Thalia.de

Verführung / The Wild Ones Bd. 1

Roman

(7)
Leidenschaft, so heiß wie Mitternacht in den Südstaaten


Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren.



Portrait
Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 11.05.2015
Serie The Wild Ones 1 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41880-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 194/118/29 mm
Gewicht 294
Verkaufsrang 41.351
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165229
    The Mistake - Niemand ist perfekt / Off-Campus Bd. 2
    von Elle Kennedy
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40977280
    Verheißung / The Wild Ones Bd. 3
    von M. Leighton
    (5)
    Buch
    8,99
  • 37822386
    Bedingungslos / Addicted to You Bd. 3
    von M. Leighton
    (5)
    Buch
    8,99
  • 37822244
    Schwerelos / Addicted to You Bd. 2
    von M. Leighton
    (6)
    Buch
    8,99
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (30)
    Buch
    10,99
  • 43755848
    Royal Desire - Die Royals Saga 02
    von Geneva Lee
    (7)
    Buch
    12,99
  • 33012930
    Colours of Love 01 - Entfesselt
    von Kathryn Taylor
    (27)
    Buch
    9,99
  • 37362069
    Dark Surrender 01 - Leidenschaft
    von Maya Banks
    (5)
    Buch
    9,99
  • 40390767
    Effortless
    von S. C. Stephens
    (14)
    Buch
    9,99
  • 18689212
    Das Leuchten der Stille
    von Nicholas Sparks
    (25)
    Buch
    9,99
  • 37362122
    True - Wenn ich mich verliere
    von Erin McCarthy
    (9)
    Buch
    9,99
  • 37051182
    Falling into you - Für immer wir / Falling Bd. 1
    von Jasinda Wilder
    (5)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 45165251
    Letting Go - Wenn ich falle
    von Molly McAdams
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37821766
    Wait for you Bd. 1
    von J. Lynn
    (9)
    Buch
    9,99
  • 37315875
    Crazy in Love 01 - Gefährlich schön
    von Kim Karr
    (4)
    Buch
    9,99
  • 44092606
    Rock Kiss - Ich will alles von dir
    von Nalini Singh
    Buch
    9,99
  • 43955652
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (21)
    Buch
    10,99
  • 40990845
    When I'm Gone - Verloren
    von Abbi Glines
    (5)
    Buch
    8,99
  • 44092689
    Ausgerechnet du
    von Lena Marten
    (8)
    Buch
    9,99
  • 44093174
    Rockstars küsst man nicht
    von Kylie Scott
    (3)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

Cami und Trick :D
von Isabelle P. am 29.11.2015

Klappentext: Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick... Klappentext: Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren. Meine Meinung: M. Leighton hat mich mit ihrer Addicted to you Reihe begeistert und gefesselt, deshalb wollte ich unbedingt auch die „The Wild Ones“ Reihe lesen. Ich wurde von M. Leighton nicht enttäuscht, im Gegenteil sie hat mich wieder einmal überrascht. Mir gefällt „Verführung“ noch besser als die „Addicted to you“ Reihe. Ich habe Cami sofort in mein Herz geschlossen, aufgrund ihrer fröhlichen Natur. Mir gefällt, das sich das Buch zum Teil mit Pferden beschäftigt. Ich mag Pferde und deshalb hat es mich gefreut, das die Vierbeiner eine Rolle in diesem Roman spielen. Auch gefällt mir sehr gut, dass diese verbotene Leidenschaft zwischen Cami und Trick herrscht, denn Cami ist an Brent vergeben. Ich mag Brent nicht, er ist zu langweilig. Trick dagegen ist ein attraktiver und aufregender Mann, mit ihm kommt keine Langeweile auf. Mit Cami´s Vater hatte ich auch ein paar Probleme, er ist mir zu bestimmerisch und stur. Ich weiß, das er nur das Beste für seine Tochter Cami will, aber ich bin der Meinung das Cami selbst entscheiden soll, was das Beste für sie ist. Mir hat die Handlung sehr gut gefallen, es ließ sich auch sehr gut lesen. Die Sichtweise wechselt zwischen Cami und Trick, was mir geholfen hat beide Personen gut zu verstehen. Ich kann dieses Buch nur jeden weiterempfehlen der Pferde, eine verbotene Leidenschaft und Spannung in einem Buch mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich liebe M. Leighton <3 Sehr tolle Geschichte!
von FANA LOVES BOOKS aus Plauen am 07.06.2015

Die Autorin M. Leighton hat mich schon mit der „Addicted to you“ - Trilogie völlig begeistert. Und auch mit dem ersten Teil der „The Wild Ones“ - Trilogie hat sie mich völlig aus den Socken gehauen. :) Zum Buch: Seit der ersten Begegnung von Cami und Trick fliegen zwischen... Die Autorin M. Leighton hat mich schon mit der „Addicted to you“ - Trilogie völlig begeistert. Und auch mit dem ersten Teil der „The Wild Ones“ - Trilogie hat sie mich völlig aus den Socken gehauen. :) Zum Buch: Seit der ersten Begegnung von Cami und Trick fliegen zwischen ihnen die Funken und der Begriff „Liebe auf den ersten Blick“ bekommt eine völlig neue Bedeutung. Doch hat Cami einen Freund und Trick ist eine Hilfskraft ihres Vaters, der seinen Job dringend braucht um seine Familie zu unterstützen. Deswegen ist die Tochter seines Chefs für ihn Tabu, auch wenn sie noch so verführerisch ist. Doch ist es beinahe unmöglich sich ständig aus dem Weg zu gehen und mit jeder Begegnung wird es schwieriger, die Anziehungskraft, die zwischen den beiden herrscht, zu ignorieren. Aber auch plötzlich auftauchende Geheimnisse aus der Vergangenheit machen eine gemeinsame Zukunft fast unmöglich. Wird die Liebe zwischen Cami und Trick jedes Hindernis bewältigen oder wird sie scheitern? Ich glaube, jeder hätte gerne einen Trick. :) Kinderlieb,Tierlieb, loyal und einfühlsam. Trick ist Familie sehr wichtig und er unterstützt sie, wo er nur kann. Deswegen unterbricht er sein Veterinärstudium, um seiner Mutter und seiner kleinen Schwester Grace finanziell unter die Arme zu greifen. Das Verhältnis zwischen Grace und Trick ist so liebevoll und hat mir sehr oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Trick hat ebenso ein gutes Gespür für Pferde, welches von M. Leighton sehr gut umgesetzt wurde. Cami fand ich sehr sympathisch und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Ich fand es vor allem toll, dass sie mit beiden Beinen im Leben steht. Sie weiß was sie will und trägt, trotz reichem Elternhaus, keinerlei Arroganz in sich. Im Gegensatz zu ihrem Vater, sieht sie sich nicht als etwas Besseres, nur weil ihr Vater Geld hat. Dies ist eine Eigenschaft, die man auch im wahren Leben, nicht oft antrifft. Auch die Nebencharaktere fand ich gut in Szene gesetzt und haben perfekt in die Handlung gepasst. Vor allem die „Kappeleien“ zwischen Tripp und seinem besten Freund „Rusty“ (eigentlich Jeff ^^) haben mich sehr zum Lachen gebracht. Und auch die beste Freundin von Cami, Jenna, hatte wirklich sehr amüsante Momente in diesem Buch. Diese Geschichte hat mich von Anfang an völlig mitgerissen. M. Leighton hat einen Schreibstil, der einen zum Lachen und zum Weinen bringt. Sie zieht einen in ihren Bann und die Charaktere sind so ausdrucksstark und real, dass man mit jedem einzelnen hundertprozentig mitfühlt. Die Kapitel sind kurz und knackig und wechselnd aus Camis oder Tricks Sicht geschrieben. Man erfährt so jeden Gedanken und jedes Gefühl aus erster Hand und ist sozusagen hautnah dabei, wie Leidenschaft die beiden übermannt. Die Geschichte von Cami und Trick ist mit diesem Buch abgeschlossen und es warten im Oktober 2015 Laney und Jake auf uns. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf den zweiten Teil der „The Wild Ones“ - Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Auftakt!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 22.05.2015

Klappentext: (Quelle Heyne ) Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war,... Klappentext: (Quelle Heyne ) Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren. Der erste Satz: Ich nehme einen Schluck Bier und schaue mich um. Meine Meinung: Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, denn allein der Klappentext hat mich sofort überzeugen können auch das Cover ist ja ein absoluter Hingucker. Cami die Tochter des berüchtigten Vollblutpferdezüchter Jack Hines war bis vor kurzen mit ihren Leben zufrieden. Das änderte sich schlagartig als sie Trick kennen lernt. Mit einem mal ist ihr Freund vergessen, auch ihr Leben erscheint ihr ohne Trick fast sinnlos. Doch Cami weiß das Trick nicht der Mann ist den ihr Vater sich für sie wünscht. Anfangs versuchen Cami und Trick sich aus dem Weg zu gehen und die aufkommenden Gefühle zu verdrängen. Dies gelingt jedoch nicht und beide stürzten sich in eine heiße, leidenschaftliche und prickelnde Affäre... Ich kannte bisher erst ein Buch der Autorin, war aber gespannt wie sie die Thematik des Buches umgesetzt hat. Ihr Schreibstil ist gewohnt locker und auch flüssig, dadurch liest sich das Buch überaus angenehm und auch sehr zügig. Ich habe Camis und Tricks Geschichte innerhalb eines Abends verschlungen, und ja ich freue mich auf die folgenden Teile dieser Reihe! Die Protagonisten sind authentisch, liebevoll und voller Details beschrieben. Ich habe die beiden sofort in mein Herz geschlossen. Cami wirkt auf den ersten Blick wie die reiche und verwöhnte Tochter ihres Daddys, doch schon bald merkt man wie bodenständig sie doch geblieben ist. Trick ist ein Cowboy wie er im Buches steht und dazu ist er noch extrem sexy. Dennoch ist er ehrlich und hat ein großes Herz. Cami und Trick zusammen sind einfach grandios sie passen hervorragend zusammen. Auch die Erotik kommt hier nicht zu kurz, es gibt immer wieder leidenschaftliche Szenen, diese Szenen sind gefühlvoll und auch stilvoll und voller Leidenschaft beschrieben. Die Handlung ist fesselnd und mitreißend, gleichzeitig aber sehr leidenschaftlich. Die Thematik mit der Pferderanch fand ich klasse und ja die Autorin hat das richtig klasse umgesetzt. Dieses Buch hat mir die verschiedensten Emotionen beschert, gerade Camis Vater hätte ich am liebsten mal geschüttelt. Mit ihm wurde ich nicht wirklich warm. Tricks Mutter erscheint mir eine sympatische Frau zu sein doch ihre Ansichten sind engstirnig und keineswegs gerecht. Das Ende fand ich dann fast ein wenig zu kitschig aber es passt einfach zu den beiden Charakteren. Zusammenfassend kann ich sagen ist The wild ones ein gelungener Reihenauftakt der mich bestens unterhalten hat. Ich möchte dieses Buch gerne allen Leser des Genres empfehlen, aber auch Fans der Autorin werden mit diesem Buch bestens bedient! Das Cover: Das Cover fällt auf, es ist leidenschaftlich und einfach heiß. Auch die Farbwahl mit dem rosa gefällt mir richtig gut. Fazit: Mit The wild ones - Verführung ist der Autorin ein grandioser Reihenauftakt gelungen der mich fesseln und überzeugen konnte. Von mir bekommt dieses Buch daher 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die Liebe einschlägt wie ein Blitz....
von Solara300 aus Contwig am 16.05.2015

Kurzbeschreibung Eines Abends trifft Camille auch Cami genannt auf Patrick mit Spitznamen Trick, der ihr komplett den Boden unter den Füßen wegzieht. Allein schon sein Blick und die Art von ihm faszinieren sie und sie kann sich nur noch schwer auf ihren Freund Brent konzentrieren, denn sie eigentlich hat. Aber weshalb... Kurzbeschreibung Eines Abends trifft Camille auch Cami genannt auf Patrick mit Spitznamen Trick, der ihr komplett den Boden unter den Füßen wegzieht. Allein schon sein Blick und die Art von ihm faszinieren sie und sie kann sich nur noch schwer auf ihren Freund Brent konzentrieren, denn sie eigentlich hat. Aber weshalb löst dieser Fremde so viel Sehnsucht in ihr aus? Genau diese Frage muss sich Cami jetzt öfter stellen, denn Trick arbeitet seit neuestem Für ihren Vater Jack. Der mit seiner Vollblutpferdezucht Champions hervorbringt.... Cover Das Cover ist für mich ein Eyecatcher mit den zwei ineinander verschlungen Personen die sich nicht mehr loslassen wollen so wie es scheint. Aber auch der Titel mit dem Pinken Schriftton sticht als Farbton auf dem Cover hervor und macht neugierig. Charaktere Camille Hines auch Cami genannt liebt es unkompliziert, jedenfalls denkt sie das. Denn ihr Leben könnte perfekt sein, wenn ihr nicht etwas fehlen würde das sie erst gar nicht benennen kann. Patrick Henley auch Trick genannt ist vom College zurückgekommen um seine Mutter und seine kleine Schwester Grace zu unterstützen. Er ist charmant und gutaussehend. Und er hilft wo er nur kann. Schreibstil Die Autorin M. Leighton hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil der mich gleich von Anfang an mitgenommen hat in die Geschichte von Cami und Trick und ihrer ersten Begegnung die ja nicht ohne Folgen bleibt. Was mir sehr gut gefällt sind die Perspektiven Wechsel der beiden, so dass man immer weiß was der andere gerade denkt oder fühlt. Die Geschichte ist auch sehr schön beschrieben und ich freu mich schon auf mehr von der Autorin. Meinung Wenn die Liebe einschlägt wie ein Blitz.... Dann sind wir bei Camille angelangt die mit Spitznamen Cami heißt und eigentlich ihren Freund Brent in der Bar treffen wollte. Aber noch ehe sie es sich versieht macht sie Bekanntschaft mit Patrick der mit Spitzamen Trick heißt und zwischen beiden sprühen die Funken und Cami muss sich fragen was mir ihr los ist. Nicht nur das sie den perfekten Freund und Traum ihres Vater als Schwiegersohn an ihrer Seite hätte, würde sie am liebsten die Begegnung mit Trick fortsetzen. Aber Cami ist im Normalfall eine Brave Tochter und macht es ihrem Vater immer recht. Mit was Cami aber nicht gerechnet hat, ist das sie Trick so schnell wiedersehen wird. Denn selbiger hat angefangen für ihren Vater zu arbeiten und es gilt ein eisernes Gesetz bei Camis Vater Jack und zwar das sie nichts mit Hilfskräften anfangen darf. Aber um erstmal zum Arbeitsplatz zu kommen. Jack Hines ist Volllblutpferdezüchter und bringt Champions aus seinem Stall hervor und Trick versteht es mit Tieren umzugehen und in diesem Fall mit Pferden. Trick allerdings wäre im Normalfall am College das er wegen seiner Mutter und seiner zehnjährigen Schwester Grace abgebrochen hat weil die Familie Hilfe braucht und deshalb ist er jetzt die Hilfskraft von Jack. Der allerdings will nicht das Cami auf Falsche Gedanken kommt. Cami sieht ein, genauso wie Trick das es Zeit wird eigene Entscheidungen zu treffen und beide lassen sich auf ein gefährliches Spiel ein... Fazit Sehr schön beschrieben und für mich empfehlenswert!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Liebesgeschichte mit interessantem Hintergrund
von Anja Gollasch am 01.06.2015

Diese Augen, dieser Mund, diese Bewegungen… Cami ist sofort von Trick begeistert. Bereits nach wenigen Sekunden ist sie ihm hoffnungslos verfallen. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist enorm und Cami ist sich sicher, sie hat noch nie einen Menschen so sehr gewollt, wie ihn. Trick sieht das genauso, Cami ist das... Diese Augen, dieser Mund, diese Bewegungen… Cami ist sofort von Trick begeistert. Bereits nach wenigen Sekunden ist sie ihm hoffnungslos verfallen. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist enorm und Cami ist sich sicher, sie hat noch nie einen Menschen so sehr gewollt, wie ihn. Trick sieht das genauso, Cami ist das Mädchen, mit dem er zusammen sein will. Dabei kennt er sie überhaupt nicht. Weiß noch nicht einmal ihren ganzen Namen. Aber eines weiß er gewiss, er will sie haben, um jeden Preis… Doch manchmal ist der Preis dafür zu hoch. Ist Trick dennoch bereit, diesen zu bezahlen? Eine aufregende Liebesgeschichte beginnt, die von der ersten bis zur letzten Seite verdeutlicht, wie stark Gefühle sein können. „The Wild Ones – Verführung“ bildet den Auftakt zu einer romantischen Trilogie aus der Feder von M. Leighton, die bereits mit der „Addicted to you“- Reihe gezeigt hat, was in ihr steckt. Auch in diesem Buch schafft sie mühelos den Spagat zwischen eine hinreißenden Lovestory und einem ausgewogenem Roman, der sich leicht und locker liest. Wer sich ganz auf die Protagonisten einlässt, wird schnell merken, dass sie beide starke Persönlichkeiten sind. Aus diesem Grund wird die Geschichte auch abwechselnd aus beiden Perspektiven berichtet und macht klar, wie viele Gedanken sie sich um den jeweils anderen machen. Es ist sowohl für Cami, die noch in einer Beziehung steckt, als auch für Trick, dessen Familie von ihm abhängig ist, nicht leicht, einfach zu agieren. Sie müssen beide über mögliche Konsequenzen ihres Handelns nachdenken und sich bewusst für diesen Schritt entscheiden. Cami ist ein reizender Mensch, der fast ausschließlich nur positive Eigenschaften in sich birgt. Sie ist nett, höflich, gut aussehend und charmant. Genauso wie Trick, der sofort durch seine lässige Art und Weise besticht. Zusammen sind sie harmonisch und wirken ausgeglichen. Ein sympathisches Paar, das sich der Leser lebendig und bildlich vorstellen kann. Die Geschichte selbst ist allerdings ein wenig vorhersehbar und verspricht nur wenige Überraschungen. Schon nach wenigen Kapiteln wird deutlich, in welche Richtung sich alles entwickeln wird. Natürlich schafft es die Autorin zum Schluss hin noch einmal einen kleinen Spannungsbogen aufzubauen, der durch etwas Dramatik besticht, doch im Großen und Ganzen ist es von vornherein klar, was passieren wird. Auch die Handlungen sind nicht besonders weltbewegend. Die erotischen Passagen sind nett dargestellt und die Gefühle der Beteiligten wurden gut in Szene gesetzt. Dennoch bleibt das gewisse Etwas leider auf der Strecke. An manchen Stellen hätte ein wenig mehr gepasst. Besonders nachdem die ersten Seiten einen wirklich perfekten Anfang gemacht haben und auf viel haben hoffen lassen. Doch im Verlauf wird aus diesem romantischen Knistern leider nur noch ein kleines Flämmchen. Fazit: Das Buch ist gut, ohne wenn und aber. Allerdings hätte die Autorin aus der Geschichte etwas mehr herausholen können und ihren Charakteren noch mehr Leben, noch mehr Emotionen einhauchen können. Trotz allem ist es für alle, die sich gerne auf eine Liebesgeschichte einlassen möchten, genau der richtige Lesestoff. Deshalb gibt es eine Empfehlung und eine klare Vorfreude auf die nächsten beiden Bände aus der Reihe, die im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 ebenfalls beim Heyne Verlag erscheinen sollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Auftakt der Serie
von Vanessas Bücherecke am 28.05.2015

Inhalt aus dem Klappentext: Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft ? das war,... Inhalt aus dem Klappentext: Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft ? das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren. Meinung: M. Leightons "Addicted to you" -Serie hat mich Zwiegestalten zurück gelassen. Die ersten beiden Bücher mochte ich sehr, aber Band 3 fand ich total enttäuschend. Trotzdem mag ich ihren Schreibstil und war daher gerne bereit, der neuen Serie eine Chance zu geben. Dieser in sich abgeschlossene Band beginnt direkt mit dem Aufeinandertreffen von Cami und Trick. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist von Anfang an hoch, doch beide haben ihre Gründe, dieser nicht nachzugeben. Zum einen wäre da Camis Freund Brent, zum anderen ist Cami die Tochter von Tricks neuem Boss und somit Tabu für ihn. Da die Zwei aber offensichtlich füreinander bestimmt sind müssen sie irgendwann kapitulieren und kommen zusammen. Doch ein Geheimnis aus der Vergangenheit wirft seine Schatten über die junge Liebe und es muss sich zeigen, ob beide stark genug sind, damit umzugehen. Die Story ist nach dem altbewährten Schema des New Adult Genres gestrickt und erfindet das Rad nicht neu. Cami und Trick sind beide Anfang 20, kurz vor dem Ende ihres Studiums und somit mit einem Bein im Berufs- und Erwachsenenleben. Cami kommt aus einem reichen Haus, ist aber bodenständig und sehr liebenswert. Trick hat seinen Vater früh verloren und kümmert sich seitdem um seine Familie. Als es dann auch noch finanziell eng für die Familie wird, stellt er sein Studium hinten an, um seine Mutter und Schwester zu unterstützen. Ein richtiger Bad Boy ist er jedoch nicht, aber natürlich "sexy as hell". Sein großes Talent sind Pferde und deren Training. Gerne möchte er selber ein erfolgreicher Rennpferdzüchter werden. Auch Cami fühlt sich auf dem Rücken eines Pferdes wohl und scheut auch nicht davor, mal selber anzupacken. Die Geschichte ist nett, das Ambiente sehr stimmig und die Story gefällt mir, trotz der Vorhersehbarkeit der Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier flüssig und eingängig, die kurzen Kapitel sorgen für ein zügiges Voranschreiten in der Geschichte und Längen ist man nur allzu bald durch das Buch durch. Die erotischen Szenen sind moderat eingesetzt und ergänzen die Geschichte sehr schön. Erzählt wird die Story aus der Ich-Perspektive, die Sichtweise wechselt sich dabei Kapitelweise zwischen Cami und Trick ab. Auszusetzen gibt es an dem Buch eigentlich wenig, die Protagonisten sind im Gros gut und sympathisch gestaltet. Einzig die fehlenden Überraschungsmomente flachen das Buch etwas ab. Trotzdem hatte ich einige schöne Lesemomente und -stunden mit dem Buch. Fazit: Eine typische New-Adult-Romanze mit einer eingängigen, aber auch vorhersehbaren Geschichte. Trotzdem kann das Buch gut unterhalten und sorgt für schöne Lesestunden. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seichte Unterhaltung für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Windsheim am 09.09.2015

Cami ist die Tochter eines reichen Pferdezüchters, der es eigentlich an nichts fehlt. Ihr Äußeres bringt die Kerle reihenweise um den Verstand, sie lebt den Traum vieler Mädchen und kann jeden Tag ausreiten. Durch ihr Studium hat sie die Chance eines Tages das Geschäft ihres Vaters zu übernehmen und... Cami ist die Tochter eines reichen Pferdezüchters, der es eigentlich an nichts fehlt. Ihr Äußeres bringt die Kerle reihenweise um den Verstand, sie lebt den Traum vieler Mädchen und kann jeden Tag ausreiten. Durch ihr Studium hat sie die Chance eines Tages das Geschäft ihres Vaters zu übernehmen und sie ist mit einem gutaussehenden, charmanten und aus gutem Hause stammenden Mann liiert. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht Patrick, genannt Trick, wäre. Dieser Kerl ist die Versuchung pur. Heiß, sexy und einfach unwiderstehlich. Aber verboten. Immerhin würde ihr Vater niemals mit ihm einverstanden sein und sie hat schließlich schon einen Freund. Aber ihr Herz sagt etwas anderes. Wie wird sie sich entscheiden? Lässt sie die Vernunft oder ihr Herz siegen? Das Cover zeigt ein sich liebendes Pärchen, das mit sich selbst beschäftigt ist. Viel gibt es dazu nicht zu sagen. Es passt zwar zu einem Erotikroman, sagt aber nichts Spezielles über das Buch aus und könnte eigentlich für fast jeden beliebigen Roman dieses Genres verwendet werden. Warum der Untertitel Verführung heißt, ist eine weitere gute Frage, denn so wie die Protagonisten um einander herumgeschlichen sind und sich erst einmal abgetastet haben bis sie endlich mal zum Punkt gekommen sind, hat mit einer sinnlichen Verführung nicht wirklich viel zu tun. Die Protagonisten waren Cami und Patrick. Sie ist aus gutem Haus, wunderhübsch, steht aber unter dem wachsamen Blick ihres Vaters, der eigentlich nur sein Geschäft ihm Sinn hat und sich kaum für seine Frau oder Tochter interessiert. Abgesehen davon denkt sie ab und an etwas zu viel nach anstatt sich wie ihre beste Freundin Jenna einfach ins Abenteuer zu stürzen, aber das ist auch ihr einziger Fehler. Patrick ist gut gebaut, charmant, intelligent, hat einen ganz eigenen Draht zu Pferden und schraubt nebenbei auch gerne an Oldtimern rum. Sein Veterinärstudium hat er aus privaten Gründen abbrechen müssen und arbeitet jetzt um seine Mutter und kleine Schwester zu versorgen. Bei ihm habe ich keine wirklichen Fehler gefunden, außer das er auch oft zu viel nachdenkt und zu viele Sachen falsch interpretiert und es so schnell zu Missverständnissen kommt. Die Geschichte hat mich jetzt wirklich nicht überzeugt, weil sie durch nichts Außergewöhnliches aus der Menge von Erotikromanen heraussticht. Trotzdem war es die ersten 280 Seiten ganz nett. Dann wurde es allerdings ziemlich anstrengend. Das hat zum Großteil mit dem Stil des Buches zu tun, der abwechselnd je Kapitel die Handlung mal aus der Sicht von Patrick, mal aus der Sicht von Cami beschreibt. Ganz am Anfang hat mich das schon ein wenig verwirrt, da es aus der Sicht von Cami angefangen hat und plötzlich war mit “ich” Patrick gemeint. Erst dann habe ich mir die Kapitelüberschrift genauer angesehen und bemerkt, dass das “Trick” nicht der Name des Kapitels war, sondern die Person, aus deren Sicht man die Geschichte erlebt. Zum Ende hin gab es diesen Perspektivenwechsel dann beinahe seitenweise, was mich schon nach kurzer Zeit ziemlich gestört hat. Ansonsten war der Stil jedoch angenehm und flüssig zu lesen und ich war relativ schnell durch. Spannung gab es eigentlich keine und das bisschen Drama, dass in dem Buch vorkommt ist auch nicht wirklich der Rede wert, da man schon von der ganzen Aufmachung her weiß, wie es am Ende ausgeht. Der Weg dorthin ist zwar eine nette Unterhaltung, aber auch nicht mehr. Für alle Freunde von Erotikbüchern oder jene, die eine leichte Unterhaltung für zwischendurch haben wollen, kann ich das Buch schon empfehlen, denn ganz schlecht ist es nicht und deshalb gibt es auch noch 2.5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Verführung / The Wild Ones Bd. 1

Verführung / The Wild Ones Bd. 1

von M. Leighton

(7)
Buch
8,99
+
=
Verlangen / The Wild Ones Bd. 2

Verlangen / The Wild Ones Bd. 2

von M. Leighton

(5)
Buch
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen