Thalia.de

Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

Roman. Deutsche Erstausgabe

Throne of Glass

(18)

Das Abenteuer geht weiter
Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn - ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles - ihre Gegenwart und ihre Zukunft - für immer verändern wird.

Rezension
"Ein wunderschöner Roman, der nicht nur durch eine abwechslungsreiche Handlung, sondern auch durch eine starke Protagonistin und einen großartigen Plot glänzt."
Viola Ebner, leser-welt.de 12.01.2016
Portrait

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu ›Throne of Glass‹ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie ›Queen of Glass‹ (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 656
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Serie Throne of Glass 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71653-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 198/146/40 mm
Gewicht 522
Originaltitel Throne of Glass - Heir of Fire
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 839
Buch (Taschenbuch)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Sofort wieder mitten im Geschehen“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Obwohl bei mir zwischen dem zweiten und dritten Band einige Monate lagen, war ich schon nach ein paar Seiten wieder mitten in der "Celaena-Welt". Diese Bücher gehören für mich zu den Besten Jugend-Fantasy-Bücher, die ich gelesen habe. Wäre da nicht immer das Warten auf den nächsten Band... Obwohl bei mir zwischen dem zweiten und dritten Band einige Monate lagen, war ich schon nach ein paar Seiten wieder mitten in der "Celaena-Welt". Diese Bücher gehören für mich zu den Besten Jugend-Fantasy-Bücher, die ich gelesen habe. Wäre da nicht immer das Warten auf den nächsten Band...

„mehr Magie...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Spannend, actionreich-wieder hat es Sarah Maas geschafft, mich mit ihrer "Throne of glass"-Serie bestens zu unterhalten.
Auch im 3.Teil der auf sechs Bänden angelegten Reihe rund um ein junges Mädchen - (Ex-)Sklavin,(Ex-)Prinzessin, Assassinin,Fae(?) und ihre Freunde bzw.Gefolgsleute passiert erstens eine Menge und zweitens gibt es
Spannend, actionreich-wieder hat es Sarah Maas geschafft, mich mit ihrer "Throne of glass"-Serie bestens zu unterhalten.
Auch im 3.Teil der auf sechs Bänden angelegten Reihe rund um ein junges Mädchen - (Ex-)Sklavin,(Ex-)Prinzessin, Assassinin,Fae(?) und ihre Freunde bzw.Gefolgsleute passiert erstens eine Menge und zweitens gibt es noch einige sehr interessante Neuzugänge, die sicherlich in den folgenden Bänden noch eine wichtige Rolle spielen werden ! Offiziell als Meuchelmörderin des finsteren Königs von Ardalan ausgeschickt, will sich Celaena tatsächlich mit Maeve,ihrer Tante und intriganter Feenkönigin treffen, aber bevor sie nicht fähig ist, ihre eigene Feuermagie,die sie tief in sich begraben hatte, wirklich zu kontrolllieren ,läßt Maeve sie gar nicht erst vor.
Gemeinsam mit dem Fae-Krieger Rowan, muss sie ihre Feuergabe trainieren und an Dinge rühren,die sie lange erfolgreich verdrängt hatte. Aber Adarlans fieser König und seine schwarzmagischen Pläne gewinnen ebenfalls an Dynamik und während Cealena allmählich wieder zu der Person wird, die sie einmal war, müssen ihre Freunde Prinz Dorian und Hauptmann Chaol am Königshof ebenfalls schwer an sich arbeiten.Denn falls ihre Rebellenpläne oder Dorians Fähigkeiten entdeckt werden, droht Schlimmeres als der Tod...
Wer übrigens noch mehr über Celaenas Vorgeschichte erfahren möchte, sollte sich die ergänzenden ebook-Häppchen gönnen, sofern möglich,auch sie sind lohnenswerte Zusatzinfos.
Fazit: Nachdem ich den 1.Teil noch relativ klassisch-normal-fantasymäßig fand, hat die Autorin mit der gut ausgearbeiteten Weiterentwicklung ihrer Charaktere und einige tollen Neuzugängen mit eigener Geschichte, der Handlung zusätzlich Drive verschafft und mich wahnsinnig gespannt auf die nächsten Teile gemacht ! Bestes High-Fantasy-Lesefutter für Youngster und Fans :-)

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Für mich das bisher stärkste Buch der Reihe. Wieder ändert sich alles, neue Verbündete und Feinde halten die Spannung aufrecht. Für mich das bisher stärkste Buch der Reihe. Wieder ändert sich alles, neue Verbündete und Feinde halten die Spannung aufrecht.

Mit dem dritten Band hat Sarah J. Maas sich noch einmal selbst übertroffen, als ich schon dachte, mehr geht doch nicht mehr. Ich kann den nächsten Teil gar nicht abwarten! Mit dem dritten Band hat Sarah J. Maas sich noch einmal selbst übertroffen, als ich schon dachte, mehr geht doch nicht mehr. Ich kann den nächsten Teil gar nicht abwarten!

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Absolut gelungene Fortsetzung. Celaena muss sich ihrer Vergangenheit stellen, mit allen Konsequenzen. Neue Freunde und Feinde kommen dazu, aber wer steht zu ihr? Klasse! Absolut gelungene Fortsetzung. Celaena muss sich ihrer Vergangenheit stellen, mit allen Konsequenzen. Neue Freunde und Feinde kommen dazu, aber wer steht zu ihr? Klasse!

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Leider noch nicht der Abschluss der Reihe, denn ich will unbedingt wissen, wie es ausgeht! Aber bald kommt Band 4 ... endlich! Leider noch nicht der Abschluss der Reihe, denn ich will unbedingt wissen, wie es ausgeht! Aber bald kommt Band 4 ... endlich!

Angelina Henneberg, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kann überhaupt nicht verstehen, wie man den Teil nicht mögen kann! Bin sehr gespannt auf die Fortsetzung! Kann überhaupt nicht verstehen, wie man den Teil nicht mögen kann! Bin sehr gespannt auf die Fortsetzung!

„Celaena erkennt ihr wahres Ich“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die spannende Handlung und die vielen interessanten Figuren & Charaktere halten einen gefangen und lassen die ab und zu auftretenden sprachlichen Ungenauigkeiten vergessen. Und der Cliffhanger verspricht viel Spannung für Teil 4 der auf 6 Bände angelegten Serie.
Fesselnde Lektüre für alle Fantasy-Fans ab 14 !
Die spannende Handlung und die vielen interessanten Figuren & Charaktere halten einen gefangen und lassen die ab und zu auftretenden sprachlichen Ungenauigkeiten vergessen. Und der Cliffhanger verspricht viel Spannung für Teil 4 der auf 6 Bände angelegten Serie.
Fesselnde Lektüre für alle Fantasy-Fans ab 14 !

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21364053
    Die Beschenkte / Die sieben Königreiche Bd.1
    von Kristin Cashore
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244622
    Der Feuerstein
    von Rae Carson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16357836
    Die Rebellin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.1
    von Trudi Canavan
    (137)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 39188574
    Mortal Heart - Das Erbe der Seherin / Grave Mercy Bd.3
    von Robin L. LaFevers
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42145021
    Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (88)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47749868
    Die Chroniken der Verbliebenen / Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 39777713
    The Kiss of Deception
    von Mary E. Pearson
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,39
  • 41656983
    The Lone City 2. The White Rose
    von Amy Ewing
    Buch (Taschenbuch)
    7,89
  • 44147473
    Zorn und Morgenröte / Zorn & Morgenröte Bd. 1
    von Renée Ahdieh
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 28852503
    Die Drachenkämpferin
    von Licia Troisi
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 35125757
    Göttliche Rache / Die Runen der Macht Bd.2
    von Philippa Ballantine
    (2)
    Buch (Paperback)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
3
1
0
0

Würdige Fortsetzung der Reihe!
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 22.01.2017

Auch im dritten Band konnte mich "Throne of Glass" wieder mit seinem Anspruch und seiner schieren Komplexität überraschen. Wo ich mir vor dem Lesen des ersten Buches wenig mehr erhofft hatte als eine unterhaltsame, möglicherweise eher seichte Fantasygeschichte für zwischendurch, entdecke ich stattdessen mit jedem Band aufs Neue... Auch im dritten Band konnte mich "Throne of Glass" wieder mit seinem Anspruch und seiner schieren Komplexität überraschen. Wo ich mir vor dem Lesen des ersten Buches wenig mehr erhofft hatte als eine unterhaltsame, möglicherweise eher seichte Fantasygeschichte für zwischendurch, entdecke ich stattdessen mit jedem Band aufs Neue eine gut durchdachte Welt jenseits der Klischees, mit vielen interessanten Themen und durchaus auch moralischen und ethischen Fragen. Kriegerische Konflikte, politische Intrigen, die verschiedensten Formen von Magie, Hexen und Fae und Wyvern, Assassinen und Prinzen und Rebellen... Die Autorin beschwört diese umfangreiche, originelle Welt mit einem wunderbar atmosphärischen Schreibstil herauf, lebendig und bewegend und so detailliert, dass ich mir jede Szene bildlich vorstellen konnte. Ob humorvoll, romantisch oder tragisch, ich fand die Geschehnisse immer glaubhaft und großartig beschrieben. Sarah J. Maas schreibt Charaktere voller Widersprüche, die nicht so einfach einzuordnen sind in "gut" oder "böse". Sie sind das Produkt ihrer jeweiligen Lebensgeschichte, die sich dem Leser nur nach und nach enthüllt. Deswegen sollte man einen Charaktere nie zu schnell abschreiben! Oft ist es in Büchern (gerade im Genre Fantasy) ja so, dass die HeldInnen die aberwitzigsten, grausamsten Dinge erleben, dies aber scheinbar ohne Probleme wegstecken. Nicht so bei Sarah J. Maas: viele ihrer Charaktere tragen die Spuren ihrer Erlebnisse, sei es in Form von Depressionen oder posttraumatischem Stress. Gerade Celaena zeigt in "Erbin des Feuers" meines Erachtens deutliche Symptome dafür, dass sie die traumatischen Erlebnisse in ihrem Leben noch lange nicht verarbeitet hat. Sie macht im Laufe der Bände, die ich bisher gelesen habe, eine enorme Entwicklung durch - mit dem scheinbar oberflächlichen, selbstsüchtigen, skrupellosen Mädchen aus dem ersten Band hat sie nicht mehr viel zu tun. Auch die Beziehungen zwischen den Charakteren sind so vielschichtig, komplex und widersprüchlich wie das Leben. Gerade Liebe kann die verschiedensten Bedeutungen haben und muss nicht immer romantisch oder erotisch sein. So sagt einer der männlichen Hauptcharaktere am Ende zu einem Freund "Ich liebe dich", und das ist für mich eine der herzzerreißendsten Szenen des Buches Und so gibt es zwar im Laufe der Reihe auch verschiedene Männer, die in Celaenas Leben eine Rolle spielen, aber das typische Liebesdreieck gibt es in meinen Augen dennoch nicht! In diesem Band wird als neuer Charakter der Fae-Krieger Rowan eingeführt, und wie sich die Beziehung zwischen ihm und Celaena entwickelt, lässt sich auch nicht so einfach in einem Satz erklären - deswegen lasse ich es einfach und sage nur, dass ich es sehr schlüssig und passend und wunderbar fand. Als weiterer neuer Charakter kommt in diesem Band die junge Hexe Manon dazu, die erst ein wahres Monster zu sein scheint - wie alle Hexen ihres Clans in dem Glauben erzogen, sie habe weder Herz noch Seele. Ihr wurde immer eingetrichtert, dass Skrupellosigkeit, Gewalt und Blutdurst etwas Erstrebenswertes sind, aber nun erlebt sie etwas, dass sie dies hinterfragen lässt. (Und nein, keine Liebesgeschichte.) Spannend fand ich die Geschichte auch, denn es passiert in diesem Band wirklich so einiges, was auch noch längst nicht alles aufgeklärt wird... Ich freue mich schon auf die nächsten Bände! Ich habe nicht nur das Buch gelesen, sondern nebenher auch das ungekürzte englische Hörbuch gehört, gesprochen von Elizabeth Evans. Ihre Stimme fand ich sehr ansprechend, und mir gefiel besonders gut, dass sie es wunderbar schafft, verschiedene Charaktere mit unterschiedlicher Stimmfarbe und unterschiedlichem Sprachrhythmus so zu sprechen, dass man sie gut auseinander halten kann. Ich finde es immer bewundernswert, wenn eine Sprecherin auch männliche Charaktere gut sprechen kann, und das kann sie! Ich habe mir schon vorgenommen, weitere Hörbücher zu hören, die sie gesprochen hat. Fazit: Der dritte Band von "Throne of Glass" hat mich wieder voll und ganz überzeugt. Ich liebe diese komplexe Welt und ganz besonders die vielschichtigen Charaktere, die in keine Schublade passen. In dieser Reihe sollte man keinen Charakter zu schnell abschreiben - es ist nie so schwarz oder weiß, wie es erst aussieht! Auch die Handlung steckt voller Überraschungen, scheinbarer Widersprüche und unerwarteter Wendungen, deswegen wurde es für mich auch nie langweilig, und ich freue mich schon auf die weiteren Bände.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelungene Fortsetzung, die der Welt nochmal mehr Komplexität gibt und sich das Buch so mehr zu Highend-Fantasy entwickelt.
von Büchersüchtiges Herz³ am 16.01.2017

INHALT: Celaena ist in Wendlyn angekommen und soll den dortigen König ermorden. Doch sie will ihren Auftrag gar nicht ausführen - stattdessen will sie mehr über ihren König und seine Wyrdschlüssel in Erfahrung bringen. Wird die Fae Königin Maeve ihr helfen? MEINUNG: Das Cover ist gelungen und passt wieder gut zu den... INHALT: Celaena ist in Wendlyn angekommen und soll den dortigen König ermorden. Doch sie will ihren Auftrag gar nicht ausführen - stattdessen will sie mehr über ihren König und seine Wyrdschlüssel in Erfahrung bringen. Wird die Fae Königin Maeve ihr helfen? MEINUNG: Das Cover ist gelungen und passt wieder gut zu den anderen Teilen der Reihe. In verschiedenen Farben und Posen wird Celaena immer so dargestellt, wie es gerade am besten zur Geschichte passt. Der Einstieg gelang mir relativ leicht, da ich die Vorgängerbände gerade erst gelesen habe. Ansonsten stelle ich es mir etwas schwieriger vor wieder hinein zu kommen, da die Geschichte ja doch etwas komplexer ist, als ein normales Jugendbuch. Zu Beginn fiel es mir etwas schwer ins Buch hineinzukommen. Der Schreibstil ist zwar flüssig, aber eben doch mehr Highend Fantasy als Jugendbuch. Da ich einfach der Typ bin, der beim sich beim Lesen berieseln lassen will, erforderte das Buch mehr Konzentration und Aufmerksamkeit von mir. Das sorgte dafür, dass ich beim Lesen langsamer vorankam - was etwas ist, das ich nicht gerne mag. Ich mag es wenn ein Buch richtig flüssig zu lesen ist und die Seiten nur so vorbeifliegen. Celaena als Protagonistin war zudem zu Beginn des Buches auch etwas anstrengend, wie ich fand. Die selbstsichere Kriegerin war nicht mehr ganz zu erkennen. Das Buch ist aus verschiedenen Perspektiven geschrieben. Nicht nur Dorian und Chaol kommen zu Wort, sondern auch neue Charaktere. Ehrlich gesagt, war mir das etwas zu viel. Bei drei Charakteren fand ich es noch in Ordnung, aber so verliere ich immer schnell den Überblick. Die Welt wird in diesem Teil um einiges komplexer, es gib viele Kampfszenen, ein Krieg bahnt sich an und auch Beziehungen zu neuen Charakteren werden geknüpft. Alles eben typisch Highend-Fantasy. Zum Ende hin wird es nochmal sehr spannend und wenn man sich dem Buch auch erstmal geöffnet hat, taucht man regelrecht darin ab. Die Idee und die Welt, die die Autorin geschaffen hat sind wirklich einzigartig und trotz meiner kleinen Schwierigkeiten mit Highend-Fantasy freue ich mich schon auf den vierten Teil. FAZIT: Eine gelungene Fortsetzung, die der Welt nochmal mehr Komplexität gibt und sich das Buch so mehr zu Highend-Fantasy entwickelt. Man muss sich Zeit nehmen und drauf einlassen können, um sich von der Autorin verzaubern zu lassen! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich Weiterentwicklung
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2016

Es dauerte - meiner Meinung nach etwas zu lang - bis die Protagonistin endlich den nächsten Schritt zu ihrer persönlichen Weiterentwicklung gemacht hat. Doch er kam, endlich, in Band 3 der Throne of Glass Reihe. Leider hat mich dieser Band von der Handlung sehr an den ersten erinnert -... Es dauerte - meiner Meinung nach etwas zu lang - bis die Protagonistin endlich den nächsten Schritt zu ihrer persönlichen Weiterentwicklung gemacht hat. Doch er kam, endlich, in Band 3 der Throne of Glass Reihe. Leider hat mich dieser Band von der Handlung sehr an den ersten erinnert - nur mit anderen Charakteren. Es geht wieder ums Trainieren, Kämpfen, Bluten, Frieren und Leiden. Doch der Schreibstil der Autorin ist super und mit den neuen Charakteren macht sie das locker wieder wett. Wir erhalten weitere Enthüllungen über das Leben der Protagonistin und am Ende scheint sie endlich ein klares Ziel vor Augen zu haben, das sie auch tatsächlich verfolgen will - ihr eigenes, und nicht das eines Auftraggebers. Ich freue mich schon auf Band 4 und hoffe die Protagonistin bleibt ihrer neu gewonnen, inneren Stärke treu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Echt tolle Fantasyreihe!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2016

Zum Inhalt Nach den Ereignissen im Vorhergehenden Buch, wird Celaena vom König nach Wydern geschickt, wo sie ihre nächsten Opfer töten soll. Womit der König aber nicht rechnet ist, dass sich Celaena dort mit der Fae Königin Maeve treffen will, um mehr über die Wydernsteine herauszufinden. Doch so einfach empfängt... Zum Inhalt Nach den Ereignissen im Vorhergehenden Buch, wird Celaena vom König nach Wydern geschickt, wo sie ihre nächsten Opfer töten soll. Womit der König aber nicht rechnet ist, dass sich Celaena dort mit der Fae Königin Maeve treffen will, um mehr über die Wydernsteine herauszufinden. Doch so einfach empfängt die Fae sie nicht und so bleibt ihr nichts anders übrig, als mit dem Faeprinzen Rowan ihre Magie zu trainieren. Und plötzlich stoßen sie auf unheimliche Wesen. Zum Schreibstil Besser als bisher. Sarah Maas ist sich am steigern =) Über die Charaktere Ich fand Celaenas Entwicklung echt toll. Auch wenn ich sie von Band eins her nicht mehr wiedererkenne. Mir fehlt ihre rebellenhafte Seite. Rowan war mir anfangs gar nicht sympathisch, weil ich einfach nicht wollte, dass er sich zwischen Celaena und Chaol stellt. Aber Chaol nervte in diesem Teil einfach so… Dorian ist mir dafür wieder etwas mehr ans Herz gewachsen und er tut mir sooo unendlich leid! Mannon fand ich auch genial! Von ihr hätte ich so gerne noch mehr gelesen. Persönliche Meinung OMG Ich kann es nicht glauben, aber diese Reihe hat sich soooo gut entwickelt! Ehrlich Leute, das hätte ich niemals für möglich gehalten, aber ich bin süchtig geworden! Ich bin schon fieberhaft am Überlegen, ob ich den vierten Band auf Englisch lesen, oder bis im Herbst warten soll. Einziges Manko war, dass es irgendwie ein Zwischenband war, der sich extrem gestreckt hat. Allerdings noch mehr Fantasy, noch bessere Geschichte. Ab jetzt kann ich jedem die Reihe empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Highlight
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 29.02.2016

Band 2 endete zwar nicht mit einem bösen Cliffhänger, trotzdem hatte ich das Verlangen gleich weiter lesen zu wollen. So hatte ich auch keine Probleme mich wieder in der Welt von Sarah J. Mass zurecht zu finden. Könnte mir aber vorstellen, dass dies nicht so leicht ist, wenn ein... Band 2 endete zwar nicht mit einem bösen Cliffhänger, trotzdem hatte ich das Verlangen gleich weiter lesen zu wollen. So hatte ich auch keine Probleme mich wieder in der Welt von Sarah J. Mass zurecht zu finden. Könnte mir aber vorstellen, dass dies nicht so leicht ist, wenn ein längerer Zeitraum zwischen den einzelnen Büchern liegt, da die Autorin keine Zeit damit verschwendet, noch mal lange alles zu wiederholen, was passiert ist. Die Aufmachung des Buches passt zu seinen Vorgängern. Das Cover finde ich schlicht aber schön und passend. Am Anfang des Buches findet man wieder eine Karte von Erilea. Da auch ein großer Teil der Handlung auf dem Kontinent Wendlyn stattfindet, hätte ich eine Karte von dort auch praktisch gefunden. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern, ist die Schrift hier um einiges kleiner. Hätte man die gleiche Schriftgröße beibehalten, wären es um einiges mehr Seiten geworden. Der Schreibstil von Sarah J. Mass ist wieder sehr bildhaft, sodass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Dadurch konnte ich sehr gut in die Geschichte abtauchen. Es gibt wieder verschiedene Perspektiven, somit hat der Leser einen guten Überblick, wo was passiert. In diesem Band kommen zu den Üblichen, Celaena, Chaol und Dorian noch neue dazu. Wir lernen eine Hexe und eine Heilerin näher kennen und ab und zu auch einen Fae Prinzen und einen nordischen Krieger. Da viel platz für die Charakter Entwicklungen gelassen wird. Lernt man als Leser auch die Neuen Protagonisten ausreichend kennen. So bleib in meinen Augen keiner davon blass. Die Fähigkeit von Frau Mass, bei mir Sympathie für so viele Charaktere zu wecken finde ich sehr ungewöhnlich. Sechs Stück sind es, an deren Schicksal ich interessiert bin, mit denen ich mit fiebere und bange. So entstand bei mir auch eine sehr starke Spannung, da ich fasst jedes Kapitel als fesselnd und informativ empfand. Da wäre z.B Manon, eine bösartige Hexe ohne Herz und mit schwarzer Seele. Zuerst konnte ich sie nicht leiden, wieso auch, war doch nichts liebenswürdiges an ihr. Aber je mehr ich von ihr las, umso interessanter wurde sie. Genauso ging es mir auch bei dem arroganten und ruhigen Fae Prinzen Rowan. Die Narben....das waren nicht die Kennzeichen eines Opfers. Oh nein. Das waren die Trophäen eines Überlebenden. Seite 245 Es gibt viele verschieden Handlungsstränge. Trotzdem hatte ich keine Probleme am Ball zu bleiben. Zu keiner Zeit verlor ich die Orientierung bei den Perspektivwechseln oder bei den verschiedenen Handlungsorten. Im dritten Band wurde mehr Wert auf die Ausarbeitung der Charaktere gelegt. Aber trotzdem kam für mich die Handlung nicht zu kurz. Es gab ein weiter kommen und Langeweile kam keine auf. Es ist wie bei vielen Mittelteilen. Die Protagonisten müssen erst reifen und dann noch auf die richtige Position gebracht werden, damit das Spiel anfangen kann. Und nun sind sie alle da, wo sie sein sollen und der Spaß kann so richtig beginn. Fazit: Ein gelungener Mittelteil einer großartigen Reihe. Die Charaktere sind vielseitig und erwecken trotz ihrer Makel Sympathie bei mir. Die Weichen sind gestellt, nun kann es so richtig Beginnen. Ich hoffe Band 4 wird bald übersetzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach fantastisch
von Fantasy Books aus Wien am 07.02.2016

Klappentext: Eine Charismatische Heldin. Eine faszinierende Welt. Eine unglaubliche Sogwirkung. Celaena kennt nur ein Ziel: sich an dem grausamen König von Adarlan zu rächen. Um ihn zu besiegen, muss sie jedoch den Mann, den sie liebt, zurücklassen. Und nicht nur das - Celaena bricht auf in ein neues Land, in... Klappentext: Eine Charismatische Heldin. Eine faszinierende Welt. Eine unglaubliche Sogwirkung. Celaena kennt nur ein Ziel: sich an dem grausamen König von Adarlan zu rächen. Um ihn zu besiegen, muss sie jedoch den Mann, den sie liebt, zurücklassen. Und nicht nur das - Celaena bricht auf in ein neues Land, in dem ihr dunkelstes Geheimnis lauert. Ein Geheimnis, das alles - ihre Gegenwart, ihre Zukunft - für immer verändern wird. Inhalt: Celaena soll nach Wendlyn aufbrechen um dort den König und die Königin zu töten. Vor den Augen aller. Doch sie kann hier nicht weg, nicht nach allem was passiert ist, nach allem was sie erfahren hat. Zumal sie auch an Nehemias Grab ein Versprechen abgelegt hatte - ein Versprechen das sie um jeden Preis einhalten würde, doch das Wie war noch nicht greifbar. Sie hatte alles zurückgelassen, Chaol, dem sie nicht mehr trauen konnte, Dorian der mit seinen Fähigkeiten in größter Gefahr schwebte und Nehemia, an dessen Tod sie sich immer noch Schuldig fühlt. Doch gab es einen kleinen Funken Hoffnung, sie musste zu Maeve, wenn jemand wusste wie man die Wyrdschlüssel finden und zerstören konnte, dann sie. Doch um zu ihr zu gelangen muss sie sich ihrer Vergangenheit und auch ihrer Magie stellen. Sie ist Aelin und nur als diese konnte sie Zutritt zum Reich ihrer Tante bekommen - nicht als Celaena Sardothien. Diese musste sie nun ein für alle mal hinter sich lassen. Während sie in Wendelyn alles in ihrer Macht stehende tut, bleiben auch Chaol und Dorian nicht untätig, denn auch sie wissen das der König aufgehalten werden muss! Das seine Machenschaften ein Ende finden müssen, bevor die Welt die sie kennen zur Gänze untergeht ... Meine Meinung: Fantastisch - einfach atemberaubend gut! Ich LIEBE Sarah J. Maas und Celaena Sardothien. Schon lange habe ich keine so bewegende Fantasy Geschichte mehr gelesen! Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich diese Welt und ihre Bewohner liebe! Es war auch sehr Interessant endlich mal etwas mehr über die Hexen zu Erfahren und ich bin gespannt was wir an dieser Front noch so alles zu lesen bekommen, denn auch dieses Abenteuer wird weitergehen! Das Ende hingegen war echt fies! So könnt ihr es doch nicht enden lassen, nicht nachdem der vierte Band noch gar nicht Übersetzt ist! Ich kann mich zwar noch ein wenig über Wasser halten mit den Kurzgeschichten, aber auch die sind irgendwann beendet! So sehr ich mir auch die nächsten Bücher wünsche, so sehr fürchte ich sie auch - denn auch diese zauberhafte Geschichte wird ihr Ende finden und ich weiß schon jetzt, dass ich die eine oder andere Träne vergießen werde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für mich leider nicht so gut wie die Vorgänger...
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2016

Meine Meinung: Ich habe mir ein wenig schwer getan, wieder in die Geschichte hineinzukommen. Dass ich Band 2 und 3 gelesen habe, ist schon etwas her. Trotzdem ich auch alle “Cealenas Geschichten” gelesen habe, kam ich trotzdem nicht gut in den dritten Band hinein. Bei einigen Charakteren und Figuren musste ich... Meine Meinung: Ich habe mir ein wenig schwer getan, wieder in die Geschichte hineinzukommen. Dass ich Band 2 und 3 gelesen habe, ist schon etwas her. Trotzdem ich auch alle “Cealenas Geschichten” gelesen habe, kam ich trotzdem nicht gut in den dritten Band hinein. Bei einigen Charakteren und Figuren musste ich wirklich nachdenken, wer jetzt wer ist und was er bisher mit Cealena zu tun hatte! Es werden leider auch nur wenige Details wiederholt! Nach den anfänglichen Schwierigkeiten las sich der “Rest” relativ flüssig! Ich fand jedoch diesen Teil insgesamt ein wenig langatmig, auch wenn viele Dinge passieren und es auch überraschende Wendungen gibt! Viele Dinge werden aber sehr detailreich beschrieben und an manchen Stellen hat mich das genervt. Ich wollte weiter in der Geschichte vorankommen, etwas über die Magie erfahren, über Cealenas Vergangenheit, über Dorian, Chaol, die Hexe Manon, über die Rebellen und natürlich über “Cealenas Trainer”. Das letzte Drittel des Buches fand ich richtig gut und spannend. Ich bin froh, dass sich Cealena so entschieden hat, aber es hat mich auch sehr überrascht! Jedoch bin ich mir nicht sicher, was sich die Autorin für die folgenden 3 Bände, die ja noch kommen sollen, ausdenken wird. Ich kann mir zur Zeit nicht vorstellen, was da noch alles kommen soll! ****************************************** Fazit: Für mich leider der schwächste der 3 Bände – jedoch für Fans sicherlich trotzdem ein Muss! 3 Stars (3 / 5) @books-and-cats.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Buchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 14.06.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch in Teil 3 kommt keine Langeweile auf!!! Bin schon gespannt wie es in Teil 4 weitergeht vor allem ob Chaol und Calaena zusammen finden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Weitere Bände von Throne of Glass

  • Band 1

    42221647
    Throne of Glass - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (60)
    9,95
  • Band 2

    42221646
    Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah Maas
    (22)
    9,95
  • Band 3

    42240073
    Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3
    von Sarah Maas
    (18)
    11,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    45030568
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd.4
    von Sarah Maas
    (15)
    12,95