Thalia.de

Theologisches Fach- und Fremdwörterbuch

Mit einem Verzeichnis von Abkürzungen aus Theologie und Kirche und einer Zusammenstellung lexikalischer Nachschlagewerke

(1)
Bei jedem Stichwort werden, soweit erforderlich, Betonung und sprachliche Herkunft angegeben. Der römisch-katholische Begriffsschatz ist von einem katholischen Theologen überprüft worden. Zusätzlich zu seinem lexikalischen Teil enthält das Buch ein ausführliches Verzeichnis kirchlich-theologischer Abkürzungen und einen Überblick über die relevanten Nachschlagewerke. Das Buch berücksichtigt auch Nachbargebiete der Theologie und gibt dazu, ohne unhandlich zu werden, vielseitige Auskünfte.
Dieser Band ersetzt Nr. 1480 der Kleinen Vandenhoeck-Reihe (ISBN 3-525-33585-7).
Portrait
Studium der evangelischen Theologie, zehn Jahre lang Pfarrer Ausbildung für den höheren wissenschaftlichen Bibliotheksdienst1972–1996: Leiter der Landeskirchlichen Bibliothek Karlsruhe 1981–1996: Geschäftsführer des Vereins für Kirchengeschichte in der badischen Landeskirche; jetzt im Ruhestand1993: Promotion über Jung-Stilling
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 21.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-50146-7
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 204/126/25 mm
Gewicht 289
Auflage 11. veränderte Auflage.
Buch (Taschenbuch)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Hilfreich!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2010

Meiner Meinung nach sollte jeder, der sich tiefer mit dem Wort Gottes beschäftigt, ein Fremdwörterbuch haben. Sogar, wenn man nicht gerade Theologie studiert, ist dies trotzdem sehr hilfreich fürs persönliche Verständnis so wie für Recherchen und Bearbeitungen für Hauskirchenthemen oder Predigten. Haucks Arbeit ist präzis, aber knapp genug, damit man... Meiner Meinung nach sollte jeder, der sich tiefer mit dem Wort Gottes beschäftigt, ein Fremdwörterbuch haben. Sogar, wenn man nicht gerade Theologie studiert, ist dies trotzdem sehr hilfreich fürs persönliche Verständnis so wie für Recherchen und Bearbeitungen für Hauskirchenthemen oder Predigten. Haucks Arbeit ist präzis, aber knapp genug, damit man nicht unbedingt ein Fachmensch sein muss, seine Erläuterungen zu verstehen und davon profitieren zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0