Thalia.de

Survival-Kit Biologie

(1)

Kein Vorwissen? Kein Problem!
Der Autor erklärt in einfachen Worten die Biologie und wie man Prüfungen erfolgreich hinter sich bringt.
Das Biologie Survival-Kit bietet einen schnellen und leichten Einstieg ins Fach, ohne mit zu vielen Details zu langweilen.
Pragmatischer Lernansatz: Was muss man wirklich verstehen, wo reicht es auswendig zu lernen?
Von Studenten für Studenten: Insider-Lerntipps helfen beim gezielten Vorbereiten auf Testate, Klausuren und das Physikum.
Leicht verständlich geschrieben: Direkte Ansprache und Rückfragen von ''Ahnungslosen''.
Konzentriert auf prüfungsrelevantes Wissen, orientiert am aktuellen Gegenstandskatalog.
Mit vielen Übungsfragen und Lösungen zum Selbsttest.
So besteht jeder sicher und angstfrei sämtliche Biologie-Prüfungen!
Jetzt mit Amboss-Zugang*
Amboss 2 wochen lang gratis online kreuzen - ideal für Testate!
*Angebot freibleibend.

Portrait

Paul Yannick Windisch studiert seit 2012 als Stipendiat Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg.Er leitet Tutorien und Lerngruppen und kennt so nicht nur aus eigener Erfahrung die "Pain Points" der Studenten aus erster Hand und weiß, wie man sie in den Griff bekommt!

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 114
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-437-41387-2
Verlag Urban & Fischer
Maße (L/B/H) 238/169/10 mm
Gewicht 257
Abbildungen 91 farbige Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Aufschlussreiche und empfehlenswerte Lernhilfe auch für Psychologiestudierende
von einer Kundin/einem Kunden aus Goslar am 14.09.2016

Im Fach „Biologische Psychologie“ stieß ich mehrfach beim Verständnis der Biologischen Grundlagen, d.h. den Grundlagen zu Zellen, Zellsystemen, Mitose, Meiose und Genetik, an meine Grenzen und konnte mein Wissen aus der Schulzeit diesbezüglich nicht ausreichend reaktivieren, so dass ich mich für „Survival-Kit Biologie“ entschied. Dank des ca. 100 Seiten... Im Fach „Biologische Psychologie“ stieß ich mehrfach beim Verständnis der Biologischen Grundlagen, d.h. den Grundlagen zu Zellen, Zellsystemen, Mitose, Meiose und Genetik, an meine Grenzen und konnte mein Wissen aus der Schulzeit diesbezüglich nicht ausreichend reaktivieren, so dass ich mich für „Survival-Kit Biologie“ entschied. Dank des ca. 100 Seiten umfassenden Büchleins sind mir nun die Aufgaben der Zellorganellen, der Aufbau einer Zelle, Transkription, Translation, DNA, RNA, die Phasen des Zellzyklus, Mendel-Regeln bei der Vererbung sowie autosomale und gonosomale Erbgänge verständlich geworden und ich verwechsele nicht mehr haploid, homolog, Apoptose, Nekrose, Substitution, Insertion, 2n, 1n usw. Geschrieben ist das Buch für Medizinstudierende und daher detaillierter in den Hintergründen als für das Psychologiestudium erforderlich, aber zum einen ermöglicht die strukturierte Gliederung des Buches ein gezieltes Lesen und ggf. Auslassen von Abschnitten, die für die Biologische Psychologie zu sehr in die Tiefe gehen, zum anderen sind ausführlicheren (aber zugleich nicht zu umfangreich gestalteten) Hintergrundinformationen eine große Hilfe, um einen Gesamtüberblick sowie eine Einordnung vornehmen zu können. Beispielsweise war die Übersicht zu Gewebetypen für mich wertvoll, um eine Vorstellung der Einordnung von Nervengewebe und Muskelgewebe zu erhalten. Bei der Mitose und Meiose hatte ich das Problem, ständig die Chromatiden, Chromosomen sowie die Anzahl der Chromosomen in den verschiedenen Phasen des Zellzyklus richtig zuzuordnen, insb. bei der Berücksichtigung von Genen und Allelen sowie der Berücksichtigung von Schwesterchromatiden vs. homologen Chromosomen. Schwierigkeiten, die nun der Vergangenheit angehören, da „Survival-Kit Biologie“ die für mich adäquate Mischung aus Verständlichkeit und Detailliertheit darstellt. Die zusätzlichen farblich hervorgehoben Lerntipps mit Eselsbrücken, Merksätzen, Verwechslungsgefahren oder Informationen zum chemischen Grundwissen sowie die zahlreichen farbigen Abbildungen sind eine weitere Hilfe beim Verständnis. Zusätzlich beinhaltet das Buch Übungsfragen sowie eine Freischaltcode für „Klinik-Amboss“, die beide eher für Medizinstudierende relevant sind. Relevant für mich bzw. das Psychologiestudium sind 4 der 6 im Survival-Kit enthaltenen Kapitel und ich kann die Anschaffung des Buches auch Psychologiestudierenden sehr empfehlen. Ich bin sehr zufrieden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0