Thalia.de

Telefonseelsorge

Liebe hat eine lange Leitung

(3)

Jessies Leben verläuft so gar nicht wie geplant. Statt beruflich an der Seite ihres Freundes durchzustarten und die Familienplanung voranzutreiben, arbeitet sie als schlecht bezahlte Praktikantin in einer Werbeagentur, wohnt in einem winzigen Loch und wird auch noch von ihrem Freund betrogen.
Was tun, wenn man sich von der Familie und den Freunden ein "Das hab ich dir doch gleich gesagt!" nicht anhören will? Genau! Man wählt nachts betrunken einfach irgendeine Nummer und heult sich aus. Dumm nur, wenn die erhoffte "Telefonseelsorge" nicht wirkt, und man wieder und wieder diese Nummer anrufen muss...
Ein humorvoller Liebesroman für Frauen, die gleichzeitig weinen und lachen können.

Portrait

Die Autorin Emma Lots wurde 1979 in München geboren und mit zwei wesentlichen Merkmalen ausgestattet: einem großen Herzen und einem gewissen Maß an Verrücktheit. Um beispielsweise den Wunsch nach der eigenen Wohnung während des Grafik-Studiums zu realisieren, nahm sie an einem Radio-Gewinnspiel teil und lebte 16 Tage in einem Spielzeughaus im Schaufenster eines bekannten Möbelhauses. Voller Ideen gilt ihre Liebe dem Schreiben und Malen. Sie ist Autorin von diversen Kinderbüchern und begeisterte Illustratorin.
Der humorvolle Liebesroman "Telefonseelsorge" ist ihr Debüt in diesem Genre.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 27.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945362-09-9
Verlag FeuerWerke Verlag
Maße (L/B/H) 216/134/20 mm
Gewicht 288
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40980175
    Die schönste Art, sein Herz zu verlieren
    von Mamen Sánchez
    (3)
    Buch
    20,00
  • 39187890
    Wie wär's mit Liebe?
    von Bella Andre
    Buch
    9,99
  • 33793721
    Sommerprickeln
    von Mary Kay Andrews
    (6)
    Buch
    9,99
  • 39213934
    Ein süßes Geschenk
    von Victoria Alexander
    Buch
    7,99
  • 40952864
    Die sündige Liebe eines Lords
    von Juliana Gray
    Buch
    7,99
  • 6367836
    Er liebt mich, er liebt mich nicht
    von Rachel Gibson
    (4)
    Buch
    7,95
  • 42218547
    Winter in Briar Creek
    von Olivia Miles
    (6)
    Buch
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 42284162
    Wie eine Spur im Sand
    von Kerry Greine
    Buch
    9,99
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (26)
    Buch
    12,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 45256813
    Perfect - Willst du die perfekte Welt?
    von Cecelia Ahern
    (7)
    Buch
    18,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (73)
    Buch
    12,99
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (6)
    Buch
    12,99
  • 45165029
    Der Für-immer-Mann
    von Susan Mallery
    Buch
    9,99
  • 36734777
    Sparks, N: Kein Ort ohne dich
    von Nicholas Sparks
    (2)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 44466765
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (9)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Lustige und mitfühlende Liebesgeschichte - absolut zu Empfehlen!!!
von A. H. am 17.04.2016

Zufällig bin ich über das Buch gestolpert. Und bin so froh darüber! Eine ausgesprochen witzige (Liebes)Geschichte (zum Inhalt verweise ich auf die Kurzbeschreibung) - die ich teilweise von gar nicht so weit her geholt empfinde. Ok - die Sache mit Jessies Telefonseelsorge-Partner "Frank" ist sehr witzig - wäre aber... Zufällig bin ich über das Buch gestolpert. Und bin so froh darüber! Eine ausgesprochen witzige (Liebes)Geschichte (zum Inhalt verweise ich auf die Kurzbeschreibung) - die ich teilweise von gar nicht so weit her geholt empfinde. Ok - die Sache mit Jessies Telefonseelsorge-Partner "Frank" ist sehr witzig - wäre aber auch nicht unrealisitisch!!! Jessi nimmt leider wirklich jedes Fettnäpfchen mit und ich habe während des Lesens (ich habe das Buch zwei Mal in kurzer Zeit gelesen) immer und immer wieder Schmunzeln und Lachen müssen. Aber ich habe auch mit Jessi mitgefühlt wenn es ihr doof ging. Deswegen gönne ich ihr das Happy End - was ruhig noch ein paar Zeilen hätte länger sein können ;) Sollte ich irgendwann zufällig zu einem solchen Telefonseelsorge-Partner kommen - ich werde mir SOFORT die Nummer irgendwo notieren, wo sie nicht verloren geht! Jessies Erlebnis diesbezüglich ist mir eine gute Lehre! Die Geschichte ist wie aus dem Leben geschrieben und ich konnte beim ersten Lesen gar nicht mehr aufhören! Ich freue mich auf weitere Bücher von Emma Lots!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fettnäpfchentreffer
von Fredhel am 17.07.2015

Dass Jessie ein Abitur und sogar ein abgeschlossenes Studium hinter sich hat, kann man sich anhand ihrer Unvernunft nicht vorstellen. Sie ist schwer verliebt auf die hohlen Versprechungen eines Werbefuzzis hereingefallen, und hockt nun mutterseelenallein in einer fremden Grossstadt, wird auf ihrem unterbezahlten Arbeitsplatz gemobbt und ausgebeutet, und zu... Dass Jessie ein Abitur und sogar ein abgeschlossenes Studium hinter sich hat, kann man sich anhand ihrer Unvernunft nicht vorstellen. Sie ist schwer verliebt auf die hohlen Versprechungen eines Werbefuzzis hereingefallen, und hockt nun mutterseelenallein in einer fremden Grossstadt, wird auf ihrem unterbezahlten Arbeitsplatz gemobbt und ausgebeutet, und zu allem Überfluss entpuppt sich der holde Prinz als untreue Niete. Ihr passiert ein (absolut lustiges) Missgeschick nach dem anderen bis sie endlich zur Vernunft kommt und ihr Glück findet. Emma Lots, die Autorin, hat einen wirklich lebendigen und witzigen Schreibstil. Man folgt ihrer Geschichte um Jessie mit grossem Interesse, auch wenn einige Situationen hoffnungslos überzogen sind. Gut gefallen hat mir der seltsame Nachbar, der fast täglich sein Klebeband zurückfordert, Jessies Alkohol- und Nikotinverhalten dagegen eher weniger, auch hätte manche Szene auf der Toilette etwas weniger drastisch geschildert werden können. Doch insgesamt hat mich der Roman gut unterhalten. "Telefonseelsorge - Liebe hat eine lange Leitung" ist das Erstlingswerk der Autorin. Nun darf man gespannt sein, ob ihre weiteren Romane ebenso das Zwerchfell der Leserschaft attackieren werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jessie, „Miss Missgeschick 2015“
von peedee am 12.07.2015

Jessie hat dank ihres Freundes Oli, dem Creative Director einer führenden Werbeagentur, einen Job bei ebendieser Agentur erhalten: Aber leider nur ein schlecht bezahltes Praktikum und nicht, wie versprochen, eine Festanstellung. Sie hat ihre Heimat verlassen, wohnt in einer winzigen Wohnung und nun – als wären dies nicht schon... Jessie hat dank ihres Freundes Oli, dem Creative Director einer führenden Werbeagentur, einen Job bei ebendieser Agentur erhalten: Aber leider nur ein schlecht bezahltes Praktikum und nicht, wie versprochen, eine Festanstellung. Sie hat ihre Heimat verlassen, wohnt in einer winzigen Wohnung und nun – als wären dies nicht schon genügend Negativpunkte – wurde sie auch noch von Oli betrogen! Jessie will ihn trotz allem zurück, versucht diverse Oli-Rückholaktionen und betrauert ihre Misserfolge mit Alkohol. Sie könnte ja die Telefonseelsorge anrufen – die ist ja dafür da, verzweifelten Leuten zuzuhören, oder? Eines Nachts ruft sie einfach irgendeine Nummer an und heult sich dort aus… Erster Eindruck: Ein witziger Buchtitel, klingt vielversprechend. Das Cover ist mit dem vollen Aschenbescher, dem Herz (oder ist das eine Pralinenschachtel?) und dem Klebeband ziemlich ungewöhnlich (wenn man die Geschichte dann liest, werden diese Dinge verständlich). Rein optisch für mich leider kein Highlight. Jessie ist eine liebenswerte Chaotin mit Hang zu Übertreibungen und – zumindest lange Zeit – spätpubertärem Verhalten. Da sie fast jedes Fettnäpfchen mitnimmt, das herumsteht, habe ich ihr den Titel „Miss Missgeschick 2015“ verliehen. Das Buch lässt sich flüssig lesen, den Schreibstil finde ich zum grössten Teil witzig, aber manchmal etwas derb, was mir weniger gefällt. Witzig ist z.B. als Jessie ihren Körper mit Klebeband in Form klebt, mit der Anmut einer Frühlingsrolle dem Bus hinterherhechtet und dann beim Aussteigen in der Bustür eingeklemmt wird – autsch! „Jessie ploppt wie ein Korken ins Freie.“ Gegen Ende der Geschichte wird Jessie dann doch noch erwachsen(er); das hat mir gefallen. Oli, Ziel von Jessies Begierde, ist ein arroganter Egoist – ich verzichte! Die „Telefonseelsorge“ ist für mich eher eine kleine Randgeschichte und nimmt nicht den Raum ein, den ich aufgrund des Buchtitels und der Inhaltsbeschreibung erwartet hätte. Das Ende ist… nein, das verrate ich natürlich nicht. Fazit: Für mich ist in dieser Geschichte eindeutig zu viel Alkohol im Spiel und das spätpubertäre Verhalten von Jessie hat mich auf die Dauer etwas gestört. Nichtsdestotrotz ein gutes Romandebüt, das für kurzweilige Lesezeit sorgt – vielen Dank dafür.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Telefonseelsorge

Telefonseelsorge

von Emma Lots

(3)
Buch
9,99
+
=
Ein Teil von uns

Ein Teil von uns

von Kira Gembri

(2)
Buch
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen