Thalia.de

Sturmflimmern

(2)
Ein flirrend heißer Sommer in einer amerikanischen Kleinstadt: Die 15-jährige Sofia würde am liebsten einfach nur die großen Ferien genießen, mit ihren Freunden Partys feiern und im Fluss baden gehen. Doch mit ihrer eigensinnigen Art hat sie unbeabsichtigt den Konflikt zwischen ihrem besten Freund Oscar und seinem brutalen älteren Bruder David verschärft. Aus ein bisschen Geplänkel entsteht eine gefährliche Spirale der Gewalt. Dabei fangen mit der Ankunft eines alten Bekannten von Sofias Vater die Probleme gerade erst an ...
Portrait
Moira Frank, geboren 1993 bei Hamburg, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Sie hat in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht und war 2015 Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses. »Sturmflimmern« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16457-0
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 221/147/43 mm
Gewicht 646
Verkaufsrang 19.472
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165262
    Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)
    von John Green
    (1)
    Buch
    18,00
  • 37256146
    This is not a love story
    von Holly Bourne
    (13)
    Buch
    9,95
  • 42605193
    So kalt wie Eis, so klar wie Glas
    von Oliver Schlick
    (2)
    Buch
    16,95
  • 45255419
    Zwischen dir und mir die Sterne
    von Darcy Woods
    (11)
    Buch
    16,99
  • 45510497
    Sommerflüstern
    von Tanja Voosen
    Buch
    12,99
  • 44253361
    Joyride
    von Anna Banks
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44162474
    Endlich 15
    von Heike Abidi
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44337002
    Ein Teil von uns
    von Kira Gembri
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45173941
    Tanz auf Scherben
    von Carolin Philipps
    (1)
    Buch
    12,95
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99
  • 45173669
    Girl in Black
    von Mara Lang
    (10)
    Buch
    17,95
  • 45091453
    Sunshine Girl - Die Heimsuchung
    von Paige McKenzie
    (13)
    Buch
    16,99
  • 44290653
    Krebsmeisterschaft für Anfänger
    von Edward van de Vendel
    (1)
    Buch
    13,99
  • 45256817
    Letztendlich geht es nur um dich
    von David Levithan
    (4)
    Buch
    16,99
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (26)
    Buch
    14,99
  • 46299348
    Dein Leuchten
    von Jay Asher
    (6)
    Buch
    14,99
  • 45256816
    Weltenriss
    von S. E. Grove
    (2)
    Buch
    18,99
  • 45305926
    Love, crazy love. Welcher Verrückte hat eigentlich die Liebe erfunden?
    von Zara Kavka
    Buch
    12,99
  • 44886137
    Nafishur Praeludium
    von Mary Cronos
    Buch
    13,99
  • 44195210
    Das Gefüge der Zeiten / Menduria Bd.2
    von Ela Mang
    (1)
    Buch
    16,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Actionreich mit hohem Gewaltanteil, leider ohne tiefergreifende Selbstreflexionen der Figuren
von Skyline Of Books am 18.11.2016

Klappentext „Ein flirrend heißer Sommer in einer amerikanischen Kleinstadt: Die 15-jährige Sofia würde am liebsten einfach nur die großen Ferien genießen, mit ihren Freunden Partys feiern und im Fluss baden gehen. Doch mit ihrer eigensinnigen Art hat sie unbeabsichtigt den Konflikt zwischen ihrem besten Freund Oscar und seinem brutalen älteren... Klappentext „Ein flirrend heißer Sommer in einer amerikanischen Kleinstadt: Die 15-jährige Sofia würde am liebsten einfach nur die großen Ferien genießen, mit ihren Freunden Partys feiern und im Fluss baden gehen. Doch mit ihrer eigensinnigen Art hat sie unbeabsichtigt den Konflikt zwischen ihrem besten Freund Oscar und seinem brutalen älteren Bruder David verschärft. Aus ein bisschen Geplänkel entsteht eine gefährliche Spirale der Gewalt. Dabei fangen mit der Ankunft eines alten Bekannten von Sofias Vater die Probleme gerade erst an ...“ Gestaltung Ich mag das Cover sehr gerne, da mir die Pastellfarben sehr gut gefallen und sie schön aufeinander abgestimmt sind. Zudem ist es schlicht gehalten und passt so gut zur Geschichte, denn das Cover wirkt sehr erwachsen und deutet so schon daraufhin, dass das Buch – obwohl es ein Jugendbuch ist – eigentlich von jedem gelesen werden könnte, auch von Erwachsenen. Auch das Motiv der trockenen Landschaft finde ich sehr passend, da „Sturmflimmern“ in einer starken Hitzeperiode spielt. Meine Meinung „Sturmflimmern“ ist der Debütroman von der jungen Autorin Moira Frank und nachdem ich bereits ein paar Stimmen gehört hatte, die besagten, dass dieses Buch actionreich sein soll, musste ich mich als großer Action-Fan natürlich selber davon überzeugen. Und ich wurde nicht enttäuscht! Moira Franks Buch war für mich eine Achterbahnfahrt der Gefühle von erschüttertem Staunen über Herzrasen vor lauter Aufregung bis hin zu mitfiebernder Atemlosigkeit. Zunächst möchte ich jedoch eine kleine Warnung aussprechen, denn dieses Buch befasst sich neben den Hauptthemen der Familie und Freundschaft vor allem mit Gewalt. „Sturmflimmern“ verdeutlicht eine Gewaltspirale, in der die jugendlichen Protagonisten gefangen sind und die sich bis zur letzten Seite hin immer weiter steigert. Leser, die also Probleme mit Gewalt, Brutalität und Verletzungen haben, sollten dieses Buch nur mit dem Bewusstsein in die Hand nehmen, dass die steigende Gewalt genau das ist, was „Sturmflimmern“ behandelt. Ich persönlich fand die Darstellung der Gewalt einerseits sehr erschütternd, andererseits aber auch realistisch. Mich persönlich hat die sehr bildhafte und detailliert beschriebene Gewalt nicht gestört, da ich die (Ausnahme-)Situation, in der sich die Jugendlichen befunden haben, sowie die Motive und Motivationen verständlich fand. Natürlich war es manchmal auch auf der Gefühlsebene schwer, derart gewalttätige Szenen zu lesen (wenn beispielsweise Jugendliche einander mit Gewehren bedrohen oder Knochen gebrochen werden), aber dennoch war es auch faszinierend der steigenden Gewalt und der so entstehenden Spirale zu folgen. Die Figuren sind immer tiefer im Gewaltsumpf versunken, sodass ich stets ihre Beweggründe herausfinden und ihren eventuellen Ausweg aus der Gewalt verfolgen wollte, weswegen die Geschichte mich stets an die Seiten gefesselt hat. Zudem habe ich mit der Hoffnung weitergelesen, dass die Figuren am Ende eine Entwicklung durchlaufen und zur Erkenntnis gelangen würden, dass Gewalt nicht immer die einzige Lösung ist. Leider muss ich diesbezüglich aber sagen, dass die Charaktere für meinen Geschmack angesichts der doch sehr gewalttätigen Handlungen zu wenig über diese nachgedacht und reflektiert haben. Die Selbstreflexion der Figuren hat mir einfach gefehlt, da diese für mich einfach zu kurz kam. Die Menschen haben kaum über ihre Handlungen nachgedacht und nur in Ansätzen gezeigt, dass sie ihre Taten hinterfragen oder bereuen. So wird die Gewalt nicht wirklich in Frage gestellt und es werden auch keine (Handlungs-)Alternativen aufgezeigt, wie es für mich wünschenswert gewesen wäre. Stattessen wird einfach nur thematisiert und aufgezeigt, dass man in gewalttätigen Handlungen versinken kann und dass diese sich als Konsequenz immer weiter steigern können. Durch den intensiven Schreibstil von Moira Frank wurde das Buch zusätzlich zu etwas Besonderem, denn die Autorin hat es oftmals geschafft, dass ich mich nicht als Beobachterin fühlte, sondern eher so, als würde ich manche Szenen live und vor Ort miterleben. So hat sich in mir oftmals das Gefühl tiefer Erschütterung ausgebreitet und sich auf meinen Armen eine Gänsehaut gebildet. Moira Frank schafft es, den Leser zu schockieren und an ihre Geschichte zu binden. Auch das actionreiche Ende hat bei mir nicht nur aufgrund des fesselnden Schreibstils der Autorin, sondern auch aufgrund der hohen Dramatik ein Gefühl der Atemlosigkeit ausgelöst. Ich habe mit den Figuren gebangt, weil sich gerade auf den letzten Seiten die nervenaufreibenden Ereignisse immer weiter in die Höhe schrauben. Fazit Für mich war „Sturmflimmern“ ein actiongeladenes und intensives Leseerlebnis, das aufgrund des hohen Gewaltanteils gerade unter den Jugendlichen sicher nicht für jeden etwas ist. Schade fand ich, dass die Figuren ihre Handlungen so wenig reflektiert haben und dass sie am Ende bezüglich des Gebrauchs von Gewalt keine tiefergreifenden Erkenntnisse erlangt haben. Gefallen hat mir an diesem Buch jedoch, wie Moira Frank es schafft, den Leser in die Welt des Buches zu ziehen und die jeweiligen Situationen so real wirken zu lassen. Zudem wurde es beim Lesen nie langweilig, da ein für Atemlosigkeit und Überraschung sorgendes Ereignis das nächste gejagt hat. 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos Einzelband

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gewalt erzeugt Gegen Gewalt
von kessi am 16.11.2016

Sturmflimmern von Moira Frank ist ein Debüt Roman, der mir schwer zu schaffen gemacht hat. Hinzu kommt das es ein Jugendbuch mit der Altersfreigabe ab 14 Jahre ist. Nach dem Klappentext bin ich auf so eine Geschichte , die fast nur aus Gewalt besteht, nicht gefasst gewesen. Sofia freut sich mit... Sturmflimmern von Moira Frank ist ein Debüt Roman, der mir schwer zu schaffen gemacht hat. Hinzu kommt das es ein Jugendbuch mit der Altersfreigabe ab 14 Jahre ist. Nach dem Klappentext bin ich auf so eine Geschichte , die fast nur aus Gewalt besteht, nicht gefasst gewesen. Sofia freut sich mit ihren Freunden, ( Oscar , Nicky, Jeremy und später auch Abigail) auf die Sommerferien. Der Sommer scheint heiß zu werden und eigentlich wollen sie allen nur Spaß haben indem sie am Fluss beiden gehen , zu Jeremys Geburtstagsparty gehen oder einfach nur anhängen. Doch kurz vor Beginn der Ferien geraten David, Oscar's Bruder, und Sofia aneinander. Es kommt zu einer unschönen Schlägerei und beide werden für die letzte Woche der Schulzeit von der Schule suspendiert. Von da an beginnt eine unaufhörliche Gewaltspirale . David und sein Freund Nazz schwören Rache und ziehen dabei noch das Päärchen Chloe und Tommy mit ins Boot. Eine große Rolle spielen auch Schill und Harriet ( Mam und Das von Sofia) , selbst das ist nicht so wie es scheint. Dieses Kapitel in Sofia's Leben fand ich sehr interessant und konnte es kaum erwarten bis sich die ganze Geschichte aus der Vergangenheit aufgelöst hat. Die Autorin schildert wie sich aus Gewalt Gegen Gewalt entwickeln kann. Und ich bezweifle nicht das sich dies auch in der heutigen Zeit so abspielen kann. Meine Meinung: Eine Frage habe ich mir immer wieder gestellt ....muss man die Brutalität bis ins Detail schildern? Auch die Verletzungen die daraus resultierende , müssen die so ausführlich beschrieben werden? Dieses Buch hat mir einiges abverlangt, es ist nicht das übliche Lese vergnügen gewesen was ich sonst beim Lesen verspühre. Auch wenn der Schreibstil flüssig ist und der Aufbau der Kapitel stimmig. Darum fällt es mir besonders schwer eine Rezension zu schreiben die dem gerecht wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sturmflimmern

Sturmflimmern

von Moira Frank

(2)
Buch
16,99
+
=
Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

von Ulla Scheler

(9)
Buch
14,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen