Thalia.de

Stier

Roman

(1)
Ralf Rothmann blickt aus der Sicht des Hinterhaus-Berliners Kai Carlsen auf eine Jugend der siebziger Jahre zurück: Kindheit im Ruhrpott, wo »Bergschäden« das Gesicht der Häuser prägen und wo der »von der Herzkrankheit Frau unheilbar infizierte« Rebell Maurer wird. Später findet Kai Carlsen Arbeit und Wohnung bei Ecki, dem ehemaligen Bauingenieur und jetzigen Betreiber des »Blow up« — eines Treffpunkts der Subkultur. Als Pflegehelfer im Waldklinikum trifft er den jungen Arzt Hernández, der ihm die Augen öffnet für die Welt der Kunst. Das Wiedersehen mit Ecki, dem väterlichen Freund, endet tödlich ...
Portrait
Ralf Rothmann wurde 1953 in Schleswig geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach der Volksschule (und einem kurzen Besuch der Handelsschule) machte er eine Maurerlehre, arbeitete mehrere Jahre auf dem Bau und danach in verschiedenen Berufen (unter anderem als Drucker, Krankenpfleger und Koch). Seit 1976 lebt Ralf Rothmann in Berlin und veröffentlichte bereits einige Romane, Erzählungen und Gedichte, für die er mit mehreren Preisen, u.a. Märkischer Kulturpreis (1986), Förderpreis des Bundesverbandes der Industrie (1989), 19. Stadtschreiber von Bergen-Enkheim (1992), Literaturpreis für das Ruhrgebiet (1996), Hermann-Lenz-Preis (2001), Kranichsteiner Literaturpreis (2002), Evangelischer Buchpreis (2003), Wilhelm Raabe Literaturpreis (2004) und Heinrich-Böll-Preis (2005), Max-Frisch-Preis (2006) und dem Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung (2008) ausgezeichnet wurde. 2010 erhielt er den Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen, 2013 den Friedrich Hölderlin-Preis und im Jahr 2014 den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 371
Erscheinungsdatum 25.10.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-38755-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 220/110/20 mm
Gewicht 232
Auflage 8
Verkaufsrang 110.804
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45257985
    Im Frühling sterben
    von Ralf Rothmann
    Buch
    10,00
  • 37882427
    Tagebuch eines Dienstmädchens
    von Krishna Baldev Vaid
    (2)
    Buch
    12,95
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (15)
    Buch
    18,00
  • 40891500
    Verraten
    von Ha Jin
    Buch
    22,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (2)
    Buch
    10,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (18)
    Buch
    24,99
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (5)
    Buch
    22,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (10)
    Buch
    9,99
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (95)
    Buch
    12,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (14)
    Buch
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (54)
    Buch
    10,00
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (8)
    Buch
    20,00
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (61)
    Buch
    9,99
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37768324
    Hertz, A: Sache mit meiner Schwester
    von Anne Hertz
    (31)
    SPECIAL
    5,99 bisher 14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Melancholie
von Polar aus Aachen am 11.07.2007

Gibt es deutsche Autor mit Humor, die literarischen Ansprüchen genügen? Ralf Rothmann gehört sicher dazu. Als eine Art Entwicklungsroman könnte man Stier bezeichnen. Was in deutschen Ohren streng nach Bildung klingt. Eine Jugend in den Siebzigern taucht vor uns auf, wenn wir den Roman lesen, eine Jugend, die... Gibt es deutsche Autor mit Humor, die literarischen Ansprüchen genügen? Ralf Rothmann gehört sicher dazu. Als eine Art Entwicklungsroman könnte man Stier bezeichnen. Was in deutschen Ohren streng nach Bildung klingt. Eine Jugend in den Siebzigern taucht vor uns auf, wenn wir den Roman lesen, eine Jugend, die vom Ruhrgebiet aus in die große weite, deutsche Welt aufbricht, sich mit Jobs auf Baustellen durchschlägt und sich den Auswüchsen der Subkultur verschreibt. Eine Welt, die trotz nahem Deutschem Herbst unschuldig erscheint, da sie sich einen naiven Blick auf die Art von Freiheit bewahrte, in der sich romantische Rebellen mit Haschisch versorgten und von der einen Frau träumten, die auf sie wartete. Dabei ist ihr prägendes Merkmal die Unruhe, das Unstete. Ralf Rothmann fängt diese Zeit der Hoffnungen, des geglaubten Paradieses in drei Teilen ein, in denen sein Ich-Erzähler sich in unterschiedlichen Berufen versucht. Die Menschen, die er dabei trifft, die Frauen, in die er sich verlieben könnte, bergen viel von dem Zeitkolorit jener Jahre. Nach Woodstock, vor den profitstrebenden Achtzigern. Rothmann verleitet uns dazu, gnädig zurückzublicken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Stier

Stier

von Ralf Rothmann

(1)
Buch
11,00
+
=
Wäldernacht

Wäldernacht

von Ralf Rothmann

Buch
12,00
+
=

für

23,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen