Thalia.de

Tante Julia und der Schreibkünstler

Roman

Portrait
Mario Vargas Llosa wurde am 28. März 1936 in Arequipa (Peru) geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Bolivien, Piura (Nordperu) und Lima. Im Alter von 18 Jahren heiratete er Julia Urquidi, mit der er neun Jahre zusammenlebte. Diese Beziehung verarbeitete er später in seinem Roman Tante Julia und der Kunstschreiber . Bereits während seines Studiums der Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid (Promotion über Gabriel García Márquez) schrieb er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlichte erste Erzählungen. 1963 erschien sein erster Roman La ciudad y los perros (dt. Die Stadt und die Hunde ), der auf eigenen Erfahrungen in der Kadettenanstalt Leoncio Prado in Lima beruht. Der Roman wurde in Spanien mehrfach ausgezeichnet und in über 20 Sprachen übersetzt. Vargas Llosa war als Gastprofessor in Washington, Puerto Rico, London, New York und Cambridge tätig. 1989 bewarb er sich als Kandidat der oppositionellen Frente Democrático für die peruanischen Präsidentschaftswahlen und unterlag 1990 im zweiten Wahlgang. Daraufhin zog er sich aus der aktiven Politik zurück. Mario Vargas Llosa ist Ehrendoktor verschiedener amerikanischer und europäischer Universitäten und hielt Gastprofessuren unter anderem in Harvard (1992), Princeton (1993) und Oxford (2004). 2010 erhält er den Nobelpreis für Literatur "für seine Kartografie von Machtstrukturen und seine energischen Bilder des individuellen Widerstands, der Rebellion und Niederlage". Heute lebt Mario Vargas Llosa mit seiner Frau Patricia in Madrid und Lima.
Er gehört zu den bekannten lateinamerikanischen Autoren. Sein umfangreiches Gesamtwerk umfasst neben Romanen auch Erzählungen, politische Betrachtungen, Theaterstücke und Essays. 1977 gewählt zum Präsidenten des Internationalen P.E.N.-Clubs. 1996 ausgezeichnet mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2008 mit dem Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung. 2010 erhielt Mario Vargas Llosa den Nobelpreis für Literatur.
Thomas Brovot lebt als Übersetzer (u.a. Reinaldo Arenas, Juan Goytisolo, Federico Garcia Lorca) in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 444
Erscheinungsdatum 25.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-42255-7
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 206/131/40 mm
Gewicht 561
Originaltitel La tía Julia y el escribidor
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32173946
    Tante Julia und der Schreibkünstler
    von Mario Vargas Llosa
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 33776330
    Krieg im Sertão
    von Euclides da Cunha
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 29021407
    Nachts
    von Gerlind Reinshagen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 30625663
    Große Ferien
    von Nina Bussmann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 29021371
    Tonio
    von A. F. Th. van der Heijden
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 14573439
    Das böse Mädchen
    von Mario Vargas Llosa
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6076307
    Manneskraft per Postversand
    von Karin B. Holmqvist
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33793772
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35327707
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • 14256439
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    von Jorge Bucay
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37439489
    Der Alchimist
    von Paulo Coelho
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 37619407
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 35327632
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 18775948
    Das Spiel des Engels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47602083
    Der Fürst des Nebels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00
  • 35301470
    Veronika beschließt zu sterben
    von Paulo Coelho
    (67)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 32174342
    Das Spiel des Engels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 18775888
    Liebe mit offenen Augen
    von Jorge Bucay
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 14576552
    Déjame que te cuente...
    von Jorge Bucay
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 47602066
    Soldaten von Salamis
    von Javier Cercas
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

Stefanie Willaredt, Thalia-Buchhandlung Bonn

Vargas Llosas persönlichstes Buch. Die Geschichte einer großen Liebe im Visier der spießigen Verwandtschaft. Grosses Leseerlebnis. Vargas Llosas persönlichstes Buch. Die Geschichte einer großen Liebe im Visier der spießigen Verwandtschaft. Grosses Leseerlebnis.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dies ist das erste Buch, welches ich vor langer Zeit von Vargas Llosa gelesen habe. Danach habe ich noch viele andere von ihm gelesen, weil sie unvergleichlich gut sind. Dies ist das erste Buch, welches ich vor langer Zeit von Vargas Llosa gelesen habe. Danach habe ich noch viele andere von ihm gelesen, weil sie unvergleichlich gut sind.

„Gut für geduldige Leser“

Agnieszka Fejfer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Bei der Lektüre des Buches war ich immer wieder ungeduldig, denn ich wollte wissen, was aus Julia und Marito sein wird. Ich hab die Kapitel, die mit der Liebesgeschichte der Beiden nicht zusammenhängt, nur überflogen. Der Roman schildert Lima in den 1950-ern, den Alltag und Sitten der Menschen und das Familienleben. Man muss sich bis Bei der Lektüre des Buches war ich immer wieder ungeduldig, denn ich wollte wissen, was aus Julia und Marito sein wird. Ich hab die Kapitel, die mit der Liebesgeschichte der Beiden nicht zusammenhängt, nur überflogen. Der Roman schildert Lima in den 1950-ern, den Alltag und Sitten der Menschen und das Familienleben. Man muss sich bis zu den letzten Seiten des Romans durchkämpfen um zu erfahren ob das Pärchen zusammen kam oder nicht. Daher empfähle ich das Buch geduldigen Lesern, die auch seltsame Nebenpersonen und Nebenstränge mögen.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Tante Julia und der Schreibkünstler

Tante Julia und der Schreibkünstler

von Mario Vargas Llosa

Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
+
=
Das Leben im Mittelalter

Das Leben im Mittelalter

von Robert Fossier

(2)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen