Thalia.de

Talleyrand

Virtuose der Macht 1754-1838

(1)

"Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen" - so ließ der wohl berühmteste Diplomat der Weltgeschichte einmal den spanischen Gesandten wissen, als dieser ihn an ein nicht eingehaltenes Versprechen erinnerte.
Johannes Willms geht in seinem neuen Buch dem rätselhaften Genie jenes Mannes nach, der es mit unnachahmlicher Geschmeidigkeit verstand, in sechs verschiedenen Regimen sechsmal eine führende Rolle einzunehmen und das vollständig besiegte Frankreich ohne die geringste Gebietsabtretung durch den Wiener Kongreß zu lotsen.
Talleyrands Opportunismus mit seinen geradezu mythischen Dimensionen hat ihm bis heute bei den Historikern eine schlechte Presse und heftige moralische Verurteilungen eingetragen. Anders als das gängige Bild vom skrupellosen Verräter portraitiert Johannes Willms, dem wir schon eine grandiose Biographie Napoleons verdanken, Talleyrand erstmals jenseits aller Klischees als Phänotyp seiner Zeit - einer Epoche gewaltiger sozialer und politischer Umbrüche, von der seine hochadlige Gesellschaftsschicht besonders stark betroffen war.
Klug und fleißig - gibt's nicht;
klug und faul - bin ich selbst;
dumm und faul - für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig - davor behüte uns der Himmel!"
Talleyrand

Portrait
Johannes Willms, geboren 1948, war von 1988 bis 1992 Leiter der Redaktion "aspekte" beim ZDF und ist jetzt Kulturkorrespondent der "Süddeutschen Zeitung" in Paris. Er hat vielbeachtete Werke zur deutschen und französischen Geschichte vorgelegt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 02.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-62145-1
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 223/151/33 mm
Gewicht 630
Abbildungen mit 24 Abbildungen
Auflage 2. durchges. Auflage
Verkaufsrang 85.200
Buch (gebundene Ausgabe)
26,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28877049
    Venedig erobert die Welt
    von Roger Crowley
    Buch
    24,95
  • 28851730
    Ich gehe bis nach Karlsruhe
    von Rolf Lamprecht
    Buch
    19,99
  • 32859630
    Talleyrand
    von Johannes Willms
    Buch
    14,95
  • 15575707
    Habsburgs schräge Erzherzöge
    von Hanne Egghardt
    Buch
    19,90
  • 15183393
    Deutsches Reich 1933-1937
    von Wolf Gruner
    Buch
    59,80
  • 33915289
    Mit Gott und den Faschisten
    von Karlheinz Deschner
    Buch
    19,80
  • 43028139
    Das Blut der Freiheit
    von Rolf Reichardt
    Buch
    19,99
  • 29500152
    Der König und sein Richter
    von Uwe Schultz
    (1)
    Buch
    24,95
  • 40971314
    Napoleon I. - eine Biographie
    von August Fournier
    Buch
    34,90
  • 45154921
    Erlöste und Verdammte
    von Thomas Kaufmann
    Buch
    26,95
  • 40414851
    Als Deutschland noch nicht Deutschland war
    von Bruno Preisendörfer
    Buch
    24,99
  • 44147479
    Finger weg von unserem Bargeld!
    von Peter Hahne
    Buch
    10,00
  • 45442226
    Martin Luther
    von Heinz Schilling
    Buch
    29,95
  • 34791118
    Die Amerikanische Revolution
    von Michael Hochgeschwender
    Buch
    29,95
  • 43969592
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    Buch
    12,99
  • 46420507
    Sie wollten den Krieg
    Buch
    22,95
  • 45336122
    Kaiser Karl
    von Eva Demmerle
    Buch
    25,00
  • 42353631
    Das letzte Jahrhundert der Pferde
    von Ulrich Raulff
    Buch
    29,95
  • 42353634
    Franz Joseph I.
    von Michaela Vocelka
    Buch
    26,95
  • 39087419
    Alfred Escher (1819-1882)
    von Joseph Jung
    Buch
    58,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Opportunismus - für Frankreich...
von Jan-Henrik Haß aus Hamburg am 31.10.2011

Talleyrands Lebenszeit umfasst die bewegenste Epoche der neuzeitlichen Geschichte Frankreichs. Revolution, das napoleonische Regime und Restauration. Er installierte und demontierte jedes dieser Regime in politisch herausgehobener Position. Johannes Willms gelingt eine äußerst spannende und wohltuend erzählende Biographie dieses faszinierenden Menschen über den Fürst Metternich sagte: "M. de Talleyrand könnte... Talleyrands Lebenszeit umfasst die bewegenste Epoche der neuzeitlichen Geschichte Frankreichs. Revolution, das napoleonische Regime und Restauration. Er installierte und demontierte jedes dieser Regime in politisch herausgehobener Position. Johannes Willms gelingt eine äußerst spannende und wohltuend erzählende Biographie dieses faszinierenden Menschen über den Fürst Metternich sagte: "M. de Talleyrand könnte und würde nicht das sein, was er ist, wenn er moralisch wäre. Andererseits ist er ein ausgesprochen politisch denkender Mensch und als solcher ein Mann der Systeme. Das macht ihn gleichermaßen nützlich oder gefährlich."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Talleyrand

Talleyrand

von Johannes Willms

(1)
Buch
26,95
+
=
Friedrich Barbarossa

Friedrich Barbarossa

von Knut Görich

Buch
29,95
+
=

für

56,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen