Thalia.de

Tochter der Insel

Historischer Roman. Originalausgabe

(6)
Aufbruch in ein fernes, weites Land


Wangerooge 1854. Als ihre Großmutter plötzlich stirbt, steht die junge Waise Lea ganz alleine und völlig mittellos da. Von ihrer Zwillingsschwester Rebekka, die vor zwei Jahren nach Amerika ausgewandert ist, hat sie nie wieder gehört. Als Lea auch noch erfährt, dass ihre große Liebe Immo sich mit einer anderen Frau verlobt hat, beschließt sie, Rebekka in Amerika zu suchen. Die weite Reise und das Leben im wilden Westen werden Lea für immer verändern, aber wird sie ihre Heimat wirklich vergessen können?



Portrait
Jutta Oltmanns ist 1964 in Ostfriesland geboren und aufgewachsen. Seit ihrer Kindheit lebt sie in Warsingsfehn, derzeit mit ihren beiden Söhnen Wilko und Jelte. Dem Leser möchte sie sowohl in spannender als auch in romantischer Weise ihre Heimat Ostfriesland näher bringen, das zugleich Inspiration und Schauplatz ihrer Bücher ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 398
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-47108-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 186/119/33 mm
Gewicht 322
Verkaufsrang 23.702
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25903338
    Der Tanz der Kraniche
    von Judith Kern
    (5)
    Buch
    9,99
  • 44252968
    Die Kirschvilla
    von Hanna Caspian
    (14)
    Buch
    9,99
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (11)
    Buch
    9,99
  • 42853952
    Die Kurärztin von Sylt
    von Gisa Pauly
    (1)
    Buch
    9,99
  • 33790654
    Das Mädchen mit dem zweiten Gesicht
    von Claudia Ziegler
    Buch
    9,99
  • 33696417
    Geigenholz
    von Birgit Hermann
    Buch
    14,50
  • 32165958
    Nordseesommer
    von Sandra Lüpkes
    (2)
    Buch
    8,00
  • 1909133
    Polninken oder Eine deutsche Liebe
    von Arno Surminski
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40915230
    Die Insel tanzt
    von Janne Mommsen
    (4)
    Buch
    14,99
  • 32061160
    Die Meeresflüsterin
    von Katryn Berlinger
    Buch
    8,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 38836906
    Die Champagnerkönigin
    von Petra Durst Benning
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35147137
    Windstochter
    von Jutta Oltmanns
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40928036
    Die Beutelschneiderin
    von Helga Glaesener
    (6)
    Buch
    19,99
  • 42487453
    Die Liebe ist stark
    von Francine Rivers
    (3)
    Buch
    16,99
  • 44009300
    Norden und Süden
    von Elizabeth Gaskell
    Buch
    19,99
  • 14607566
    Das Gift der Krone
    von Maurice Druon
    (1)
    Buch
    9,95
  • 28852895
    Die Goldspinnerin
    von Gerit Bertram
    (1)
    Buch
    8,99
  • 27734805
    Reif für die Insel
    von Gisa Pauly
    Buch
    7,99
  • 18688637
    Die Dirne und der Bischof
    von Ulrike Schweikert
    (5)
    Buch
    8,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Herrlich !!!“

Gudrun Krull, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

Die Zwillinge Lea und Rebekka wachsen auf Wangerooge bei ihrer strengen Großmutter auf. Rebekka hält es nicht mehr aus und wandert nach Amerika aus. Lea vermisst ihre Schwester sehr. Als die Großmutter stirbt und sie auch noch um ihr Erbe betrogen wird,hält Lea nichts mehr auf der Insel und beschließt nach Amerika zu reisen, um ihre Die Zwillinge Lea und Rebekka wachsen auf Wangerooge bei ihrer strengen Großmutter auf. Rebekka hält es nicht mehr aus und wandert nach Amerika aus. Lea vermisst ihre Schwester sehr. Als die Großmutter stirbt und sie auch noch um ihr Erbe betrogen wird,hält Lea nichts mehr auf der Insel und beschließt nach Amerika zu reisen, um ihre Schwester Rebekka zu suchen. Eine abenteuerliche Reise beginnt. Was erwartet Lea in der neuen Welt? Kann sie ihre Jugendliebe auf Wangerooge vergessen? Lesen sie selbst, es ist eine Lektüre zum Entspannen und man kann sie so weglesen !!!

„Tochter der Insel“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Mit diesem Buch können Sie diese kalte, nasse Jahreszeit einen Moment vergessen. Am besten genießen Sie es auf dem Sofa unter einer kuscheligen Decke und mit einer heißen Tasse Tee.

Wangerooge, um 1850: Lea und ihre Zwillingsschwester Rebekka wachsen bei der Großmutter auf. Ihre Mutter ist bei der Geburt gestorben und ihr Vater
Mit diesem Buch können Sie diese kalte, nasse Jahreszeit einen Moment vergessen. Am besten genießen Sie es auf dem Sofa unter einer kuscheligen Decke und mit einer heißen Tasse Tee.

Wangerooge, um 1850: Lea und ihre Zwillingsschwester Rebekka wachsen bei der Großmutter auf. Ihre Mutter ist bei der Geburt gestorben und ihr Vater ist unbekannt. Die Großmutter ist eine harte Frau, die wenig Liebe für die beiden Schwestern hat. Rebekka entflieht die Insel und zieht mit einem jungen Mann nach Amerika. Wenige Jahre später folgt Lea ihr. Die Großmutter ist gestorben, und der Mann ihrer Träume hat sich für eine andere entschieden. Im fernen Amerika warten weitere schlechte Nachrichten auf Lea, aber sie lässt sich dadurch nicht entmutigen. Ein kleines Wunder geschieht, als sich ein unerwarteter Verwandter bei ihr meldet. Und dann ist es Zeit für eine Rückkehr nach Wangerooge ...

Natürlich können (müssen!) Sie dieses Buch selber lesen, aber es ist auch das perfekte (Weihnachts)-Geschenk!

„Kurzweilige Unterhaltung“

Heidi Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Aurich

Die Zwillingsschwestern Lea und Rebekka wachsen Mitte des neunzehnten Jahrhunderts bei ihrer Großmutter auf der Insel Wangerooge auf, die die beiden herablassend behandelt und keine Gelegenheit auslässt, sie zu demütigen. So kommt es, dass sich die impulsive Rebekka mit einem jungen Mann spontan auf eine Reise nach Amerika begibt, Die Zwillingsschwestern Lea und Rebekka wachsen Mitte des neunzehnten Jahrhunderts bei ihrer Großmutter auf der Insel Wangerooge auf, die die beiden herablassend behandelt und keine Gelegenheit auslässt, sie zu demütigen. So kommt es, dass sich die impulsive Rebekka mit einem jungen Mann spontan auf eine Reise nach Amerika begibt, um dort ihr Glück zu finden und mit ihm ein neues Leben zu beginnen . Lea bleibt zurück, bis ihre Großmutter verstirbt und sie sich aufmacht, Rebekka im unbekannten Land ausfindig zu machen. Deren Briefe hatte die Großmutter lange unterschlagen . Und obwohl Lea heimlich auf der Insel in Immo verliebt ist, sieht auch sie ihre Zukunft nur im fernen Amerika .
Der Roman hat einige Wendungen, die der Leser so nicht erwartet und die zeitweise recht abenteuerlich anmuten. Trotzdem ist "Tochter der Insel" ein netter Unterhaltungsroman, der den Leser vorübergehend in eine andere Zeit versetzt und den man so "wegschmökern" kann .

„Schöner Schmöker für Ostfriesland-Fans“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Jutta Oltmanns entwickelt sich zu einer wunderbaren Autorin für leichte Schmöker, die in Ostfriesland spielen. Mein Lieblingsbuch von ihr ist immer noch „“Die Friesenrose“. Doch der jetzt erschienene Roman „Tochter der Insel“ macht auch wieder viel Spaß.

Jutta Oltmanns erzählt die Geschichte der jungen Frau Lea. Die Geschichte beginnt
Jutta Oltmanns entwickelt sich zu einer wunderbaren Autorin für leichte Schmöker, die in Ostfriesland spielen. Mein Lieblingsbuch von ihr ist immer noch „“Die Friesenrose“. Doch der jetzt erschienene Roman „Tochter der Insel“ macht auch wieder viel Spaß.

Jutta Oltmanns erzählt die Geschichte der jungen Frau Lea. Die Geschichte beginnt 1852 auf der Insel Wangerooge. Lea nimmt Abschied von ihrer Zwillingsschwester Rebecca, die mit ihrem Liebsten nach Amerika aufbricht. Lea bleibt zurück bei ihrer Großmutter. Als ihre Großmutter 1854 überraschend stirbt und Lea sowohl ihrer Liebe als auch ihres Heimes beraubt wird, macht sie sich ebenfalls nach Amerika auf, denn ihre Schwester hat ihr eine bezahlte Überfahrt geschickt. Doch nach einigen Abenteuern während der Reise kommt sie in St. Louis an und muss feststellen, dass auch dort nichts so ist wie sie es sich vorgestellt hat. Doch Lea gibt nicht auf. Wird sie in Amerika ihr Glück und ihre Liebe finden?

Jutta Oltmanns beschreibt wieder einmal sehr schön das Leben der einfachen Leute auf den ostfriesischen Inseln, die schon zu der Zeit ihr Einkommen durch die reichen Kurgäste beziehen. Neu ist dieses Mal, dass ihre Hauptperson nach Amerika aufbricht. Doch auch dies beschreibt die Autorin sehr farbig. Ihre Hauptperson Lea lernt New Orleans, St. Louis und die Kleinstadt Quincy näher kennen. Es ist die Zeit der reichen Plantagenbesitzer, die immer noch Sklaven beschäftigen. Aber es gibt auch die Menschen, die ihr eigenes Leben riskieren, um entlaufenen Sklaven die Flucht in ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie beschreibt das einfache Farmleben, ebenso wie die Welt des Glücksspiels und der Mississippi-Flussschifffahrt. Es ist ein buntes Bild des Aufbruchs in eine neue Welt, die viele Möglichkeiten bietet.

Vom Ende des Buches war ich etwas enttäuscht. Es macht den Anschein, als wollte die Autorin es unbedingt fertigstellen oder hatte nur eine bestimmte Seitenzahl zur Verfügung. Plötzlich fügt sich alles zusammen. Dies ging mir persönlich etwas zu schnell und zu glatt. Wenn Sie allerdings gerne richtige Schmökerkost lesen und dabei nicht zu anspruchsvoll sind, dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie.

Für Frauen, die gerne Bücher von Sarah Lark und Lucinda Riley lesen, oder die immer noch gerne an die alten Schinken von Gwen Bristow denken.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Schöner historischer Roman um Wangerooge, der dazu verführt mal wieder auf die Insel zu fahren. Schöner historischer Roman um Wangerooge, der dazu verführt mal wieder auf die Insel zu fahren.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Das Buch fesselt den Leser schon nach den ersten Seiten an sich. Die Sprache ist sehr klar und deutlich und vor allem verständlich. Ich kann das Buch nur empfehlen. Das Buch fesselt den Leser schon nach den ersten Seiten an sich. Die Sprache ist sehr klar und deutlich und vor allem verständlich. Ich kann das Buch nur empfehlen.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Eine Frau zwischen zwei Welten und auf der Suche nach ihrem Platz darin. Schnell gelesen und gut unterhalten, prima. Eine Frau zwischen zwei Welten und auf der Suche nach ihrem Platz darin. Schnell gelesen und gut unterhalten, prima.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
1
2
0
0

Perfekt für Zwischendurch
von Silke Hußmann aus Emden am 18.12.2011

In diesem Buch nimmt uns Jutta Oltmanns nicht nur wieder nach Wangerooge, sondern auch nach Amerika mit. Die junge Lea verliert nach dem Tod ihrer Großmutter alles Hab und Gut auf der Insel. Zudem hat sich ihre Jugendliebe mit einer anderen Frau verlobt. Ihr einziger Ausweg scheint die Flucht zu... In diesem Buch nimmt uns Jutta Oltmanns nicht nur wieder nach Wangerooge, sondern auch nach Amerika mit. Die junge Lea verliert nach dem Tod ihrer Großmutter alles Hab und Gut auf der Insel. Zudem hat sich ihre Jugendliebe mit einer anderen Frau verlobt. Ihr einziger Ausweg scheint die Flucht zu ihrer Zwillingsschwester Rebekka zu sein, welche zwei Jahre zuvor nach Amerika ausgewandert ist. Auf den Weg trifft sie neue Freunde, überwindet schwierige Hindernisse und wächst über sich selbst hinaus. Aber ist Amerika wirklich das Land ihrer Träume und kann sie ihre kleine Nordseeinsel wirklich hinter sich lassen? “Tochter der Insel” ist wirklich ein schöner Roman für zwischendurch, besonders an verregneten Tage. Am besten mit einer schönen Tasse Tee zu genießen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wunderschön
von U.D. aus Hamburg am 16.06.2012

tolles Buch,habe es an einem Wochenende verschlungen, liest sich großartig vor dem Hintergrund Wangerooges und der damaligen Auswanderungswelle, empfehlenswert für jeden, der historische Romane liebt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tochter der Insel.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 15.12.2011

Freunde des historischen Romans haben das Buch von Jutta Oltmann sehnsüchtig erwartet. Nun ist es endlich erschienen „Tochter der Insel“. Aufbruch in ein weites, fernes Land. Eine Geschichte über die Auswanderungen der Ostfriesen im letzten Jahrhundert nach Amerika. Damals herrschte hier in unserer Region bittere Armut und viele folgten... Freunde des historischen Romans haben das Buch von Jutta Oltmann sehnsüchtig erwartet. Nun ist es endlich erschienen „Tochter der Insel“. Aufbruch in ein weites, fernes Land. Eine Geschichte über die Auswanderungen der Ostfriesen im letzten Jahrhundert nach Amerika. Damals herrschte hier in unserer Region bittere Armut und viele folgten dem Ruf ins gelobte Land jenseits des Atlantiks. So auch die junge Waise Lea, die nach dem Tod ihrer Großmutter allein und mittellos auf der Insel Wangerooge lebt. Ihre Zwillingsschwester Rebekka ist bereit vor Jahren fortgegangen um sich jenseits des großen Teiches ein neues Leben aufzubauen. Wurden doch alle Briefe unterschlagen somit haben die beiden Geschwister nie wieder voneinander gehört. Als die heimliche große Liebe Leas, der smarte Immo sich mit einer anderen Frau verlobt beschließt sie, ihre Schwester zu suchen und macht sich auf eine ungewisse Reise. Doch das Leben in der Fremde ist nicht einfach. Jedoch sie gibt nicht auf, lässt sich nicht unterkriegen und erkämpft sich einen Platz in der Gesellschaft. Aus der scheuen Lea entwickelt sich in Laufe der Zeit langsam eine starke, selbstbewussten, unabhängigen Frau. Doch die Sehnsucht nach der alten Heimat Ostfriesland begleitet sie durch alle Höhen und Tiefen ihres Lebens. Das Buch ist ein schönes kleines Weihnachtsgeschenk oder aber die richtige Lektüre für einen Sonntag im warmen Wohnzimmer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tochter der Insel

Tochter der Insel

von Jutta Oltmanns

(6)
Buch
8,99
+
=
Das Geheimnis der Inselrose

Das Geheimnis der Inselrose

von Jutta Oltmanns

(7)
Buch
8,95
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen