Thalia.de

Stielke,Heinz,Fünfzehn

Der Berliner Heinz Stielke ist ein strammer Hitlerjunge und gerade zum Rottenführer ernannt worden. Da stellt sich heraus, dass sein im Krieg als Held gefallener Vater Jude war. Von einem Tag auf den anderen muss Heinz unter der Häme seiner Mitschüler das Gymnasium verlassen. Die Nürnberger Rassengesetze, die Blutschande, alles kennt Heinz aus dem Unterricht. Und das soll ihn nun persönlich betreffen? Wütend geht er am nächsten Tag in seiner HJ-Uniform zum Sportunterricht und will vergeblich seine Teilnahme erzwingen. Eine aufgehetzte Meute von Klassenkameraden verfolgt ihn, nur mühsam kann er sie abhängen. Nach einem Bombenangriff schafft er es endlich nach Hause und steht vor dem Nichts. Die Mutter ist tot, der 15-Jährige vollkommen auf sich gestellt. Hilflos wendet er sich an die Polizei. Der dortige Kommissar hat ein Einsehen und schickt ihn nach Thüringen in ein Waisenhaus. Doch auf der Zugfahrt greift ihn die Waffen-SS auf und so landet der Junge in einem SS-Arbeitserziehungslager. Dort gelten Schwerstarbeit, Zucht und Ordnung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 15.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 4028951199099
Genre Kriegsfilm
Studio Edel
Spieldauer 95 Minuten
Verkaufsrang 7.263
Film (DVD)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: OSTERN17

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.