Thalia.de

Tales of Glass Town, Angria, and Gondal

Selected Writings

'We pretended we had each a large island inhabited by people 6 miles high.'
In their collaborative early writings the Brontës created and peopled the most extraordinary fantasy worlds, whose geography and history they elaborated in numerous stories, poems, and plays. Together they invented characters based on heroes and writers such as Wellington, Napoleon, Scott, and Byron, whose feuds, alliances, and love affairs weave an intricate web of social and political intrigue in imaginary colonial lands in Africa and the Pacific Ocean. The writings of Glass Town,
Angria, and Gondal are youthful experiments in imitation and parody, wild romance and realistic recording; they demonstrate the playful literary world that provided a 'myth kitty' for their early - and later - work.
In this generous selection the writings of Charlotte, Emily, Anne, and Branwell are presented together for the first time. The Introduction explores the rich imaginative lives of the Brontës, and the tension between their maturing authorship and creative freedom. The edition also includes Charlotte Brontë's Roe Head Journal, and Emily and Anne's Diary Papers, important autobiographical sources.
ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.
Portrait
Christine Alexander is co-author (with Margaret Smith) of The Oxford Companion to the Bront"es (2003). Her critical study on The Early Writings of Charlotte Bront"e (1983) won the British Academy Rose Mary Crawshay Prize.
Charlotte Brontë (1816 - 1855) ist die älteste der drei außergewöhnlichen Schriftsteller-Schwestern. Sie wurde am 21. April 1816 als dritte Tochter eines irischen Methodistenpfarrers im britischen District Yorkshire geboren. Sie hatte vier Schwestern und einen Bruder. Als Charlotte fünf Jahre alt war, starb ihre Mutter. Auch ihre beiden älteren Schwestern starben. Charlotte unterrichtete ihre jüngeren Schwestern Emily und Anne zu Hause und arbeitete zeitweise in zwei anderen Haushalten als Gouvernante. 1847 veröffentlicht Charlotte ihren Roman "Jane Eyre", in dem sie vom Schicksal einer Gouvernante erzählt. Die Bekanntgabe der Identität der "Brüder Bell" beim Londoner Verleger sorgte für einen Skandal. Charlotte schrieb "Shirley", reiste nach London und fand Kontakt zu literarischen Kreisen um William M. Thackeray. 1854 heiratete sie den Hilfspfarrer A.B. Nicholls, für den sie Bewunderung, aber keine Liebe empfand. Im selben Jahr erwartete sie ein Kind und bekam eine schwere Lungenentzündung, von der sie sich nicht mehr erholte: sie hatte ihre jüngeren Schwestern überlebt, starb jedoch in Haworth, drei Wochen vor ihrem 39. Geburtstag.
Emily Brontë war nur ein kurzes Leben beschieden. 1818 in Thornton geboren, verstarb die zweite der berühmten Bronte-Sisters 1848 an Tuberkulose. Neben bedeutenden Gedichten hat sie den Roman 'Sturmhöhe' hinterlassen - ihr Meisterwerk.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Christine Alexander
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 23.09.2010
Sprache Englisch
ISBN 978-0-19-282763-0
Reihe Oxford World's Classics
Verlag Oxford University Press
Maße (L/B/H) 197/132/32 mm
Gewicht 470
Buch (Taschenbuch, Englisch)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.