Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Sternstunden der Menschheit

Solche dramatisch geballten, solche schicksalsträchtigen Stunden, in denen eine zeitüberdauernde Entscheidung auf ein einziges Datum, eine einzige Stunde und oft nur eine Minute zusammengedrängt ist, sind selten im Leben eines Einzelnen und selten im Laufe der Geschichte. […] Ich habe sie so genannt, weil sie leuchtend und unwandelbar wie Sterne die Nacht der Vergänglichkeit überglänzen.
Portrait
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und schied am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro, Brasilien, freiwillig aus dem Leben. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen.

Zweig wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf und studierte bis 1904 Philosophie, Germanistik und Romanistik in Berlin und Wien. Er unternahm Reisen in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1917/18 bekannte er sich in Zürch u.a. mit Hermann Hesse, James Joyce und Annette Kolb als Kriegsgegner und pflegte Freundschaften mit Émile Verhaeren und Romain Rolland.
Von 1919 bis 1938 lebte er in Salzburg, unternahm jedoch 1928 eine Russlandreise und hielt sich ab 1935 häufig in England auf, bis er 1938 dann nach England emigrierte. Im Jahr 1940 zog es Zweig zunächst nach New York, bis er letzlich ab 1941 sein Zuhause in Petrópolis, Brasilien, fand. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.« Marcel Reich-Ranicki
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 251, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783730965634
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
eBook (ePUB)
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42293376
    Der deutsche Genius
    von Peter Watson
    eBook
    19,99
  • 43068992
    Burn for Love - Brennende Küsse
    von Claudia Balzer
    (5)
    eBook
    4,99
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    11,99
  • 42502348
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (2)
    eBook
    10,99
  • 46340640
    Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
    von Michael Köhlmeier
    eBook
    15,99
  • 41198352
    Der Elefant, der das Glück vergaß
    von Ajahn Brahm
    (1)
    eBook
    13,99
  • 46384441
    Fremdes Land Amerika
    von Ingo Zamperoni
    eBook
    16,99
  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    eBook
    11,99
  • 17414107
    Die Kuh, die weinte
    von Ajahn Brahm
    (1)
    eBook
    12,99
  • 44874604
    Sturmwarnung
    von Stefan Krücken
    eBook
    14,99
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (2)
    eBook
    8,99
  • 45303550
    Licht aus dem Osten
    von
    eBook
    29,99
  • 44247635
    10 Jahre Freiheit
    von Natascha Kampusch
    eBook
    16,99
  • 44788863
    Als unser Deutsch erfunden wurde
    von Bruno Preisendörfer
    eBook
    21,99
  • 45395438
    Jahrhundertzeugen
    von Tim Pröse
    eBook
    15,99
  • 45395359
    Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
    von Morten A. Strøksnes
    eBook
    15,99
  • 45282442
    Mumien in Palermo
    von Mark Benecke
    eBook
    13,99
  • 45352021
    Allein unter Amerikanern
    von Tuvia Tenenbom
    eBook
    14,99
  • 44359415
    Der Taubentunnel
    von John Le Carré
    (1)
    eBook
    18,99
  • 30934476
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (3)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Immer wieder ein Genuss!“

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Dieses Buch gehört zu meinen Favoriten. Brilliant geschrieben, erzählt Stefan Zweig vierzehn historische Begebenheiten. Prominente Helden, wie Napoleon und Cicero, wechseln mit Unbekannten ab. Jede Geschichte für sich ist ein echter Knaller, egal ob man in die Schlacht von Waterloo eintaucht oder das erste Telegrafenkabel durch den Dieses Buch gehört zu meinen Favoriten. Brilliant geschrieben, erzählt Stefan Zweig vierzehn historische Begebenheiten. Prominente Helden, wie Napoleon und Cicero, wechseln mit Unbekannten ab. Jede Geschichte für sich ist ein echter Knaller, egal ob man in die Schlacht von Waterloo eintaucht oder das erste Telegrafenkabel durch den Ozean zieht oder Händels "Messias" im Entstehen begleitet. Immer wieder ein Genuss!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

