Thalia.de

Gefährliche Freunde / Survivor Dogs Bd.3

Staffel I Band 3

(4)
Nach dem hinterhältigen Fuchsangriff schließen sich die Leinen- und Wildhunde unter der Führung des unberechenbaren Rudelführers Alpha zusammen. Als Alpha erfährt, dass sich Lucky unter falschem Vorwand in das Wildhunderudel aufnehmen ließ, wird er als Verräter verstoßen.
Wütend und enttäuscht zieht Lucky wieder als Einzelhund durch die zerstörte Stadt. Fühlte er sich doch - völlig gegen seine Erwartung - innerhalb eines Rudels das erste Mal wohl. Als Lucky auf seinem Weg drei verwahrloste und hilflose Scharfhundwelpen findet, übernimmt er sofort die Verantwortung und kehrt zum Wohle der Welpen mit ihnen zurück ins große Rudel. Dort aber prallen Lucky und die Welpen gegen eine Wand an Widerstand, da Scharfhunde zu Alphas größten Feinden zählen.
Portrait
Erin Hunter ist ein Pseudonym für die britischen Autorinnen Kate Cary, Cherith Baldry, Victoria Holmes und Tui Sutherland. Während Victoria Holmes meistens die Ideen hat und das gesamte Geschehen im Auge behält, bringen Cherith Baldry, Kate Cary und Tui Sutherland die Abenteuer zu Papier. Sie wurden vor allem durch ihre Serie Warrior Cats bekannt, von der jedes Buch auf der Bestsellerliste der New York Times stand. Seit 2012 gehört die schottische Autorin Gillian Phillips zum Autorenteam.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 293
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 18.08.2014
Serie Survivor Dogs 3
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-407-81174-5
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 221/149/34 mm
Gewicht 535
Originaltitel Survivors. Darkness falls
Auflage 1. Deutsche Erstausgabe
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40938765
    Survivor Dogs I 04. Die finstere Gefährtin
    von Erin Hunter
    (2)
    Buch
    14,95
  • 44726081
    Tigerherz 01. Der Prinz des Dschungels
    von Robin Dix
    (2)
    Buch
    12,99
  • 47707467
    Survivor Dogs I 03. Gefährliche Freunde
    von Erin Hunter
    Buch
    8,95
  • 33799808
    Warrior Cats - Die Macht der drei 3/3. Verbannt
    von Erin Hunter
    (1)
    Buch
    14,95
  • 28853474
    Warrior Cats - Die Welt der Clans. Das Gesetz der Krieger
    von Erin Hunter
    (3)
    Buch
    14,95
  • 36791384
    Der Clan der Wölfe 01: Donnerherz
    von Kathryn Lasky
    (4)
    Buch
    14,99
  • 15574531
    Warrior Cats Staffel 1/02. Feuer und Eis
    von Erin Hunter
    (11)
    Buch
    14,95
  • 39200757
    Insel der Schatten / Seekers Bd.7
    von Erin Hunter
    (1)
    Buch
    14,95
  • 31576483
    Lange Schatten / Warrior Cats 3 Bd.5
    von Erin Hunter
    (4)
    Buch
    14,95
  • 16474016
    Geheimnis des Waldes / Warrior Cats Staffel 1 Bd.3
    von Erin Hunter
    (8)
    Buch
    14,95
  • 37699327
    Der vierte Schüler  / Warriors Cats - Zeichen der Sterne Bd.1
    von Erin Hunter
    (4)
    Buch
    14,95
  • 28853480
    Sternenglanz / Warrior Cats 2 Bd.4
    von Erin Hunter
    (3)
    Buch
    14,95
  • 44365649
    Die drei !!! Der Adventskalender (drei Ausrufezeichen)
    von Maja Vogel
    Buch
    10,99
  • 37486398
    Detectives at Work. Drei deutsch-englische Kinderkrimis
    von Renate Ahrens
    Buch
    9,99
  • 37699325
    Die verlassene Stadt / Survivor Dogs Bd.1
    von Erin Hunter
    (7)
    Buch
    14,95
  • 42435954
    Hirnzellen im Hinterhalt / Miles & Niles Bd.1
    von Jory John
    (7)
    Buch
    12,99
  • 15527313
    Ein zahnharter Auftrag / Die Vampirschwestern Bd.3
    von Franziska Gehm
    Buch
    10,95
  • 42162895
    Knochenmagier / Der Clan der Wölfe Bd.5
    von Kathryn Lasky
    Buch
    14,99
  • 39136913
    Im Bann des Greifen / Gryphony Bd.1
    von Michael Peinkofer
    (5)
    Buch
    14,99
  • 39145630
    Magnetic Valley 01 - Die Flucht der Fünf
    von Skye Melki-Wegner
    (2)
    Buch
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

Mareike Frank, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Super Fantasyserie für alle ab 12 Jahren! Die Survivor Dogs schlagen sich durch den Untergrund einer großen Stadt, haben mit Revierkämpfen zu tun und erleben spannende Abenteuer. Super Fantasyserie für alle ab 12 Jahren! Die Survivor Dogs schlagen sich durch den Untergrund einer großen Stadt, haben mit Revierkämpfen zu tun und erleben spannende Abenteuer.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20459358
    Die Entführung / Die Legende der Wächter Bd.1
    von Kathryn Lasky
    (22)
    Buch
    14,95
  • 36791384
    Der Clan der Wölfe 01: Donnerherz
    von Kathryn Lasky
    (4)
    Buch
    14,99
  • 36791459
    Schattenkrieger / Der Clan der Wölfe Bd.2
    von Kathryn Lasky
    (2)
    Buch
    14,99
  • 40010916
    Eiskönig / Der Clan der Wölfe Bd.4
    von Kathryn Lasky
    (1)
    Buch
    14,99
  • 39136866
    Feuerwächter / Der Clan der Wölfe Bd.3
    von Kathryn Lasky
    (1)
    Buch
    14,99
  • 39145630
    Magnetic Valley 01 - Die Flucht der Fünf
    von Skye Melki-Wegner
    (2)
    Buch
    14,95
  • 40950381
    Jagd auf die Tresorräuber / Winston Bd.3
    von Frauke Scheunemann
    (1)
    Buch
    12,95
  • 35052851
    Die Wanderschaft / Die Legende der Wächter Bd.2
    von Kathryn Lasky
    (1)
    Buch
    8,99
  • 37699325
    Die verlassene Stadt / Survivor Dogs Bd.1
    von Erin Hunter
    (7)
    Buch
    14,95
  • 40938765
    Survivor Dogs I 04. Die finstere Gefährtin
    von Erin Hunter
    (2)
    Buch
    14,95
  • 42439495
    Die Magie der Füchse / Foxcraft Bd.1
    von Inbali Iserles
    (5)
    Buch
    14,99
  • 28773809
    Die Belagerung / Die Legende der Wächter Bd.4
    von Kathryn Lasky
    (1)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Lucky und die Welpen
von mabuerele am 03.01.2015

Nach langer Diskussion erlaubt Alpha, der Rudelführer der Wildhunde, dass sich ihnen die Leinenhunde anschließen. Lucky wird zum niedrigsten Dienst herabgestuft und heißt ab jetzt Omega. Außerdem soll er gekennzeichnet werden. Dass Lucky das Überleben der Welpen gesichert hat, ist vergessen. Keiner wagt sich gegen den Wolfshund Alpha zu... Nach langer Diskussion erlaubt Alpha, der Rudelführer der Wildhunde, dass sich ihnen die Leinenhunde anschließen. Lucky wird zum niedrigsten Dienst herabgestuft und heißt ab jetzt Omega. Außerdem soll er gekennzeichnet werden. Dass Lucky das Überleben der Welpen gesichert hat, ist vergessen. Keiner wagt sich gegen den Wolfshund Alpha zu stellen. Doch dann spielt die Natur verrückt. Das Buch lässt an Spannung nichts zu wünschen übrig. Lucky zeigt sich in vielen Situationen als verantwortungsbewusster Hund. Doch das Sagen hat Alpha. Er setzt auf Unterwerfung. Es zeigt sich aber, dass er in kritischen Momenten zunehmend Probleme hat. Die Geschichte hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Sie lässt sich zügig lesen. Das liegt am angenehmen und der Zielgruppe angepassten Schriftstil. Die Gegensätze im Charakter zwischen Alpha und Lucky werden deutlich herausgearbeitet. Gleichzeitig begreifen auch die letzten der Hunde, dass die Langpfoten nicht zurückkehren werden. Sie sind auf sich gestellt und brauchen eine neue Heimat. Das Cover in Braun mit den beiden Hunden, die sich gegenüberstehen, trifft ausgezeichnet den Inhalt des Buches. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist abwechslungsreich und hat viele kleine Höhepunkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
starke Fortsetzung, die Lust auf mehr macht
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 24.09.2014

Buchinhalt: Nach dem Debakel mit den Füchsen und Luckys Loyalität zu den Leinenhunden verstößt Alpha ihn aus dem Wildhunderudel. Wieder als Einzelhund unterwegs, vermisst Lucky schließlich den Schutz und das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe. Doch auch Mickey hat das Rudel verlassen, auf der Suche nach seinen Menschen. In der zerstörten... Buchinhalt: Nach dem Debakel mit den Füchsen und Luckys Loyalität zu den Leinenhunden verstößt Alpha ihn aus dem Wildhunderudel. Wieder als Einzelhund unterwegs, vermisst Lucky schließlich den Schutz und das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe. Doch auch Mickey hat das Rudel verlassen, auf der Suche nach seinen Menschen. In der zerstörten Stadt treffen Lucky und Mickey wieder aufeinander – die Menschen sind aber noch immer verschwunden und die Stadt ist gefährlicher, denn je. Auf dem Rückweg in die Wildnis finden die beiden drei schutzlose Scharfhund-Welpen, denen sie sich annehmen und sie zum Wildhunderudel bringen. Alpha und die anderen lehnen die gefährlichen Hunde jedoch ab – und nicht zu Unrecht…. Persönlicher Eindruck: Das Abenteuer um die Hunde geht weiter, die Spannung steigt immer weiter. Bereits auf den ersten Seiten war ich beim Lesen wieder mittendrin! Die im vorliegenden 3. Band der Reihe abgedruckte Liste der verschiedenen Rudel und deren Mitglieder fand ich toll gemacht, da die Zahl der Charaktere doch größer wird und man ab und an leicht den Überblick verlieren könnte. Lucky als Protagonist hat sich enorm weiter entwickelt, er hat gelernt, nicht nur für sich sondern auch für andere Verantwortung zu übernehmen und hat sich toll im Rudel integriert. Andererseits steht er immer zwischen allen Stühlen, da er auch Bindungen zu den Leinenhunden hat und oft vor eine Entscheidung zwischen den beiden Gruppen, die inzwischen ein großes Rudel bilden, gestellt wird. Auch die anderen Hunde haben weiteren Tiefgang erworben und man kann als Leser nachvollziehbar erkennen, wie sie einerseits auf sich gestellt sind und andererseits immer noch in alten Strukturen stecken, die sie vom Leben bei ihren Menschen gewöhnt sind. Alpha und Beta als Rudelanführer sind immer noch relativ unsympathisch und erscheinen mitunter recht grausam, auch wenn ihr Verhalten das Leben in einem wilden Rudel mehr als deutlich macht: nur der Stärkste überlebt die starren Rudelregeln. Die Passage mit den Dobermannwelpen hat mir gut gefallen, da sie auch Stoff zum Nachdenken bereithält – niemand ist von Geburt an gewalttätig, man ist immer auch in gewissem Maß ein Produkt aus Umwelt und Erziehung. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich bin inzwischen auch in dieser Reihe von Erin Hunter mehr als heimisch und schon sehr gespannt auf die Fortsetzung, denn der Cliffhanger am Schluß macht absolut Lust auf mehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und fesselnd geschrieben!!!
von Jasmin Sch. aus Templin am 16.09.2014

Ich bin 13 Jahre alt und finde diesen Band genauso gut, wie seine beiden Vorgänger „ Die verlassene Stadt“ und „ Ein verborgener Feind“. Die Bücher der Survivor Dogs sind spannend und fesselnd geschrieben, man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen und es wird nie langweilig. Zum Inhalt: Nachdem... Ich bin 13 Jahre alt und finde diesen Band genauso gut, wie seine beiden Vorgänger „ Die verlassene Stadt“ und „ Ein verborgener Feind“. Die Bücher der Survivor Dogs sind spannend und fesselnd geschrieben, man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen und es wird nie langweilig. Zum Inhalt: Nachdem die Wild- und Leinenhunde den hinterhältigen Fuchsangriff erfolgreich abgewandt haben, schließen die Hunde sich zu einem Rudel zusammen. Zuerst ist Lucky erleichtert, doch als herauskommt, dass Lucky für die Leinenhunde spioniert hat, damit sie sich ungesehen Wasser und Nahrung aus dem Revier des Wildrudels besorgen konnten, wird er von Alpha bestraft. Lucky wird zwar im Rudel noch geduldet, jedoch nur als Omega. Zudem soll er von Alpha persönlich noch eine Narbe auf der Flanke verpasst bekommen, damit nie jemand vergisst was er getan hat. Lucky versucht zu fliehen, doch er wird von Sweet, Schnapp und Bruno festgehalten und auf den Boden gedrückt. Gerade als Alpha zum Biss ansetzt, taucht eine dunkle, übelriechende Wolke in der Ferne auf und kommt immer näher auf sie zu. Während im Lager Panik ausbricht, macht Alpha nicht den Versuch irgendetwas zu unternehmen. Sofort übernimmt Lucky das Kommando über die Hunde und führt sie in Sicherheit, zu einem vorübergehenden Lagerplatz. Als Mickey und Zuck das Rudel verlassen, gibt Alpha Lucky wieder die Schuld dafür und meint, er habe all das Leid über sie gebracht. Schließlich wird Lucky von ihm verstoßen. Wütend und enttäuscht verlässt Lucky das Rudel und macht sich auf die Suche nach Mickey, der zurück in die Stadt wollte. Tatsächlich findet er Mickey auch und gemeinsam machen sie sich auf den Weg zurück zum Rudel. Mickey hat endlich eingesehen, dass seine Langpfoten nicht wiederkommen und er zurück möchte. Auf dem Weg finden sie im Revier des Scharfhunderudels drei verwaiste Scharfhundwelpen. Nach einigem Zögern nehmen Lucky und Mickey die Kleinen mit und beschließen, sie zum Rudel zu bringen, da sie nur dort überleben können. Die große Frage ist jedoch: Werden sie dort überhaupt aufgenommen? Jeder Hund fürchtet sich vor den abgerichteten, blutrünstigen und kaltherzigen Scharfhunden und niemand möchte mit ihnen etwas zu tun haben, auch nicht mit ihren Welpen. Lucky ist aber der Überzeugung, dass die Welpen nicht von Geburt an böse sind und sie auch ehrenvolle Hunde werden können. Werden die Welpen beim Rudel akzeptiert? Warum haben die Scharfhunde die drei überhaupt verlassen und ihre Mutter getötet? Wird Lucky überhaupt wieder ins Rudel aufgenommen? Viel Spaß beim Lesen :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Luckys Verantwortung
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 24.08.2014

Der Kampf mit den Füchsen ging nochmal glimpflich ab. Es hätte schlimmer werden können. Verantwortlich wird jedoch Lucky gemacht, da er sich das Vertrauen der Wildhunde erschlichen hat. Wild- und Leinenhunde haben sich zusammengeschlossen und bei der Bekanntgabe von Luckys Strafe hält niemand zu ihm. Er wird aus dem Rudel ausgeschlossen... Der Kampf mit den Füchsen ging nochmal glimpflich ab. Es hätte schlimmer werden können. Verantwortlich wird jedoch Lucky gemacht, da er sich das Vertrauen der Wildhunde erschlichen hat. Wild- und Leinenhunde haben sich zusammengeschlossen und bei der Bekanntgabe von Luckys Strafe hält niemand zu ihm. Er wird aus dem Rudel ausgeschlossen und soll vorher noch eine Kennung in Form eines Bisses erhalten, der ihn als Verräter ausweist. So soll sichergestellt werden, dass ihn kein Rudel mehr aufnimmt. Lucky, der inzwischen die Vorzüge eines Rudels kennengelernt hat, ist entsetzt über seine Strafe und versucht, zu entkommen. Er hat keine Chance, selbst seine Freunde von den Leinenhunde stellen sich gegen ihn. Vor der Kennzeichnung als Verräter rettet ihn eine erneut aufkommende schwarze Wolke, die sehr bedrohlich wirkt und der sie schleunigst versuchen zu entkommen. Lucky muss gehen und weiß nicht wohin. Plötzlich entsinnt er sich, dass Mickey sich vom Rudel entfernt hatte und wieder zurück in die Stadt wollte. Dort, wo es nichts und niemanden mehr gibt, glaubt er Mickey in Gefahr und geht ihm hinterher. Er findet ihn und kann ihn überreden, wieder zum Rudel zu kommen. Unterwegs kommen sie an der Anlage der Scharfhunde vorbei, die wie ausgestorben wirkt, bis auf das Winseln von kleinen Welpen. Obwohl sie Scharfhunde sind, nehmen sie die 3 kleinen Hunde mit und hoffen, dass sie ins Rudel aufgenommen werden ... Lucky ist mein Held in dieser Reihe. So ein wunderbarer Charakter, dass man ihn einfach lieben muss. Er wurde ausgestoßen aus der Gemeinschaft und hat damit schwer zu kämpfen. Er, der nie ein Rudelhund sein wollte, sondern immer ein Einzelgänger, hat erkannt, dass ihm das Rudelleben gefällt. Er hat Freunde dort, so dachte er es jedenfalls, für Nahrung sorgen alle und jeder hat seine Aufgaben. Als er jetzt wieder ganz für sich allein ist, denkt er nicht etwa daran, wie er sich an Alpha und all den anderen rächen kann, sondern er denkt an Mickey, seinem Freund und will ihm helfen. Endlich ist er in der Lage, Mickey begreiflich zu machen, dass niemand von seinen Langpfoten zurückkommen wird. Als dann auch noch das ehemalige Heim von Mickey zusammenfällt, sieht dieser es schweren Herzens ein und geht mit Lucky zurück. Damit aber noch nicht genug, unterwegs retten sie drei zurückgelassene Welpen, deren Mutter tot ist und die die anderen des Scharfhundrudels aus unbekannten Gründen allein zurückgelassen haben. Lucky fühlt sich verantwortlich für die drei, die es ihm auch nicht leicht machen. Vor allem Grunz, einer der Welpen, macht ihm das Leben schwer. So klein er ist, lässt er sich nichts sagen und man kann in ihm bereits die Gefährlichkeit der ausgewachsenen Hunde erahnen. Und doch stellt er sich der Aufgabe, dafür zu sorgen, dass es den drei Welpen gut gehen möge, auch wenn das Rudel sie nicht aufnehmen will und diese Gefahr besteht. Lucky ist ein Freund, den sich jeder Hund wünschen würde. Obwohl er immer für alle als Freund fungiert, wird er von seinen Freunden verraten und im Stich gelassen. Das hindert ihn aber nicht daran, doch erhobenen Kopfes wieder auf sie zuzugehen. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, Luckys Ängste nachvollziehbar zu machen, seine Ratlosigkeit und seinen Willen, den anderen zu helfen, egal, wie es für ihn ausgehen wird. Lucky, ein Held, auf den ich weiter gespannt bin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gefährliche Freunde / Survivor Dogs Bd.3

Gefährliche Freunde / Survivor Dogs Bd.3

von Erin Hunter

(4)
Buch
14,95
+
=
Survivor Dogs I 02. Ein verborgener Feind

Survivor Dogs I 02. Ein verborgener Feind

von Erin Hunter

(5)
Buch
14,95
+
=

für

29,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Survivor Dogs

  • Band 2

    45118909
    Ein verborgener Feind / Survivor Dogs Bd.2
    von Erin Hunter
    Buch
    8,95
  • Band 3

    39200750
    Gefährliche Freunde / Survivor Dogs Bd.3
    von Erin Hunter
    (4)
    Buch
    14,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    42433418
    Der düstere See / Survivor Dogs Bd.5
    von Erin Hunter
    (1)
    Buch
    14,95

Kundenbewertungen