Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Störtebekers letzter Hafen: Historischer Roman

Als Klaus Störtebeker zum ersten Mal seinen Fuß neben der Marienkirche in dem kleinen Marienhafe an Land setzt, ist er zutiefst erschüttert über die bittere Armut der Menschen dort. Da der versteckt liegende Hafen ein idealer Überwinterungsort für ihn darstellt und es ihm und seinen Leuten nicht an Gold fehlt, um den Bewohnern zu helfen, wird Marienhafe zum Heimathafen seiner Kogge De rote Düvel.
Mit List und Geschick spielt er fortan von dort aus der Hanse, die die Ostfriesen bislang gnadenlos ausgebeutet hat, einen Streich nach dem anderen und lässt die Bevölkerung gern an seiner Beute teilhaben.
Besonders hat es ihm jedoch die hübsche Tiada Wiardsna von der Burg Upgant angetan. Für eine Zukunft mit ihr will er gern das Entermesser zur Seite legen und ein Kaufmann wie sein Vater werden.
Schon scheint es, als würde ihm das gelingen, als die Hanse seine Pläne hinterlistig und über Nacht durchkreuzt.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783864121661
Verlag Leda Verlag
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.