aber großes Heimweh und vermisst ihre Familie und vor allen Finn. Cate soll in absehbarer Zeit die Position von Schwestern Cora, die erkrankt ist, übernehmen und die Schwesternschaft leiten. Die Zukunft der Schwesternschaft liegt auf ihren Schultern und dieser Druck ist doch immens. Das Cate nicht immer sicher handelt ist so mehr als nachvollziehbar. Aber sie wächst an dieser Herausforderung und wird stärker. Ihre Schwestern Maura und Tess sind auch wieder mit dabei. Wobei mir Tess hier viel besser gefallen hat als Maura. Sie wird Cates enge Vertraute und ist sehr sympathisch. Maura hingegen hätte ich ja schon gerne man kräftig geschüttelt. Sie ist egoistisch und sehr bissig. Sie möchte die Schwesternschaft am liebsten übernehmen und schreckt vor nichts zurück. Finn ist der Bruderschaft beigetreten, doch er ist gar nicht glücklich damit. Es bekommt ihm einfach nicht. Die Liebe zwischen Finn und Cate ist nach wie vor verboten, denn es ist eine Liebe zwischen einem Bruder und einer Schwester. So müssen sich die beiden immerzu verstecken. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und leicht lesbar. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Cate in der Ich-Perspektive. So werden, wie bereits im ersten Band, ihre Gedanken und Gefühle wunderbar wiedergespiegelt. Die Handlung legt dieses Mal den Fokus nicht so auf die Magie, sondern auf die Gesellschaft und deren Wandel. Es gibt Dinge, die sind durchaus vorhersehbar aber immer wieder schafft es die Autorin Überraschungen einzubauen. Zum Ende hin gibt es eine Wendung, die so unerwartet und gemein ist, dass man den Abschlussband regelrecht herbeisehnt und wissen möchte wie es denn nun ausgeht. Fazit: „Töchter des Mondes – Sternenfluch“ von Jessica Spotswood ist eine wunderbare Fortsetzung der Trilogie. Die Weiterentwicklung sowohl bei den Charakteren als auch in der Handlung und der angenehm leichte Schreibstil der Autorin haben mich mehr als überzeugt und machen neugierig auf den Abschlussband. Definitv lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolute Leseempfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2013

Cate ist der Schwesternschaft beigetreten um ihre Familie und Finn zu schützen. Dabei ahnt sie nicht, dass sie selbst in großer Gefahr schwebt. Die Schwesternschaft plant einen Aufstand und nimmt dafür auch einige Kollateralschäden in Kauf. Maura will unbedingt die stärkste Hexe sein und denkt dabei nicht an Tess... Cate ist der Schwesternschaft beigetreten um ihre Familie und Finn zu schützen. Dabei ahnt sie nicht, dass sie selbst in großer Gefahr schwebt. Die Schwesternschaft plant einen Aufstand und nimmt dafür auch einige Kollateralschäden in Kauf. Maura will unbedingt die stärkste Hexe sein und denkt dabei nicht an Tess und Cate, denn die Prophezeiung sagt voraus, dass eine der Schwestern sterben muss.. Aufwühlend und spannend - ich liebe diese Reihe einfach! Man fühlt sich sofort wieder ins späte 19. Jahrhundert zurück versetzt. Cate lebt nun in der Stadt New London, vermisst aber ihre kleine Heimatgemeinde und wünscht sich nichts sehnlicher als ihre Schwestern und Finn. Ein Wunsch, der ihr nur zu schnell erfüllt wird. Aber ob alles gut enden wird? Schon im ersten Band hat mich Tess absolut überzeugt. Sie hat mich um den kleinen Finger gezaubert und ich hoffte immer inständig, das die Prophezeiung nicht auf sie zutrifft. Sie und Cate werden zu richtigen Freundinnen, die sich in der Not beistehen. Cate möchte sie zwar hin und wieder noch bemuttern, was aber Tess nicht zulässt. Sie ist sehr selbstständig und kann prima auf sich alleine aufpassen. Maura hingegen bereitet Cate schon mehr Sorgen. Als sie in der Schwesternschaft eintrifft, hat sie sofort alle jungen Hexen auf ihre Seite gezogen. Sie möchte öffentlich gegen die Bruderschaft vorgehen und scheut sich auch nicht davor Gedankenmagie einzusetzen. Maura ist noch immer fieberhaft eifersüchtig auf Cate und wenn sie es mal nicht ist, suhlt sie sich so richtig in Selbstmitleid. Maura will um jeden Preis an die Macht gelangen - aber ist der Preis, die Opferung einer ihrer Schwestern, nicht zu hoch? Cate ist wieder mal sehr zurückhaltend. Was ihre Meinung betrifft aber auch ihre Handlungen, sie möchte nichts übersturzen und geht auch nicht auf die Spielchen von Maura ein. Die Liebesgeschichte zwischen ihr und Finn fügt sich im Buch leise und zart ein. Ihre Hintergrund Melodie ist immer zu hören und man fühlt mit Cate richtig mit. Ich empfinde Cate als richtig sympathische Protagonistin mit einem gewissen Touch zur Heldin. Der Schreibstil hat mich wieder mal von den ersten Seiten an gepackt. Hier glänzen nicht nur die Protagonisten, hier kommen auch die Nebencharaktere gut zur Geltung. Die Freundschaften werden realistisch dargestellt und man hofft immer wieder auf ein Happy End. Die Autorin versteht es gekonnt den Leser zu fesseln und die spannende und schockierende Wendung gegen Ende, lies mich nur eines denken: Ich muss jetzt-sofort-gleich-auf der Stelle den dritten Band lesen! Mein Fazit? Kaufen - Lesen - Schwärmen! Töchter des Mondes - Sternenfluch hat mich gekonnt von sich überzeugt. Hier findet man liebevolle Charaktere mit dem Flair echter Helden aber auch intrigante Zicken die nicht gerade subtil vorgehen. Machtkämpfe werden im Namen des Herrn ausgetragen und die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen immer mehr. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5/5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wünsche mir mehr Liebesszenen mit Finn ?
von Lielan am 22.01.2014

Bereits die wunderschöne Covergestaltung von Jessica Spotswoods zweitem Band der magischen Hexenreihe "Töchter des Mondes" hat mich voll und ganz verzaubert. Natürlich, da dieses Buch vom Egmont Ink Verlag verlegt wird, ist das Buch auch ohne Schutzumschlag ein absoluter Augenschmaus. Allein schon dieser Blickfang, der das ganze Bücherregal... Bereits die wunderschöne Covergestaltung von Jessica Spotswoods zweitem Band der magischen Hexenreihe "Töchter des Mondes" hat mich voll und ganz verzaubert. Natürlich, da dieses Buch vom Egmont Ink Verlag verlegt wird, ist das Buch auch ohne Schutzumschlag ein absoluter Augenschmaus. Allein schon dieser Blickfang, der das ganze Bücherregal verschönert, sollte ein Kaufgrund sein. Natürlich ist aber auch der Inhalt ausschlaggebend und mich lässt die zauberhafte Geschichte um Cate und ihre beiden Schwestern nicht mehr los, die tragische Schicksalsbestimmung und die dramatische Liebesgeschichte. Von Fantasybüchern, besonders Jugendbüchern, in denen Hexen die Protagonistinnen spielen, bekomme ich nie genug. Irgendwie ist so gut wie jede Geschichte um Hexen sehr individuell und einzigartig und natürlich nicht zu vergessen, süchtig machend. Die meisten Hexenjugendbücher zählen zu meinen liebsten Büchern aus meinem Buchregal. Und nun zähle ich auch Jessica Spotswoods Reihe dazu, und ich hoffe sehr, dass der dritte Band der Reihe nicht allzu lange auf sich warten lässt. Natürlich hat Jessica Spotswoods Reihe allein schon wegen der zeitlichen Gegebenheit in der die Handlung spielt, schon einen Pluspunkt gesammelt, da ich momentan einfach nicht genug von historischen Jugendbüchern bekomme. Cates Geschichte spielt nämlich kurz vor dem 20. Jahrhundert. Natürlich macht dies ihre Geschichte um einiges dramatischer, denn die Menschen aus diesem Zeitalter waren was Magie betrifft extrem abergläubisch. Frauen hatten es echt nicht einfach und mussten sich den Männern teilweise als äußerst dumm, unterwürfig und als liebes Haus-,Koch-,Putz-Mädchen verkaufen. Leider musste ich diesem Band einen Stern abziehen, da diesmal einfach für meinen Geschmack der Fokus zu sehr auf der historischen Hintergrundsgeschichte und zu wenig auf den Beziehungen zu Cates Schwestern Maura und Tess und dem zuckersüßen Finn lag. Ich hoffe, dass den Leser im dritten Band wieder mehr Liebesgeschichte erwartet. Allerdings findet Cate neue Freundinnen und auch Feindinnen bei der Schwesternschaft, diese ganze Geschichte um die Prophezeiung, ihre Hexenkräfte und der Alltag bei der Schwesternschaft war dennoch für die Handlung wichtig und teilweise äußerst spannend. Allerdings fehlte mir Liebesnarr eben die ganz besonderen Szenen mit Finn, davon gab es vieeeel zu wenige! Ich habe mich ganz fürchterlich gespoilert. Da ich mir durch Zufall bei einer anderen Leserin das gesamte Ende vorweg genommen habe, viel mir das Lesen diesmal recht schwer. Richtig fies war dies besonders deswegen, da das Ende von "Sternenfluch" richtig, richtig, richtig ultra-mega-hyper-gemein war und kaum noch steigerungsfähig in der Cliffhanger-ich-brauche-ganz-dringend den-nächsten-Band Gerade.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Intrigen und Machtkämpe zwischen Hexen und Bruderschaft
von his-and-her-books am 14.08.2013

Meinung: In ihrem Inneren wird Cate von Heimweh und Sorgen geplagt. Sie hat sich für ihre Schwestern und Finn geopfert und konnte niemandem die Wahrheit sagen. Erst als ihre Zimmergenossin Rilla auf sie zugeht und ihr die Augen öffnet, beginnt Cate sich zu verändern. Schwester Cora geht es alles andere als... Meinung: In ihrem Inneren wird Cate von Heimweh und Sorgen geplagt. Sie hat sich für ihre Schwestern und Finn geopfert und konnte niemandem die Wahrheit sagen. Erst als ihre Zimmergenossin Rilla auf sie zugeht und ihr die Augen öffnet, beginnt Cate sich zu verändern. Schwester Cora geht es alles andere als gut und ihre Vertreterin Schwester Inez scheint Cate wohlwollend gegenüberzustehen. Also stände dem „Übergang“ nichts im Wege. Jedoch ist Cate sich nicht sicher, ob sie es schaffen würde, Coras Position einzunehmen. Ihre Selbstzweifel werden bald zerstreut. Finn gibt ihr einen Grund, Stärke zu zeigen. Vor der Schwesternschaft und ihren eigenen Schwestern. Cates Unentschlossenheit, was zu tun ist, was sie tun könnte, war wahrhaft dramatisch. Selbstzweifel rangelten mit dem Drang nach Veränderung, was dazu führte, dass es stets mit Ausreden und dem Suchen nach einem Schuldigen endete. Als dies aber überwunden war, hatte Cate sofort wieder mein Herz gewonnen. Ihre besonnene Art (solange sie nicht zu übertrieben ist) ist eine ihrer absoluten Stärken, ich fühlte ihren Schmerz beinahe, wenn die anderen ihren Argumenten und ihrer Einstellung nicht folgten. Allen voran ihre Schwester Maura. Nachdem die Romanze in Band 1 auf abrupte Weise geendet hat, hoffte ich natürlich auf eine neue Chance. Die offenbarte sich dann in „Bruder Belastra“. Finns „Mittel zum Zweck“, die Bruderschaft, bekommt ihm nicht sonderlich gut. Er ist unglücklich, denkt immer noch, Cate wäre vor ihm geflüchtet. Schnell sind die Missverständnisse aus der Welt geschafft und Finn zeigt, wie man um das Recht auf Liebe kämpfen kann. Denn die bereits vorher „unschickliche“ Liaison zwischen wohlhabender Jungfer und Gärtner ist zu einer absolut verbotenen Liebe zwischen einem Mitglied der Bruderschaft und einer Hexe geworden, die beiden nicht vergönnt ist. Jessica Spotswood hat den Fokus in „Sternenfluch“ eindeutig auf den gesellschaftlichen Wandel gelegt. Aufgrund der Gesetzesänderung geht ein Ruck durch die Bevölkerung und die Akzeptanz der Bruderschaft sinkt stetig. Wie kann man diese Entwicklung für die Schwesternschaft nutzen? Hier sind sich nicht alle einer Meinung. Der Schreibstil von Frau Spotswood war wieder sehr einfach und flüssig zu lesen. Die gewählte Ich-Perspektive aus Cates Sicht in Gegenwartsform zog mich mit und ließ die Seiten binnen kürzester Zeit vorbeiziehen. Der Lesesog war von Beginn an vorhanden, und obwohl die meisten Dinge vorhersehbar waren, konnte mich die Autorin das ein oder andere Mal überraschen. Eine der fiesesten Wendungen erfolgt kurz vor Ende und ich würde am liebsten SOFORT zur Fortsetzung greifen. Urteil: Mit „Töchter des Mondes - Sternenfluch“ hat Frau Spotswood den Fokus auf die gesellschaftliche Veränderung gelegt. Anstelle beschwingter Magie finden sich Intrigen und Machtkämpfe. Die Charaktere haben sich allesamt entwickelt und die Mischung aus allem machte „Sternenfluch“ zu einem erneuten Leseerlebnis. Von mir gibt’s knappe 4 Bücher für Cate und die Schwesternschaft. Für alle Fans des ersten Teils ist „Sternenfluch“ ein klares Must-Read. Allen Liebhabern von Hexen und/oder der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts mit all seinen Frauen-unterdrückenden Haltungen und dem Aufbegehren dagegen kann ich diese Reihe nur wärmstens empfehlen. gekürzt aufgrund Zeichenbegrenzung mehr auf ©his-and-her-books.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sternenfluch / Töchter des Mondes Bd.2

Sternenfluch / Töchter des Mondes Bd.2

von Jessica Spotswood

(4)
Buch
17,99
+
=
Schicksalsschwestern / Töchter des Mondes Bd.3

Schicksalsschwestern / Töchter des Mondes Bd.3

von Jessica Spotswood

(3)
Buch
17,99
+
=

für

35,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Töchter des Mondes

  • Band 2

    35125948
    Sternenfluch / Töchter des Mondes Bd.2
    von Jessica Spotswood
    (4)
    Buch
    17,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    39030002
    Schicksalsschwestern / Töchter des Mondes Bd.3
    von Jessica Spotswood
    (3)
    Buch
    17,99

Kundenbewertungen