In den verschiedensten Formen gibt Zweig Einblicke in seine "Sternstunden der Menschheit". Von Ereignissen zu Personen. In den verschiedensten Formen gibt Zweig Einblicke in seine "Sternstunden der Menschheit". Von Ereignissen zu Personen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Historie mal wieder in großartig. Den " Vergessenen " der Geschichte wird auf wunderbare Art und Weise neues Leben eingehaucht. Historie mal wieder in großartig. Den " Vergessenen " der Geschichte wird auf wunderbare Art und Weise neues Leben eingehaucht.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Das Buch sollte man alleine deshalb schon lesen, weil es zu einem Verständnis von Geschichte führt, welches man nicht oft findet. Poetisch, kraftvoll. Das Buch sollte man alleine deshalb schon lesen, weil es zu einem Verständnis von Geschichte führt, welches man nicht oft findet. Poetisch, kraftvoll.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Stefan Zweigs bedeutendstes Werk. Literarisch wie inhaltlich sehr wertvoll. Er schaut sich historische Momentaufnahmen an, die eine Schlüsselstellung im Weltgeschehen haben. Stefan Zweigs bedeutendstes Werk. Literarisch wie inhaltlich sehr wertvoll. Er schaut sich historische Momentaufnahmen an, die eine Schlüsselstellung im Weltgeschehen haben.

„Ein wunderbares Buch von einem meiner Lieblinge!“

Ferdinand Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Stefan Zweig schildert in herrlich eleganter Sprache vierzehn schicksalhafte historische Begebenheiten, Wendepunkte der Weltgeschichte:

Er erzählt unter anderem vom ersten Europäer, der den Pazifik erblickte, von der Eroberung Konstantinopels 1453, der Schlacht von Waterloo oder auch von Cicero, der die römische Republik verteidigen
Stefan Zweig schildert in herrlich eleganter Sprache vierzehn schicksalhafte historische Begebenheiten, Wendepunkte der Weltgeschichte:

Er erzählt unter anderem vom ersten Europäer, der den Pazifik erblickte, von der Eroberung Konstantinopels 1453, der Schlacht von Waterloo oder auch von Cicero, der die römische Republik verteidigen wollte und deshalb getötet wurde.

Dabei wird es nie zu trocken oder gar langweilig, nein, es ist so spannend und anschaulich erzählt, dass man sich gerne mitnehmen lässt in vergangene Epochen, zu grossen Augenblicken der Menschheitsgeschichte.

Mit grossem Einfühlungsvermögen geschrieben, wehmütig und doch hoffnungsvoll, ein wunderschönes Buch, ein echter Klassiker der Geschichtsschreibung.

Eine uneingeschränkte Empfehlung auch für alle jüngeren Leser.

Für mich ein unvergessliches Buch.

„Geschichte zu Anfassen“

Steffi Jähnichen, Thalia-Buchhandlung Pirna

Vierzehn historische Miniaturen erinnern den
Leser an die Welt verändernde Ereignisse.
Entdeckungen, Eroberungen, technische Wagnisse und fast banale Zufälle hat Stefan Zweig ausgewählt und damit Geschichte nacherlebbar gemacht.
Wir begegnen Menschen, welche mit ihren Ideen, mit Mut, Entschlusskraft, auch mit wahrer Besessenheit
Vierzehn historische Miniaturen erinnern den
Leser an die Welt verändernde Ereignisse.
Entdeckungen, Eroberungen, technische Wagnisse und fast banale Zufälle hat Stefan Zweig ausgewählt und damit Geschichte nacherlebbar gemacht.
Wir begegnen Menschen, welche mit ihren Ideen, mit Mut, Entschlusskraft, auch mit wahrer Besessenheit den Lauf der Zeit prägten bzw. mit gestalteten.
Spannend zu lesen, wie die vermeintlich kleinen Dinge oft große Wirkung zeigen.

Frank Wehrmann, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Einer der Klassiker der Zweigschen Geschichtslesebücher. Noch immer lesenswert, weil nicht nicht gealtert. Einer der Klassiker der Zweigschen Geschichtslesebücher. Noch immer lesenswert, weil nicht nicht gealtert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34104051
    Schachnovelle
    von Stefan Zweig
    eBook
    0,49
  • 39952155
    Sternstunden
    von Wolfgang Seibel
    eBook
    16,99
  • 38251274
    Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten
    von Neil MacGregor
    eBook
    19,99
  • 20422535
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (1)
    eBook
    9,99
  • 25327233
    Der Turm
    von Uwe Tellkamp
    eBook
    9,99
  • 37905886
    Ostende
    von Volker Weidermann
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33591961
    1913
    von Florian Illies
    (8)
    eBook
    9,99
  • 34104025
    Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers
    von Stefan Zweig
    eBook
    0,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sternstunden der Menschheit

Sternstunden der Menschheit

von Stefan Zweig

eBook
1,49
+
=
Ich will es doch auch!

Ich will es doch auch!

von Ellen Berg

(12)
eBook
7,99
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen