Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Sweet Filthy Boy - Weil du mir gehörst

(2)
Sexy, süß, verführerisch: Der erste Band von Christina Laurens neuer Erfolgsreihe!
Eine brave College-Absolventin. Ein verführerischer Franzose. Eine schicksalhafte Nacht in Las Vegas …Mia Holland will noch ein bisschen Spaß haben, bevor mit dem Studium endgültig der Ernst des Lebens beginnt. Alles ist vorbestimmt … bis sie in Las Vegas diesen supersexy Franzosen trifft, dessen heiße Küsse sie all ihre Zukunftspläne vergessen lassen. Ist sie nicht schon viel zu lange viel zu brav gewesen? Ansel Guillaume will eigentlich nur eine wilde Partynacht verbringen, bevor er wieder zurück nach Frankreich fliegt. Zumindest bis er die atemberaubende Mia kennenlernt. Doch er wünscht sich mehr als einen One-Night-Stand - und fasst deshalb einen verrückten Plan, um Mia mit sich nach Paris zu nehmen …
Portrait
Hinter Christina Lauren steht das Autorinnenduo Christina Hobbs und Lauren Billings. Beide sind bekennende Liebesroman-Fans und schreiben seit 2009 gemeinsam. Getrennt durch den US-Staat Nevada, telefonieren sie mehrmals täglich miteinander und sind sich einig, dass die allerschönste Nagellackfarbe Rubinrot ist. Wenn sie die Wahl hätten, würden sie nur eins tun: den ganzen Tag vom San Clemente Pier in Kalifornien aus aufs Meer blicken.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956495038
Verlag MIRA Taschenbuch
Verkaufsrang 1.930
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41203593
    Beautiful Player
    von Christina Lauren
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40943054
    Beautiful Bastard
    von Christina Lauren
    (3)
    eBook
    8,99
  • 42379050
    Perfect Passion 04 - Feurig
    von Jessica Clare
    (2)
    eBook
    8,99
  • 43860804
    Einmal berührt ist fast gar nicht verführt
    von Carly Phillips
    eBook
    8,99
  • 42746575
    Einander verfallen. Violet & Luke
    von Jessica Sorensen
    (2)
    eBook
    7,99
  • 42057561
    Beautiful Bombshell
    von Christina Lauren
    eBook
    4,99
  • 43250894
    Rock Kiss - Du bist alles für mich
    von Nalini Singh
    (2)
    eBook
    4,99
  • 42057560
    Beautiful Bitch
    von Christina Lauren
    (1)
    eBook
    4,99
  • 40991303
    Beautiful Stranger
    von Christina Lauren
    (3)
    eBook
    9,99
  • 42749193
    The Best Goodbye – Ganz nah
    von Abbi Glines
    (1)
    eBook
    7,99
  • 41044252
    Wer wird denn gleich von Liebe sprechen?!
    von Emma Chase
    eBook
    6,99
  • 42873165
    The Point - Entfesselte Sehnsucht
    von Jay Crownover
    (3)
    eBook
    9,99
  • 44187634
    Rockstars küsst man nicht
    von Kylie Scott
    (1)
    eBook
    8,99
  • 42379025
    Ein Bett für drei
    von Emma Holly
    eBook
    7,49
  • 42746483
    Closer to you (2): Spüre mich
    von J. Kenner
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45245102
    Der letzte Schwur
    von Nalini Singh
    eBook
    8,99
  • 41767172
    Rock My World - Ein heißer Sommer
    von Christine Thomas
    eBook
    8,99
  • 44187641
    Forever in Love - Meine Nummer eins
    von Cora Carmack
    eBook
    8,99
  • 31770918
    Höllische Versuchung
    von Charlaine Harris
    eBook
    8,99
  • 42623783
    Rock Kiss - Ich berausche mich an dir
    von Nalini Singh
    (4)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Den letzten Schritt vorm ersten und am Ende? ... Gemeinsam oder einsam
von Blonderschatten's Welt der Bücher am 05.03.2016

Cover: Lässig, lockere Haltung und dennoch wirkt der Mann auf dem Cover stilvoll und charmant. Getränkt in orangenes Licht und dem Spotlight, welches den Buchtitel hervorhebt, haben wir hier einen tollen Blickfang. Meinung: Mia ist die Vernunft in Person, doch ihren Abschluss möchte sie gebührend mit ihren besten Freundinnen Harlow und Lola... Cover: Lässig, lockere Haltung und dennoch wirkt der Mann auf dem Cover stilvoll und charmant. Getränkt in orangenes Licht und dem Spotlight, welches den Buchtitel hervorhebt, haben wir hier einen tollen Blickfang. Meinung: Mia ist die Vernunft in Person, doch ihren Abschluss möchte sie gebührend mit ihren besten Freundinnen Harlow und Lola genießen. Eine unbeschwerte Zeit in Las Vegas beginnt für alle feucht fröhlich und endet für die angehende Studentin damit, jegliche Hemmung fallen zu lassen. So vernunftgesteuert, wie Mia ihr Leben bisher verbrachte, ist es für mich durchaus verständlich, dass eine Zeit kommt, in der sie aus dem Käfig ausbrechen möchte, in den ihr Vater sie gesperrt hat. Einmal abgesehen von dem „folgeschweren“ Abend, der ihr einen neuen Titel beschert, würde ich ihren weiteren Verlauf jedoch nicht als unvernünftig bezeichnen, sondern viel mehr unbeschwert. Ich bin nicht daran gewöhnt, ihn so zu sehen, und es schmerzt wie eine Wunde in meiner Brust. Ich bin mir nicht bewusst gewesen, wie sehr ich mich nach mehr Details aus seinem Leben gesehnt habe - bis wir hier angekommen sind. Ansel ist ein Franzose wie man sich ihn vorstellt. Charmant, liebevoll verfällt ihm Mia sofort. Ohne ihren Ausbruch und den Alkoholkonsum der die Hemmschwelle gesenkt hat, hätte sich die schüchterne Mia wohl niemals gewagt, auf jemanden zuzugehen. Auch wenn ihr Handeln leichtsinnig und auch nicht gerade ungefährlich war, so war es dennoch langwierig betrachtet eine Kehrtwende für sie, die ihr einen weiteren Vertrauten geschenkt hat. Einmal abgesehen von dem klischeehaften Ruf von Las Vegas der hier vollkommen erfüllt wird, fand ich den Aspekt, dass Ansel und Mia ihre Verbindung zueinander am Ende beginnen wirklich interessant. Denn während sich Mias Kopf mit dem „wenn“ und „aber“ beschäftigt, ist es Ansel, der sie mit seiner ruhigen und beherzten Art in genau die richtige Richtung stößt. Gemeinsam in Paris verbringen sie eine unbeschwerte Zeit zusammen, lernen sich kennen und legen die ersten Weichen zueinander. Doch die unbeschwerte Zeit hält nicht allzu lange an und die Realität drängt sich mit aller Macht zwischen die beiden. Dies ist kein "nie". Es ist nur ein "nicht jetzt". Nach einem tragischen Unfall, wurde Mias Leben damals in andere Bahnen gelenkt. Um den Druck ihres Vaters Stand zu halten, hat sie sich seinen Ansprüchen gebeugt und nach den Vorstellungen anderer gelebt. Doch wie kann man jemanden zufriedenstellen, der die Latte unerreichbar hoch legt? Während sich Ansels Arbeit immer wieder in den Vordergrund drängt, ist es Mia, die vergangenes verdrängt und die Auseinandersetzung damit scheut. Paris ist bekannter Maßen die Stadt der Liebe, dennoch geht das Flair hier von den Protagonisten aus, die miteinander aufblühen und den Gegebenheiten trotzen. Sie haben den letzten Schritt vor dem ersten gemacht. Gemeinsam oder einsam - Wo werden sie am Ende stehen? Charaktere: Mia ist schüchtern und in sich gekehrt, hat sie ihr Leben nach den Anforderungen ihres Vaters gerichtet. Las Vegas mündet für sie in einen ungeplanten Lebensabschnitt und durchläuft in Paris ein besonderes Abenteuer, welches ihr neben ihren besten Freundinnen jemanden an die Seite stellt, dem sie sich öffnen und dem sie vertrauen kann. Doch um diese Wende erfolgreich nehmen und in die Zukunft starten zu können, muss sie sich erst einmal mit der Vergangenheit auseinander setzen. Ansel ist der typisch charmante Franzose mit dem besonderen etwas. Sich einmal etwas in den Kopf gesetzt, lässt er sich nicht davon abhalten, sein Vorhaben durchzusetzen und dieses lautet seit der vergangenen Nacht in Las Vegas „Mia“. Sein Wille und seine Strebsamkeit wirken auf die junge Frau, die sich ihm zu öffnen beginnt. Schreibstil: Das Autorinnen-Duo Christina Lauren hat eine facettenreiche Geschichte mit tollen Charakteren und Handlungsorten geschaffen. Das Pariser-Feeling ist vollkommen auf mich übergesprungen und hat den perfekten Nährboden für die ersten Sprossen der Liebe zwischen Mia und Ansel geschaffen. Auch wenn das Grundgerüst der Geschichte „altbekannt“ ist, so ist die Ausarbeitung dennoch sehr gut gelungen. Dem Frauen-Trio Mia, Harlow und Lola stehen Ansel und seine Freunde Oliver und Finn gegenüber, die neben anderen Charakteren ein ausgewogenes Verhältnis schaffen. Mia hat mir in ihrer Entwicklung, die durch Ansel bewirkt wurde, sehr gut gefallen. Zwar hat sie erst durch Hilfsmittel wie Alkohol den Mut gefasst auf jemanden zuzugehen, doch dank Ansel hat sie eine Richtung eingeschlagen die die Schwere in ihrem Leben nach und nach weichen lässt. Sie gewinnt an Vertrauen und beginnt ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu Leben. Dieser Werdegang ist mit einigen Hürden verbunden, doch diese zu nehmen beweist wie gut die beiden einander tun. An Mias Gefühls- und Gedankenwelt haben wir vollumfänglich teil, diese Möglichkeit hat mir bei Ansel gefehlt. Auch wenn seine Handlungen liebevoll sind, so war er für mich dennoch schwer zu durchschauen. In dem Buch vereinen sich sinnliche Momente, Charme, Witz sowie der Mut einer jungen Frau ihr Leben in neue Bahnen zu lenken. Ich bin schon sehr gespannt auf den Folgeband der Reihe „Dirty Rowdy Thing: Weil ich dich will“, welcher am 10. Juli 2016 erscheinen soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr erotische, süße Liebesgeschichte
von Bianca Klicker aus Saarbrücken am 10.02.2016

Drei Mädels, eine wilde Nacht und drei Kater am Morgen Mia Holland und ihre besten Freundinnen Lola und Harlow haben gerade ihren College-Abschluß hinter sich gebracht. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Sie wollen es in Las Vegas mal so richtig krachen lassen, bevor der Ernst des Lebens beginnt. Völlig verkatert erwacht... Drei Mädels, eine wilde Nacht und drei Kater am Morgen Mia Holland und ihre besten Freundinnen Lola und Harlow haben gerade ihren College-Abschluß hinter sich gebracht. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Sie wollen es in Las Vegas mal so richtig krachen lassen, bevor der Ernst des Lebens beginnt. Völlig verkatert erwacht Mia im Hotelzimmer, scheinbar hatte sie doch noch jede Menge Spass, als sie sich von ihren Freundinnen abgesetzt hat, denn neben ihr liegt ein sehr attraktiver Mann. Ansel, ein äußerst charmanter, smarter Franzose. Das Dumme ist nur, Mia kann sich an nichts mehr aus dieser durchzechten Nacht erinnern. Eines wird ihr aber schnell klar. Sie hat einen Ring am Finger und das kann nur eins bedeuten. Heirat! Und das gleich dreifach! Denn wie sich beim Katerfrühstück herausstellt, war sie nicht die Einzige. Ansel überzeugt sie, mit ihm nach Paris zu kommen, den restlichen Urlaub mit ihm zu verbringen und die Gelegenheit zu nutzen sich etwas besser kennenzulernen. Mia ist schnell dem Flair von Paris erlegen. Die Protagonisten sind wirklich süß, anders kann ich es nicht beschreiben. Die Geschichte ist aus der Perspektive von Mia geschrieben. Mia ist einerseits naiv und schüchtern, andererseits ist sie sehr taff und ihre verrückten Ideen eine ernsthafte Beziehung zu Ansel zu entwickeln und ihn bei Laune zu halten, sind wirklich sehr amüsant. Ansel ist sehr charmant, und so, wie man sich einen typischen Franzosen vorstellt. Er liebt das Savoir Vivre und gleichzeitig hat er eine sehr extreme, dominante dunkle Seite an sich. Die Annullierung der Ehe steht im Raum, reicht die verbleibende Zeit aus um sich ineinander zu verlieben? Oder gehen beide nach der Zeit in Paris wieder getrennte Wege? Mein Fazit: In der Mitte des Romans verliert sich die anfänglich erfrischende Handlung etwas und die Ereignisse ziehen sich meiner Meinung nach unnötig in die Länge. Der Roman ist locker und humorvoll geschrieben und enthält sehr viele explizite Sexszenen. Eine schmutzige Mischung aus zarter Liebesromanze und heißer Erotik. Durchaus empfehlenswert als Roman für zwischendurch. Negativ war für mich allerdings die Tatsache das der Roman nicht auf einer neuen Idee basiert. Blackout, Heirat, Las Vegas gibt es schon in so vielen Romanen. Aber wer sich daran nicht stört hat ein sinnliches Lesevergnügen. FilthyBoy ist der Auftakt einer neuen erotischen Young-Adult-Reihe, die aus der Feder des Autorenduos Christina Hobbs und Lauren Billings stammt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mia und Anseln – Erst verheiratet dann verliebt...
von Solara300 aus Contwig am 09.01.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung Die 23jährige Mia Holland hat endlich ihren Collegeabschluss in der Tasche. Um ihn gebührend zu feiern macht sie sich mit ihren Freundinnen Lola und Harlow auf zu einem Kurztrip nach Vegas. Ein Wochenende lang so richtig auf den Putz hauen und für diese kurze Zeit alles hinter sich... Kurzbeschreibung Die 23jährige Mia Holland hat endlich ihren Collegeabschluss in der Tasche. Um ihn gebührend zu feiern macht sie sich mit ihren Freundinnen Lola und Harlow auf zu einem Kurztrip nach Vegas. Ein Wochenende lang so richtig auf den Putz hauen und für diese kurze Zeit alles hinter sich lassen, ist ihre Devise. Denn schon in ein paar Wochen wird es ernst, denn da fängt das Studium an und Mia ist es alles andere als wohl dabei, wenn sie nur daran denkt. Doch der Plan steht und alles ist vorbereitet, schon in drei Wochen geht es auf nach Boston. In Vegas trifft Mia auf Ansel, einen äußerst attraktiven Franzosen der ihr gehörig den Kopf verdreht. Sie beschließt alle guten Vorsätze für dieses Wochenende außer Acht zu lassen und nur sie selbst zu sein, viel zu lange hat sie nach den Regeln anderer gelebt. Doch manchmal hat das Schicksal andere Pläne, denn Ansel möchte Mia nicht einfach so gehen lassen und schon schlägt das Schicksal Kapriolen und alles nimmt einen gänzlich unerwarteten Lauf. Cover Das Cover fällt durch seine Farbe sofort ins sofort ins Auge und gefällt mir sehr gut. Der Titel sticht heraus und macht neugierig auf die Geschichte. Schreibstil Hinter Christina Lauren verbirgt sich das Autoren Duo Christina Hobbs und Lauren Billings. Sie haben mich mit ihrem wunderbaren frischen, witzigen und flotten Schreibstil sehr schnell gefangen genommen. Mit viel Gefühl, Humor und Leidenschaft erzählen sie die Geschichte von Mia und Ansel, die mich völlig begeistert hat. Meinung Mia und Anseln – Erst verheiratet dann verliebt... In Vegas angekommen stürzen sich Mia und ihre Freundinnen voller Begeisterung ins Nachtleben und feiern ihren ersten Abend mit vielen Shots und haben jede Menge Spaß. Sie wollen diese kurze Freiheit richtig genießen und für den Moment alles hinter sich lassen. Mia fällt ein junger Mann auf der sie beobachtet, sie fühlt sich zu ihm hingezogen doch die Mädels ziehen sie auf die Tanzfläche und so verliert sie ihn aus den Augen. Jedoch schon ein paar Stunden später hat sie die Gelegenheit ihn näher kennenzulernen als sie sich wutentbrannt aufmacht, um sich ein paar Türen weiter über Lärm zu beschweren der sie seit Stunden daran hindert einzuschlafen. Lola und Harlow liegen im Koma und bekommen nichts davon mit, doch sie hat nicht so viel getrunken und mittlerweile geht ihr dieser Krach gehörig auf die Nerven. Völlig genervt hämmert sie gegen die Tür hinter der so laut gefeiert wird und ist völlig perplex als ausgerechnet Er die Tür öffnet. Halbnackt, nur mit schwarzen Boxershorts bekleidet steht er vor ihr und grinst sie hoch erfreut an. Ansel, und seine Freunde Finn und Oliver genießen ihre kurze Auszeit und feiern ausgelassen in ihrem Zimmer weiter. Zwischen Mia und Ansel knistert es heftig, sie ist normalerweise sehr zurückhaltend und alles andere als gesprächig und er ist der erste Mann dem sie sich öffnen kann. Die Chemie stimmt zwischen ihnen und er verdreht ihr völlig den Kopf, doch er fühlt sich ebenso zu ihr hingezogen. So kommt es das sie nach einer langen Partynacht völlig verkatert, mit einigen Erinnerungslücken sowie einem goldenen Ring am Finger erwacht. Mia ist hin und hergerissen, eine Annullierung wäre natürlich angebracht denn sie kennen sich gerade mal 24 Stunden. Ansel jedoch schafft es sie zu überreden mit der Annullierung zu warten und ihn nach Paris zu begleiten um den Sommer mit ihm zu verbringen. Mia ist ein sympathischer Charakter, den ich schnell ins Herz geschlossen habe. Sie und ihre Freundinnen sind ein eingeschworenes Team das zusammen hält und aufeinander aufpasst. Sie hatte ursprünglich gänzlich andere Pläne für ihr zukünftiges Leben, die jedoch durch einen tragischen Unfall vereitelt wurden. Ansel ist sehr sexy, charmant und witzig, er bemüht sich sehr um Mia. Er hat gute Gründe weshalb er möchte das Mia ihn nach Paris begleitet. Sehr schnell war ich eingetaucht in die Geschichte, die flotte Handlung und witzigen Dialoge haben mich gefesselt und auch zum Lachen gebracht. Ich konnte mich sehr gut ihn Mia einfühlen und ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen. Sie hat ein schweres Trauma erlebt von dem sie sich auch nach Jahren noch nicht ganz erholt hat. Es hat sie verändert sowie ihr Leben und ihre Zukunft. Auch die erotische Seite kommt nicht zu kurz, die Szenen sind anregend beschrieben, sexy und heiß. Man konnte das Knistern zwischen Mia uns Ansel förmlich spüren. Auch die Charaktere finde ich sehr gut ausgearbeitet, sie haben viele Facetten und sind mit ihren Eigenarten authentisch. Für mich absout gelungen! Fazit Ein toller Auftakt mit der richtigen Prise Gefühl, Romantik, Erotik und Humor der mich begeistert und gefesselt hat!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sweet Filthy Boy - Weil du mir gehörst

Sweet Filthy Boy - Weil du mir gehörst

von Christina Lauren

(2)
eBook
9,99
+
=
Beautiful Beginning

Beautiful Beginning

von Christina Lauren

eBook
4,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen