Thalia.de

The German Work

(1)
Between 1925 and 1938, photographer E.O. Hoppé traveled the length and breadth of Germany, recording people and places at one of the most tumultuous times in the country’s history. He photographed movie stars and captains of industry, workers and peasants, and captured the birth of the Autobahn and UFA film studios in its heyday. He saw the rise of fascism, the creation of vast new suburbs, and the displacement of people from their traditional ways of life. With unprecedented access to the country’s world-famous factories and industrial installations, he witnessed Germany as few others could—barreling headlong into the unknown.
Moving, insightful, and deeply revealing, the full significance of Hoppé’s German work has been unknown until now. This volume combines photographs published in Hoppé’s legendary book of 1930, Deutsche Arbeit, with many new pictures never previously seen. From factory floor to the commuters of Berlin and Munich, Hoppé’s photographs reveal the profound social and economic tensions that preceded the Second World War.
This publication uncovers Hoppé as a pivotal figure in the history of twentieth-century photography, who introduced for the first time elements of typology, seriality and sequence, which have become key elements of contemporary photographic practice. Hoppé used his experience in Germany to develop a modern new style of photography—showing not just how things looked, but how it felt to be there.
"How could such a dominant, respected and valued figure simply disappear, virtually overlooked by history?" Urs Stahel
Portrait
Emil Otto Hoppé was born in Munich in 1878. He launched his career in Britain in 1907 and quickly became London’s preeminent portrait photographer, stylishly documenting the artistic elite and the political and financial brokers of the Edwardian era. By the mid-1920s, E.O. Hoppé turned his attention to industrial development, first in the United States, and later in Ireland, Britain, and Germany. Hoppé corresponded extensively with the great German modernist Albert Renger-Patzsch, anticipated the work of August Sander in his photographs of human types, and is compared to his American peers Edward Steichen, Alfred Stieglitz, Charles Sheeler, Ansel Adams, Walker Evans, and Edward Weston. Hoppé died in London in 1972. His influence is only now being rediscovered and acknowledged in contemporary art histories.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 20.03.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-3-86930-937-8
Verlag Gerhard Steidl Verlag
Maße (L/B/H) 302/276/32 mm
Gewicht 2050
Auflage 1
Verkaufsrang 18.279
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
46,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45243079
    Fantastic Beasts and Where to Find Them. The Original Screenplay
    von Joanne K. Rowling
    (4)
    Buch
    14,95 bisher 16,99
  • 44725232
    Harry Potter and the Cursed Child - Parts I & II (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (34)
    Buch
    19,99
  • 39151356
    Harry Potter: The Complete Collection
    von Joanne K. Rowling
    (3)
    Buch
    48,95 bisher 71,99
  • 42769827
    The Girl on the Train
    von Paula Hawkins
    (1)
    Buch
    7,40
  • 45571862
    ZAYN
    von Zayn
    (3)
    Buch
    17,95 bisher 23,11
  • 30674192
    A Raisin in the Sun
    von Lorraine Hansberry
    (1)
    Buch
    6,80
  • 43564382
    Milk and Honey
    von Rupi Kaur
    Buch
    12,99 bisher 14,99
  • 39151343
    Harry Potter 1 and the Philosopher's Stone
    von Joanne K. Rowling
    (1)
    Buch
    7,90
  • 34910866
    The Life List
    von Lori Nelson Spielman
    (5)
    Buch
    6,99 bisher 9,70
  • 3061941
    A Raisin in the Sun
    von Lorraine Hansberry
    Buch
    6,99
  • 42413879
    All the Light We Cannot See
    von Anthony Doerr
    (2)
    Buch
    7,85 bisher 10,49
  • 6609307
    Fahrenheit 451
    von Ray Bradbury
    (2)
    Schulbuch
    10,25
  • 38930428
    We Were Liars
    von E. Lockhart
    (6)
    Buch
    7,99 bisher 10,49
  • 31405171
    Game of Thrones 5-Copy Boxed Set
    von George R. R. Martin
    (5)
    Buch
    25,90 bisher 37,49
  • 17345365
    Looking for Alaska
    von John Green
    (2)
    Schulbuch
    10,25
  • 44896091
    Born to Run
    von Bruce Springsteen
    Buch
    18,95
  • 43809866
    It Ends with Us
    von Colleen Hoover
    (1)
    Buch
    8,99 bisher 11,50
  • 29974749
    Me Before You
    von Jojo Moyes
    (6)
    Buch
    8,85 bisher 11,80
  • 41783587
    Walking Dead Pop-Up Survival Guide
    von Becca Zerkin
    Buch
    49,99
  • 45965122
    The Chemist
    von Stephenie Meyer
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

The German Work
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 20.07.2015

The German Work Made in Germany (englisch für Hergestellt in Deutschland) ist eine Herkunftsbe-zeichnung, die Ende des 19. Jahrhunderts als Schutz vor billiger „teutonischer“ Im-portware in Großbritannien eingeführt wurde. In der Folgezeit hat sich die Bezeich-nung bis heute in den Augen vieler Käufer ins positive verkehrt und gilt als Gütesie-gel... The German Work Made in Germany (englisch für Hergestellt in Deutschland) ist eine Herkunftsbe-zeichnung, die Ende des 19. Jahrhunderts als Schutz vor billiger „teutonischer“ Im-portware in Großbritannien eingeführt wurde. In der Folgezeit hat sich die Bezeich-nung bis heute in den Augen vieler Käufer ins positive verkehrt und gilt als Gütesie-gel für deutsche Wertarbeit, die in aller Welt nachgefragt wird. Mit symbolträchtigen Bildern, die Tendenzen zur Propaganda-Fotografie zeigen, hat der Fotograf E.O. Hoppe (in München 1878 geboren und 1972 in London verstorben) die Geschichte vom deutschen wirtschaftlichen Wiederaufstieg nach dem ersten Weltkrieg ab Mitte der zwanziger Jahren nach empfunden. Der Fotograf bereiste Deutschland in den Jahren bis 1925-1938 und hat hierbei fulminante und einzigartige Schwarzweißfotografien aufgenommen. Seine Bilder kommen bisweilen mit sehr viel Pathos rüber, die den Stolz körperlicher und geistiger Arbeit ausstrahlen. Gezeigt werden im vorliegenden Bildband - der 2015 im Steidl Verlag unter dem Titel „The German Work“ erschienen ist - chronologisch die Entwicklung der deutschen Landwirtschaft und Industrie ab 1925 bis in die frühe Zeit des Nationalsozialismus. Eindrucksvoll sind die Aufnahmen von Maschinenteilen bei Siemens oder bei MAN, sowie brillante Porträtaufnahmen der Erbauer dieser Maschinen. Die historisch wertvollen Fotografien von E.O.Hoppe sind zeitgeschichtliche Dokumente und geben dem Betrachter den Blick frei auf eine Zeit des Umbruchs und der Weichenstellungen, die in Deutschland leider in den Totalitarismus führten. Die kompetenten Textbeiträge zu diesem exzellenten Bildband stammen von Phillip Prodger. E.O. Hoppe: The German Work. Steidl Verlag, Göttingen 2015, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, Format 27,9 x 30,5 cm, 240 Seiten, zahlreiche S/W-Abbildungen, Text in englischer Sprache. Willi Wilhelm, Bornheim, Juli 2015.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

The German Work

The German Work

von E. O. Hoppé

(1)
Buch
46,99
+
=
Meinrad Schade - Krieg ohne Krieg

Meinrad Schade - Krieg ohne Krieg

(1)
Buch
54,00
+
=

für

100,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen