Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Stirb schön

Thriller

(2)

Der neue Thriller von Peter James mit Detective Superintendent Roy Grace hält Sie in allerschönstem Grauen gefangen. Über die letzte Seite hinaus.

Als Tom Bryce die brutale Szene auf seinem Computer sieht, glaubt er noch an einen besonders harten Erotikthriller. Denn vor laufender Kamera wird eine junge Frau ermordet. Doch als er am nächsten Morgen in der Zeitung das Foto der jungen Frau erkennt, weiß er plötzlich, warum die CD, die er durch Zufall im Pendlerzug von London nach Brighton einsteckte, so brisant ist. So brisant, dass er jetzt auch um sein Leben und das seiner Familie fürchten muss.

»Ein rasanter Schocker!«
Freundin

»Äußerst fesselnd weiht der englische Schauspieler, Filmproduzent und Schriftsteller Peter James, 58, die Leser in die persönlichen Abgründe seiner Protagonisten ein. Er gehört absolut zum Besten, was es zur Zeit auf dem Krimimarkt gibt.«
Brigitte

»Ein Thriller der S-Klasse. Peter James liefert auf jeder seiner 377 Seiten ein Puzzleteilchen, das dem Leser die Lösung ein Stück näher bringt. Es ist fast unmöglich, Stirb schön aus der Hand zu legen. Man hält schon beim Umblättern die Luft an.«
Bild am Sonntag

Portrait
Peter James, geb. 1948, ist Schriftsteller und Filmproduzent, liebt schnelle Autos und hat ein Faible für das Übersinnliche. Er hat lange Jahre in den USA gelebt und war dort als Drehbuchautor und Filmproduzent tätig. Mittlerweile leitet er seine eigene Filmproduktionsfirma in England. An der Premiere seines Films "Der Kaufmann von Venedig" mit Al Pacino und Jeremy Irons nahm der Prince of Wales teil.
Seine Thriller stehen regelmäßig auf Platz 1 der englischen Bestsellerlisten. Der Autor erhielt den von ITV3 ausgerufenen "People's Bestseller Dagger for Crime Novel of the Year 2011". Peter James ist zur Zeit der Vorsitzende der britischen Crime Writers Association, außerdem erhielt er 2009 die Ehrendoktorwürde der Universität Brighton verliehen. Der Autor lebt heute in Sussex und in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783104026299
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 9.596
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33828032
    Nicht tot genug
    von Peter James
    (2)
    eBook
    9,99
  • 33827870
    Du sollst nicht sterben
    von Peter James
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33827581
    Und morgen bist du tot
    von Peter James
    (1)
    eBook
    8,99
  • 33827781
    So gut wie tot
    von Peter James
    eBook
    8,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (24)
    eBook
    8,99
  • 33049778
    Zwillingsbrut
    von Lisa Jackson
    (8)
    eBook
    9,99
  • 29271604
    Alles, was bleibt
    von Annette Hohberg
    (1)
    eBook
    9,99
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (7)
    eBook
    8,99
  • 37412952
    Denn keiner ist ohne Schuld
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 42449253
    Ich bin Paul
    von Patrick Hinz
    (4)
    eBook
    4,99
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    9,99
  • 29302048
    Hochzeit im Herbst
    von Nora Roberts
    (1)
    eBook
    6,99
  • 18455264
    Verstummt
    von Karin Slaughter
    (5)
    eBook
    8,99
  • 34130441
    Die Geschichte eines schönen Mädchens
    von Rachel Simon
    (1)
    eBook
    7,99
  • 37281713
    Zorneskalt
    von Colette McBeth
    (1)
    eBook
    9,99
  • 36508414
    Zorn - Wo kein Licht
    von Stephan Ludwig
    (2)
    eBook
    9,99
  • 36508597
    Rigor Mortis
    von Peter James
    (1)
    eBook
    9,99
  • 32457605
    Fürstin der Bettler
    von Peter Dempf
    (4)
    eBook
    7,49
  • 42420802
    Bora
    von Ruth Cerha
    eBook
    14,99
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (9)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Spannender Thriller mit viel Action und überraschenden Wendungen. Ich konnte ihn kaum aus der Hand legen. Spannender Thriller mit viel Action und überraschenden Wendungen. Ich konnte ihn kaum aus der Hand legen.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Spannend,Teil einer brit.Serie,nachvollziehbar und heftig,immer aus zwei Blickwinkeln erzählt u.mit überr. Wendungen.Lohnt sich wie d.Rest ! Spannend,Teil einer brit.Serie,nachvollziehbar und heftig,immer aus zwei Blickwinkeln erzählt u.mit überr. Wendungen.Lohnt sich wie d.Rest !

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Nervenkitzel bis zur letzten Seite. Man fiebert mit den Figuren mit wenn sich das Grauen langsam steigert. Sehr gut gemacht! Nervenkitzel bis zur letzten Seite. Man fiebert mit den Figuren mit wenn sich das Grauen langsam steigert. Sehr gut gemacht!

„Der zweite Fall von Inspektor Roy Grace!“

Karina Leckelt, Thalia-Buchhandlung Münster

Als der Geschäftsmann Tom Bryce auf der Heimfahrt im Zug eine CD findet, ahnt er nicht, wie diese sein Leben verändern wird. Nachdem er sie abends in den PC schiebt, wird eine Scene abgespielt, die er für einen schlechten Horrorfilm hält. Als er am nächsten Morgen die Zeitung aufschlägt wird ihm schnell klar, dass er sich geirrt hat, Als der Geschäftsmann Tom Bryce auf der Heimfahrt im Zug eine CD findet, ahnt er nicht, wie diese sein Leben verändern wird. Nachdem er sie abends in den PC schiebt, wird eine Scene abgespielt, die er für einen schlechten Horrorfilm hält. Als er am nächsten Morgen die Zeitung aufschlägt wird ihm schnell klar, dass er sich geirrt hat, denn das Mädchen auf dem Foto hat er am Abend zuvor in dem Film gesehen, und zwar wie sie ermordet wird. Schnell wird für Tom klar, er und seine Familie befinden sich in höchster Gefahr. Trotzdem geht er zur Polizei um bei den Ermittlungen zu helfen und schon kommt die erste Drohung in Form einer e-mail bei ihm an…
Zwischendurch bekommt der Leser immer wieder eine kleine Verschnaufpause, in der James aus dem Privatleben seiner Charaktere erzählt, was sie noch liebenswerter und interessanter macht. Besonders spannend wird der Thriller jedoch durch die Schreibweise, die regelmäßig die Perspektive wechselt, so dass man das Gefühl hat die verschiedenen Charaktere bestens zu kennen und mitten im Geschehen zu sein.
Am Ende überschlagen sich förmlich die Ereignisse, und man kann das Buch kaum noch aus der Hand legen.

„Wunderbar hörbar!“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Bereits der Vorgängerroman "Stirb ewig" war ein gut ausgedachter Krimi von Peter James.
"Stirb schön" ist eine Geschichte, die zwar mit einem Zufall anfängt, aber leider nicht so zufällig sondern nur mit langwieriger Ermittlungsarbeit gelöst werden kann, die immer wieder Überraschungen bereithält.
Roy Grace, der seiner seit 10 Jahren
Bereits der Vorgängerroman "Stirb ewig" war ein gut ausgedachter Krimi von Peter James.
"Stirb schön" ist eine Geschichte, die zwar mit einem Zufall anfängt, aber leider nicht so zufällig sondern nur mit langwieriger Ermittlungsarbeit gelöst werden kann, die immer wieder Überraschungen bereithält.
Roy Grace, der seiner seit 10 Jahren vermissten Frau immer noch hinterher trauert, ermittelt in diesem Fall. Man leidet mit ihm, wenn er von seiner Vorgesetzten zurecht gewiesen wird und freut sich mit ihm, wenn er zarte Bande zu der Gerichtsmedizinerin Cleo knüpft.
Hans Jürgen Stockerl hat eine tiefe, angenehme Stimme, die er auch gut einsetzen kann.
Wunderbar hörbar!

„Solide Spannung“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ich sage es gleich: "Stirb schön" ist nicht der stärkste Titel von Peter James. Dennoch wartet auch dieser Band mit einer solide aufgebauten Spannung, starken Figuren und einem guten Plot auf. Einzig störend ist die starke Konstruktion des Falls. Insbesondere gegen Ende muss James in die Trickkiste greifen, um eine plausible Lösung Ich sage es gleich: "Stirb schön" ist nicht der stärkste Titel von Peter James. Dennoch wartet auch dieser Band mit einer solide aufgebauten Spannung, starken Figuren und einem guten Plot auf. Einzig störend ist die starke Konstruktion des Falls. Insbesondere gegen Ende muss James in die Trickkiste greifen, um eine plausible Lösung zu entwerfen. Das wirkt dann doch ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Schade.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34081724
    Mädchengrab - Inspector Rebus 18
    von Ian Rankin
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33828032
    Nicht tot genug
    von Peter James
    (2)
    eBook
    9,99
  • 40974950
    Das zweite Zeichen - Inspector Rebus 2
    von Ian Rankin
    (1)
    eBook
    7,99
  • 4571319
    Der Insektensammler
    von Jeffery Deaver
    (1)
    eBook
    8,99
  • 28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • 22146913
    Die Chemie des Todes
    von Simon Beckett
    (21)
    eBook
    9,99
  • 22146945
    Die fünfte Kirche
    von Phil Rickman
    eBook
    9,99
  • 42449091
    Der perfekte Mörder
    von Peter James
    (1)
    eBook
    3,99
  • 28025021
    Bluternte
    von Sharon Bolton
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34578716
    Dead End - Lacey Flint 2
    von Sharon Bolton
    eBook
    7,99
  • 38222404
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (13)
    eBook
    8,99
  • 33827837
    Stirb ewig
    von Peter James
    (8)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Stirb schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 19.04.2015

Ist ein Buch das man überhaupt nicht mehr weglegen möchte. Hab es überall mit hingenommen und jede freie Minute gelesen. War mein erstes Buch von Peter James und wird bestimmt nicht mein letztes sein. Seine packende Art zu schreiben kann man jeden Thrillerfan nur empfehlen. Weiter so freu mich... Ist ein Buch das man überhaupt nicht mehr weglegen möchte. Hab es überall mit hingenommen und jede freie Minute gelesen. War mein erstes Buch von Peter James und wird bestimmt nicht mein letztes sein. Seine packende Art zu schreiben kann man jeden Thrillerfan nur empfehlen. Weiter so freu mich auf neue Büche von ihm.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Kleinen am 07.10.2015

Wahrscheinlich wurde ich von dem ersten Teil „Stirb Langsam“, was die Spannung betrifft ein Bisschen verwöhnt. Dieser Teil ist etwas langatmig, trotzdem sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
....musste immerzu lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 23.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich bin durch Zufall auf das Buch gestoßen und war total begeistert. Zum Schluss wurde es so spannend, dass ich gar nicht mehr mit lesen aufhören konnte. Hat mir sehr gut gefallen und ich werde weitere Bücher von Peter James lesen. Sehr zu empfehlen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich "flog durch das Buch"
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 10.06.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

„Falls Sie der Polizei mitteilen, was Sie gesehen haben, oder jemals wieder versuchen sollten, diese Website zu besuchen, wird das, was mit Ihrem Computer geschehen ist, auch mit Ihrer Frau Kellie, Ihrem Sohn Max und Ihrer Tochter Jessica geschehen.“ Als Tom Bryce die CD-ROM, die er im Zug gefunden hat... „Falls Sie der Polizei mitteilen, was Sie gesehen haben, oder jemals wieder versuchen sollten, diese Website zu besuchen, wird das, was mit Ihrem Computer geschehen ist, auch mit Ihrer Frau Kellie, Ihrem Sohn Max und Ihrer Tochter Jessica geschehen.“ Als Tom Bryce die CD-ROM, die er im Zug gefunden hat in seinen Laptop einlegt, glaubt er, dass er sich im schlimmsten Fall einen Computer-Virus einfangen könnte. Und auch dieses Risiko schätzt er gering ein, denn schließlich wähnt er seinen Rechner in einem topgesicherten Zustand. Niemals hätte er damit gerechnet, etwas so Schreckliches mit ansehen zu müssen, wie das, was in den nächsten Minuten auf seinem Bildschirm zu sehen sein wird. Und niemals hätte er damit gerechnet, dass das Einlegen dieser CD-ROM sein ganzes Leben und das seiner Familie total verändern würde! Snuff-Film. Wikipedia liefert als nüchterne Erklärung dafür den Satz: „Als Snuff-Film wird die filmische Aufzeichnung eines Mordes bezeichnet, der zur Unterhaltung des Zuschauers begangen wurde.“ Allein der Begriff „Unterhaltung“ erscheint mir in diesem Zusammenhang schon ausgesprochen bizarr! Tom Bryce gehört nicht zu den Menschen, die sich einen solchen Film freiwillig auch nur ansehen würden. Daher versucht er sich auch zunächst einzureden, dass das Abschlachten einer jungen Frau, das er auf seinem Bildschirm verfolgt hat, nicht echt gewesen sein kann. Als kurz danach sämtliche (und damit meine ich wirklich alle!) Daten auf seiner Festplatte gelöscht sind, klappt das mit dem Einreden schon nicht mehr so gut. Und als die Polizei am Folgetag die zerstückelte Leiche eben dieser jungen Frau findet, ist ihm klar, dass er das Gesehene melden muss. Wenn da nur nicht die (siehe Eingangszitat) Warnung wäre, die er erhalten hat… Wahnsinn! Dieser Thriller hat mich förmlich ans Sofa gefesselt. Allein die Grundthematik des Snuff-Films ist heftig, aber man denkt ja, dass man „normalerweise“ damit nie in Kontakt geraten würde. Und genau so erging es hier diesem Familienvater, der sicher ein wenig dumm oder leichtsinnig war, als er die gefundene CD in seinen Rechner einlegte, aber ansonsten doch arglos. Und schon hängt er drin, in den Fängen eines Snuff-Rings und muss sich mit fürchterlichen Gewissensentscheidungen herumschlagen. In seinem zweiten Fall wird Detective Superintendent Roy Grace und seinem Team wieder alles abverlangt. Während mich im ersten Band („Stirb ewig“) noch ein wenig störte, dass die Klärung des Falls durch ein pendelschwingendes Medium unterstützt wurde, findet Graces Hang zum Okkulten diesmal – für mich sehr angenehm – größtenteils nur in der Nebenhandlung statt. Daher gibt es für mich bei diesem Fall absolut nichts zu kritisieren! Auch der Schreibstil gefiel mir sehr und sorgte mit dafür, dass ich förmlich „durch das Buch flog“. Grace ist mir sympathisch und die zwischendurch stattfindenden Ausflüge in sein Privatleben dämpften nicht die Spannung. Weitere interessante Charaktere und flotte Dialoge rundeten alles ab. Das ergibt in der Summe von mir eine volle Leseempfehlung für diesen sehr spannenden Thriller!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus stockelsdorf am 25.05.2011
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

habe dieses hörbuch während der fahrt zur arbeit gehört und blieb oftmals noch im auto sitzen, weil ich so gefesselt war!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stirb schön
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

War mein erstes Buch von Peter James.Direkt ein Knaller!Super spannend und fesselnd.Kann dieses Buch und die weiteren von Peter James nur jedem ans Herz legen der auf diese Art von Büchern steht.Er schreibt manchmal etwas derbe aber tifft immer genau den Punkt und das Interesse des Lesers.Der Vorgänger... War mein erstes Buch von Peter James.Direkt ein Knaller!Super spannend und fesselnd.Kann dieses Buch und die weiteren von Peter James nur jedem ans Herz legen der auf diese Art von Büchern steht.Er schreibt manchmal etwas derbe aber tifft immer genau den Punkt und das Interesse des Lesers.Der Vorgänger ist auch top.Die Nachfolger der Serie vom Detekive Grace sind auch ok aber nicht ganz so spannend wie dieses.Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da es wirklich sehr spannend geschrieben ist.Meine Frau hat es auch gelesen und war ebenfalls hellauf begeistert. Also sehr empfehlenswert. Viel Spaß beim Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
klasse!
von Tikva aus Eislingen am 24.08.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nahtlos geht es eine Woche nach dem ersten Fall auch schon mit dem zweite Fall von Detectiv Superintendent Roy Grace weiter. (Das erkennt man an zwei Kommentaren im Buch) Nach einer kleinen Einführung gehts auch schon zur Sache. Der Nervenkitzel wird von Situation zu Situation größer und man kann das... Nahtlos geht es eine Woche nach dem ersten Fall auch schon mit dem zweite Fall von Detectiv Superintendent Roy Grace weiter. (Das erkennt man an zwei Kommentaren im Buch) Nach einer kleinen Einführung gehts auch schon zur Sache. Der Nervenkitzel wird von Situation zu Situation größer und man kann das Buch kaum noch aus der Hand legen. Anfangs kann die Polizei rein gar nichts machen und fischt im dunkeln. Dazu noch ein Geschäftsmann, der behauptet, einen Mord beobachtet zu haben, wofür es jedoch keinen Beweis gibt. Dann verschwindet dessen Frau und endlich nimmt man ihn ernst und die Ermittlungen kommen langsam in Gang. Wie schon im ersten Band, werden auch hier immer kurze Pausen in Form des Privatlebens von DS Grace gemacht, damit man ab und an auch mal wieder durchatmen kann. Aber auch dort ist es teilweise alles andere als rosig. Schlag auf Schlag übertreffen sich am Ende die Ereignisse und die Polizei kommt gerade noch rechzeitig, um einen Doppelmord zu vereiteln. Der Autor schreibt flüssig und sehr spannend! Die Perspektive wird regelmäßig gewechselt, so dass man einen allumfassenden Einblick hat und das Gefühl hat, man ist mitten im Geschehen. Interessant ist auch zu erwähnen, dass der Käfer Skarabäus, besser bekannt vielleicht als der "Mistkäfer" in das Cover gestanzt ist. Somit kann man sich schon im Vorraus Gedanken machen, was der denn mit dem Fall zu tun hat. Fazit: Steht dem ersten Band "Stirb ewig" in nichts nach. Superspannend! 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich fand dieses Buch auch so spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte! Was ich allerdings sehr schade fand, war, dass am Schluss nicht herauskommt, warum die Leiche ohne Kopf auf einem Feld abgelegt wurde. Wo die Leichen doch sonst immer anderweitig "entsorgt" wurden. Auch kam... Ich fand dieses Buch auch so spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte! Was ich allerdings sehr schade fand, war, dass am Schluss nicht herauskommt, warum die Leiche ohne Kopf auf einem Feld abgelegt wurde. Wo die Leichen doch sonst immer anderweitig "entsorgt" wurden. Auch kam nicht so richtig heraus, warum der Mistkäfer an dem gewissen Ort platziert wurde. Trotzdem werde ich gerne die weiteren Bücher des Autors lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbarer Polizeikrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Starnberg am 26.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hier ist alles vorhanden was sich das Leserherz wünscht: ein alternder einsamer Detective, sadistische Verbrecher, unschuldige Opfer, Traumfrauen... spannend und lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein sehr spannender und gut geschriebener Thriller
von Dietmar Behneke aus Wildau am 18.10.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein sehr spannender und gut geschriebener Thriller, bei dem man die ganze Zeit mit fiebert und wissen möchte, wie er ausgeht. Die Möglichkeiten des Internets für die Verbrecherwelt werden wieder einmal aufgezeigt und erschrecken! Aber nichts geht über die kranke Psyche von Menschen! Sehr empfehlenswert! (Das Buch, nicht die... Ein sehr spannender und gut geschriebener Thriller, bei dem man die ganze Zeit mit fiebert und wissen möchte, wie er ausgeht. Die Möglichkeiten des Internets für die Verbrecherwelt werden wieder einmal aufgezeigt und erschrecken! Aber nichts geht über die kranke Psyche von Menschen! Sehr empfehlenswert! (Das Buch, nicht die menschliche Abgründe!)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannende Story
von leymich am 27.09.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Tom Bryce, Chef eines Kleinunternehmens, findet in seinem Zugabteil eine CD die ein Passagier zuvor hat liegen lassen. Tom nimmt sie an sich, um herauszufinden, wem sie gehört. Vielleicht sind darauf wichtige Unterlagen gespeichert, die der Besitzer alsbald zurückerhalten möchte? Nach dem öffnen der CD beginnt für ihn der... Tom Bryce, Chef eines Kleinunternehmens, findet in seinem Zugabteil eine CD die ein Passagier zuvor hat liegen lassen. Tom nimmt sie an sich, um herauszufinden, wem sie gehört. Vielleicht sind darauf wichtige Unterlagen gespeichert, die der Besitzer alsbald zurückerhalten möchte? Nach dem öffnen der CD beginnt für ihn der Albtraum Die CD entpuppt sich als Internetzugang zu einem geheimen Kreis von Personen. "Snuff-Filme" ein teuflisches Hobby verbindet diesen Personenkreis. Zunächst glaubt Bryce noch an einen Erotikthriller, aber als er am nächaten Tag das Foto einer vermissten Frau in der Zeitung sieht, erkennt er sie als die ermordete Schauspielern vom Vorabend. Roy Grace von der örtlichen Polizei beißt sich am Fall der zerstückelten Frau, deren Kopf nicht gefunden wird,die Zähne aus. Warum wurde ein widerlicher Mistkäfer in ihrem Rektum platziert? Seine Vorgesetzte fordert Ergebnisse, sonst droht die Versetzung und die Presse weiß auch mehr, als offiziell preisgegeben wurde. Die Killer scheinen genau über die nächsten Schritte bescheid zu wissen. Auch Tom Bryce haben sie aufgespürt und sich bei ihm per E-Mail gemeldet, sollte er die Polizei einschalten muss er muss um sein und um das Leben seiner Familie fürchten. Nach "Stirb ewig" ist mit "Stirb schön" der zweite Roy-Grace-Roman von Peter James erschienen. Die Roy-Grace-Romane sind echte Pageturner. Hat man erst mal mit dem lesen begonnen, möchte man das Buch nicht wieder weglegen. Eine Empfehlung an alle die kurzweilige Thriller mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
etwas lahme Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 17.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Stirb ewig" habe ich verschlungen - dieser Titel kann da leider nicht mithalten. Die Story kommt nur sehr langsam in Gang und bringt wenige Überraschungen. Insgesamt eine ganz nette Lektüre, aber mehr auch nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
2. Teil
von Anne aus Niederwerth am 24.08.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine würdige Fortsetzung zu Strib ewig! Roy Grace ist nach nur einer Woche wieder gefragt. Diesmal wird jedoch niemand vermisst. Eine verstümmelte Leiche wird gefunden. Es stellt sich heraus, das der Mord aufgenommen wurde und von einem Familienvater gefunden wurde. Hektisch überschlagenen sich die ereignisse und man kann einfach nicht mehr... Eine würdige Fortsetzung zu Strib ewig! Roy Grace ist nach nur einer Woche wieder gefragt. Diesmal wird jedoch niemand vermisst. Eine verstümmelte Leiche wird gefunden. Es stellt sich heraus, das der Mord aufgenommen wurde und von einem Familienvater gefunden wurde. Hektisch überschlagenen sich die ereignisse und man kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Sehr guter Thriller!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Ein wahnsinns toller 2. Band
von Ulrike aus Niederösterreich am 12.06.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Gerade habe ich den 2. Band von Roy Grace und seinem Team beendet und ich bin restlos begeistert. Wieder sehr spannend und fesselnd, ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen kann und will, Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Error!
von Inspektor Schlumpf aus Gaspoltshofen am 15.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Da findet Tom eine CD-ROM im Zug und diese eröffnet ihm ein Protal, wo er einen Mord mitverfolgt. Sein Pech ist, dass er dabei erwischt wird und ein Killer jagt jetzt ihn und seine Familie. Eine spannende Geschichte zum Zeitvertreib, nicht mehr und auch nicht weniger.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 05.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Mir hat dieses Buch sogar besser gefallen als "Stirb ewig". Ein packender Thriller, wie ich ihn mag. Sehr empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
... ein ganz klein wenig enttäuscht ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreis Gütersloh am 02.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe zuvor das Buch "Stirb ewig" gelesen und war hin und weg von dieser Spannung. Aber dieses Buch war nicht ganz so gut, trotzdem noch lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3

Wird oft zusammen gekauft

Stirb schön

Stirb schön

von Peter James

(2)
eBook
8,99
+
=
Stirb ewig

Stirb ewig

von Peter James

(8)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen