Thalia.de

Terry Pratchetts The Color of Magic

(3)
Auftakt von Terry Pratchetts legendärem Scheibenwelt-Zyklus: Getragen auf dem Rücken von vier Elefanten, die wiederum auf dem Panzer einer Stern-Schildkröte stehen, reist die Scheibenwelt durch das Multiversum ... Der erfolglose Magier Rincewind (Sir David Jason) wird unfreiwillig zum Reiseführer des ersten Scheibenwelt-Touristen Zweiblum (Sean Astin) und seiner intelligenten Holztruhe. Gemeinsam erleben sie einen abenteuerlichen Trip an den Rand der Scheibenwelt, kämpfen gegen Zauberer, entkommen Druiden und reiten auf Drachen. Aber kann Rincewind auch Trymon (Tim Curry), seinen größten Feind besiegen und die Scheibenwelt vor der Zerstörung retten?
Portrait
Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. Der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut zählte zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und ist einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Seit 1983 schrieb er Scheibenwelt-Romane. Er war zweifellos der Autor mit dem skurrilsten ehemaligen Beruf: Terry Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board. Nach eigener Auskunft hatte er nur deshalb noch kein Buch darüber geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur wurde ihm sogar die Ritterwürde verliehen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn bis zu seinem Tode 2015 in der englischen Grafschaft Wiltshire.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 09.10.2008
Serie Scheibenwelt
Regisseur Vadim Jean
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4009750210192
Genre Fantasy
Studio EuroVideo Medien
Originaltitel The Colour of Magic
Spieldauer 180 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verkaufsrang 13.121
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24753193
    Terry Pratchetts Going Postal, 2 DVD
    (5)
    Film
    8,99
  • 24285483
    Das Geheimnis der Mondprinzessin
    (2)
    Film
    5,99
  • 15045264
    Hogfather - Schweinsgalopp
    (4)
    Film
    8,99
  • 24753172
    Going Postal
    (2)
    Film
    13,99
  • 15782173
    Der Nebel
    (4)
    Film
    8,99
  • 18203814
    The Color of Magic
    (1)
    Film
    9,99
  • 29369498
    Kampf der Kobolde (2 DVDs)
    (5)
    Film
    11,99
  • 18693946
    Ben Hur
    (4)
    Film
    5,99
  • 16317532
    Die Mumie Trilogie
    Film
    21,99
  • 15351344
    Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes
    (2)
    Film
    8,99
  • 17238826
    Das fünfte Element (Remastered)
    (5)
    Film
    8,99
  • 41054148
    Der Tatortreiniger 4 (Folge 14-18)
    Film
    9,99
  • 18203832
    Hogfather - Schweinsgalopp
    (1)
    Film
    9,99
  • 16198877
    Kottan ermittelt Box/4DVD
    (3)
    Film
    18,99
  • 15713204
    Die Geheimnisse der Spiderwicks
    (1)
    Film
    9,99
  • 32211731
    Snow White & the Huntsman
    (7)
    Film
    5,99
  • 23602707
    Firefly - Die komplette Serie
    (2)
    Film
    15,99
  • 32568397
    Große Kinomomente 3-The Road
    Film
    9,99
  • 45975420
    Willkommen im Hotel Mama
    Film
    13,99
  • 40977291
    The Power of the Heart
    Film
    21,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Gelungener Film über Rincewind“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Mit The Color of Magic legt British Sky Broadcasting die zweite gelungene Verfilmung eines Scheibenweltromans vor. Der Film ist fast noch besser gelungen als die erste Produktion. Angenehm überrascht war ich, dass Sean Astin (bekannt durch "Der Herr der Ringe" in der Rolle von Sam) die Rolle des Scheibenwelttourist Zweiblum spielt.
Jetzt
Mit The Color of Magic legt British Sky Broadcasting die zweite gelungene Verfilmung eines Scheibenweltromans vor. Der Film ist fast noch besser gelungen als die erste Produktion. Angenehm überrascht war ich, dass Sean Astin (bekannt durch "Der Herr der Ringe" in der Rolle von Sam) die Rolle des Scheibenwelttourist Zweiblum spielt.
Jetzt kann man nur noch hoffen, dass British Sky Broadcasting noch mehr tolle Scheibenweltverfilmungen produziert.

„Scheibenwelt als Film!“

René Herrmann-Zielonka, Thalia-Buchhandlung Regensburg (Donau EKZ)

Nach dem Erfolg von Hogfather, folgt mit "The Color of Magic" die zweite Scheibenweltverfilmung. Als Vorlage dienten diesmal die beiden ersten Romane von Terry Pratchett: Die Farben der Magie und das Licht der Phantasie. - Es geht um den dusseligen Zauberer Rincewind, der aus der Unsichtbaren Universität ausgeschlossen wird. Rincewind Nach dem Erfolg von Hogfather, folgt mit "The Color of Magic" die zweite Scheibenweltverfilmung. Als Vorlage dienten diesmal die beiden ersten Romane von Terry Pratchett: Die Farben der Magie und das Licht der Phantasie. - Es geht um den dusseligen Zauberer Rincewind, der aus der Unsichtbaren Universität ausgeschlossen wird. Rincewind ist nicht in der Lage, sich auch nur einen Spruch zu merken. Aber daran Schuld ist einer der acht mächtigsten Zaubersprüche der Scheibenwelt. Nachdem dieser sich vor Jahren im Kopf von Rincewind festgesetz hat, verhindert er das andere Sprüche sich im Kopf aufhalten können. Da Rincewind nun keine Aufgabe mehr hat, bekommt er den Auftrag den ersten Touristen der Scheibenwelt als Fremdenführer zu begleiten. Und schon nimmt das Chaos seinen Lauf... - Ein toller Film, nicht nur für Terry Pratchett Fans.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Schöner Film, miese deutsche DVD
von S. Fischer am 05.01.2009

Bei 'The color of magic' handelt es sich im einen Fernseh-Zweiteiler eines britischen Senders, der nach dem Erfolg der Verfilmung von Terry Pratchetts 'Hogfather' auch die ersten beiden Bände aus der erfolgreichen Scheibenwelt-Reihe in Angriff genommen hat. Erzählt wird die Geschichte des (Möchtegern-)Zauberers Rincewind, der völlig unfähig ist, irgendwelche... Bei 'The color of magic' handelt es sich im einen Fernseh-Zweiteiler eines britischen Senders, der nach dem Erfolg der Verfilmung von Terry Pratchetts 'Hogfather' auch die ersten beiden Bände aus der erfolgreichen Scheibenwelt-Reihe in Angriff genommen hat. Erzählt wird die Geschichte des (Möchtegern-)Zauberers Rincewind, der völlig unfähig ist, irgendwelche Magie auszuüben, seit sich ein mächtiger Zauberspruch aus einem Buch in sein Gehirn geflüchtet hat. Nachdem er deshalb von der Universität für Zauberer geworfen wird, verdient er sich seinen Lebensunterhalt als Reiseführer für einen naiven Touristen (gespielt von Sean Astin, Herr der Ringe). Mit diesem stolpert er von einer lebensgefährlichen Katastrophe in die nächste und schließlich ist er der einzige, der die Scheibenwelt retten kann... Wie bei den Büchern handelt es sich hier um humorvolle Fantasy mit einem kräftigen Schuss Abenteuer, die auch durchaus Tiefgang hat. Der Fan der Bücher trifft hier liebgewonnene Charaktere wie Tod, den Bibliothekar oder Cohan den Barbaren wieder. Über die Besetzung wird viel gestritten, doch insgesamt finde ich persönlich diese größtenteils gelungen. (Nur Jeremy Irons als Patrizier fand ich nicht so toll, zumal er im englischen Original furchtbar nuschelt. Das passt, finde ich, nicht.) Die Sets sind liebevoll gemacht, die Effekte natürlich nicht auf Kino-Niveau, aber zumindest gut, manchmal sogar wunderbar. Das Ganze ist mit viel Liebe zum Original verfilmt worden. Natürlich musste man kürzen, aber die Handlung ergibt Sinn und viele tolle Szenen finden sich im Film wieder. Insofern würde ich den Film alleine als gelungen bewerten. Was ich nicht nachvollziehen kann ist, warum es in Großbritannien eine Doppel-DVD mit großartigem Bonusmaterial gibt und man in Deutschland mit ein paar Trailern zufrieden sein muss. Auf der UK-DVD sind ausführliche Interviews u. a. mit den Schauspielern und Terry Pratchett, weggekürzte Szenen, Infos zu den Dreharbeiten und ein mehrteiliger 'Touristenführer' zur Scheibenwelt. Die Bonus-DVD bietet eine Fülle von Material und macht unheimlichen Spaß. Daher der Abzug für die deutsche Fassung. Wirklich schade, wenn so etwas vorliegt und nicht verwendet wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Terry Pratchetts The Color of Magic

Terry Pratchetts The Color of Magic

mit Sir David Jason , Sean Astin , Tim Curry , David Bradley , James Cosmo

(3)
Film
8,99
+
=
Terry Pratchetts Hogfather

Terry Pratchetts Hogfather

(3)
Film
8,99
+
=

für

17,44

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen